Offizieller Spielthread Eintracht - Dortmund (4. Spieltag, 29.08.09, 15:30)

#
Thurk-Nr.11 schrieb:
Polleschneck schrieb:
Thurk-Nr.11 schrieb:
Polleschneck schrieb:
Äääähm... bei allem Respekt: WO bzw. WANN war der Herr Meier gut heute Nachmittag...?!?!  
Da hab ich anscheinend im 40er was falsch mitbekommen....    


Du warst nicht zufällig derjenige, der neben mir nach nem Abspielfehler von Meier folgendes gerufen hat: "Meier du Hu...sohn"?
Achja da waren auch noch Sachen wie: "Meine Güte, der Meier kann keinen Ball stoppen" oder "Meier diese Flasche kann nur mit einem Fuß schießen"
Die Warscheinlichkeit, dass du das warst, ist aber eher gering ... gibt schon genügend Trolle, die sich so aufregen.
Da hilft auch kein "Fresse, scheiß ******" mehr    



Nein, ich war nicht DERjenige...
Erstens: bin ich eine Frau
und
Zweitens: ich sag NIEMALS was gegen unsere eigene Spieler; das wäre mir persönlich einfach zu primitiv....
Was Meier betrifft: ich fand ihn einfach nicht gut heute....    


Ist doch egal ob männlich oder weiblich ... wir sind hier im Internet, nicht im realen Leben.
Also ist für mich in erster Linie jeder User maskulin.


Find ich auch... Wurscht egal   Wir dürfen doch alle unsere Meinung aussprechen, oder...? Wärs schlimm, wenn nicht...  ,-)
#
Polleschneck schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
Äääähm... bei allem Respekt: WO bzw. WANN war der Herr Meier gut heute Nachmittag...?!?!  
Da hab ich anscheinend im 40er was falsch mitbekommen....    

Hm in dem knappen Spielbericht des Kicker wird Alex Meier gleich dreimal positiv auffällig:

Fast im Gegenzug zwang Meier BVB-Keeper Weidenfeller zu einer Glanzparade (9.)

Eine Ausnahme gab's in der 56. Minute, als Amanatidis Subotic entwischte und auf Meier ablegte, dessen Direktabnahme aus fünf Metern knapp drüber zischte.

In der Schlussminute hatte Meier den "Dreier" auf dem Kopf, doch der 26-Jährige nahm zu genau Maß und traf nur die Latte, so dass es am Ende beim Remis blieb.


Sicher, da hat leider das letzte Quäntchen Glück gefehlt, aber wie's ausschaut hat der Lange ganz ordentlich Betrieb gemacht.





...mag sein... wie gesagt, das war/ist meine Meinung.... Für mich persönlich war der Herr Russ der Beste heute... Aber, wie gesagt, ich habe ja nicht alles mitbekommen, weil ich ja vorwiegend mit singen=supporten beschäftigt war  
Ach, Leutz, Schwamm drüber....  ,-)  

Und das ist auch gut so. Um nix andres als Austausch von Meinungen geht's hier. Niemand wird zwangsbekehrt, und das ist Fakt  

Yep, Russ, völlig einverstanden, und vielleicht noch Schwegler.
#
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
Äääähm... bei allem Respekt: WO bzw. WANN war der Herr Meier gut heute Nachmittag...?!?!  
Da hab ich anscheinend im 40er was falsch mitbekommen....    

Hm in dem knappen Spielbericht des Kicker wird Alex Meier gleich dreimal positiv auffällig:

Fast im Gegenzug zwang Meier BVB-Keeper Weidenfeller zu einer Glanzparade (9.)

Eine Ausnahme gab's in der 56. Minute, als Amanatidis Subotic entwischte und auf Meier ablegte, dessen Direktabnahme aus fünf Metern knapp drüber zischte.

In der Schlussminute hatte Meier den "Dreier" auf dem Kopf, doch der 26-Jährige nahm zu genau Maß und traf nur die Latte, so dass es am Ende beim Remis blieb.


Sicher, da hat leider das letzte Quäntchen Glück gefehlt, aber wie's ausschaut hat der Lange ganz ordentlich Betrieb gemacht.





