Tatort im TV - Welche sind gut & welche richtig schlecht?

#
Selten so viel bei einem Tatort gelacht. Besser gesagt: noch nie.
Das Ende mit dem doppelten Tukur fand ich aber schwach.

Großartig die beiden Frankfurter Kommissare und den hre nicht - Dialoge und der abgebrannte Wuttke. Köstlich.

Wolfram Koch mit seinen Dauer-hotel-bademantel-szenen. Einfach nur lustig.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Selten so viel bei einem Tatort gelacht. Besser gesagt: noch nie.
Das Ende mit dem doppelten Tukur fand ich aber schwach.


Großartig die beiden Frankfurter Kommissare und den hre nicht - Dialoge und der abgebrannte Wuttke. Köstlich.


Wolfram Koch mit seinen Dauer-hotel-bademantel-szenen. Einfach nur lustig.

Am Ende wäre eine richtige Auflösung gut gewesen, war halt wieder so ein Murot-Ende.
Das Ende schien wie ein endgültiges, aber es ist noch ein Tatort abgedreht worden und noch einer soll in Planung sein.
Siehe Interview mit Barbara Philipp.

Lustig finde ich, es wird sich aufgeregt obwohl bekannt ist was da bei einem Murot Tatort kommt.
Trotzdem wird es sich dann von den Leuten angeschaut, damit man dann erst recht meckern kann.
Vieleicht sollten die Leute es mal so machen wie ich beim Saarländischen Tatort, ich schaue ihn mir erst garnicht an.
Hat aber bei mir nix mit der Qualität zu tun, sondern mit dem absägen des Vorgängerduos.
#
ich habe mich köstlich amüsiert. wenn es nicht um den heiligen "tatort" ginge, dann würde sich kaum jemand aufregen. dann würde es aber auch nicht funktionieren, da das ganze selbst referentielle wegfallen würde. am meisten spaß hat mir martin wuttke gemacht, grandios, und das frankfurter team war auch einfach nur großartig. anderthalb stunden beste fernsehunterhaltung.

und die auflösung war zwar nicht sonderlich gelungen, die war mir aber völlig egal.
#
ich habe mich köstlich amüsiert. wenn es nicht um den heiligen "tatort" ginge, dann würde sich kaum jemand aufregen. dann würde es aber auch nicht funktionieren, da das ganze selbst referentielle wegfallen würde. am meisten spaß hat mir martin wuttke gemacht, grandios, und das frankfurter team war auch einfach nur großartig. anderthalb stunden beste fernsehunterhaltung.

und die auflösung war zwar nicht sonderlich gelungen, die war mir aber völlig egal.
#
Tukur:
"Wolfram, warum wohnst Du im Hotel?  Ich dachte, Du wohnst in Frankfurt."

Antwort:
"Erstens zählt das eh der Sender, zweitens haben die hier einen Fernsehsender, den ich zu Hause nicht habe" (lacht süffisant)
#
Köstlich war auch die Szene wo Koch, Tukur und Wuttke zur Geldübergabe gefahren sind und Wuttke plötzlich die Pistole zückt
#
Reifeprüfung

Di, 29.12.15 | 22:00 Uhr | WDR

Sina, u.a.
#
Reifeprüfung

Di, 29.12.15 | 22:00 Uhr | WDR

Sina, u.a.
#
den fand ich damals gut.Habe ihn auch noch in der Wiederholung gesehen
#
den fand ich damals gut.Habe ihn auch noch in der Wiederholung gesehen
#
Auf einsfestival laufen aktuell dokus und Reportagen rund umnalle Tatorte
#
Gute Güte! Ausser Helene Fischer und fehlerhafter Abläufe und einer strunzendoofen Schweiger-Tochter plus Ballerei hatte der Tatort aus Hamburg wohl kaum etwas zu bieten. Hanebüchen!
#
Auf einsfestival laufen aktuell dokus und Reportagen rund umnalle Tatorte
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Auf einsfestival laufen aktuell dokus und Reportagen rund um alle Tatorte

Ja, war teils interessant.   Rot- rot- tot
#
Gute Güte! Ausser Helene Fischer und fehlerhafter Abläufe und einer strunzendoofen Schweiger-Tochter plus Ballerei hatte der Tatort aus Hamburg wohl kaum etwas zu bieten. Hanebüchen!
#
Nick tschiller ist nicht Tatort sonder Rambo für Arme.
Wenn meine Frau nicht wegen Helene Fischer hätte schauen wollen, hätte ich darauf verzichtet.

Im Nachhinein wäre die Dokumentation über Haie in ARTE die bessere Wahl gewesen.
#
Da hat es die ARD verpasst....

