Trainingsbericht vom 15. September 2009 vormittags oder die Alex Meier-Show (xxl)

#
Hallo liebe Forumsgemeinde,

heute nun habe kam ich nicht zu spät zum Training, sondern bin von der ersten Sekunde bis Alex Meier die Utensilien in den Container geräumt hat geblieben.

Um 10.36 h kam also Michael Fabacher als erster auf den Platz und sprach mit dem Greenkeaper um dann anschließend im Container zu verschwinden und Stangen und sonstige Trainingsutensilien zu holen.
Gleich darauf kamen Sebi, Patti und Steini die sogleich aufs Tor droschen. Sebi half dann Fabacher beim Stangen tragen und Parcours abstecken.
Währenddessen Steini zu Fabacher: „Hej, Deine Kniebeugen merke ich immer noch, machen wir nochmal was?“ Auf die zustimmende Antwort: „Geil, mache ich gerne“ und schoss weiter mit den anderen aufs Tor.
Um 10.46 h kamen dann so langsam Benni Köhler, Faton Toski, und Pirmin Schwegler.
Dann Ralf Fährmann, der erstmal vom Hund meiner Sitzplatznachbarin „angefallen“ wurde. Der Kleine wäre einfach „heiß“ auf Bälle, meinte sie dazu.  
Russ fing den kleinen Racker dann ein und auch Oka kam angeschlappt.
Unterdessen schallte es: „Ja Benni, Tor“ vom Gelände und auch Marco Russ zeigte, dass er durchaus auch gefühlvoll schießen kann und net immer nur drauf drischt. Danach kamen Mehdi, Ümit und der neue gesunde Mann hinter Oka im Tor Erman Muratagic.
Unterdessen droschen alle aufs Tor, auch Fährmann und Cenk Tosun und Titschi schleppten die neue Getränkekiste an.
Von der Seite schleppte sich selbst Caio zum Trainingsplatz, in einem Tempo, als hätte er mehrere Nächte durchgefeiert, gelle Filzi?  
Auch Vasi, Heller und Franz waren mittlerweile angekommen und Andi Menger sprach auch mit dem Greenkeaper, der aber das ganze Training über Löcher in den Rasen fräste und einen beachtlichen Lärm erzeugte.
Um Punkt 11.00 h kamen der Trainer Michael Skibbe und der Cotrainer Edwin Boekamp zusammen mit Chris,

Vom Stammprofikader nicht zugegen waren somit also Zlatan Bajramovic, Nikola Petkovic, Ioannis Amanatidis und der neue Kapitän Wuschu Spycher.
Am Ende des Trainings erwischte ich gerade noch den Co und fragte ihn, was mit Ama und Wuschu sei und er meinte sie bräuchten etwas Pflege…
Na hoffen wir mal….


Herr Tosun erzählte mir sodann, dass seine Frau und Tochter Cenk nach Belgien begleitet hätten und er demnächst wieder international ran müsse, zum Lehrgang und anschließenden Länderspielen gg. Luxemburg, Moldawien und die Türkei.

Auf dem Rasen hatte sich nun der Begrüßungskreis gebildet und Skibbe erzählte eifrig.
Beim anschließenden hin- und herlaufen, Bein heben und Arme schwenken dann war gar kein Verantwortlicher in der Nähe, das machten die Jungs ganz alleine.
Selim übernahm dabei die Rolle von Zlatan und grinset wie ein Honigkuchenpferd.

Ralf Fährmann hatte sich mit Torwarthandschuhen zu den beiden restlichen Torhütern gesellt und fing mit ihnen die von Andi Menger geschossen oder von einem neuarteigen Gerät abgefälschten Bälle. Heute wurde über Hürden gesprungen, zuerst über eine und dann über zwei bevor es runter zum Ball fangen ging…

Während die Jungs also im Mittelkreis, jetzt mit Ball, liefen und kickten, holte Michael Skibbe die Leibchen und Fabacher und Thomas Kühn, der mittlerweile auch eingetroffen war, beobachteten das Geschehen.

Jetzt kamen die gesteckten Stangen ins Spiel, denn um sie musste gelaufen und dann zum Mitspieler gepasst werden, immer in der Runde.


Michael Skibbe hielt immer noch die Leibchen und….reichte sie Patti Ochs weiter und dieser dann an die Kollegen Steini, Titschi, Ümit, Libe, Maik, Caio, Cenk und Vasi und auch er behielt eins.
Ralf Fährmann bekam ein orangenes und spielte bei beiden Mannschaften (als Feldspieler) mit.

Vom Trainer waren jetzt „3 Ballkontakte“ angesagt, was soviel wie „höchstens 3 Ballkontakte" heißt, wie ich heute lernte. Er zählte die Anzahl Kontakte/Mann mit. Bei 10 gab´s einen Punkt, wobei gelb keine Chance hatte.

Sodann wurde das Tor herbeigeholt, Fährmann begabe sich zu Andi Menger zwecks Torwarttraining und Oka hütete für die Mannschaft gelb das Tor und  Erman Muratagic das der Mannschaft rot, die aus Alex und Benni, Heller. Mehdi, Teebär   , Toski, Sebi,  Russ und Chris bestand.