...mag sein... wie gesagt, das war/ist meine Meinung.... Für mich persönlich war der Herr Russ der Beste heute... Aber, wie gesagt, ich habe ja nicht alles mitbekommen, weil ich ja vorwiegend mit singen=supporten beschäftigt war  
Ach, Leutz, Schwamm drüber....  ,-)  

Und das ist auch gut so. Um nix andres als Austausch von Meinungen geht's hier. Niemand wird zwangsbekehrt, und das ist Fakt  

Yep, Russ, völlig einverstanden, und vielleicht noch Schwegler.





RISCHTIIIIISCH...!   Haben wir uns wieder lieb...?  
#
Polleschneck schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
Äääähm... bei allem Respekt: WO bzw. WANN war der Herr Meier gut heute Nachmittag...?!?!  
Da hab ich anscheinend im 40er was falsch mitbekommen....    

Hm in dem knappen Spielbericht des Kicker wird Alex Meier gleich dreimal positiv auffällig:

Fast im Gegenzug zwang Meier BVB-Keeper Weidenfeller zu einer Glanzparade (9.)

Eine Ausnahme gab's in der 56. Minute, als Amanatidis Subotic entwischte und auf Meier ablegte, dessen Direktabnahme aus fünf Metern knapp drüber zischte.

In der Schlussminute hatte Meier den "Dreier" auf dem Kopf, doch der 26-Jährige nahm zu genau Maß und traf nur die Latte, so dass es am Ende beim Remis blieb.


Sicher, da hat leider das letzte Quäntchen Glück gefehlt, aber wie's ausschaut hat der Lange ganz ordentlich Betrieb gemacht.





...mag sein... wie gesagt, das war/ist meine Meinung.... Für mich persönlich war der Herr Russ der Beste heute... Aber, wie gesagt, ich habe ja nicht alles mitbekommen, weil ich ja vorwiegend mit singen=supporten beschäftigt war  
Ach, Leutz, Schwamm drüber....  ,-)  

Und das ist auch gut so. Um nix andres als Austausch von Meinungen geht's hier. Niemand wird zwangsbekehrt, und das ist Fakt  

Yep, Russ, völlig einverstanden, und vielleicht noch Schwegler.





RISCHTIIIIISCH...!   Haben wir uns wieder lieb...?    

Aber sicher. War nie anders. Und soo gut war der Alex nu auch wieder net  ,-)
#
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Polleschneck schrieb:
Äääähm... bei allem Respekt: WO bzw. WANN war der Herr Meier gut heute Nachmittag...?!?!  
Da hab ich anscheinend im 40er was falsch mitbekommen....    

Hm in dem knappen Spielbericht des Kicker wird Alex Meier gleich dreimal positiv auffällig:

Fast im Gegenzug zwang Meier BVB-Keeper Weidenfeller zu einer Glanzparade (9.)

Eine Ausnahme gab's in der 56. Minute, als Amanatidis Subotic entwischte und auf Meier ablegte, dessen Direktabnahme aus fünf Metern knapp drüber zischte.

In der Schlussminute hatte Meier den "Dreier" auf dem Kopf, doch der 26-Jährige nahm zu genau Maß und traf nur die Latte, so dass es am Ende beim Remis blieb.


Sicher, da hat leider das letzte Quäntchen Glück gefehlt, aber wie's ausschaut hat der Lange ganz ordentlich Betrieb gemacht.





...mag sein... wie gesagt, das war/ist meine Meinung.... Für mich persönlich war der Herr Russ der Beste heute... Aber, wie gesagt, ich habe ja nicht alles mitbekommen, weil ich ja vorwiegend mit singen=supporten beschäftigt war  
Ach, Leutz, Schwamm drüber....  ,-)  

Und das ist auch gut so. Um nix andres als Austausch von Meinungen geht's hier. Niemand wird zwangsbekehrt, und das ist Fakt  

Yep, Russ, völlig einverstanden, und vielleicht noch Schwegler.





RISCHTIIIIISCH...!   Haben wir uns wieder lieb...?    

