SaW 21.12. - 27.12.20 Winterpausen/-Weihnachtsgebabbel

#
adlerkadabra schrieb:

Ich sehe die Lage im Angriff sehr entspannt, auch ohne Dost, Ache, Jovelic, zumal die beiden letzteren sich an gutes BuLi Niveau erst noch heranarbeiten müssen. Sind ja noch jung.

Mit Silva sind wir vorne bestens aufgestellt, wenn er in eine wirksame Konstellation aus anderen Offensivspielern eingebunden wird. Mit Barkok,Kostic, Kamada ud Younes sollte das bestens möglich sein.

Und selbst ohne Silva wäre eine Offensive mit Kamada und Barkok eher mittig als hängende Spitzen und Kostic sowie Younes von etwas mehr außen eine gute Alternativ, die für den Gegner außerdem noch schwerer auszurechnen und zu kontrollieren wäre, da dies allesamt keine Stürmer sind, die in der Mitte auf Bälle warten, sondern selber in der Lage sind, spielerische Überraschungen zu kreieren und nicht zuletzt alle über eine gute Schusstechnik und über Zug zum Tor verfügen.


Das sehe ich genau gegenteilig. Wir brauchen drei vollwertige Stürmer um verschiedene Taktiken spielen zu können. Younes, Kamada und Barkok können das niemals ersetzen, Kostic ebenso nicht. Man sieht ja wie viele Chancen sie brauchen um mal zu treffen.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Das sehe ich genau gegenteilig. Wir brauchen drei vollwertige Stürmer um verschiedene Taktiken spielen zu können. Younes, Kamada und Barkok können das niemals ersetzen, Kostic ebenso nicht. Man sieht ja wie viele Chancen sie brauchen um mal zu treffen.

Gruß
tobago

Ja für mich auch völlig klar. Bas Dost hinterlässt eine große Lücke. Seine Art kann von keinem der vorhandenen Kandidaten abgedeckt werden. Ich denke das FB noch einen Stürmer holen wird . Es wird nur sehr schwer einen bezahlbaren zu finden der am Ende  Dost ersetzen kann. Nach meiner Meinung muss es massive wirtschaftliche Gründe geben das zu machen was jetzt geschehen ist.
#
adlerkadabra schrieb:

Ich sehe die Lage im Angriff sehr entspannt, auch ohne Dost, Ache, Jovelic, zumal die beiden letzteren sich an gutes BuLi Niveau erst noch heranarbeiten müssen. Sind ja noch jung.

Mit Silva sind wir vorne bestens aufgestellt, wenn er in eine wirksame Konstellation aus anderen Offensivspielern eingebunden wird. Mit Barkok,Kostic, Kamada ud Younes sollte das bestens möglich sein.

Und selbst ohne Silva wäre eine Offensive mit Kamada und Barkok eher mittig als hängende Spitzen und Kostic sowie Younes von etwas mehr außen eine gute Alternativ, die für den Gegner außerdem noch schwerer auszurechnen und zu kontrollieren wäre, da dies allesamt keine Stürmer sind, die in der Mitte auf Bälle warten, sondern selber in der Lage sind, spielerische Überraschungen zu kreieren und nicht zuletzt alle über eine gute Schusstechnik und über Zug zum Tor verfügen.


Das sehe ich genau gegenteilig. Wir brauchen drei vollwertige Stürmer um verschiedene Taktiken spielen zu können. Younes, Kamada und Barkok können das niemals ersetzen, Kostic ebenso nicht. Man sieht ja wie viele Chancen sie brauchen um mal zu treffen.

Gruß
tobago
#
So sehe ich das auch. Younes, Kamada, Barkok und Kostic sind keine Spieler für die Box. Wenn Silva mal ausfallen sollte, haben wir keinen Spieler mit Strafraumqualitäten.
#
So sehe ich das auch. Younes, Kamada, Barkok und Kostic sind keine Spieler für die Box. Wenn Silva mal ausfallen sollte, haben wir keinen Spieler mit Strafraumqualitäten.
#
amsterdam_stranded schrieb:

So sehe ich das auch. Younes, Kamada, Barkok und Kostic sind keine Spieler für die Box. Wenn Silva mal ausfallen sollte, haben wir keinen Spieler mit Strafraumqualitäten.

