Abstiegsangst...!? Haben alle den Ernst unserer lage verstanden???

#
...und nicht nur Statment, sondern auch Statement...
#
@caligula

Bist du ein Bruder von LT Commander? Super geschrieben, man kann sich dieser Stellungsnahme kaum verschliessen.

Ich schon gar nicht, da ich bei der Spielerbeurteilung auf eure Statements angewissen bin. Ich hatte bisher das Gefuehl, das ein Streit, ein Ama, ein Jones Bundesliga Oberklasse spielen. Verstehe ich dich also richtig, dass man eiigentlich nur wenige Spieler hat, die dass Praedikat Gut tragen?

Gruss aus Kapstadt
#
Afrigaaner schrieb:
Ich hatte bisher das Gefuehl, das ein Streit, ein Ama, ein Jones Bundesliga Oberklasse spielen.

Das ist genau das Problem, viele werden einfach überschätzt, so z.B. der Ama, der ist doch oft noch nicht mal in der Lage einen Ball anzunehmen ohne das er irgendwohin rollt (war nur als Beispiel gedacht und net zum Niedermachen von Ama, irgendwelche Fehler finden sich bei jedem Spieler). So haben einige unserer Spieler diverse Mängel, was ich aber nicht so schlimm finde solange ich sehe das sie kämpfen und alles versuchen und ihr Bestes geben. Wir haben halt keine Superstars und einige müssen halt immer noch lernen, sie sind ja oft noch jung genug. Wenn es aber mal läuft, dann hat man richtig Spass an ihnen und es kommen auch wieder Spiele wo wir diesen Spass haben werden, da bin ich mir sicher. Und richtig Scheisse spielen wir ja meistens auch nicht, es sind halt immer wieder die kleinen Durchhänger und manchmal saudummen Fehler die uns scheitern lassen.
#
Naja das Prädikat gut hängt doch auch immer von der aktuellen Form ab. So wirklich gut in Form ist bei uns aber aktuell leider kaum ein Spieler. Wir müsste mal wieder 2 Spiele hintereinander gewinnen, dann kommt auch das Selbstvertrauen zurück und dann werden einige Spieler auch wieder ihr normales Leistungsvermögen abrufen können.

Aus den letzten 10 Ligaspielen nur 1 Sieg bzw. nur 7 Punkte. Wenn man Uefa-Cup und Pokal dazu nimmt, sind es 2 Siege aus den letzten 13 Spielen. Dazu nur eines der letzten 10 Ligaspiele zu 0 und dabei einen Gegentorschnitt von 2.4 Gegentore pro Spiel. 4 mal setzte es dabei auch noch mehr als 2 Gegentore unter anderem:

0:3 zu Hause gegen Bielefeld verloren
2:4 in Bochum verloren

Die Tendenz (gerade was den Punkte- und Gegentorschnitt angeht, zeigt ganz klar nach unten. Und wenn bei Gegnern wie Bielefeld, Bochum, Aachen, Wolfsburg, Mainz gerade mal ein 3er bei rumkommt, kann man das ganze auch nicht auf die vermeintlich zu starken Gegner schieben. Vor allem da auch andere Vereine in dieser Saison überraschend Punkte gegen vermeintlich ganz große geholt haben.

Bielefeld gewinnt gegen Bayern, Hannover gewinnt sogar in München, Kotzbus holt einen Punkt in Bremen...

Hoffentlich schaffen wir es am Freitag irgendwie endlich mal wieder einen 3er einzufahren.
#
Afrigaaner schrieb:
@caligula

Bist du ein Bruder von LT Commander? Super geschrieben, man kann sich dieser Stellungsnahme kaum verschliessen.

Ich schon gar nicht, da ich bei der Spielerbeurteilung auf eure Statements angewissen bin. Ich hatte bisher das Gefuehl, das ein Streit, ein Ama, ein Jones Bundesliga Oberklasse spielen. Verstehe ich dich also richtig, dass man eiigentlich nur wenige Spieler hat, die dass Praedikat Gut tragen?

