Nachbetrachtung zum Sieg in Berlin

#
Alle Berliner so: "Schnell noch 100 Mio ausgeben, Corona gabs ja nie"

Mehr braucht man nicht zu sagen. Dafür, das die so viel Geld rausgeworfen haben, einfach nur schlecht Heute!

Schade um Kostic. Bei DAZN hieß es, es wäre nicht so schlimm. Hoffen wirs mal.
#
Diegito schrieb:

Vor zwei Wochen noch gab es nicht wenige die ihn am liebsten sofort verscherbelt hätten.

Oder gegen Mölders getauscht
#
Basaltkopp schrieb:

Diegito schrieb:

Vor zwei Wochen noch gab es nicht wenige die ihn am liebsten sofort verscherbelt hätten.

Oder gegen Mölders getauscht


#
Diese 1:1Wechsel zur Pause waren für mich Recht ärmlich und zu wenig. Da muß man auf den Gegner und das Spiel besser reagieren. Eigentlich schon in Halbzeit 1


Mhm.
Gerade die waren es, die uns zu schaffen gemacht haben in Hz2.

So empfindet das wohl jeder anders.
#
Alle Berliner so: "Schnell noch 100 Mio ausgeben, Corona gabs ja nie"

Mehr braucht man nicht zu sagen. Dafür, das die so viel Geld rausgeworfen haben, einfach nur schlecht Heute!

Schade um Kostic. Bei DAZN hieß es, es wäre nicht so schlimm. Hoffen wirs mal.
#
Ja, drücke Kostic auch die Daumen, dass er schnell zurück kommt. Dürfte aber auch nicht schlecht sein, dass er heute gesehen hat, was die Mannschaft auch ohne ihn kann und wie sich alle reinhauen, was.mir bei ihm in diesem Jahr oft gefehlt hat.
#
Starker Auftritt, auch wenn die zweite Hälfte wieder etwas zu behäbig war.
Hoffe, dass Kostic nicht längerfristig ausfallen wird und spätestens gegen Köln wieder dabei ist.
Ist aber gut zu wissen, dass man auch ohne ihn in der Lage ist Spiele zu gewinnen.

FORZA SGE
#
Hochverdienter Auswärtssieg. Was hab ich mich über die Treterei der Berliner aufgeregt. Zum Glück nur Kostic verletzt - und hoffentlich nicht schwer. Erste Halbzeit gefiel, waren eng am Gegner dran, früh angelaufen, generell hohes Laufpensum. Nach Ballgewinm auch teilweise schön nach vorne gespielt. Was bleibt sind die teilweise amateurhaften Fehlpässe, sowohl im Spielaufbau als auch beim Kontersituationen....bin mir aber sicher das das im Laufe der Saison angestellt werden kann. Defensiv, bis auf 1-2 individuelle Fehler, sehr gut dagegen gehalten. In der zweiten Halbzeit war klar das Berlin mit aller Macht und sehr viel Druck aus der Kabine kommt um den schnellen Anschluss zu schaffen. Diese Phase dann mit viel Kampf und etwas Glück überstanden. Nach dem 3:0 hat sich das Spiel doch schon beruhigt hat. Nach dem Anschlusstreffer war die Hertha nur noch in Ansätzen gefährlich.

Zuber hat es offensiv sehr gut gemacht, hat me feine Technik. Defensiv allerdings noch mit einigen Schwierigkeiten heute. Toure mit einer sehr ansprechenden Leistung. Silva und Dost fand ich heute stark. Vor allem was Silva läuferisch abgespult hat. Kamada weiterhin nicht der zweikampfstärkste Spieler, daran muss er noch arbeiten, ansonsten ordentliche Partie. Ilse und Rode mit einer guten Leistung. Wenn Rode diese leichten Fehlpässe abstellen könnte..... Trapp mit einer geilen Leistung heute....hat schon paar Dinger rausgeholt. Abwehrreihe sehr stabil, hinti ein wenig angefallen, aber im Verbund gut abgefangen. DaCosta, Barkok, Ache haben die Sache nach ihrer Einwechslung gut gemacht.