Mal abwarten wen FB als Ersatz holt. Wenn DDC nach Schalke geht, Abraham ist ja auch bald weg. Vielleicht gelingt es ja noch den einen oder anderen aus der zweiten Reihe zu verkaufen, dann werden über 10 Millionen an Gehalt frei. Ein bisschen Hoffnung habe ich schon das wir nicht jeden dieser Euros brauchen um wirtschaftlich zu überleben und kurz vor Ende der Transferperiode noch ein hoffentlich guter Stürmer kommt.
#
Das mit den wirtschaftlichen Gründen kann gut sein. Das große Fischer Interview in der FAZ ging ja auch in die Richtung dass 2020 harmlos war und die fatalen Corona folgen jetzt erst losgehen.

Man fragt sich natürlich wie dann andere Vereine dastehen die nicht wie wir drei goldene Jahre mit Pokalsieg, 2x Europa League, einem Riesen Haufen Büffelkohle und ca 10 nicht eingeplanten ausverkauften Spielen hatten.

Mainz konnte Mateta halten, Union hat sich nochmal mit Karius und Kruse verstärkt, Freiburg musste nur Koch verkaufen. Stuttgart hat in der 2. Liga ne richtig gute junge Truppe aufgebaut.

Und wir sind aus finanziellen Gründen gezwungen, zwei von drei Stürmern ziehen zu lassen??
#
Das mit den wirtschaftlichen Gründen kann gut sein. Das große Fischer Interview in der FAZ ging ja auch in die Richtung dass 2020 harmlos war und die fatalen Corona folgen jetzt erst losgehen.

Man fragt sich natürlich wie dann andere Vereine dastehen die nicht wie wir drei goldene Jahre mit Pokalsieg, 2x Europa League, einem Riesen Haufen Büffelkohle und ca 10 nicht eingeplanten ausverkauften Spielen hatten.

Mainz konnte Mateta halten, Union hat sich nochmal mit Karius und Kruse verstärkt, Freiburg musste nur Koch verkaufen. Stuttgart hat in der 2. Liga ne richtig gute junge Truppe aufgebaut.

Und wir sind aus finanziellen Gründen gezwungen, zwei von drei Stürmern ziehen zu lassen??
#
J_Boettcher schrieb:

Union hat sich nochmal mit Karius und Kruse verstärkt

und knoche wird sicherlich auch nicht für nen sack nüsse spielen.

J_Boettcher schrieb:

Freiburg musste nur Koch verkaufen.

mit schwolow und waldschmidt sind noch 2 weitere wichtige leistungsträger gegangen - wenn auch sicher gg hinreichend geld.

J_Boettcher schrieb:

Und wir sind aus finanziellen Gründen gezwungen, zwei von drei Stürmern ziehen zu lassen??

im falle von dost klingt das halt deutlich besser, als zu sagen, man habe das angebot bewusst angenommen, um noch mal ablöse zu kriegen und ordentlich gehalt zu sparen, weil man das so gewonnene geld nun (in zeiten von corona) besser bzw. sinnvoller ausgeben kann.
#
adlerkadabra schrieb:

Ich sehe die Lage im Angriff sehr entspannt, auch ohne Dost, Ache, Jovelic, zumal die beiden letzteren sich an gutes BuLi Niveau erst noch heranarbeiten müssen. Sind ja noch jung.

Mit Silva sind wir vorne bestens aufgestellt, wenn er in eine wirksame Konstellation aus anderen Offensivspielern eingebunden wird. Mit Barkok,Kostic, Kamada ud Younes sollte das bestens möglich sein.

Und selbst ohne Silva wäre eine Offensive mit Kamada und Barkok eher mittig als hängende Spitzen und Kostic sowie Younes von etwas mehr außen eine gute Alternativ, die für den Gegner außerdem noch schwerer auszurechnen und zu kontrollieren wäre, da dies allesamt keine Stürmer sind, die in der Mitte auf Bälle warten, sondern selber in der Lage sind, spielerische Überraschungen zu kreieren und nicht zuletzt alle über eine gute Schusstechnik und über Zug zum Tor verfügen.


