Nachbetrachtung zum Spiel gegen Mainz

#
Murks

Weiter gehts...
#
Lächerlich, armselig, extrem schwach.

Mehr gibt's nicht zu sagen.
#
Es war einfach eine sinnvolle medizinische Maßnahme zur Augengesundheit unserer Spieler:
Das Schielen nach oben kann aufhören.
#
ScheiBe
#
Mit dem Kopf schon beim DFB-Pokalhalbfinale. Dann kann in München ja nichts mehr schiefgehen.
#
Nicht mal unterirdische Leistung, denn es gab gar keine Leistung..
#
Wir waren den Kamellen ja noch was schuldig!
Gratulation an das bessere Team
#
Gastgeschenk für letzte Saison. Abgehakt
#
Meine Güte, das war ja von Anfang bis Ende einfach grandios scheiße. Man hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass da irgendwer tatsächlich gewinnen wollte. Lustloses Rumgetrabe und selbst nach Rückstand immer schön gemütlich zurück zu Trapp. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sah es kurz mal besser aus aber insgesamt war das nach drei ordentlichen Spielen ein Schlag ins Gesicht.

Nach hinten sollte eigentlich nix mehr passieren, nach vorne auch nicht. Man kann die Saison austrudeln lassen und so sah das auch aus. Ein paar Punkte werden wir noch holen und dann war's das endlich mit dieser albernen Spielzeit.
#
Also ich weiß auch nicht mehr. Wenn wir die letzten Spiele nicht so gut Punkte geholt hätten, wäre jetzt Land unter. Wie schwach wir offensiv auftreten ist erschreckend. Da müssen einfach neue Ideen her.
Rode sagt grad, wir hätten gut gekontert. Na, wenn das die Leistungsgrenze ist, dann gute Nacht...
Abhaken und weiter machen. Und in München alles für die Überraschung geben.
#
Mit dem Kopp beim pokalspiel, die glauben doch nicht wirklich, dass die dort was holen.
#
Kleines Danke an Hoffenheim, Beten für Wolfsburg, mehr gibts nicht zu sagen, as hat die Truppe net verdient für diese ... das Wort Leistung möchte ich in diesem Zusammenhang nicht in den Mund nehmen ... sagen wir mal für diese Kaffefahrt. Aber selbst das würde wohl mehr Spaß machen.
#
Bei anderen würde man sagen, die spielen gegen den Trainer
#
Jedes mal, wenn ich diese Saison gedacht habe, dass jetzt der Knoten geplatzt ist, folgte ein uninspirierter Grottenkick.

Oder es war der uninspirierte Grottenkick vor einem Pokalkracher. Mal sehen.
#
Wie immer gegen die. Kein Biss, kein Wille, keine Leistung.
Unglaublich, wie lustlos man spielen kann!
#
Nicht ein Schuss auf das Tor. Leider verdient verloren.
#
Grottenkick. Klassenerhalt sollte trotzdem sicher sein. Düsseldorf bräuchte wegen der Tordifferenz schon 3 Siege in 4 Spielen, Bremen 4 Siege in 5 Spielen, glaube das nicht.
#
Klassenerhaltsschaulaufen, mehr war das nicht.
Eine absolut ernüchternde Partie nach den zwei Siegen..
Weshalb Hütter Abraham rausgenommen hat,bleibt sein Geheimnis. Mit Ilse könnten wir gegen die körperlich robusten Mainzer oft nicht anstinken.
Das war nichts,das war eine jämmerliche Leistung.
Schade,aber eine konstante Leistung werden wir diese Saison nicht mehr erleben.
#
Unfassbar enttäuschend und das zum erneuten Male gegen diese Mainzer. Gefühlt sind die in jedem Spiel gegen uns bissiger, galliger und geiler auf den Sieg. Ich weiß nicht ob wir uns im Umfeld einen Gefallen damit tun, jedesmal dieser Begegnung den Charakter eines Derby abzusprechen. Ich habe das Gefühl, dass jedes Mal die Mainzer das Spiel irgendwie ernster nehmen. Praktisch jedes zweite Jahr wird es denen sehr leicht gemacht bei uns zu gewinnen, wohingegen wir dort immer noch auf einen Sieg warten.
#
Normalform heute Mal wieder. Kritik an Hütter war ja etwas verstummt. Heute wieder gesehen, warum sie durchaus berechtigt ist.


Teilen