Gruss aus Kapstadt  


Ich bin kein Experte, aber ich glaube für die Nationalmannschaft oder einen Spitzenclub reicht es bei der erwähnten Spielern noch lange nicht.
#
Wuschelblubb schrieb:
Naja das Prädikat gut hängt doch auch immer von der aktuellen Form ab. So wirklich gut in Form ist bei uns aber aktuell leider kaum ein Spieler. Wir müsste mal wieder 2 Spiele hintereinander gewinnen, dann kommt auch das Selbstvertrauen zurück und dann werden einige Spieler auch wieder ihr normales Leistungsvermögen abrufen können.

Aus den letzten 10 Ligaspielen nur 1 Sieg bzw. nur 7 Punkte. Wenn man Uefa-Cup und Pokal dazu nimmt, sind es 2 Siege aus den letzten 13 Spielen. Dazu nur eines der letzten 10 Ligaspiele zu 0 und dabei einen Gegentorschnitt von 2.4 Gegentore pro Spiel. 4 mal setzte es dabei auch noch mehr als 2 Gegentore unter anderem:

0:3 zu Hause gegen Bielefeld verloren
2:4 in Bochum verloren

Die Tendenz (gerade was den Punkte- und Gegentorschnitt angeht, zeigt ganz klar nach unten. Und wenn bei Gegnern wie Bielefeld, Bochum, Aachen, Wolfsburg, Mainz gerade mal ein 3er bei rumkommt, kann man das ganze auch nicht auf die vermeintlich zu starken Gegner schieben. Vor allem da auch andere Vereine in dieser Saison überraschend Punkte gegen vermeintlich ganz große geholt haben.

Bielefeld gewinnt gegen Bayern, Hannover gewinnt sogar in München, Kotzbus holt einen Punkt in Bremen...

Hoffentlich schaffen wir es am Freitag irgendwie endlich mal wieder einen 3er einzufahren.


Also ich hatte (aus der Ferne) das Gefuehl nach dem 0:3 gegen Bilefeld, hat sich das Spiel etwas verkrampft. Das Selbstbewustsein ging verloren.

Aber keine Panik meine Freunde am Freitag gewinnt die Eintracht 2:1 (darf auch hoeher sein) und dann geht los.  

Gruss aus Kapstadt
#
Wuschelblubb schrieb:
Hoffentlich schaffen wir es am Freitag irgendwie endlich mal wieder einen 3er einzufahren.

Dann wüsste ich das es meine Eintracht ist die da spielt, gegen schwächere Mannschaften nix holen und gegen die Mannschaften ganz oben gewinnen.

PS: Ja ich weiss das wir gegen Schalke nix geholt haben, war ja auch nur ein dummer Spruch.
#
caligula schrieb:
Afrigaaner schrieb:
@caligula

Bist du ein Bruder von LT Commander? Super geschrieben, man kann sich dieser Stellungsnahme kaum verschliessen.

Ich schon gar nicht, da ich bei der Spielerbeurteilung auf eure Statements angewissen bin. Ich hatte bisher das Gefuehl, das ein Streit, ein Ama, ein Jones Bundesliga Oberklasse spielen. Verstehe ich dich also richtig, dass man eiigentlich nur wenige Spieler hat, die dass Praedikat Gut tragen?

Gruss aus Kapstadt  


Ich bin kein Experte, aber ich glaube für die Nationalmannschaft oder einen Spitzenclub reicht es bei der erwähnten Spielern noch lange nicht.


Das ist richtig interessant. Aber du hast mir noch nicht dein Verwandtschaftsverhaeltnis zu LT erklaert ,-)  ,-)
Spass bei Seite, das war genau, wie LTs Kommentare, ein super Beitrag.