Das sehe ich genau gegenteilig. Wir brauchen drei vollwertige Stürmer um verschiedene Taktiken spielen zu können. Younes, Kamada und Barkok können das niemals ersetzen, Kostic ebenso nicht. Man sieht ja wie viele Chancen sie brauchen um mal zu treffen.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Wir brauchen drei vollwertige Stürmer mit entsprechender qualität um verschiedene Taktiken spielen zu können. Younes, Kamada und Barkok können das niemals ersetzen, Kostic ebenso nicht. Man sieht ja wie viele Chancen sie brauchen um mal zu treffen.

habe deinen text um einen mir wichtigen punkt in rot ergänzt, nun komplett +1.
#
Das wir noch einen Stürmer brauchen ist klar. Aber das ein wenig das Misstrauen gegen Ache und ggf Jovelijic sollte es da eine Vereinbarung für eine vorzeitige Rückkehr geben finde ich unangemessen.

In all den Jahren als wir gegen den Abstieg gespielt haben und auch bei der Verpflichtung von Dost kam immer die Forderung nach jungen Spielern. Wenn es dann mal soweit ist sollen diese aber mit 30 minütigen Einsätzen Weltklasseniveau erlangen?

Wenn ich zwei Jungen Kerlen 3 gestandene vor die Nase setzte wird es verdammt schwer für die Jungs die nötige "Härte" zu erlangen.

#
Ich sehe die Lage im Angriff sehr entspannt, auch ohne Dost, Ache, Jovelic, zumal die beiden letzteren sich an gutes BuLi Niveau erst noch heranarbeiten müssen. Sind ja noch jung.

Mit Silva sind wir vorne bestens aufgestellt, wenn er in eine wirksame Konstellation aus anderen Offensivspielern eingebunden wird. Mit Barkok,Kostic, Kamada ud Younes sollte das bestens möglich sein.

Und selbst ohne Silva wäre eine Offensive mit Kamada und Barkok eher mittig als hängende Spitzen und Kostic sowie Younes von etwas mehr außen eine gute Alternativ, die für den Gegner außerdem noch schwerer auszurechnen und zu kontrollieren wäre, da dies allesamt keine Stürmer sind, die in der Mitte auf Bälle warten, sondern selber in der Lage sind, spielerische Überraschungen zu kreieren und nicht zuletzt alle über eine gute Schusstechnik und über Zug zum Tor verfügen.
#
Von ner Aufstellung ohne Mittelstürmer halte ich nix. Da Younes, Kamada, Kostic oder sonstwen hinzuziehen, sind doch nur Verlegenheitslösungen. Außerdem gefallen mir diese Spieler ganz gut auf ihren richtigen Positionen.
#
Das mit den wirtschaftlichen Gründen kann gut sein. Das große Fischer Interview in der FAZ ging ja auch in die Richtung dass 2020 harmlos war und die fatalen Corona folgen jetzt erst losgehen.

Man fragt sich natürlich wie dann andere Vereine dastehen die nicht wie wir drei goldene Jahre mit Pokalsieg, 2x Europa League, einem Riesen Haufen Büffelkohle und ca 10 nicht eingeplanten ausverkauften Spielen hatten.

Mainz konnte Mateta halten, Union hat sich nochmal mit Karius und Kruse verstärkt, Freiburg musste nur Koch verkaufen. Stuttgart hat in der 2. Liga ne richtig gute junge Truppe aufgebaut.

Und wir sind aus finanziellen Gründen gezwungen, zwei von drei Stürmern ziehen zu lassen??
#
J_Boettcher schrieb:

Das mit den wirtschaftlichen Gründen kann gut sein. Das große Fischer Interview in der FAZ ging ja auch in die Richtung dass 2020 harmlos war und die fatalen Corona folgen jetzt erst losgehen.

Man fragt sich natürlich wie dann andere Vereine dastehen die nicht wie wir drei goldene Jahre mit Pokalsieg, 2x Europa League, einem Riesen Haufen Büffelkohle und ca 10 nicht eingeplanten ausverkauften Spielen hatten.

Mainz konnte Mateta halten, Union hat sich nochmal mit Karius und Kruse verstärkt, Freiburg musste nur Koch verkaufen. Stuttgart hat in der 2. Liga ne richtig gute junge Truppe aufgebaut.

