Albert Streit.....

#
Basaltkopp schrieb:
emmelkamper-jung schrieb:
Jeder hat eine zweite Chance verdient.  ,-)  


Arschbert hatte hier schon 2 Chancen!


Alle guten Dinge sind 3  
#
Es wird immer geiler.

Den Streit will ich nie mehr in Frankfurt sehen.  
Alleine der Gedanke ist doch schon *****-krampf-verursachend.
#
Maximus1986 schrieb:
Hm, ich bin zwiegespalten.
Im Prinzip war Streit der mit Abstand beste Flügelspieler, den wir hier die letzten 10 Jahre hatten.
Charakterlich mag man ihm große Schwächen ankreiden können, wobei ich seinen Abgang als weitaus weniger schlimm und heuchlerisch fand als die von Jones und Ochs.
Die einzige Frage, die sich stellen sollte, ist, ob er nach Jahren in der vierten Liga noch in der Lage ist, uns sportlich zu helfen und nochmal den Ehrgeiz aufbringen kann, sein unbestrittenes großes Potential abzurufen.
Wenn dem so wäre und auch Korkmaz nochmal in EM-Form käme, hätten wir wohl eine absolut erstligataugliche Flügelzange...aber das ist alles viel zu viel Konjunktiv

Wenn das Paket stimmt und uns finanziell kaum belastet, würde ich es versuchen. So sehr hat er es sich in meinen Augen hier nicht verbaut.


...bin ganz deiner Meinung
#
Sehe ich eher skeptisch, nicht dass man ihm nicht vergeben sollte, aber unter Magath wurde er ziemlich aufs Abstellgleis gestellt, deshalb stellt sicvh für mich die Frage, ob AS jemals wieder zu alter Stärke gelangen könnte, er ist ja auch schon 31 und außerdem zweifle ich an, dass er sich charakterlich gebessert hat.

Alles was bei 3 nicht auf dem Baum ist, verpflichten???
#
Wenn Du barfuß nach Frankfurt kommst, schicken wir dich nackt wieder heim! xD
#
Der Albert kann gern bleiben wo er ist  
#
sofern schalke bis auf 500.000 EUR das Gehalt übernimmt, spricht wirtschaftlich gesehen nichts gegen einen solchen transfer.
fraglich ist jedoch ob der streit noch in der körperlichen verfassung ist um der mannschaft zu helfen.
auch weiß ich nicht ob es für das mannschaftsklima gut wäre, einen solchen egoisten zu holen.
ich persönlich würd ihn einfach mit ins trainingslager nehmen und dort beobachten ob er sich in die mannschaft integrieren kann und ob er sportlich eine bereicherung wäre. kommt man am ende des trainingslagers zu dem ergebnis, dass dies nicht der fall ist, dann wird er auch nicht dauerhaft verpflichtet.
#
Der soll daheim bleiben, Karriere ist für den vorbei  so ein Geldgeiler kann die Eintracht mal am A,,,,.
#
Wenn der wieder kommt, kündige ich meine DK.

Der liegt schon seit 1-2 Jahre auf der faulen Haut, kassiert richtig Kohle und will jetzt nochmal der Eintracht helfen?

Never ever.
#
Er mag vielleicht ein guter Spieler sein, aber den will ich hier nicht mehr sehen.  
#
Ich verstehe nich was so viele Menschen gegen ihn haben.
Natürlich ist er nicht der symphatischste und vorbildlichste Sportmann, aber er würde unsere Eintracht unbestritten weiterhelfen.
Er hat damals von Anfang an angekündigt, dass er nach Schalke wechseln möchte wo er die Chance hatte international zu spielen und zusätzlich noch einen Haufen Geld zu verdienen.
Wer von uns würde nicht zu einer anderen Firma wechseln die uns das 4x unseren normalen Gehaltes und noch weitere Spesen (internationales Geschäft) bietet.
So und sagen wir der Job ist nicht das was ihr euch vorher vorgestellt habt, dann würdet ihr etwa nicht die zeit verstreichen lassen und das Geld einsacken?