Gruss aus Kapstadt
#
Ich bin´s nochmal.
Ich möchte auch nicht falsch verstanden werden.
Ich mag Jones, Streit, Ama und Pröll. Was man aber vorallem Streit und Ama vorwerfen muss, ist ihr ständiger Versuch sich als etwas Besonderes darzustellen, und das meine ich nicht sportlich. Das stört m.E. das Gefüge in der Mannschaft. Wenn die beiden das abstellen und sich wieder in den Dienst der Mannschaft stellen und sich um das Fußballspielen kümmern und nicht um ihre Haare oder ihre überzogenen sportlichen Ansprüche, dann haben wir schon eine gute Truppe. Dann klappen auch wieder die Konter und es wird auch wieder ein System zu erkennen sein. Ich glaube nämlich nicht das man Herrn Funkel die Fähigkeit absprechen kann, der Mannschaft ein Spielsystem beizubringen.
Aber vielleicht ist der Umgang für einen Trainer mit Spielern, die sich schon als kommende Superstars sehen, schwieriger als mit hoffnungsfrohen Talenten.
#
Wuschelblubb schrieb:
Naja das Prädikat gut hängt doch auch immer von der aktuellen Form ab. So wirklich gut in Form ist bei uns aber aktuell leider kaum ein Spieler. Wir müsste mal wieder 2 Spiele hintereinander gewinnen, dann kommt auch das Selbstvertrauen zurück und dann werden einige Spieler auch wieder ihr normales Leistungsvermögen abrufen können.

Aus den letzten 10 Ligaspielen nur 1 Sieg bzw. nur 7 Punkte. Wenn man Uefa-Cup und Pokal dazu nimmt, sind es 2 Siege aus den letzten 13 Spielen. Dazu nur eines der letzten 10 Ligaspiele zu 0 und dabei einen Gegentorschnitt von 2.4 Gegentore pro Spiel. 4 mal setzte es dabei auch noch mehr als 2 Gegentore unter anderem:

0:3 zu Hause gegen Bielefeld verloren
2:4 in Bochum verloren

Die Tendenz (gerade was den Punkte- und Gegentorschnitt angeht, zeigt ganz klar nach unten. Und wenn bei Gegnern wie Bielefeld, Bochum, Aachen, Wolfsburg, Mainz gerade mal ein 3er bei rumkommt, kann man das ganze auch nicht auf die vermeintlich zu starken Gegner schieben. Vor allem da auch andere Vereine in dieser Saison überraschend Punkte gegen vermeintlich ganz große geholt haben.

Bielefeld gewinnt gegen Bayern, Hannover gewinnt sogar in München, Kotzbus holt einen Punkt in Bremen...

Hoffentlich schaffen wir es am Freitag irgendwie endlich mal wieder einen 3er einzufahren.


Ist zwar praktisch nicht der Rede wert, da punktmäßig völlig unbedeutend. Aber wir wollen ja Ama nicht noch statistisch eines seiner wenigen Tore berauben, welches er zum 3:4 Endstand in Bochum erzeilt hat...
#
Armin66 schrieb:
Auf den Namen hab ich schon gewartet - unbestritten hat er gute Arbeit abgeliefert, aber die letzten Wochen befindet sich die Arminia auch auf dem absteigenden Ast (und das hat sicher nicht nur mit dem Trainerhickhack zu tun). Was ein von Heesen wirklich kann wird er wohl in Doofmund beweisen müssen. Ein sogenannter Meistertrainer wird mit einer Gurkentruppe nur schwerlich Erfolg haben, eine Meistermannschaft mit einem Gurkentrainer, da wäre das schon eher denkbar  ,-)

Genau damit hab ich mich auch abgefunden, bis ich folgendes gelesen habe:
http://transfermarkt.de/de/news/15339/2006/news/anzeigen.html
Der BVB hat wohl doch etwas mehr Vertrauen in Röber als erwartet. Und solange von Heesen noch keine festen Bindungen eingegangen ist, darf man nichts ausschließen

miep0202 schrieb:
Dann hast du offenkundig nicht sonderlich gut hingeschaut. Eintracht war die deutlich bessere Mannschaft, auch nach Beurteilungen außerhalb von Frankfurt. Und das in Leverkusen, beim einem UEFA-Cup-Kandidaten.
Mit Verlaub - das sind keine Attribute eines verbrauchten Trainers. Und die beiden Gegentore waren individuelle Fehler, an denen Trainer nach allgemeiner Erkenntnis keine Schuld trifft.
Insofern habe ich an der Beurteilung deines Posts nicht das Geringste zu korrigieren.