Und wir sind aus finanziellen Gründen gezwungen, zwei von drei Stürmern ziehen zu lassen??

Wir haben halt gerade auch große Projekte angefangen die man jetzt weiter führen will. Es kommt halt auch darauf an welche Reserven jeder Verein hat. Da wird es dann wichtig ob dem Verein das Stadion gehört. Ob Freiburg oder Mainz wirklich weniger Probleme haben weiß ich nicht aber der wirtschaftliche Unterschied zum oberen Drittel und den Plastikclubs wird Corona wohl eher vergrößern.
#
Von ner Aufstellung ohne Mittelstürmer halte ich nix. Da Younes, Kamada, Kostic oder sonstwen hinzuziehen, sind doch nur Verlegenheitslösungen. Außerdem gefallen mir diese Spieler ganz gut auf ihren richtigen Positionen.
#
Adlerdenis schrieb:

Von ner Aufstellung ohne Mittelstürmer halte ich nix. Da Younes, Kamada, Kostic oder sonstwen hinzuziehen, sind doch nur Verlegenheitslösungen. Außerdem gefallen mir diese Spieler ganz gut auf ihren richtigen Positionen.

Wie fatal ein Kader mit nur einem richtigen Stürmer sein kann, sieht man gerade beim BVB. Ohne Haaland geht da nichts und ich befürchte, ohne Silva würde es bei uns ähnlich laufen, da wir keine ln Ersatz mehr haben.
#
Schönesge schrieb:
.

Ache wird dann wohl in Zukunft von der Bank kommen können, und irgendwie glaube ich sogar, dass man auch noch etwas in der Hinterhand haben wird, evtl kommt ja Joveljic tatsächlich früher zurück. Am Ende geht man aus dieser Sache bestenfalls sowohl finanziell als auch sportlich gestärkt hervor.


Wenn man nur eine vorzeitige Rückkehr von Joveljic in der Hinterhand hat, wird man mit Sicherheit nicht gestärkt hervor gehen. Da lege ich mich bereits jetzt fest. Und das kann man mir auch gerne später unter die Nase reiben.

Ache und Joveljic sind qualitativ - nach allem was ich gesehen habe - noch meilenweit von der Bundesliga entfernt. Für ein paar Einwechselungen mag es reichen, aber sollte Silva mal über mehrere Spiele ausfallen, ist derzeit keiner von beiden auch nur in Ansätzen ein ernsthafter Ersatz.
#
Aber auch wenn Dost noch da geblieben wäre, wäre ich nicht davon überzeugt mit ihm als Einmannsturm zu starten. Das würde dann wahrscheinlich so wie in Wolfsburg aussehen. Und im Vergleich zum Zweimannsturm gefällt mir die neue Spielweise mit einem Stürmer und einem starken Mittelfeld sehr viel besser. Dann sind wir einfach unberechenbar, denn dann können wir durch die Mitte oder die Flügel kommen. Und zusammen mit Silva ist das erste Sahne.

Klar wäre es blöd, wenn sich Silva verletzt. Ihn wird aber sowieso niemand ersetzen können. Und bei Ache und Joveljic bin ich da optimistischer, sie werden evtl ein paar Spiele benötigen, ich glaube aber schon, dass sie die nötigen Sprünge machen können.

Und davon abgesehen glaube ich eh, dass man noch jemanden in der Hinterhand haben wird.