Ich finde seinen Abgang bei weitem nicht so schlimm wie die eines JJ oder PO...

Außerdem sehe ich gerne Leute die auf dem Platz leistung bringen und nich die nettesten Buben neben dem Platz sind.
Wir müssen uns nunmal damit abfinden das wir in einer Welt leben in der Treue zu einem Verein nicht mehr das Wichtigste ist...

deshalb ganz klar: PRO STREIT
#
schobbe schrieb:
Er mag vielleicht ein guter Spieler sein, aber den will ich hier nicht mehr sehen.  

Ich auch nicht, zumal er hier schon 2 mal war und immer wieder gegangen ist.

ich würd lieber nen anderen holen...
#
Wenn er nen Maulkorb bekommt, Leistung bringt und auf sein Gehalt verzichtet, darf ers gerne nochmal probieren...
#
stifflevi schrieb:
Ich verstehe nich was so viele Menschen gegen ihn haben.
Natürlich ist er nicht der symphatischste und vorbildlichste Sportmann, aber er würde unsere Eintracht unbestritten weiterhelfen.
Er hat damals von Anfang an angekündigt, dass er nach Schalke wechseln möchte wo er die Chance hatte international zu spielen und zusätzlich noch einen Haufen Geld zu verdienen.
Wer von uns würde nicht zu einer anderen Firma wechseln die uns das 4x unseren normalen Gehaltes und noch weitere Spesen (internationales Geschäft) bietet.
So und sagen wir der Job ist nicht das was ihr euch vorher vorgestellt habt, dann würdet ihr etwa nicht die zeit verstreichen lassen und das Geld einsacken?

Ich finde seinen Abgang bei weitem nicht so schlimm wie die eines JJ oder PO...

Außerdem sehe ich gerne Leute die auf dem Platz leistung bringen und nich die nettesten Buben neben dem Platz sind.
Wir müssen uns nunmal damit abfinden das wir in einer Welt leben in der Treue zu einem Verein nicht mehr das Wichtigste ist...

deshalb ganz klar: PRO STREIT


Woher willst du denn wissen, was er noch kann? Nach 2 Jahren ohne Profifussball?
#
Wenn er Barfuß hier her kommt, würde ich ihn gerne Barfuß in der Schubkarre wieder zurückbringen.
Bei den Aussagen die er getätigt hat, ist er ein No-Go (und das haben andere Vereine zum Glück auch erkannt)
#
Jetzt mal im Ernst, ich fand ihn in vielen Spielen bei uns schon gut, aber kann man diesen Mann wirklich wieder bei uns Spielen lassen ? Er hat den Verein erpresst, das ist eigentlich ein Unding.
#
Ich kann die meisten hier nicht Verstehen.

Ich würde mich freuen wenn er wieder kommt, es geht alleine um Eintracht Frankfurt und nicht um einzelne Personen.

Fakt ist das wir nach dem Abgang von Ochs einen neuen rechten Flügelflitzer brauchen. Ich denke wenn Streit, Fit und in Form ist gleichzeitig ablösefrei und Schalke noch den größten Teil seines Gehalts übernimmt sollte man sofort zuschnappen.

So einen erfahrnen Spieler dieser Qualität so günstig, können wir gut gebrauchen. Er würde etwas die Last von Schwegler nehmen, was unser Offensive Spiel angeht. Schwegler hat mir nach dem Spiel gegen Köln gesagt, das ihm ein Mann wie Chris gefehlt hat und das der Druck irgendwann so Groß wurde, das er dran zerbrochen ist und er nur noch mit sich selber beschäftigt war.  

Es ist mir egal was mit A.Streit war.
Wenn unsere Verantwortlichen der Meinung sind, das er Fit ist und das können sie durch ihre Kontakte bestimmt herausfinden.

Dann ist für mich klar A.Streit könnte ein sehr wichtiger Faktor für den Wiederaufstieg werden und nur darum geht es in dieser Saison und nichts anderes.