Insgesamt eine Klasse Mannschaftsleistung. So kann es weitergehen. Stück für Stück Unsicherheiten abstellen, die einfach Ballverluste vermeiden und Defensiv konzentrierter arbeiten. Dann kann es eine sehr ordentliche Saison werden. Zudem werden wohl noch ein paar Spieler kommen

Freue mich auf die weiteren Wochen.
#
Dost und Silva passen richtig gut zusammen finde ich, wenn sich unser Flügelspiel steigert sind beide für +15 Tore gut.
Also ich habe ein optimistisches Grundgefühl für diese Saison
#
Maxi1984 schrieb:

Dost und Silva passen richtig gut zusammen finde ich, wenn sich unser Flügelspiel steigert sind beide für +15 Tore gut.
Also ich habe ein optimistisches Grundgefühl für diese Saison


Die wichtigste Erkenntnis heute ist das man auch ohne Kostic Spiele gewinnen kann. Das erschien die letzten zwei Jahre undenkbar.
Zuber hat seine Sache ordentlich gemacht. Körperlich robust, technisch stark, zwar nicht ansatzweise die Dynamik von Kostic und hinten hier und da nicht aufmerksam genug... als backup taugt er aber allemal.
#
Können wir uns darauf einigen, dass Bibiana Steinhaus auf den Platz gehört und nicht in den Keller?

Wo Dankert hingehört, darf ich glaub ich gemäß der Forenregeln hier nicht sagen.
#
Gemessen an dem geringen Kredit, den Ilse meistens hat, muss ich ihm heute eine tadellose Leistung bescheinigen.
#
Boyata war erneut für uns der Schlüsselspieler, aber auch sonst war das vor allem in der 1. Halbzeit ganz ordentlich. Am Ende fehlte die Linie.
#
Maxi1984 schrieb:

Dost und Silva passen richtig gut zusammen finde ich, wenn sich unser Flügelspiel steigert sind beide für +15 Tore gut.
Also ich habe ein optimistisches Grundgefühl für diese Saison


Die wichtigste Erkenntnis heute ist das man auch ohne Kostic Spiele gewinnen kann. Das erschien die letzten zwei Jahre undenkbar.
Zuber hat seine Sache ordentlich gemacht. Körperlich robust, technisch stark, zwar nicht ansatzweise die Dynamik von Kostic und hinten hier und da nicht aufmerksam genug... als backup taugt er aber allemal.
#
Diegito schrieb:

Maxi1984 schrieb:

Dost und Silva passen richtig gut zusammen finde ich, wenn sich unser Flügelspiel steigert sind beide für +15 Tore gut.
Also ich habe ein optimistisches Grundgefühl für diese Saison


Die wichtigste Erkenntnis heute ist das man auch ohne Kostic Spiele gewinnen kann. Das erschien die letzten zwei Jahre undenkbar.
Zuber hat seine Sache ordentlich gemacht. Körperlich robust, technisch stark, zwar nicht ansatzweise die Dynamik von Kostic und hinten hier und da nicht aufmerksam genug... als backup taugt er aber allemal.


Wir haben auch gegen 1860 München ohne Kostic gewonnen.
#
Gemessen an dem geringen Kredit, den Ilse meistens hat, muss ich ihm heute eine tadellose Leistung bescheinigen.
#
Struwwel schrieb:

Gemessen an dem geringen Kredit, den Ilse meistens hat, muss ich ihm heute eine tadellose Leistung bescheinigen.


Ich frag mich eh, was man an ihm kritisieren soll. Er ist ein gestandener mittelmäßiger Bundesligaspieler. Nicht mehr und nicht weniger. Und diese Rolle erfüllt er im Schnitt auch. Mal etwas besser, mal etwas schlechter. Man kann halt mit ihm nicht viel falsch machen, aber auch keine Wunderdinge erwarten.

Und dass er FA triggert, ist durchaus ein Argument, ihn häufiger zu bringen.
#
Boyata war erneut für uns der Schlüsselspieler, aber auch sonst war das vor allem in der 1. Halbzeit ganz ordentlich. Am Ende fehlte die Linie.
#
Ja, am Schluss sind Ache, Barkok und vorher Silva so ein bisschen durch die gegnerische Hälfte gestolpert, das muss sich alles noch einspielen.
#
Können wir uns darauf einigen, dass Bibiana Steinhaus auf den Platz gehört und nicht in den Keller?