Und wenn man davon ausgeht, dass Hütter in den letzten beiden Spielen die beste Mannschaft und Spielweise entdeckt hat, wäre Dost nur noch Ergänzungsspieler gewesen. Hätte die sportliche Situation einen Abgang von Dost nicht zugelassen, hätte man ihn wohl auch nicht ziehen lassen müssen. Je nachdem wer noch kommt, kann man sich insgesamt noch verbessern und gleichzeitig Geld sparen. Bedeutet natürlich die Abkehr vom Zweimannsturm, finde ich aber wie gesagt eh nur richtig, da wir uns ansonsten unseren Stärken berauben.
#
Zur Not geht halt Hinty-Army in den Sturm
#
Falls für Dost kein annährend guter Ersatz kommt, wovon ich bislang noch nichts gehört habe und Silva ausfallen sollte, wird es vorne ziemlich einsam.
Ich denke zwar auch, das man Dost nicht ziehen läßt, ohne einen Plan dafür zu haben, wie es ohne ihn geht, aber ein gewisses Risiko sehe ich schon...aber die wirklichen Knipser sind rar und für uns kaum bezahlbar....
#
Wenn man Dost schon aus wirtschaftlichen Gründen abgeben musste, glaube ich kaum das der Ersatz eine relativ große Lösung sein wird.
Entweder muss man jemanden mit viel Geld überzeugen oder die Aussicht auf viel Einsatzzeit garantieren.
So wie es im Moment aussieht geht beides nicht, weil sich der neue Mann hinter Silva anstellen müsste.
Als Beispiel weil sie hier mal genannt wurden, warum sollten Belfodil oder Zirkzee von einer Bank zur nächsten wechseln.
Wenn die finanzielle Lage so ist glaube ich das nur ein Spieler aus einer schwächeren Liga, der dort gute Leistungswerte hat, und für den die Bundesliga ein Aufstieg ist, überzeugt werden.
#
Wenn man Dost schon aus wirtschaftlichen Gründen abgeben musste, glaube ich kaum das der Ersatz eine relativ große Lösung sein wird.
Entweder muss man jemanden mit viel Geld überzeugen oder die Aussicht auf viel Einsatzzeit garantieren.
So wie es im Moment aussieht geht beides nicht, weil sich der neue Mann hinter Silva anstellen müsste.
Als Beispiel weil sie hier mal genannt wurden, warum sollten Belfodil oder Zirkzee von einer Bank zur nächsten wechseln.
Wenn die finanzielle Lage so ist glaube ich das nur ein Spieler aus einer schwächeren Liga, der dort gute Leistungswerte hat, und für den die Bundesliga ein Aufstieg ist, überzeugt werden.
#
Sensemann schrieb:

Wenn die finanzielle Lage so ist glaube ich das nur ein Spieler aus einer schwächeren Liga, der dort gute Leistungswerte hat, und für den die Bundesliga ein Aufstieg ist, überzeugt werden.


Terodde???

/Ironie off
#
Falls für Dost kein annährend guter Ersatz kommt, wovon ich bislang noch nichts gehört habe und Silva ausfallen sollte, wird es vorne ziemlich einsam.
Ich denke zwar auch, das man Dost nicht ziehen läßt, ohne einen Plan dafür zu haben, wie es ohne ihn geht, aber ein gewisses Risiko sehe ich schon...aber die wirklichen Knipser sind rar und für uns kaum bezahlbar....
#
Alternativen wie Kamada und younes sind "nur Notlösungen:" für die Spitze.
Aus meiner Sicht kann es keinen Zweifel geben, dass wir noch einen Stürmer brauchen. Nein, sammy, es wird kein Kracher, traue dem Management und den scouts aber zu ein Talent oder ggf einen günstigen auch halbwegs erfahrenen Spieler zu bekommen.
Etwas Geduld und Nerven brauchen wir da aber.
#
Alternativen wie Kamada und younes sind "nur Notlösungen:" für die Spitze.
Aus meiner Sicht kann es keinen Zweifel geben, dass wir noch einen Stürmer brauchen. Nein, sammy, es wird kein Kracher, traue dem Management und den scouts aber zu ein Talent oder ggf einen günstigen auch halbwegs erfahrenen Spieler zu bekommen.
Etwas Geduld und Nerven brauchen wir da aber.
#
Tafelberg schrieb:

Alternativen wie Kamada und younes sind "nur Notlösungen:" für die Spitze.
Aus meiner Sicht kann es keinen Zweifel geben, dass wir noch einen Stürmer brauchen. Nein, sammy, es wird kein Kracher, traue dem Management und den scouts aber zu ein Talent oder ggf einen günstigen auch halbwegs erfahrenen Spieler zu bekommen.
Etwas Geduld und Nerven brauchen wir da aber.