Streit kann mit seinen Dribblings mehrere Spieler binden, dadurch Räume für andere Spieler schaffen. Das wichtigste der Mann kann Flanken, ich habe keine Lust auf Eckballspezialisten wie B.Köhler.(Sorry nicht gegen Ihn). Zeigt mir eine bessere Alternative zur A.Streit.
Die Top-Flügelflitzer der letzten 2.Liga Saison haben alle bei 1.Ligsten Unterschrieben.

Wir haben die Möglichkeit, unseren besten Vorlagengeber der letzten Jahre in der 1.Liga!, zurückzuholen aber den Leuten passt es nicht.

Die Messis der Welt stehen nicht Schlange, um in der 2.Liga zu Spielen. Denkt mal darüber nach.  
#
Zurawski schrieb:
Ich kann die meisten hier nicht Verstehen.

Ich würde mich freuen wenn er wieder kommt, es geht alleine um Eintracht Frankfurt und nicht um einzelne Personen.

Fakt ist das wir nach dem Abgang von Ochs einen neuen rechten Flügelflitzer brauchen. Ich denke wenn Streit, Fit und in Form ist gleichzeitig ablösefrei und Schalke noch den größten Teil seines Gehalts übernimmt sollte man sofort zuschnappen.

So einen erfahrnen Spieler dieser Qualität so günstig, können wir gut gebrauchen. Er würde etwas die Last von Schwegler nehmen, was unser Offensive Spiel angeht. Schwegler hat mir nach dem Spiel gegen Köln gesagt, das ihm ein Mann wie Chris gefehlt hat und das der Druck irgendwann so Groß wurde, das er dran zerbrochen ist und er nur noch mit sich selber beschäftigt war.  

Es ist mir egal was mit A.Streit war.
Wenn unsere Verantwortlichen der Meinung sind, das er Fit ist und das können sie durch ihre Kontakte bestimmt herausfinden.

Dann ist für mich klar A.Streit könnte ein sehr wichtiger Faktor für den Wiederaufstieg werden und nur darum geht es in dieser Saison und nichts anderes.

Streit kann mit seinen Dribblings mehrere Spieler binden, dadurch Räume für andere Spieler schaffen. Das wichtigste der Mann kann Flanken, ich habe keine Lust auf Eckballspezialisten wie B.Köhler.(Sorry nicht gegen Ihn). Zeigt mir eine bessere Alternative zur A.Streit.
Die Top-Flügelflitzer der letzten 2.Liga Saison haben alle bei 1.Ligsten Unterschrieben.

Wir haben die Möglichkeit, unseren besten Vorlagengeber der letzten Jahre in der 1.Liga!, zurückzuholen aber den Leuten passt es nicht.

Die Messis der Welt stehen nicht Schlange, um in der 2.Liga zu Spielen. Denkt mal darüber nach.    


kann ich nur unterschreiben.....
#
Zurawski schrieb:
Ich kann die meisten hier nicht Verstehen.

Ich würde mich freuen wenn er wieder kommt, es geht alleine um Eintracht Frankfurt und nicht um einzelne Personen.

Fakt ist das wir nach dem Abgang von Ochs einen neuen rechten Flügelflitzer brauchen. Ich denke wenn Streit, Fit und in Form ist gleichzeitig ablösefrei und Schalke noch den größten Teil seines Gehalts übernimmt sollte man sofort zuschnappen.

So einen erfahrnen Spieler dieser Qualität so günstig, können wir gut gebrauchen. Er würde etwas die Last von Schwegler nehmen, was unser Offensive Spiel angeht. Schwegler hat mir nach dem Spiel gegen Köln gesagt, das ihm ein Mann wie Chris gefehlt hat und das der Druck irgendwann so Groß wurde, das er dran zerbrochen ist und er nur noch mit sich selber beschäftigt war.  

Es ist mir egal was mit A.Streit war.
Wenn unsere Verantwortlichen der Meinung sind, das er Fit ist und das können sie durch ihre Kontakte bestimmt herausfinden.

Dann ist für mich klar A.Streit könnte ein sehr wichtiger Faktor für den Wiederaufstieg werden und nur darum geht es in dieser Saison und nichts anderes.