Aber sicher. War nie anders. Und soo gut war der Alex nu auch wieder net  ,-)



...sag ich doch....  
#
Wenn das nicht gegebene Tor, der nicht gegebene Elfmeter und Meiers Lattentreffer nicht gewesen wären, könnte ich mich über das 1:1 freuen. Aber so... Ich konnte heute leider ausnahmsweise nicht im Stadion sein. Wäre ich dort gewesen, hätte ich mich nur noch mehr aufgeregt.
Jetzt sind wir also immer noch ungeschlagen. Allerdings ist es wie befürchtet eine auf Unentschieden basierende Bilanz. In Freiburg möchte ich einen Sieg sehen!
#
Um es kurz und knackig auf den Punkt zu bringen,die Schiedsrichter haben das Spiel entschieden zu ungunsten für die Frankfurter Mannschaft.
Amanatitis hätte ich sein 3.Tor gegönnt,wurde nicht gegeben wegen Abseits und man sollte die Linienrichter mal zum Optiker schicken.
Trotzdem machte Ama sein drittes Tor zum Ausgleich-Glückwunsch-und das Foul an Chris kann man ahnden,es gibt Schiedsrichter die pfeifen Elfmeter.
Der Lattentreffer per Kopf von Meier,war Pech für die Frankfurter,sie hätten heute wirklich einenHeimsiegverdient gehabt.
Was der Spieler Franz,teilweise ablieferte,war einfach zu übermotiviert und ich hatte das Gefühl,er wollte es sich und dem Frankfurter Publikum beweisen.

Kam im Fernseher nicht gut an und rüber,zumindestens bei mir nicht.
Meine Meinung und nur meine Meinung.
#
Container-Willi schrieb:
Um es kurz und knackig auf den Punkt zu bringen,die Schiedsrichter haben das Spiel entschieden zu ungunsten für die Frankfurter Mannschaft.
Amanatitis hätte ich sein 3.Tor gegönnt,wurde nicht gegeben wegen Abseits und man sollte die Linienrichter mal zum Optiker schicken.
Trotzdem machte Ama sein drittes Tor zum Ausgleich-Glückwunsch-und das Foul an Chris kann man ahnden,es gibt Schiedsrichter die pfeifen Elfmeter.
Der Lattentreffer per Kopf von Meier,war Pech für die Frankfurter,sie hätten heute wirklich einenHeimsiegverdient gehabt.
Was der Spieler Franz,teilweise ablieferte,war einfach zu übermotiviert und ich hatte das Gefühl,er wollte es sich und dem Frankfurter Publikum beweisen.

Kam im Fernseher nicht gut an und rüber,zumindestens bei mir nicht.
Meine Meinung und nur meine Meinung.  


Hallo Willi es muss heissen dies war ein Elfer und muss von jedem Pfeiffenkopf so gewertet werden Herr Meyer war Doofmunds bester Mann Note 1
#
Im Stadion dachte ich schon, dass es ein elfer war, auch wenn es net eindeutig zu sehen war. Insgesamt gesehen halt ein wenig Pech gehabt im Spiel, sonst hätten wir wohl gewonnnen. Insgesamt hat es ggü. NBG deutlich mehr Spass gemacht zuzuschauen. Die Fehler in der Defensive abschalten und der Dreier gegen den HSV gehört uns.

Daumen hoch auch für die Eintracht-Fans im Stadion. Tolle Stimmung!
#
Wirklich gutes Spiel unserer Mannschaft.Das Abseitstor,ok das kann bei der Geschwindigkeit leider passieren,aber der nicht gegebene Elfer war der Hammer.Das MUSS Herr Meyer sehen.
Trotz allem weiter ungeschlagen und viele Chancen rausgespielt.
Weiter so.
#
Nochmal zu Caio:
So schlecht war er nicht. Ihm wurde ein Assist geklaut und zwar ein ziemlich entscheidender. Wenn wir 1-0 in Führung gehen, dann geben wir das Ding nicht mehr ab.

Und wie er sich den Assist selber erarbeitet hat war klasse - ohne wenn und aber.

Oft festgelaufen, sinnlos gedribbelt, den besser postierten Mitspieler nicht gesehen = 5
Die Balleroberung und der Zuckerpass vorm vermeindlichen 1-0, hier und da auch schöne Einfälle =2

Macht für mich eine Gesamtnote von 3,5.