Was nützt es der Eintracht "das deutlich bessere Team zu sein"? Das einzige was am Ende zählt sind die nötigen Punkte. Oder glaubst du das es am Saisonende noch jemanden interessiert, wem Frankfurt am 21. Spieltag überlegen war?
#
caligula schrieb:
Ich bin´s nochmal.

Aber vielleicht ist der Umgang für einen Trainer mit Spielern, die sich schon als kommende Superstars sehen, schwieriger als mit hoffnungsfrohen Talenten.


Ich glaube nicht, dass dir hier jemand nachsagen wird, dass du etwas ggen die Spieler hast. Das Verhalten der Spieler koennt ihr vorort sicherlich besser beurteilen.

Der obenstehende Satz allerdings finde ich gut, weil er das ausdrueckt was ich meinte. Koennte dies aber ein anderer Trainer vielleicht. Wobei man dann fragen muss, bringt es der Mannschaften im gesamten etwas?

Fuer mich als "Assenstehender" ist es halt schwer nachzuvollziehen, warum man schon wieder mit dem Abstieg zu tun hat, wobei die Argumentation, damit haben es mehr als die Haelfte der Vereine letztendlich auch nicht falsch ist.

Ja es ist unsere Eintracht, wenn wir ein Spiel gewinnen, wo wir als Verlierer schon sicher feststehen.    

Gruss aus Kapstadt
#
@caligula:

Hervorragendes Posting! Mehr davon bitte! Aber hat Valdez sein bislnag einziges Tor nicht ausgerechnet bei uns geschossen?
#
Basaltkopp schrieb:
@caligula:

Hervorragendes Posting! Mehr davon bitte! Aber hat Valdez sein bislnag einziges Tor nicht ausgerechnet bei uns geschossen?


Nein, hat er nicht! Er hat bis dato wirklich noch nicht getroffen, aber immerhin eine Vorlage gegeben! Ein Sensationsstürmer, da kann bei uns keiner mithalten.... Und für so einen Kracher legt HB keine 10 MIo. Ablöse plus 3 Mio. Gehalt auf den Tisch! Ein Skandal ist das!!!
#
Basaltkopp schrieb:
...... Ein Sensationsstürmer, da kann bei uns keiner mithalten.... Und für so einen Kracher legt HB keine 10 MIo. Ablöse plus 3 Mio. Gehalt auf den Tisch! Ein Skandal ist das!!!



Ach iwo. Das ist die mangelnde Risikobereitschaft von HB, die uns die garantiert besseren Platzierungen kostet. Nachzulesen unter www.eintracht.de/fans/forum/ in 100 verschiedenen Freds, seit August 2006.
#
Basaltkopp schrieb:
Basaltkopp schrieb:
@caligula:

Hervorragendes Posting! Mehr davon bitte! Aber hat Valdez sein bislnag einziges Tor nicht ausgerechnet bei uns geschossen?


Nein, hat er nicht! Er hat bis dato wirklich noch nicht getroffen, aber immerhin eine Vorlage gegeben! Ein Sensationsstürmer, da kann bei uns keiner mithalten.... Und für so einen Kracher legt HB keine 10 MIo. Ablöse plus 3 Mio. Gehalt auf den Tisch! Ein Skandal ist das!!!


Scherzbold! ,-)  ,-)
a) kostet und verdient der nicht so viel
b) mit unserem super Mittelfeld haette der schon 25 Tore geschossen  ,-)  ,-)  ,-)  ,-)

Jetzt sagste nichtsmehr  ,-)  ,-)    

Gruss aus Kapstadt
#
Afrigaaner schrieb:

Scherzbold! ,-)  ,-)
a) kostet und verdient der nicht so viel
b) mit unserem super Mittelfeld haette der schon 25 Tore geschossen  ,-)  ,-)  ,-)  ,-)

Jetzt sagste nichtsmehr  ,-)  ,-)    