Gespielt wurde wieder mit je zwei Mann, einer pro Mannschaft an den Außen und wir einigten uns im Laufe des Spiels darauf, dass diese Position heute besonders für Caio geeignet war.

Habe die Tore mitgeschrieben und hoffe, dass nicht allzu viel falsch ist…

0:1 Eigentor Toski auf Flanke Ümit auf Steini
1:1 Alex auf Heller
2:1 Benni
2:2 Steini
Unterdessen schrie Oka die ganze Zeit „pitch“ oder auch „[bad]*****[/bad]“???
3:2 Alex auf Selim
Dann traf Caio die Latte.
3:3 Ümit
3:4 Kopfballtor Ochs
4:4 Benni auf Alex
4:5 Steini auf Libe
5:5 Alex
Unterdessen wurde Maik Franz am Oberschenkel behandelt und lief noch eine Runde um in der Kabine zu verschwinden…
6:5 nicht mitbekommen…
6:6 Cenk
7:6 Alex
7:7 Ochs
7:8 dann Ochs auf Libe
8:8 Toski auf Alex
9:8 Benni auf Alex
Und sofort danach holte Alex einen Ball hinten raus….
10:8 Teber.
Nun schoss Caio eine „Traumflanke“, das geneigte Publikum musste sich fast den Bauch halten vor Lachen…
11:8 Heller
Nach dem anschließenden Pingpong probierte Chris einen Fallrückzieher.
12:8 Teber
13:8 Toski, wobei irgendwer, war es der Trainer, bis hierher lediglich13:5 gezählt hatte???
Wem nur habe ich jetzt Tore „geschenkt“ der keine geschossen hatte???
Weiter ging es jedenfalls…
13:9 oder soll ich jetzt schreiben 13:6 durch Vasi??
Danach traf Benni wieder einmal den Pfosten, gelernt ist gelernt J und Alex köpfte den Ball von der Linie.
13:7 Flanke Ochs auf Steini
13:8 Libe
Und das war´s dann auch….

5 Tore von Alex und zwei (registrierte + aufgeschriebene) 100 %ige verhindert…
Jetzt war es 12.20 h und Skibbe ordnete Auslaufen an.
Um 12.33 h schoss er noch einen Ball zurück, bevor er und fast alle anderen Spieler den Platz verließen.
Da blieben lediglich Ümit, der von einer blonden Frau sprach , Steini, Sebi, Heller, Titschi und Cenk, dem es heute ausgesprochen griechisch zumute war, denn er kommandierte ständig „oba“ (wie immer das geschrieben wird???).

Alex baute sich nun einen Stangenparcors auf und lief von links durch 5 Stangen um anschleißend aufs Tor zu schießen.
Davor hatte er schon lange Bälle geschossen und allerlei Kurzsprints gemacht.

Jetzt baute er nur eine Stange etwa 5 Meter entfernt von sich auf, um die er lief bevor er seine 12 vor sich aufgebaute Bälle aufs Tor, in dem Erman stand, zu schießen.
Um 12:51 h fragte er meinen Nachbarn nach der Uhrzeit und grüße mich mit „hallo“, was er noch nie gemacht hat.
Daraufhin ich: „Wann geht der Chat los?“
„Ich glaube um halb.“
Daraufhin wieder ich:“ Du müsstest es aber eigentlich wissen“ woraufhin er lachte.
Zwischenzeitlich war er ganz alleine auf dem Platz mit Erman.

Dann schoss er noch mal 10 Bälle aufs Tor nachdem er um die Stange gelaufen war, traf allerdings kein einziges Mal.
Ok, egal, weiter ging´s damit, dass er sich von Erman den Ball auf den Fuß werfen lief um ihn wieder zurück zu kicken.

Daraufhin baute er die 5 Stangen rechts auf, lies sich einen Ball zuwerfen, durchlief die Stangen und schoss aufs Tor.
6mal traf er und 3 mal scheiterte er…
Jetzt waren Sprints dran, Seitsprints falls es sowas gibt, auch mit anschließndem Torschuß.
Er lief  mit mehremaligen Richtungswecjseln.

Ja und dann schoss er noch 3 11er, die er alle drei verwandelte.
Um 13:08 h trug er seine benutzen Stangen in den Materialcontainer und der Torwart sammelte die Bälle ein, um, wenn ich´s richtig rekapituliere um 13.16 h die ersten Fragen im Chat zu beantworten…

Ich habe dann auf ein Nahfoto: „Alex mit Stangen“ verzichtet, da ich mir vorgenommen hatte das erste Mal beim Chat mitzumanchen und Alex zwei Fragen zu stellen, was ich dann auch tat und welche er auch beantwortete…

Das war’s´
Den HSV werden wir jetzt aber locker auch schlagen….    
wib











Hier der Auszug aus dem Chat…..

