Kopf hoch Maik

#
yeboah1981 schrieb:
Franz dürfte zu den meistgefoulten Spielern der Liga gehören. Er selbst ist bei uns noch nicht durch wirklich unfaire Aktionen aufgefallen. Echt ein super Typ, der auch viel für die Außendarstellung der Mannschaft tut. So einer hat uns gefehlt.

Ist das die Eintrachtbrille, oder hat er wirklich ein paar der fiesen Nicklichkeiten eingestellt? Ich kann mich gut entsinnen, wie mich seine gut platzierten Spanntreter in der Rückwärtsbewegung aufgeregt haben.
Solche Aktionen fallen mir im Adlerdress nun gar nicht mehr auf.
#
@WA
Franz "verkauft" sich m. E. nicht !  Ich nehme ihm durchaus ab, dass er das, was er auf dem Spielfeld zeigt (unbedingter Wille ) oder auch auf seiner Homepage schreibt, so meint  
#
maik franz  ist einer der meist gefaultesten spieler in der liga und selber foult er verdammt wenig.
da habe ich erhlich gesagt kein mitleid mit den gegenerischen spieler (Gomez) die sich über ihn beschweren. Im Grunde erkennen sie mit dem Frust die Leistung von Maik an.

Ich fande das herzereissend gestern.
Erst das Eigentor, was ihm verdammt nahe gegangen ist.
Dann das 2:1, welches er den Fans gewidmet hat und ihn hat in Erfurcht vor den Fans, die ihn nicht ausgepfiffen haben, erstarren lassen. Und dann kamen auch noch Tränen.

Vielen Dank an die Fans und an Maik Franz. Das nenne ich Support und wir können froh sein, ihn in der Mannschaft zu haben.
#
simima schrieb:
@WA
Franz "verkauft" sich m. E. nicht !  Ich nehme ihm durchaus ab, dass er das, was er auf dem Spielfeld zeigt (unbedingter Wille ) oder auch auf seiner Homepage schreibt, so meint    


Ich auch. Aber man darf auch was "verkaufen", das stimmt. Und da tun sich viele halt ziemlich schwer. Franz nicht.  
#
BigMacke schrieb:
yeboah1981 schrieb:
Franz dürfte zu den meistgefoulten Spielern der Liga gehören. Er selbst ist bei uns noch nicht durch wirklich unfaire Aktionen aufgefallen. Echt ein super Typ, der auch viel für die Außendarstellung der Mannschaft tut. So einer hat uns gefehlt.

Ist das die Eintrachtbrille, oder hat er wirklich ein paar der fiesen Nicklichkeiten eingestellt? Ich kann mich gut entsinnen, wie mich seine gut platzierten Spanntreter in der Rückwärtsbewegung aufgeregt haben.
Solche Aktionen fallen mir im Adlerdress nun gar nicht mehr auf.

Ja, ich kann mich z.B. noch gut an die Aktion gegen Mantzios erinnern. Sowas hat er auch ohne Brille bei uns noch nicht gemacht.  
#
hreinsch schrieb:
Vielen Dank an die Fans und an Maik Franz. Das nenne ich Support und wir können froh sein, ihn in der Mannschaft zu haben.

Ja - und das Team muss auch hinter ihm gestanden haben, das ist nach so einer Bayern-Pleite nicht unbedingt selbstverständlich.

Ist vielleicht doch nicht alles so grau?   ,-)
#
MAIK FRANZ *klatsch kaltsch klatsch*MAIK FRANZ!!!!!  
Hammer typ so einen brauchen wir wenigstens zeit er courage nicht viele spieler haben sich entschuldigt nach dem bayern spiel FORZA SGE
#
maik, du bist n dreksack, ja das biste, aber solang du bei uns bist, biste herzlich willkommen.
der mann scheint echt zu sein.
seine reaktionen nach dem eigentor und dem siegtor waren bezeichnend.
er is eben ein drecksack (falls er mitliesst moege er in einem hessischwoerterbuch den begriff frecksack nachschlagen, damit er sich net beleidigt fuehlen muss ), der alles fuer die mannschaft gibt, keiner wie ronaldinho oder messy, ribbery oder zidane, wo einem, egal fuer wen die spielen, das herz aufgeht, sondern einer, den man liebt, wenn er fuers eigene team kaempft, und hasst wenn er fuer die gegner spielt.
es wundert mich nicht, dass er hier eingeschlagen hat, wir waren oft auch zu lieb, mit maik hat unser paddy endlich mal unterstuetzung in der aggro ecke
#
reggaetyp schrieb:
Manche müssen halt immer noch ein Haar in der Suppe finden. Ich finde, er wirkt sehr authentisch. Ich war bei seiner Verpflichtung auch nicht gerade begeistert.
Inzwischen sehe ich das aber deutlich anders.
Er ist doch genau der Spieler, den wir uns hier alle gewünscht haben: Zweikampf- und willensstark, motiviert, engagiert, mitreissend. Er zeigt in dieser streckenweise zu braven Truppe doch der gegnerischen Mannschaft sehr deutlich, dass es keine Schnitte zu holen gibt. Und wenn doch, dass er sich wehrt. Ein ganz, ganz wichtiger Spieler für uns.
Und dass er sich in den Interviews gut verkauft - so what? Es wirkt nicht gekünstelt und tut uns gut.
Ich gestehe gerne ein, dass ich mich in ihmn getäuscht hatte.
Chapeau, Maik Franz!


Ist kein Haar in der Suppe, im Gegenteil, es ist die Nudel in der Suppe.

Maik Franz hat ja selbst in unzaehligen Interviews zugegeben, dass er alle Mittel, die ihm legal auf dem Platz zur Verfuegung stehen, ausschoepft.
Dazu gehoert auch das gesamte Provokations-Alphabet von A-Z, welches ein Teil seines Spiels ist.


Teilen