Nach der Präsidentschaftswahl in den USA (Reloaded - 2020)

#
Ich denke, man darf ganz ruhig bleiben. Je mehr der Präsidentendarsteller ins Hintertreffen gerät, um so hektischer und törichter werden seine Aktionen. Beispiel: Abbruch der Verhandlungen mit den Demokraten über die Verlängerung der Hilfsmaßnahmen im Land -> Börse stürzt ab, allgemeines, aber wirklich allgemeines Unverständnis.
#
Ich denke, man darf ganz ruhig bleiben. Je mehr der Präsidentendarsteller ins Hintertreffen gerät, um so hektischer und törichter werden seine Aktionen. Beispiel: Abbruch der Verhandlungen mit den Demokraten über die Verlängerung der Hilfsmaßnahmen im Land -> Börse stürzt ab, allgemeines, aber wirklich allgemeines Unverständnis.
#
adlerkadabra schrieb:

Ich denke, man darf ganz ruhig bleiben. Je mehr der Präsidentendarsteller ins Hintertreffen gerät, um so hektischer und törichter werden seine Aktionen. Beispiel: Abbruch der Verhandlungen mit den Demokraten über die Verlängerung der Hilfsmaßnahmen im Land -> Börse stürzt ab, allgemeines, aber wirklich allgemeines Unverständnis.

Hier ein Link: https://www.spiegel.de/wirtschaft/konjunkturpaket-donald-trump-und-der-schlag-gegen-die-eigene-wirtschaft-a-39b8d01c-a551-40c8-b0fc-27f82f58d233
#
Entweder war die Dame heute beim Lanz von der Titanic eingeschleust oder sie ist wirklich so verstrahlt und hat Trump bis aufs Messer verteidigt. Kranker Scheiss
#
Du spielst auf den rassistischen Rauschgoldengel an? Nu ja, Haarfarbe verbindet.
#
Du spielst auf den rassistischen Rauschgoldengel an? Nu ja, Haarfarbe verbindet.
#
adlerkadabra schrieb:

Du spielst auf den rassistischen Rauschgoldengel an? Nu ja, Haarfarbe verbindet.

Krank und verblendet. Hat aber gut gezeigt wie Trumps Anhänger ticken. Ekelhaft
#
Du spielst auf den rassistischen Rauschgoldengel an? Nu ja, Haarfarbe verbindet.
#
adlerkadabra schrieb:

Du spielst auf den rassistischen Rauschgoldengel an? Nu ja, Haarfarbe verbindet.

böse Zungen behaupten, ihr Nachname wird Shitdumm ausgesprochen.
#
adlerkadabra schrieb:

Du spielst auf den rassistischen Rauschgoldengel an? Nu ja, Haarfarbe verbindet.

böse Zungen behaupten, ihr Nachname wird Shitdumm ausgesprochen.
#
Wer ist diese Frau?

Habe ihre rassistische Aussage zum Thema Genetik vorhin gehört, und es hat mir fast die Schuh ausgezogen.
#
Entweder war die Dame heute beim Lanz von der Titanic eingeschleust oder sie ist wirklich so verstrahlt und hat Trump bis aufs Messer verteidigt. Kranker Scheiss
#
lohnt sich das im Nachgang anzuschauen oder nur mit "Selbst Schutzmaßnahmen"?!
#
Man kann die Wahl mit den heutigen Umfragen bei Interesse mal mittels der folgenden beiden Seiten durchspielen:

Auf
https://edition.cnn.com/election/2020/presidential-polls
finden sich aktulle Umfragewerte für die USA und die einzelnen Staaten.

Bei der New York Times lassen sich dann die jeweiligen Wahlmänner der Staaten den Kandidaten per drag&drop zuordnen oder auch wegnehmen:
https://www.nytimes.com/interactive/2020/us/elections/election-states-biden-trump.html

Ich habe das jetzt mal für ein paar Minuten durchexerziert. Stand heute kann Trump selbst im worst case in meinen Szenarien nicht gewinnen.

Aber ich durfte heute morgen auch lernen, dass es in den USA jedoch wiederkehrend die sog. "Oktober surprise" (https://en.wikipedia.org/wiki/October_surprise) vor den Wahlen gab. Auf welche Ideen jemand vom Schlage Trump diesbezüglich kommen könnte, lässt man wiederum etwas schaudern.
#
lohnt sich das im Nachgang anzuschauen oder nur mit "Selbst Schutzmaßnahmen"?!
#
Tafelberg schrieb:

lohnt sich das im Nachgang anzuschauen oder nur mit "Selbst Schutzmaßnahmen"?!

