Nachbetrachtungsthread zum Heimspiel gegen Mainz

#
Basaltkopp schrieb:

                         Moin. Nach dem ARD Interview müsste man Hütter eigentlich freistellen. Aber das würde auch nichts mehr bringen und es wird auch nicht passieren


Hoppla ganz neue Töne

Da hat Hütter einmal mehr gezeigt das es ihm eigentlich sch.....egal ist ob wir Platz 4
erreichen oder nicht

und wenn wir einen Interims Trainer haben wir es wenigstens versucht

Die Mannschaft hat über ihre Verhältnisse gespielt....pffff

Tatsache ist das wir seit der Bekanntgabe von Adis Wechsel nix auf die Reihe bekommen
und das ist das Werk von dem Eber und Adi selbst

Ja der Eber hat das nicht in der Öffentlichkeit gesagt, aber er hat dafür gesorgt das vor dem Spiel in Gladbach bekannt wurde

Also hau ab Adi und lass gut sein
#
Adlerhorst  schrieb:

Hoppla ganz neue Töne

Ich kann mir ja schlecht vor drei Wochen schon eine Meinung zu den Äußerungen bilden die er gestern getätigt hat.
#
DelmeSGE schrieb:

Denn eines ist auch klar: wenn wir die letzten beiden Spiele gewinnen und es trotzdem knapp nicht reicht,dann haben wir 63 Punkte geholt.
Das ist angesichts des dünnen Kaders im Vergleich zu den Mitbewerbern schon eine beachtliche,gar eine überragende Leistung.



Das ist klar. 63 Punkte wären für unsere Verhältnisse fast schon eine überirdische Saison.
Die Frage ist nur: Ist Hütter in der Lage den Spielern zu vermitteln das man diese beiden Spiele noch mit voller Inbrunst angehen will?
Ich hab da starke Zweifel nach dem gestrigen Spiel.
Vielleicht berappelt sich die Truppe von selbst nochmal, unabhängig vom Trainer. Das ist fast meine letzte Hoffnung. Jetzt sind halt Führungsspieler gefragt. Sie müssen ihrer Rolle gerecht werden. Wenn nicht jetzt, wann dann?
#
Ja, Führungsspieler ist ein wichtiges Thema. Ich hab gestern keinen gesehen, der mal die Nebenleute zusammenstaucht wenn sie sich hängen lassen, der sich und andere pusht, der gestikuliert, der körperlich alles reinhaut und und und... Rode spielte Fehlpass um Fehlpass, Hinti lief einfach so mit, Hase verdaddelte manchen Ball und bremste statt Gas zu geben, Trapp ist zu weit vom Schuss.

Aber solche mentalitätsstarken Typen wachsen nicht auf Bäumen oder sie hauen schnell wieder ab siehe der Prince.
#
Adlerhorst  schrieb:

Hoppla ganz neue Töne

Ich kann mir ja schlecht vor drei Wochen schon eine Meinung zu den Äußerungen bilden die er gestern getätigt hat.
#
Basaltkopp schrieb:

Adlerhorst  schrieb:

Hoppla ganz neue Töne

Ich kann mir ja schlecht vor drei Wochen schon eine Meinung zu den Äußerungen bilden die er gestern getätigt hat.



Es hat sich aber angedeutet. Das konnte man damals deutlich merken.
Ich garantiere Dir, nach einer 4-0 Niederlage in Gladbach hätte er unter normalen Umständen nicht den Verein
und das Stadion gelobt und wäre deutlich angefressener gewesen.
Guten morgen sage ich dazu nur.
#
Adlerhorst  schrieb:

Hoppla ganz neue Töne

Ich kann mir ja schlecht vor drei Wochen schon eine Meinung zu den Äußerungen bilden die er gestern getätigt hat.
#
Die Äußerungen im Nachgang des Gladbach-Spiels waren ähnlich inakzeptabel. Es hat sich nix geändert.
#
Die Äußerungen im Nachgang des Gladbach-Spiels waren ähnlich inakzeptabel. Es hat sich nix geändert.
#
Das habe ich nicht so dramatisch gesehen. Er wurde halt zu seinem Wechsel befragt und hat ein wenig dummes Zeug über Stadion und Farben gefaselt, um möglichst unverbindlich zu bleiben. Fand ich jetzt nicht so dramatisch.

Und dass er sich bei Sieg und Niederlage verhaspelt hat war situativ natürlich seltsam, aber hast Du Dich noch nie versprochen? Das ist doch Erbsenspalterei und Haarzählerei.
#
Die Äußerungen im Nachgang des Gladbach-Spiels waren ähnlich inakzeptabel. Es hat sich nix geändert.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Die Äußerungen im Nachgang des Gladbach-Spiels waren ähnlich inakzeptabel. Es hat sich nix geändert.