Wo Dankert hingehört, darf ich glaub ich gemäß der Forenregeln hier nicht sagen.
#
ThePaSch schrieb:

Können wir uns darauf einigen, dass Bibiana Steinhaus auf den Platz gehört und nicht in den Keller?


Nö, ich brauch die nirgends mehr.
#
Erste Halbzeit Hui! Zweite Halbzeit Pfui.

Aber der Dreier ist drin, und das sogar fast ohne Kostic! Muss zugeben, ich freue mich, dass wir mal zeigen konnten, dass wir auch ohne ihn können - auch wenn ich mir natürlich wünsche, dass er schnellstens wieder da ist. Scheint ja immerhin nicht so schlimm zu sein bei ihm!

Und dann war da noch die Schiedsrichterleist-- ok sorry ich habe den plötzlichen Drang meinen gesamten Mageninhalt auszukotzen.
#
Gottseidank kommt das hier sehr selten vor, dass man so unappetitlich von den Verdauungsproblemen anderer "vollgekotzt" wird. Vielleicht weniger Fusel??

Mir hat die Schiedsrichterleistung von Herrn Dankert ausgesprochen gut gefallen. Weil er viele kleine Fouls nicht abgepfiffen hat, kamen ansehnliche Ballstafetten auf beiden Seiten zustande, wenn nicht wieder ärgerliche Fehlpässe, selbst im Kurzpassspiel dazwischen kamen.

Und wenn man wie die Eintracht selbst knallhart auf die Knochen spielt, darf man sich nicht wundern, wenn es der Gegner auch tut. Weitere Kehrseite: Kostic's Verletzung wird nicht die letzte dieser Spielweise geschuldete sein.
#
Starke Mannschaftsleistung. Kamada heute etwas abgefallen,
aber wenn der Rest so kämpft, kann man auch mal einen mit einem
schlechteren Tag durchschleppen.
Zuber defensiv etwas durchlässig, nach vorne ein paar vernünftige Szenen.
Touré ist jetzt wohl erstmal gesetzt, als er raus ist, hat’s auf rechts sofort gebrannt.
Besonders gefreut hat mich die starke Leistung von Dost,
Besser kannst du es als Stürmer kaum machen, Räume dicht gemacht, Kopfbälle geholt,
viel gelaufen und eine Bude gemacht.
#
Kamada hat doch zumindest zwei Tore assistiert
Wenn er das jedes Spiel so macht, darf er gerne bei den Zweikämpfen zu leicht umfallen

Zuber hat Kostic ordentlich ersetzt
Man sieht schon den Unterschied in der Ballbehandlung und der Ruhe im Vergleich zu Gaci
Klar, nach vorne fehlt ihm halt die Geschwindigkeit von Kostic, aber nach hinten war das doch weitestgehend stabil

Ache hat ein großartiges Kopfballspiel gezeigt und läuferisch auch schon mal überzeugt
Schade, dass Barkok seine tolle Vorbereitung nicht vergoldet hat
Das Erfolgserlebnis hätte ich beiden gewünscht

Insgesamt eine starke Mannschaftsleistung. bravo.
Wesentliche Verbesserung im Vergleich zum Arminiaspiel
Gute Defensivarbeit als Mannschaft, wenig Lücken gelassen,
maximal etwas zu geflipper um den Fünfer herum, aber letztlich stabil
Dass sich die Berliner in der zweiten mit neuem Personal noch mal richtig reinwerfen, war zu erwarten.  Mir wäre aber lieber gewesen, der Schiri hätte die harte Gangart etwas entschiedener unterbunden. Der eine Frusttritt von cunha nach dem 0:3 war echt dunkelgelb.
Da hatten die Berliner Glück.
Wenn der statt Hinti Kamada so erwischt, ist das Bein erstmal kaputt. Aber bei Hinti musst du wahrscheinlich ne Axt reinhauen ... 😜

Die Verletzung von Kostic sah garnicht gut aus. Da ist der Berliner ihm mit vollem Gewicht ins Standbein gefallen. Bin gespannt, wieviel Wochen er das auskurieren muss ...

