Hoffenheim: Proteste gegen D. Hopp

#
Der Tschällänsch würde ich mich auch stellen. Besonders interessant wirds, wenn dann immer noch alle Frisöre geschlossen haben.
#
Adler_im_Exil schrieb:

Der Tschällänsch würde ich mich auch stellen. Besonders interessant wirds, wenn dann immer noch alle Frisöre geschlossen haben.


#
Natürlich nicht, weil es diese Leute gar nicht wollen ! Ansonsten gäbe es u.a. für die betreffenden Leute auf der Süd in Dortmund keine Person mehr den sie für den ganzen Kommerz als Symbol verbal angreifen können !

Dann bliebe nur noch die pauschale Kritik an DFB, DFL usw. Das findet, wie wir seit vielen Jahren wissen, medial bekanntlich kaum bis gar keine Beachtung. Hingegen werden gezielte verbale Proteste gegenüber Einzelpersonen von den Medien detailliert aufgegriffen, in dem sie darüber berichten.
#
Natürlich nicht, weil es diese Leute gar nicht wollen ! Ansonsten gäbe es u.a. für die betreffenden Leute auf der Süd in Dortmund keine Person mehr den sie für den ganzen Kommerz als Symbol verbal angreifen können !

Dann bliebe nur noch die pauschale Kritik an DFB, DFL usw. Das findet, wie wir seit vielen Jahren wissen, medial bekanntlich kaum bis gar keine Beachtung. Hingegen werden gezielte verbale Proteste gegenüber Einzelpersonen von den Medien detailliert aufgegriffen, in dem sie darüber berichten.
#
Nur mal so: du kannst aus gutem Grund im Hoffenheim-Thread nicht mehr schreiben. Dass hier nun ein anderer Thread eröffnet wurde, könnte darauf schließen lassen, dass es um ein anderes Thema geht. Wenn Du nun glaubst, diese Gelegenheiten beim Schopf packen zu müssen und Dir vornimmst, auch hier wieder am Thema vorbei zu reden und pauschal Vorwürfe zu erheben, ist ganz schnell global Schluss.
#
Ich halte Dietmar Hopp für einen der größten H****nsöhne der deutschen Sportgeschichte. Hier ein kritischer Medienbericht zum Sportschauinterview: https://uebermedien.de/48122/hopps-videobotschaft-im-aktuellen-sportstudio-wie-glaubwuerdig-ist-die-begruendung-des-zdf/
#
Ich halte Dietmar Hopp für einen der größten H****nsöhne der deutschen Sportgeschichte. Hier ein kritischer Medienbericht zum Sportschauinterview: https://uebermedien.de/48122/hopps-videobotschaft-im-aktuellen-sportstudio-wie-glaubwuerdig-ist-die-begruendung-des-zdf/
#
bla_blub schrieb:

Ich halte Dietmar Hopp für einen der größten H****nsöhne der deutschen Sportgeschichte. Hier ein kritischer Medienbericht zum Sportschauinterview: https://uebermedien.de/48122/hopps-videobotschaft-im-aktuellen-sportstudio-wie-glaubwuerdig-ist-die-begruendung-des-zdf/


Es wirft vor allem wieder ein nettes Licht auf dieses ZDF Sportstudio. Für mich neben Doppelpass das fürchterlichste Sport-Format im TV. Unerträgliche Hofberichterstattung für diese ganzen Kommerzfratzen des deutschen Fußballs.  Dafür wirft man dann einen Peter Fischer Populismus bei der AfD Thematik vor. Widerlich!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!