Völlig unverständlich, wie hier jemand vom größten Fehleinkauf der Geschichte faseln kann. Nach 1,5 Jahren fast ohne Wettkampfpraxis muss er auch erstmal reinfinden. Immerhin spielt er ja mehr oder weniger die erste Saison in einer neuen Liga, wo er sich auch erst mal reinfinden muss.

Gibt Meyer das Tor, wird Caio als einer der Väter des Sieges gefeiert.
#
Basaltkopp schrieb:
Nochmal zu Caio:
So schlecht war er nicht. Ihm wurde ein Assist geklaut und zwar ein ziemlich entscheidender. Wenn wir 1-0 in Führung gehen, dann geben wir das Ding nicht mehr ab.

Und wie er sich den Assist selber erarbeitet hat war klasse - ohne wenn und aber.

Oft festgelaufen, sinnlos gedribbelt, den besser postierten Mitspieler nicht gesehen = 5
Die Balleroberung und der Zuckerpass vorm vermeindlichen 1-0, hier und da auch schöne Einfälle =2

Macht für mich eine Gesamtnote von 3,5.

Völlig unverständlich, wie hier jemand vom größten Fehleinkauf der Geschichte faseln kann. Nach 1,5 Jahren fast ohne Wettkampfpraxis muss er auch erstmal reinfinden. Immerhin spielt er ja mehr oder weniger die erste Saison in einer neuen Liga, wo er sich auch erst mal reinfinden muss.

Gibt Meyer das Tor, wird Caio als einer der Väter des Sieges gefeiert.


Das kann man so unterschreiben.
Überhaupt fand ich unsere Offensive heute richtig gut. Meier und Ama mit nem guten Spiel. Leider hat sich die Mannschaft nicht für ein schönes Spiel belohnt.
#
Hab die Aufzeichnungen SKY/Sportschau nochmal gesichtet:

- Klares Tor vom Ama, dass nicht gegeben wurde. Die bewegten Bilder machen es deutlich: Gleiche Höhe = kein Abseits. TOR!
- Santana zieht Chris das Standbein weg. Chris legte sich den Ball hinter sein Standbein als Santana in "abräumte". GLASKLARER ELFMETER   !!!

Ama hat noch 2 Chancen und Meier wie in Köln mit der "letzten Chance"  

Sehr schade, nur ein Punkt. Wir lassen 2 Punkte dank des Schiedsrichters liegen!
#
bembelmonster schrieb:
Hab die Aufzeichnungen SKY/Sportschau nochmal gesichtet:

- Klares Tor vom Ama, dass nicht gegeben wurde. Die bewegten Bilder machen es deutlich: Gleiche Höhe = kein Abseits. TOR!
- Santana zieht Chris das Standbein weg. Chris legte sich den Ball hinter sein Standbein als Santana in "abräumte". GLASKLARER ELFMETER   !!!

Ama hat noch 2 Chancen und Meier wie in Köln mit der "letzten Chance"  

Sehr schade, nur ein Punkt. Wir lassen 2 Punkte dank des Schiedsrichters liegen!



Auch wenn die zwei Entscheidungen zu Ungunsten der Eintracht ausgelegt wurden, so haben wir die 2 Punkte nicht wegen des Schiedsrichters liegen lassen. Chancen hatten wir genug.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Auch wenn die zwei Entscheidungen zu Ungunsten der Eintracht ausgelegt wurden, so haben wir die 2 Punkte nicht wegen des Schiedsrichters liegen lassen. Chancen hatten wir genug.  


Ich suche normalerweise auch nie die Schuld beim Schidsrichter, aber ich behaupte einfach mal, bei einem fehlerfrei pfeifenden Schiri hätten wir gewonnen.
#
bernie schrieb:
Frankfurter-Bob schrieb:

Auch wenn die zwei Entscheidungen zu Ungunsten der Eintracht ausgelegt wurden, so haben wir die 2 Punkte nicht wegen des Schiedsrichters liegen lassen. Chancen hatten wir genug.  


Ich suche normalerweise auch nie die Schuld beim Schidsrichter, aber ich behaupte einfach mal, bei einem fehlerfrei pfeifenden Schiri hätten wir gewonnen.