Man wird nicht nur mit Silva und Ache in die lange Rückrunde gehen, das halte ich für ausgeschlossen. Geduld ist gefragt, da hast du vollkommen Recht.
#
Wenn man Dost schon aus wirtschaftlichen Gründen abgeben musste, glaube ich kaum das der Ersatz eine relativ große Lösung sein wird.
Entweder muss man jemanden mit viel Geld überzeugen oder die Aussicht auf viel Einsatzzeit garantieren.
So wie es im Moment aussieht geht beides nicht, weil sich der neue Mann hinter Silva anstellen müsste.
Als Beispiel weil sie hier mal genannt wurden, warum sollten Belfodil oder Zirkzee von einer Bank zur nächsten wechseln.
Wenn die finanzielle Lage so ist glaube ich das nur ein Spieler aus einer schwächeren Liga, der dort gute Leistungswerte hat, und für den die Bundesliga ein Aufstieg ist, überzeugt werden.
#
Sensemann schrieb:

Wenn die finanzielle Lage so ist glaube ich das nur ein Spieler aus einer schwächeren Liga, der dort gute Leistungswerte hat, und für den die Bundesliga ein Aufstieg ist, überzeugt werden.

Das wäre genau die Kategorie Spieler, mit der wir in der Vergangenheit immer wieder mal beste Erfahrungen gesammelt haben, die aber auch gleichzeitig immer für Zweifel und Gesprächsstoff sorgt.

Ich bin sehr gespannt, was sich in den nächsten Tagen ergeben wird und habe wieder einmal höchstes Vertrauen.
#
Das mit den wirtschaftlichen Gründen kann gut sein. Das große Fischer Interview in der FAZ ging ja auch in die Richtung dass 2020 harmlos war und die fatalen Corona folgen jetzt erst losgehen.

Man fragt sich natürlich wie dann andere Vereine dastehen die nicht wie wir drei goldene Jahre mit Pokalsieg, 2x Europa League, einem Riesen Haufen Büffelkohle und ca 10 nicht eingeplanten ausverkauften Spielen hatten.

Mainz konnte Mateta halten, Union hat sich nochmal mit Karius und Kruse verstärkt, Freiburg musste nur Koch verkaufen. Stuttgart hat in der 2. Liga ne richtig gute junge Truppe aufgebaut.

Und wir sind aus finanziellen Gründen gezwungen, zwei von drei Stürmern ziehen zu lassen??
#
J_Boettcher schrieb:


Man fragt sich natürlich wie dann andere Vereine dastehen die nicht wie wir drei goldene Jahre mit Pokalsieg, 2x Europa League, einem Riesen Haufen Büffelkohle und ca 10 nicht eingeplanten ausverkauften Spielen hatten.


Man kann es auch so sehen:
Wir hatten einen Plan/Budget. Alle anderen Vereine auch. Auf der Basis haben alle bis Anfang 2020 kalkuliert.

Dann kam Corona. Und die Vereine, die sonst überdurchschnittlich von Zuschauern profitieren, haben eine größere Lücke als die kleinen Vereine mit Ministadien.

Bei uns sind nun mal etwa 20.000 mehr Fans im Stadion als bei Mainz. Wenn man das mit 17 Spielen und €40/Person (inkl. Spieltag-Merchandising/Ticketing/Food) multipliziert, fehlen uns also €14 Mio. mehr als Mainz ggü. unseren Budgetannahmen von vor einem Jahr.
Ich habe keine Ahnung von Details, sind nur Pauschalannahmen, aber könnten valide Gründe sein, oder?
#
Tafelberg schrieb:

Alternativen wie Kamada und younes sind "nur Notlösungen:" für die Spitze.
Aus meiner Sicht kann es keinen Zweifel geben, dass wir noch einen Stürmer brauchen. Nein, sammy, es wird kein Kracher, traue dem Management und den scouts aber zu ein Talent oder ggf einen günstigen auch halbwegs erfahrenen Spieler zu bekommen.
Etwas Geduld und Nerven brauchen wir da aber.


Man wird nicht nur mit Silva und Ache in die lange Rückrunde gehen, das halte ich für ausgeschlossen. Geduld ist gefragt, da hast du vollkommen Recht.
#
Schönesge schrieb:

Man wird nicht nur mit Silva und Ache in die lange Rückrunde gehen, das halte ich für ausgeschlossen.

also seit dem mit ansage erfolgtem weggang der büffelherde, auf den wir angeblich ach-so-gut vorbereitet waren, und dem, was danach vorne passiert ist, halte ich für meinen teil leider gar nichts mehr für ausgeschlossen...


Teilen