Streit kann mit seinen Dribblings mehrere Spieler binden, dadurch Räume für andere Spieler schaffen. Das wichtigste der Mann kann Flanken, ich habe keine Lust auf Eckballspezialisten wie B.Köhler.(Sorry nicht gegen Ihn). Zeigt mir eine bessere Alternative zur A.Streit.
Die Top-Flügelflitzer der letzten 2.Liga Saison haben alle bei 1.Ligsten Unterschrieben.

Wir haben die Möglichkeit, unseren besten Vorlagengeber der letzten Jahre in der 1.Liga!, zurückzuholen aber den Leuten passt es nicht.

Die Messis der Welt stehen nicht Schlange, um in der 2.Liga zu Spielen. Denkt mal darüber nach.    



genau seh ich diese sache auch.. man hat wenig bis kein risko bei der verpflichtung und da man eben nur 2. ligist ist hat man auch nich die große auswahl.
streit sollter halt in der körperlichen verfassung sein das muss die veraussetzung bleiben. er is sicherlich auf die letzten jahre gesehen der beste mittelfeldspieler den die eintracht in der offensive hatte. man muss ich halt auch vor augen führen was das mittelfeld letzte saison geleistet hat  

am liebste wär mir pitroipa nur das is schwer realisierbar und einen spieler zu finden der besser und billiger is als streit wird es wohl nich geben.

WICHTIG ist man sollte ihn auch nur holen wenn:

man dadurch nich auf spieler X verzichten muss also das risiko so gering halten das wenn er nicht "einschlägt" man ne alternative hat.... alvarez evtl??  
#
marco-sge schrieb:
Zurawski schrieb:
Ich kann die meisten hier nicht Verstehen.

Ich würde mich freuen wenn er wieder kommt, es geht alleine um Eintracht Frankfurt und nicht um einzelne Personen.

Fakt ist das wir nach dem Abgang von Ochs einen neuen rechten Flügelflitzer brauchen. Ich denke wenn Streit, Fit und in Form ist gleichzeitig ablösefrei und Schalke noch den größten Teil seines Gehalts übernimmt sollte man sofort zuschnappen.

So einen erfahrnen Spieler dieser Qualität so günstig, können wir gut gebrauchen. Er würde etwas die Last von Schwegler nehmen, was unser Offensive Spiel angeht. Schwegler hat mir nach dem Spiel gegen Köln gesagt, das ihm ein Mann wie Chris gefehlt hat und das der Druck irgendwann so Groß wurde, das er dran zerbrochen ist und er nur noch mit sich selber beschäftigt war.  

Es ist mir egal was mit A.Streit war.
Wenn unsere Verantwortlichen der Meinung sind, das er Fit ist und das können sie durch ihre Kontakte bestimmt herausfinden.

Dann ist für mich klar A.Streit könnte ein sehr wichtiger Faktor für den Wiederaufstieg werden und nur darum geht es in dieser Saison und nichts anderes.

Streit kann mit seinen Dribblings mehrere Spieler binden, dadurch Räume für andere Spieler schaffen. Das wichtigste der Mann kann Flanken, ich habe keine Lust auf Eckballspezialisten wie B.Köhler.(Sorry nicht gegen Ihn). Zeigt mir eine bessere Alternative zur A.Streit.
Die Top-Flügelflitzer der letzten 2.Liga Saison haben alle bei 1.Ligsten Unterschrieben.

Wir haben die Möglichkeit, unseren besten Vorlagengeber der letzten Jahre in der 1.Liga!, zurückzuholen aber den Leuten passt es nicht.

Die Messis der Welt stehen nicht Schlange, um in der 2.Liga zu Spielen. Denkt mal darüber nach.    


kann ich nur unterschreiben.....


Ich würde ihm auch noch eine Chance einräumen, zu verlieren haben wir wenig und wenn er noch solche Leistungen abrufen kann wie vor S06, dann hilft kann er uns immens weiterhelfen.


Teilen