Gruss aus Kapstadt  


Doch, sage ich doch

a) weiß ich, aber HB hätte das bieten müssen - für den weltbesten Stürmer überhaupt
b) Aber nur, wenn Weissenberger öfter hätte spielen dürfen  
#
Basaltkopp schrieb:
Afrigaaner schrieb:

Scherzbold! ,-)  ,-)
a) kostet und verdient der nicht so viel
b) mit unserem super Mittelfeld haette der schon 25 Tore geschossen  ,-)  ,-)  ,-)  ,-)

Jetzt sagste nichtsmehr  ,-)  ,-)    

Gruss aus Kapstadt  


Doch, sage ich doch

a) weiß ich, aber HB hätte das bieten müssen - für den weltbesten Stürmer überhaupt
b) Aber nur, wenn Weissenberger öfter hätte spielen dürfen    


Ihr irrt euch leider beide. Bruchhagen holt keine Klasseleute weil das Geld fehlt.
Funkel kann doch nicht mit Spitzenmaterial arbeiten. Er ist nur für Aufstieg und Abstieg zu gebrauchen. Ob Funkel in seiner Freizeit auch Fahrstuhlmusik hört ?
#
Afrigaaner schrieb:
caligula schrieb:
Ich bin´s nochmal.

Aber vielleicht ist der Umgang für einen Trainer mit Spielern, die sich schon als kommende Superstars sehen, schwieriger als mit hoffnungsfrohen Talenten.



Der obenstehende Satz allerdings finde ich gut, weil er das ausdrueckt was ich meinte. Koennte dies aber ein anderer Trainer vielleicht. Wobei man dann fragen muss, bringt es der Mannschaften im gesamten etwas?

Fuer mich als "Assenstehender" ist es halt schwer nachzuvollziehen, warum man schon wieder mit dem Abstieg zu tun hat, wobei die Argumentation, damit haben es mehr als die Haelfte der Vereine letztendlich auch nicht falsch ist.


Gruss aus Kapstadt


Hi Afrigaaner,
Es gibt m.E. folgende Trainertypen

1. Der Feuerwehrmann
wird gebraucht um zu retten was noch zu retten ist. ( Jörg Berger )

2. Der Starbetreuer
Braucht man um ein Starensemble bei Laune zu halten ( Hitzfeld )

3. Der Dampfplauderer
Elektrisiert die Massen und schützt den Vorstand für eine gewisse Zeit
Idealer Sündebock ( Neururer )

4. Der Diktator
Mit genug Rückendeckung vom Vorstand erreichen diese Trainer eine Menge, bis zur Palastrevolution. Dann werden sie verjagt. ( Magath, Mayer, Ede Geyer, Lorant )

5. Den Fachmann
Nicht laut, sachlich, bemüht etwas aufzubauen. Leider erleben es die meisten nicht ihre Früchte zu ernten. Sind bis auf ein paar Ausnahmen Opfer des Mob geworden. Trainer sagt: Saisonziel Klassenerhalt. Mob fordert Uefa-Cup. Schwacher Vorstand-Trainer weg. Dampfplauderer kommt. 2 Siege in Folge. Alles jubelt. Mannschaft zerbricht, Dampfplauder ist weg. Neuaufbau. Alles kaputt was der Fachmann versucht hat aufzubauen. ( Funkel, Sander, Schaaf, Götz, Hecking usw.)

Es gibt natürlich keine Garantie, halte ich an einem Trainer fest, wenn es nicht gut läuft, kann das in die Hose gehen. Aber wenn Vorstand und Trainer an einem Strang ziehen und es den Spielern schwer gemacht wird ein Alibi für ihr Rumgekurke zu finden, dann ist der Weg normal vom Erfolg gekrönt. Langsamer Erfolg, aber stetiger Erfolg. Oder hat schonmal ein Trainerwechsel in der Bundesliga aus einem schlechten Verein eine Top-Verein gemacht ? Ja, für 3 Spieltage. Mehr nicht. Funkel und Bruchhagen, solange die sich einig sind wird mir nicht bange.
#
Also da würde ich Funkel ganz bestimmt nicht in die 5. sondern in die 4.Kathegorie stecken  


Teilen