Tagesschau mit Jan Hofer und dann wird das Studio überfallen. Leider sass da Judith raakers
#
Dieser Till Eulenspiegel ist ja weit ab jeglicher Realität

Zu dem gestrigen XXX-Tatort: Schweig(er) attestiert dem Regisseur, mit der am Sonntag ausgestrahlten Folge "ein Stück deutsche Fernsehgeschichte" geschaffen zu haben: "Kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld."

Über die Kritiker schrieb Schweig(er "Wenn sie ehrlich wären, würden sie zugeben, dass du was aussergewöhnliches geschaffen hast!! Das kriegen sie aber nicht hin, weil sie schwach und klein sind!" Er als "Filmemacher/Schauspieler/Produzent/Writer/Cutter/Composer" habe viel mehr Ahnung von Filmkunst als die meisten "Trottel", die darüber schrieben.

#
Dieser Till Eulenspiegel ist ja weit ab jeglicher Realität

Zu dem gestrigen XXX-Tatort: Schweig(er) attestiert dem Regisseur, mit der am Sonntag ausgestrahlten Folge "ein Stück deutsche Fernsehgeschichte" geschaffen zu haben: "Kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld."

Über die Kritiker schrieb Schweig(er "Wenn sie ehrlich wären, würden sie zugeben, dass du was aussergewöhnliches geschaffen hast!! Das kriegen sie aber nicht hin, weil sie schwach und klein sind!" Er als "Filmemacher/Schauspieler/Produzent/Writer/Cutter/Composer" habe viel mehr Ahnung von Filmkunst als die meisten "Trottel", die darüber schrieben.

#
war immerhin in der Tradition "Götz George - die Katze", ein Schimanski-Kinofilm, wenn ich mich nicht irre.
Der fiel aus nem Hochhaus, durch ein Glasdach und schüttelte sich kurz, bevor es weiter ging.

Schwill teiger wurde nur minutenlang mit nem Draht gewürgt, von einem scheinbaren Profi, denn z.B. ich habe keinen Draht dabei (bin ja auch kein Profi), schüttelt sich kurz (OK, er saß etwas auf dem Boden rum) und es geht weiter.
Alles in Allem - in Schwill Tiger Tradition - Gewaltexzessschwachsinn ohne Sinn und Verstand. Ein Schlag ins Gesicht der Gebührenzahler.
#
erinnerte mich brutal an Jack Bauer ....
#
war immerhin in der Tradition "Götz George - die Katze", ein Schimanski-Kinofilm, wenn ich mich nicht irre.
Der fiel aus nem Hochhaus, durch ein Glasdach und schüttelte sich kurz, bevor es weiter ging.

Schwill teiger wurde nur minutenlang mit nem Draht gewürgt, von einem scheinbaren Profi, denn z.B. ich habe keinen Draht dabei (bin ja auch kein Profi), schüttelt sich kurz (OK, er saß etwas auf dem Boden rum) und es geht weiter.
Alles in Allem - in Schwill Tiger Tradition - Gewaltexzessschwachsinn ohne Sinn und Verstand. Ein Schlag ins Gesicht der Gebührenzahler.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Ein Schlag ins Gesicht der Gebührenzahler.

findest du? ich fühlte mich eigentlich ganz gut unterhalten, prima kamera, gute regie. die story, naja, aber die hinterfragt man bei internationalen produktionen auch nur selten. jedenfalls mal etwas anderes als die dauerroutine aus münchen, köln oder münster - da kennt man einen und dann kennt man alle. die immer gleichen scherze bei thiele, das immer gleiche gegrummel aus köln. da kann man auch k11 oder ähnliche dauerbrenner kucken.

wenn krimis tatsächlich realistisch wären, dann wären sie im normalfal totlangweilig. und auch im tatort ändern sich die zeiten. schimanski ist heute kult und war zu seiner entstehungszeit in den ersten folgen "schmuddelfernsehen", was war die aufregung riesig. und der aufschrei war groß, als die erste kommisarin ermitteln durfte. und "reifeprüfung" fanden die meisten damals nur spannend, weil sich die kinski nackig gemacht hat.
#
Ich gucke derweil die alten Tatort-Folgen, die es auf youtube auch gibt. Da wurd ja früher mal richtig gebabbelt in den hessischen Tatorten. Zum Beispiel im ersten HR-Tatort

https://www.youtube.com/watch?v=G2kGIPYOoSE

Schee
#
Ich gucke derweil die alten Tatort-Folgen, die es auf youtube auch gibt. Da wurd ja früher mal richtig gebabbelt in den hessischen Tatorten. Zum Beispiel im ersten HR-Tatort

https://www.youtube.com/watch?v=G2kGIPYOoSE

Schee
#
SGE_Werner schrieb:

Ich gucke derweil die alten Tatort-Folgen, die es auf youtube auch gibt. Da wurd ja früher mal richtig gebabbelt in den hessischen Tatorten. Zum Beispiel im ersten HR-Tatort


https://www.youtube.com/watch?v=G2kGIPYOoSE


Schee

Ja, da gibt es inzwischen eine ganze Menge an alten Tatorten zu sehen.