Aber alles in allem natürlich ein geiler Sieg gegen den schönen Bruno
Mal schauen, was da so an Spielerfrauen mit zur Hertha gewechselt ist ... 😝


#
Alle Berliner so: "Schnell noch 100 Mio ausgeben, Corona gabs ja nie"

Mehr braucht man nicht zu sagen. Dafür, das die so viel Geld rausgeworfen haben, einfach nur schlecht Heute!

Schade um Kostic. Bei DAZN hieß es, es wäre nicht so schlimm. Hoffen wirs mal.
#
Jojo1994 schrieb:

Alle Berliner so: "Schnell noch 100 Mio ausgeben, Corona gabs ja nie"

Mehr braucht man nicht zu sagen. Dafür, das die so viel Geld rausgeworfen haben, einfach nur schlecht Heute!

Schade um Kostic. Bei DAZN hieß es, es wäre nicht so schlimm. Hoffen wirs mal.

Was hat Corona mit dem ausgeben der Hertha Mio am Hut? Und wie gesagt, die haben mächtig Potenzial, so schwach fand ich sie nämlich nicht!(Mit etwas Ruhe und einen anderen Trainer, haben die das Potenzial für die ersten 5) Ich fand uns vor allem in Halbzeit 1 super stark!

#
Gottseidank kommt das hier sehr selten vor, dass man so unappetitlich von den Verdauungsproblemen anderer "vollgekotzt" wird. Vielleicht weniger Fusel??

Mir hat die Schiedsrichterleistung von Herrn Dankert ausgesprochen gut gefallen. Weil er viele kleine Fouls nicht abgepfiffen hat, kamen ansehnliche Ballstafetten auf beiden Seiten zustande, wenn nicht wieder ärgerliche Fehlpässe, selbst im Kurzpassspiel dazwischen kamen.

Und wenn man wie die Eintracht selbst knallhart auf die Knochen spielt, darf man sich nicht wundern, wenn es der Gegner auch tut. Weitere Kehrseite: Kostic's Verletzung wird nicht die letzte dieser Spielweise geschuldete sein.
#
Spätleser schrieb:

Gottseidank kommt das hier sehr selten vor, dass man so unappetitlich von den Verdauungsproblemen anderer "vollgekotzt" wird. Vielleicht weniger Fusel??


Ach bitte.


Mir hat die Schiedsrichterleistung von Herrn Dankert ausgesprochen gut gefallen. Weil er viele kleine Fouls nicht abgepfiffen hat, kamen ansehnliche Ballstafetten auf beiden Seiten zustande, wenn nicht wieder ärgerliche Fehlpässe, selbst im Kurzpassspiel dazwischen kamen.


Mir nicht. Mehrere Fouls von Hertha übersehen, klare rote Karte nicht gegeben.
Mehr als einmal lagen Spieler auf dem Boden ohne das unterbrochen wurde (auf beiden Seiten)
#
Ja, am Schluss sind Ache, Barkok und vorher Silva so ein bisschen durch die gegnerische Hälfte gestolpert, das muss sich alles noch einspielen.
#
Struwwel schrieb:

Ja, am Schluss sind Ache, Barkok und vorher Silva so ein bisschen durch die gegnerische Hälfte gestolpert, das muss sich alles noch einspielen.


Bei Ache fehlt noch einiges. Er kann aber gut anlaufen und der Rest kommt irgendwann. Immer mal ein paar Minuten spielen lassen, irgendwann macht er mal ne Bude und dann steigt das Selbstvertrauen.

Das gleiche bei Barkok. Obwohl er natürlich schon ein Stück weiter ist als Ache. Da waren wieder ein paar gute Ansätze dabei, er braucht einfach Spielpraxis, immer und immer wieder...
#
Können wir uns darauf einigen, dass Bibiana Steinhaus auf den Platz gehört und nicht in den Keller?

Wo Dankert hingehört, darf ich glaub ich gemäß der Forenregeln hier nicht sagen.
#
Dankert fand ich heute gar nicht so übel. Ein paar zweifelhafte Entscheidungen, ja. Aber im Großen und Ganzen hat er das Spiel laufen lassen, was mehr zu unserem als zum Vorteil des Gegners war. So sah ich es zumindest. Und die Bibi fand ich heute auch toll: unsichtbbar in jeder Hinsicht (das hat jetzt bitte nix mit Antifeminismus zu tun).


Teilen