Mit Brechkübel
#
Du spielst auf den rassistischen Rauschgoldengel an? Nu ja, Haarfarbe verbindet.
#
Ich hab jetzt nur einige Dinge zur Sendung gelesen, nicht gesehen. Sie scheint aber, wie viele Trumpeltiere, das Gehirn nur als Füllung des Kopfes zu haben, wirklich benutzen tut sie es nicht.
#
Ich hab jetzt nur einige Dinge zur Sendung gelesen, nicht gesehen. Sie scheint aber, wie viele Trumpeltiere, das Gehirn nur als Füllung des Kopfes zu haben, wirklich benutzen tut sie es nicht.
#
selbst beim Durchlesen der Zusammenfassung der "Lanz" Sendung gestern, wird mir speiübel.
Diese Dame scheint einer Gehirnwäsche hinter sich zu haben.


https://www.watson.de/international/tv/269284217-trump-fan-macht-markus-lanz-sprachlos-das-ueberfordert-mich-emotional
#
Man kann die Wahl mit den heutigen Umfragen bei Interesse mal mittels der folgenden beiden Seiten durchspielen:

Auf
https://edition.cnn.com/election/2020/presidential-polls
finden sich aktulle Umfragewerte für die USA und die einzelnen Staaten.

Bei der New York Times lassen sich dann die jeweiligen Wahlmänner der Staaten den Kandidaten per drag&drop zuordnen oder auch wegnehmen:
https://www.nytimes.com/interactive/2020/us/elections/election-states-biden-trump.html

Ich habe das jetzt mal für ein paar Minuten durchexerziert. Stand heute kann Trump selbst im worst case in meinen Szenarien nicht gewinnen.

Aber ich durfte heute morgen auch lernen, dass es in den USA jedoch wiederkehrend die sog. "Oktober surprise" (https://en.wikipedia.org/wiki/October_surprise) vor den Wahlen gab. Auf welche Ideen jemand vom Schlage Trump diesbezüglich kommen könnte, lässt man wiederum etwas schaudern.
#
Misanthrop schrieb:

Ich habe das jetzt mal für ein paar Minuten durchexerziert. Stand heute kann Trump selbst im worst case in meinen Szenarien nicht gewinnen.


Das gibt es auch bei realclearpolitics so ein Tool. Da spiele ich wöchentlich herum. Wie gesagt... Trump müsste alle Staaten gewinnen, in denen Biden in den Umfragen 0 bis 5 Prozent vorne liegt im Schnitt und würde trotzdem verlieren. Er müsste tatsächlich noch 5 bis 6 Prozent gut machen. Das wird nicht einfach.

Harris gegen Pence lief wohl einigermaßen zivilisiert ab. Pence scheint ja sowas wie Trump mit besseren Umgangsformen zu sein.
#
Misanthrop schrieb:

Ich habe das jetzt mal für ein paar Minuten durchexerziert. Stand heute kann Trump selbst im worst case in meinen Szenarien nicht gewinnen.


Das gibt es auch bei realclearpolitics so ein Tool. Da spiele ich wöchentlich herum. Wie gesagt... Trump müsste alle Staaten gewinnen, in denen Biden in den Umfragen 0 bis 5 Prozent vorne liegt im Schnitt und würde trotzdem verlieren. Er müsste tatsächlich noch 5 bis 6 Prozent gut machen. Das wird nicht einfach.

Harris gegen Pence lief wohl einigermaßen zivilisiert ab. Pence scheint ja sowas wie Trump mit besseren Umgangsformen zu sein.
#
kann man davon ausgehen, dass die Corona Sache Trump noch weiter geschadet hat und keine Mobilisierung erbracht hat?
#
Misanthrop schrieb:

Ich habe das jetzt mal für ein paar Minuten durchexerziert. Stand heute kann Trump selbst im worst case in meinen Szenarien nicht gewinnen.


Das gibt es auch bei realclearpolitics so ein Tool. Da spiele ich wöchentlich herum. Wie gesagt... Trump müsste alle Staaten gewinnen, in denen Biden in den Umfragen 0 bis 5 Prozent vorne liegt im Schnitt und würde trotzdem verlieren. Er müsste tatsächlich noch 5 bis 6 Prozent gut machen. Das wird nicht einfach.

Harris gegen Pence lief wohl einigermaßen zivilisiert ab. Pence scheint ja sowas wie Trump mit besseren Umgangsformen zu sein.
#
SGE_Werner schrieb:

Harris gegen Pence lief wohl einigermaßen zivilisiert ab.



das interessanteste war wohl eine Fliege auf dem Kopf von Pence

https://www.n-tv.de/politik/Eine-Fliege-bringt-Pence-viel-Spott-ein-article22085795.html
#
selbst beim Durchlesen der Zusammenfassung der "Lanz" Sendung gestern, wird mir speiübel.
Diese Dame scheint einer Gehirnwäsche hinter sich zu haben.


https://www.watson.de/international/tv/269284217-trump-fan-macht-markus-lanz-sprachlos-das-ueberfordert-mich-emotional
#
Es verwundert nicht das eine Rassistin Trump gut findet. Der wohl einzige Erfolg der Trumpregierung, sie hat es geschafft sämtliche Idioten der USA unter einen Hut zu bringen.
#
Wer ist diese Frau?