womeninblack (13:28)
Q  Hallo Alex, mir ist aufgefallen, dass Du in dieser Saison eigentlich bei jedem Training bei dem ich draußen war mindestens eine halbe Stunde drangehängt und alleine bzw. meist mit einem Tormann geübt hast. 1. Warum machst Du das und 2. Warum hast Du das früher nicht gemacht? Hallo Alex, wie geht es Dir, wenn Du von den eigenen Fans bei jedem auch nur ansatzweise misslungenen Ball als Meier [bad]****[/bad]..sohn beschimpft wirst. Ich habe das Gefühl, dass Du da auf „Nichtmitbekommen“ schaltest. Ist das so?
AlexMeier (13:42)
A  1.) Ich hab es immer gemacht, aber in der letzten Saison musste ich aufgrund meiner Verletzung Rücksicht auf mein Knie nehmen. Und ich mache das, weil ich mich verbessern möchte. Dass mich manche Fans beschimpfen ist schade, aber ich kann es nicht ändern. Aber ich werde mein Spiel deswegen nicht ändern.





Hu, jetzt hatte ich hier lauter Bilder vom 15.4., beinahe....













#
Das letzte Bild sollte da   irgendwie net hin.....
#
Der   auch net...
#
Danke
#
Danke

Alex schiesst am Sonntag den HSV ab  
#
Danke, wie immer Weltklasse Dein Bericht!
#
Eintracht Meier - HSV 6:0

Danke Sabine!

Gruß Afrigaaner
#
Wo war Funkel?
Und: Hat Skibbe wieder Flugzeuge gezählt?

:neutral-face
#
FelixGnadenlos schrieb:
Wo war Funkel?
Und: Hat Skibbe wieder Flugzeuge gezählt?

:neutral-face  


Laß' das doch sein.


Danke Sabine! Das war mehr als ausführlich...
#
complice schrieb:

[...]
Laß' das doch sein.
[...]


Die Frage ist viel eher, wer hier was mal eher sein lassen könnte.
#
"Dann Ralf Fährmann, der erstmal vom Hund meiner Sitzplatznachbarin „angefallen“ wurde. Der Kleine wäre einfach „heiß“ auf Bälle, meinte sie dazu.  
Russ fing den kleinen Racker dann ein und auch Oka kam angeschlappt"
.

Nix angefallen, Sabine   .
Fährmann liess, als er auf den Trainingsplatz kam, den Ball fallen, um ihn vor sich her zu kicken und Danny (der kaum größer ist wie ein Fussball) dachte halt, da will jemand mit ihm Ball spielen und jagde dem Ball hinterher, direkt zwischen die Füße von Fährmann . Der widerrum war total locker drauf und fand das ganz lustig, ebenso wie Russ und Libero, die kurz darauf auch Richtung Trainingsgeschehen unterwegs waren.
#
Hallo Alex, wie geht es Dir, wenn Du von den eigenen Fans bei jedem auch nur ansatzweise misslungenen Ball als Meier ******..sohn beschimpft wirst. Ich habe das Gefühl, dass Du da auf „Nichtmitbekommen“ schaltest. Ist das so?

Sorry, aber die Frage (bzw. wird als Tatsache formuliert) finde ich so einfach nicht in Ordnung. Für mich ist das maßlos übertrieben. Es gab mal eine Zeit, wo auf Meier wirklich extrem eingeprügelt wurde. Aber im Moment hat sich das doch sehr abgeschwächt.
#
Ups vergessen.  Danke für den Bericht.  Hoffe, wir haben Dich nicht zu sehr abgelenkt heute  ,-)
#
Hier gibts auch einen RTL-Bericht vom Training:

http://www.rtl-hessen.de/videos.php?video=7334
#
Danke Sabine für den report. Hat Filzi sich benommen? ,-)
#
AllesWirdGut schrieb:
Sorry, aber die Frage (bzw. wird als Tatsache formuliert) finde ich so einfach nicht in Ordnung. Für mich ist das maßlos übertrieben. Es gab mal eine Zeit, wo auf Meier wirklich extrem eingeprügelt wurde. Aber im Moment hat sich das doch sehr abgeschwächt.  


Sehe ich auch so und halte es auch nicht fuer clever die Frage so suggestiv zu stellen. Es sei denn man findet es besser, wenn Meier bald woanders spielt.
#
Schöner Bericht Al dente. Nicht weich gekocht. Gefällt mir.  
Laß Dich von den Trollen nicht beeindrucken.


Programmierer
#
geoffrey_5 schrieb:
Danke Sabine für den report. Hat Filzi sich benommen? ,-)  


wuff,wuff
#
Programmierer schrieb:
Laß Dich von den Trollen nicht beeindrucken.

hm, hm, hm...
Fight fire with fire?

Die Frage an Meier empfinde ich so gestellt ebenfalls als befremdlich.
#
Danke für den Bericht, Sabine.

Aber die 2. Frage hättest Du dem Alex so nicht stellen dürfen...  :neutral-face

Was soll der Alex jetzt denken?

Also ich hab noch nie im Stadion jemanden den Meier als H******** beschimpfen hören.

Du Sabine?

Wenn ja, dann ist das wirklich erschreckend...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!