Das in Gladbach war eine absolute Frechheit.
#
Das wäre auch anders gelaufen, hätten wir normale Verhältnisse gehabt.
Der Abgang von Bobic stand schon fest, da war ein Vakuum entstanden.
Die Offerte von Gladbach kam da zur rechten Zeit und als künftiger Angestellter hat er ein Gastgeschenk mitgebracht und wir alle waren stocksauer über die Art und Weise.
Den einen ziehts zum Absteiger, den anderen in die Conference (oder auch nicht), aber alle ziehts zum Geld.
Kovac hat es wenigstens mit dem Pokalsieg noch kompensieren können, bei Hütter bleibt nur Enttäuschung unterm Strich.
Noch vor ein paar Monaten hätte ich nie gedacht, das mal so sagen zu müssen....
#
Das habe ich nicht so dramatisch gesehen. Er wurde halt zu seinem Wechsel befragt und hat ein wenig dummes Zeug über Stadion und Farben gefaselt, um möglichst unverbindlich zu bleiben. Fand ich jetzt nicht so dramatisch.

Und dass er sich bei Sieg und Niederlage verhaspelt hat war situativ natürlich seltsam, aber hast Du Dich noch nie versprochen? Das ist doch Erbsenspalterei und Haarzählerei.
#
Basaltkopp schrieb:

Das habe ich nicht so dramatisch gesehen. Er wurde halt zu seinem Wechsel befragt und hat ein wenig dummes Zeug über Stadion und Farben gefaselt, um möglichst unverbindlich zu bleiben. Fand ich jetzt nicht so dramatisch.

Und dass er sich bei Sieg und Niederlage verhaspelt hat war situativ natürlich seltsam, aber hast Du Dich noch nie versprochen? Das ist doch Erbsenspalterei und Haarzählerei.

Wenn ich mir das Interview inhaltlich mit der entsprechenden Mimik anschaue, bekomme ich ehrlich gesagt Brechreiz. Er grinst dabei noch in die Kamera nach einer 0:4 Klatsche...

Was hat er immer total genervt bei den PK's geglotzt, wenn er auf die Wechselgerüchte angesprochen wurde...

Sorry, aber seine Auftritte der letzten Wochen gehen mal gar nicht. Sicher muss man jetzt nicht alles bei ihm suchen, die Mannschaft sehe ich schon auch in der Pflicht, aber er tut alles dafür, dass ich froh bin, wenn er endlich in der Provinz ist.
#
Das habe ich nicht so dramatisch gesehen. Er wurde halt zu seinem Wechsel befragt und hat ein wenig dummes Zeug über Stadion und Farben gefaselt, um möglichst unverbindlich zu bleiben. Fand ich jetzt nicht so dramatisch.

Und dass er sich bei Sieg und Niederlage verhaspelt hat war situativ natürlich seltsam, aber hast Du Dich noch nie versprochen? Das ist doch Erbsenspalterei und Haarzählerei.
#
Sagen wir mal so, in der Summe summieren sich halt, die mehr oder weniger gelungenen Presseauftritte.
#
Eigentlich muss oder sollte man gar nicht mehr so viel um den heißen Brei herum reden und noch länger warten. Es wurde schon einmal verpasst den Mann an der Linie freizustellen und heute ist der richtige Tag dafür. Er hat auf der ganzen Linie versagt und hat es auch gar nicht mehr verdient, an der Seite zustehen, wenn wir am letzten Spieltag auf Platz 4 stehen.
FORZA SGE
#
Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.

#
Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.

#
Adi, bist du es?
#
Adi, bist du es?
#
Sein Beitrag hatte auf jeden Fall Substanz. Auch wenn man seine Meinung nicht teilen muss.
Von daher solltest Du lieber von ihm lernen statt Dich über ihn lustig zu machen.
#
Adi, bist du es?
#
chikka schrieb:

Adi, bist du es?


Ich glaube, er würde mit Usernamen "Nichtsa.di.wahrheit" schreiben...
#
Sein Beitrag hatte auf jeden Fall Substanz. Auch wenn man seine Meinung nicht teilen muss.
Von daher solltest Du lieber von ihm lernen statt Dich über ihn lustig zu machen.
#
Lernen, hahaha, wollte mich jetzt nicht so rasch verschlechtern!!
#
Das habe ich nicht so dramatisch gesehen. Er wurde halt zu seinem Wechsel befragt und hat ein wenig dummes Zeug über Stadion und Farben gefaselt, um möglichst unverbindlich zu bleiben. Fand ich jetzt nicht so dramatisch.