Abspielliste 001-150
https://www.youtube.com/watch?v=p20VYcZX8Pc&list=PLIvWi12X8mBzhp_L8gcD12lHqeV5noBND

Abspielliste 151-400.
https://www.youtube.com/watch?v=M3n5fhEJ78Q&list=PLIvWi12X8mBy1D4oqrSVJKZW_-4WTwndg

Tatort Nr.153 ist "Rubecks Traum", mit dem inzwischen verstorbenen Hans-Werner Bussinger als Kommissar Rullmann, der einzige Tatort aus Heppenheim.
Bussinger hatte auch noch in anderen Tatorten mitgespielt, aber in anderen Rollen.

Tatort Nr.133. "So ein Tag.....", ist aus dem Jahr 1982.
Hauptdarsteller ist dort auch ein Spiel der SGE.
Dort spielt Löwitsch das erste mal einen Frankfurter Streifenbeamten, 1985 spielte er nochmal einen anderen in "8,9,aus" - Tatort Nr.166.
Wieso er zwei verschiedene spielte wird direkt am Anfang von "So ein Tag..." geklärt.

Hier kann man auch diverse Infos zu Tatorten finden.
http://www.tatort-fundus.de/web/startseite.html
http://tatort-fans.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Tatort-Folgen
#
SGE_Werner schrieb:

Ich gucke derweil die alten Tatort-Folgen, die es auf youtube auch gibt. Da wurd ja früher mal richtig gebabbelt in den hessischen Tatorten. Zum Beispiel im ersten HR-Tatort


https://www.youtube.com/watch?v=G2kGIPYOoSE


Schee

Ja, da gibt es inzwischen eine ganze Menge an alten Tatorten zu sehen.

Abspielliste 001-150
https://www.youtube.com/watch?v=p20VYcZX8Pc&list=PLIvWi12X8mBzhp_L8gcD12lHqeV5noBND

Abspielliste 151-400.
https://www.youtube.com/watch?v=M3n5fhEJ78Q&list=PLIvWi12X8mBy1D4oqrSVJKZW_-4WTwndg

Tatort Nr.153 ist "Rubecks Traum", mit dem inzwischen verstorbenen Hans-Werner Bussinger als Kommissar Rullmann, der einzige Tatort aus Heppenheim.
Bussinger hatte auch noch in anderen Tatorten mitgespielt, aber in anderen Rollen.

Tatort Nr.133. "So ein Tag.....", ist aus dem Jahr 1982.
Hauptdarsteller ist dort auch ein Spiel der SGE.
Dort spielt Löwitsch das erste mal einen Frankfurter Streifenbeamten, 1985 spielte er nochmal einen anderen in "8,9,aus" - Tatort Nr.166.
Wieso er zwei verschiedene spielte wird direkt am Anfang von "So ein Tag..." geklärt.

Hier kann man auch diverse Infos zu Tatorten finden.
http://www.tatort-fundus.de/web/startseite.html
http://tatort-fans.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Tatort-Folgen
#
Also man kann ja drüber streiten ob die neuen Tatortteams bzw Tatorte schlecht sind , aber der Heute , der geht weder von der Story noch von dem Team .
#
Also man kann ja drüber streiten ob die neuen Tatortteams bzw Tatorte schlecht sind , aber der Heute , der geht weder von der Story noch von dem Team .
#
deddy32 schrieb:  >Also man kann ja drüber streiten ob die neuen Tatortteams bzw Tatorte schlecht sind , aber der Heute , der geht weder von der Story noch von dem Team .

Für das Tal der Ahnungslosen ist dieser Tatort vermutlich ein Knaller, Die verstehen den alle!
#
deddy32 schrieb:  >Also man kann ja drüber streiten ob die neuen Tatortteams bzw Tatorte schlecht sind , aber der Heute , der geht weder von der Story noch von dem Team .

Für das Tal der Ahnungslosen ist dieser Tatort vermutlich ein Knaller, Die verstehen den alle!
#
Der Tatort war Shice. Hahnebüchene Story, voll von  Klischees - unsympathische Kommisarinnen- besonders die kleine mit dem Mausgesicht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!