Habe ihre rassistische Aussage zum Thema Genetik vorhin gehört, und es hat mir fast die Schuh ausgezogen.
#
reggaetyp schrieb:

Wer ist diese Frau?


Gute Frage, die habe ich mir auch gestellt. Ich verstehe auch nicht, weshalb man sie eingeladen hat. Das, was sie erzählt hat war nicht nur moralisch verwerflich bzw. bedenklich, sondern mitunter auch schlicht falsch. Bei Nachfragen hat man auch gemerkt, dass da keinerlei Wissen vorhanden ist, nicht mal zu Trump und dessen Handlungen bzw. den dahintersteckenden Motiven.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das sollte. Das hatte null Mehrwert.
#
reggaetyp schrieb:

Wer ist diese Frau?


Gute Frage, die habe ich mir auch gestellt. Ich verstehe auch nicht, weshalb man sie eingeladen hat. Das, was sie erzählt hat war nicht nur moralisch verwerflich bzw. bedenklich, sondern mitunter auch schlicht falsch. Bei Nachfragen hat man auch gemerkt, dass da keinerlei Wissen vorhanden ist, nicht mal zu Trump und dessen Handlungen bzw. den dahintersteckenden Motiven.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das sollte. Das hatte null Mehrwert.
#
skyeagle schrieb:

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das sollte. Das hatte null Mehrwert.

Bei Lanz lebt man doch davon... es soll konträre Meinungen geben. Mehrwehrt ist da ziemlich oft nicht vorhanden weil sich zwei Gegenüber liegende Parteien einfach nur ihre bereits bekannten Standpunkte an den Kopf werfen. Anscheinend hat man nicht damit gerechnet das diese Trulla so hart auf den Kopf gefallen ist.
#
reggaetyp schrieb:

Wer ist diese Frau?


Gute Frage, die habe ich mir auch gestellt. Ich verstehe auch nicht, weshalb man sie eingeladen hat. Das, was sie erzählt hat war nicht nur moralisch verwerflich bzw. bedenklich, sondern mitunter auch schlicht falsch. Bei Nachfragen hat man auch gemerkt, dass da keinerlei Wissen vorhanden ist, nicht mal zu Trump und dessen Handlungen bzw. den dahintersteckenden Motiven.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das sollte. Das hatte null Mehrwert.
#
skyeagle schrieb:

reggaetyp schrieb:

Wer ist diese Frau?


Gute Frage, die habe ich mir auch gestellt. Ich verstehe auch nicht, weshalb man sie eingeladen hat. Das, was sie erzählt hat war nicht nur moralisch verwerflich bzw. bedenklich, sondern mitunter auch schlicht falsch. Bei Nachfragen hat man auch gemerkt, dass da keinerlei Wissen vorhanden ist, nicht mal zu Trump und dessen Handlungen bzw. den dahintersteckenden Motiven.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das sollte. Das hatte null Mehrwert.

Doch hatte es, um vor Augen zu halten wie Trump Wähler ticken.
#
skyeagle schrieb:

reggaetyp schrieb:

Wer ist diese Frau?


Gute Frage, die habe ich mir auch gestellt. Ich verstehe auch nicht, weshalb man sie eingeladen hat. Das, was sie erzählt hat war nicht nur moralisch verwerflich bzw. bedenklich, sondern mitunter auch schlicht falsch. Bei Nachfragen hat man auch gemerkt, dass da keinerlei Wissen vorhanden ist, nicht mal zu Trump und dessen Handlungen bzw. den dahintersteckenden Motiven.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das sollte. Das hatte null Mehrwert.

Doch hatte es, um vor Augen zu halten wie Trump Wähler ticken.
#
Conner30 schrieb:

Doch hatte es, um vor Augen zu halten wie Trump Wähler ticken.



Das mag sein. Auch Nachtmahrs Einwurf, es soll konträre Meinungen geben, teile ich. Aber ich denke, man hat dort absehen können, dass der Fremdschämfaktor derart hoch werden könnte und das...finde ich auch nicht so prickelnd. Hat was von Vorführen. Und da die Dame jetzt wohl keine Person des öffentlichen Lebens ist bin ich da immer etwas sensibel. Dass sie dafür selbst mehr als ausreichend mitgeholfen hat, bleibt natürlich unbestritten.


Teilen