Das mag sein, aber trotzdem hatten wir genug Chancen, um das Ding auch so zu gewinnen. Aber Schiris mögen halt den BVB, hat man letzte Woche gesehen. Das sich diese Woche noch die Linienrichter dazu gesellen, war nach letzter Woche allerdings nicht vorherzusagen
#
bernie schrieb:

Ich suche normalerweise auch nie die Schuld beim Schidsrichter, aber ich behaupte einfach mal, bei einem fehlerfrei pfeifenden Schiri hätten wir gewonnen.


Das mag stimmen, ist sogar sehr wahrscheinlich. Was aber das Schöne daran ist, ist die Tatsache, dass es eines SRs bedarf, uns den Sieg zu nehmen. Nicht der bessere Gegner oder die eigene Schwäche.

Sehen wirs mal so. Positiv halt.  
#
WuerzburgerAdler schrieb:
bernie schrieb:

Ich suche normalerweise auch nie die Schuld beim Schidsrichter, aber ich behaupte einfach mal, bei einem fehlerfrei pfeifenden Schiri hätten wir gewonnen.


Das mag stimmen, ist sogar sehr wahrscheinlich. Was aber das Schöne daran ist, ist die Tatsache, dass es eines SRs bedarf, uns den Sieg zu nehmen. Nicht der bessere Gegner oder die eigene Schwäche.

Sehen wirs mal so. Positiv halt.    


Dazu wäre ich gerne bereit, wenn es nicht Hochkaräterchancen gegeben hätte, die leichtsinnig vergeben wurden, wie zum Beispiel die Caios in der ersten Hälfte, als er von Meier wunderbar von rechts am 16er freistehend bedient wurde, aber anstatt abzuziehen, sich den Ball von einem Fuß auf den anderen und wieder zurück auf den einen legte, bis zwei Verteidiger zur Stelle waren und ihm den Ball abnahmen.

Mich brachte das auf die Palme. Sowas ärgert mich wesentlich mehr, als blöde Schiedsrichterentscheidungen und sie zeigen, daß es eben nicht so ist, daß es solcher Entscheidungen bedarf, um uns den Sieg zu nehmen. Vielmehr sorgen dafür auch einige eigene Spieler, die den Sinn des Spieles nicht verinnerlicht haben und dafür auch noch als Highland angebetet werden.
#
Der DFB(DFL)  steckt doch sonst überall die Nase rein, dann sollen se mal das Spiel analysieren, wenn die schon Lehmann und Subotic nix geben.
#
Frankfurter-Bob schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Nochmal zu Caio:
So schlecht war er nicht. Ihm wurde ein Assist geklaut und zwar ein ziemlich entscheidender. Wenn wir 1-0 in Führung gehen, dann geben wir das Ding nicht mehr ab.

Und wie er sich den Assist selber erarbeitet hat war klasse - ohne wenn und aber.

Oft festgelaufen, sinnlos gedribbelt, den besser postierten Mitspieler nicht gesehen = 5
Die Balleroberung und der Zuckerpass vorm vermeindlichen 1-0, hier und da auch schöne Einfälle =2

Macht für mich eine Gesamtnote von 3,5.

Völlig unverständlich, wie hier jemand vom größten Fehleinkauf der Geschichte faseln kann. Nach 1,5 Jahren fast ohne Wettkampfpraxis muss er auch erstmal reinfinden. Immerhin spielt er ja mehr oder weniger die erste Saison in einer neuen Liga, wo er sich auch erst mal reinfinden muss.

Gibt Meyer das Tor, wird Caio als einer der Väter des Sieges gefeiert.


Das kann man so unterschreiben.
Überhaupt fand ich unsere Offensive heute richtig gut. Meier und Ama mit nem guten Spiel. Leider hat sich die Mannschaft nicht für ein schönes Spiel belohnt.


Caio und Teber waren ganz einfach schwach. Und denjenigen die Caio so toll finden rate ich , einfach mal sich auf ihn konzentrieren während eines spieles, auf seinen bewegungsablauf, laufwege, pässe, zweikämpfe offensiv, zweikämpfe defensiv, laufduelle, schuesse, also auf alles worauf es ankommt. Da fehlts doch an sehr vielem und nach so langer zeit gibts auch nicht mehr viel herumzudeuteln.  


Teilen