Und dass er sich bei Sieg und Niederlage verhaspelt hat war situativ natürlich seltsam, aber hast Du Dich noch nie versprochen? Das ist doch Erbsenspalterei und Haarzählerei.
#
Basaltkopp schrieb:

Das habe ich nicht so dramatisch gesehen. Er wurde halt zu seinem Wechsel befragt und hat ein wenig dummes Zeug über Stadion und Farben gefaselt, um möglichst unverbindlich zu bleiben. Fand ich jetzt nicht so dramatisch.

Und dass er sich bei Sieg und Niederlage verhaspelt hat war situativ natürlich seltsam, aber hast Du Dich noch nie versprochen? Das ist doch Erbsenspalterei und Haarzählerei.


Wenn man nach inakzeptabler Leistung 4:0 auf die Fresse kriegt, ist es respektlos sich so zu verhalten wie er das damals getan hat. Der Leistungseinbruch war doch schon nach der PK zu erwarten. Spätestens nach Gladbach hätte man ihn in den Urlaub schicken müssen.

Ein Typ, der eine Mannschaft in erster Linie mental erreicht, braucht eine gewisse Authentizität und Glaubwürdigkeit, die war nach seinem Rumgeeier aber vollends weg. Denn taktisch ist er sicherlich kein Anfänger, aber auch kein Fuchs. Sogar der Kohfeldt hat ihn ausgecoacht.
#
Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.

#
Bankdruecker schrieb:

Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.

Ich würde nie behaupten, das Hütters Verpflichtung ein sportlicher Fehlgriff war, das war er nicht und bei Kovac auch nicht.
Aber beide haben durch ihr Verhalten viel dazu beigetragen, ihr gutes Renommee hier in die Tonne zu treten.
Es ist eben doch mehr als nur sportliche Fachkompetenz, auf das alle achten.
Und der liebe Adi sollte nicht glauben, das sein Abgangsverhalten woanders unbemerkt bleibt, die werden sich alle ihren Reim drauf machen.
Deshalb hat er mit seinen gestrigen Aussagen nicht nur den Verein samt Mannschaft desavouiert, sondern auch in erheblichem Umfang sich selbst geschadet, wenn man genau hingesehen und hingehört hat.
#
Lernen, hahaha, wollte mich jetzt nicht so rasch verschlechtern!!
#
Sei Dir sicher, dass die Gefahr nicht besteht.
#
Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.

#
Bankdruecker schrieb:

Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.


Naja, selbst bei den Gladbach-Fans werden Adis Aussagen negativ gesehen und echte Vorfreude auf ihn schwindet (siehe Adi Hütter Diskussion, da stehen ein paar Borussen-Zitate).
#
Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.

#
Bankdruecker schrieb:

Bin dann wohl der letzte Mohikaner, der AH nicht entlassen würde und seine Aussagen auch nachvollziehen kann. Finde auch nichts falsch an der Aussage, dass wir vermutlich über unsere Verhältnisse gespielt haben und weder Schuld bei Mannschaft noch Trainer liegt. Sehe es genauso. Die Mannschaft kommt eher  mit dem Druck etwas verteidigen zu müssen und vor allem in den letzten zwei vergangenen Spielen nachlegen zu müssen nicht klar. Thats it!
Was AH teilweise unterstellt wird und vorgeworfen wird ist schon teilweise absurd.
Der neueste Gag, er hätte beim Spiel kein Eintracht Shirt getragen, sondern ein neutrales mit Wärmepumpenwerbung.


Man kann ihm schon vorwerfen,daß er gegen einen tiefstehenden Gegner wie es Mainz war sich taktisch und personell vertan hat und anscheinend nicht viel aus den größtenteils mässigen Auftritten im 3-5-2 gelernt hat.
Das werfe ich ihm vor.
Wenn man wie Hütter meint,daß die Mannschaft phasenweise am Limit und darüber agierte,was ja gar nicht so abwegig ist,dann versuche ich taktisch und aufstellungstechnisch alles,damit die Mannschaft wieder ans Limit kommt und betrachte eben jene Spiele,in denen die Mannschaft tiefstehende Gegner spielerisch beherrschte.


Die Hoffnungen quasi auf einen zündenden Jovic zu setzen und die Realitäten der begrenzten Kreativität der gestrigen Aufstellung zu ignorieren ist schon erstaunlich.


Teilen