Der Nächste Kultverein stirbt vielleicht-FC Sachsen Leipzig

#
Hallo Fussball Fans, bald ist es wahrscheinlich soweit, daß ein weiterer Kultverein zu Boden geht. Der Verein FC-Sachsen Leipzig steht kurz vor der Insolvenz, aus diesem grund wurde ein Spendenkonto eingerichtet: Spendenkonto: Net Bank Arndt BLZ: 200 905 00, Kontonummer: 78 32 672, Verwendungszweck: Spende FC Sachsen. Ich bitte euch innigst, HELFT DEM FC SACHSEN bitte auch mit einer kleinen Spende oder kauft unser "BEWAHRER SHIRT" Vielen Dank im voraus an euch.
#
Gibt es da noch ein paar weitergehende Infos? Welches Konzept und Ziel steckt hinter der Aktion und wie soll es mit dem Verein nach einer evtl. erfolgten Rettung konkret weiter gehen?

Angenommen den Fall, man würde da jetzt was spenden - wer garantiert mir, dass ich damit nicht den Steigbügelhalter für Mateschitz & Co. spiele? Die Fans werfen ihre letzten Euros in das Millionengrab "Sachsen Leipzig" - und rollen damit nachher Dosen-Didi unbeabsichtigt den roten Teppich aus?
Dann würde ich doch lieber eine Neugründung des Vereins und einen nachfolgenden Neuaufbau von unten begrüßen.

So verbleibe ich doch eher skeptisch - und hoffe, dass weitergehende Informationen diesbezüglich eventuell ein wenig mehr Klarheit verschaffen.
#
"Dosen-Didi" kommt definitiv nicht, da die rechtlichen Voraussetzungen in Deutschland nicht seinen Vorstellungen entsprechen. Ansonsten: Was neue Konzepte und Wege betrifft, ist zur Zeit ziemlich viel unklar. Letzte Woche wurde ein neuer Aufsichtsrat gewählt, zur Zeit laufen Verhandlungen zwischen Kinowelt-Kölmel (z.Z. Hauptsponsor), der Stadt Leipzig und einem potentiellen weiterem Großsponsor aus dem lokalen Umfeld. Wir Fans sind sehr besorgt, dass das alles nicht reichen könnte und haben daher sowohl das Unterstützer-Konto als auch die Initiative mit den Bewahrer-Shirts ins Leben gerufen. Garantien dafür, dass uns das weiterhilft, gibt es nicht - aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Was eine Neugründung betrifft: Wird natürlich auch bei uns heftigst diskutiert. Ein anderer (Nämlich der böse ) Leipziger Verein hat das ja vor Jahren gemacht und sich dann gleich mal um einige Ligen nach oben gebumst. Würde vermutlich in Leipzig daher kein zweites Mal funktionieren. Ich denke aber, dass es Leute in der Fanszene gibt, die das im Ernstfall zumindest versuchen würden - aber eben als den allerletzten Ausweg.
Also: Kontonummer steht hier drin - danke an Jens68 - was Ihr damit anfangt ist natürlich Eure Sache. Wir freuen uns über jede Unterstützung. Dank an Euch für's Lesen, für Euer Verständnis und (vielleicht?) für Eure Hilfe.

Ich denk', das war mein erster und letzter Beitrag in Eurem Forum. Macht's gut, und viel Erfolg Eurer Eintracht!

Ein trauriger Sachsenfan
#
Dass iss doch wieder nur ne kurzfristige rettung dann wird der FC Sachsen wieder größenwahnsinnig und ist wieder Pleite.
Lasst die mal Pleite gehen die sind selber schuld..
#
Ich muss auch sagen, wenn ich irgendeinem Fussballverein was spenden würde, dann entweder meinem Heimatverein oder allerhöchstens meiner SGE, aber sonst einem anderen Verein ganz sicher nicht.
#
Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wer das Geld so zum Fenster rauswirft, wie Sachsen Leipzig in der letzten Saison, hat es dann auch nicht anders verdient.
Auch wenn eine Stadt wie Leipzig besseren Fussball verdient, als das, was dort bevorsteht.
#
Da ich nun mal Eintracht und Chemie Fan bin habe ich schon beim letzten Heimspiel 20€ gespendet.Hoffe nur das auch was nützt denn die BSG darf nicht untergehen.
#
Tja, da hat wohl jemand seinen Zenit überschritten
Aber schönes Stadion habt ihr gehabt...
#
Spenden? Für Sachsen Leipzig?
Laß mich mal überlegen....  
#
Ewigtreuer schrieb:
Spenden? Für Sachsen Leipzig?
Laß mich mal überlegen....  


mensch bist du cool
#
Vielleicht sollten gerade wir Eintracht-Fans mal in uns gehen, wo unser Verein stehen würde, wenn uns nicht in größter Not geholfen worden wäre!
#
Metalmaniac schrieb:
Da ich nun mal Eintracht und Chemie Fan bin habe ich schon beim letzten Heimspiel 20€ gespendet.Hoffe nur das auch was nützt denn die BSG darf nicht untergehen.


Ich mag Chemie nicht so, ich mag lieber Erdkunde und daher spende ich nix!
#
Alter schrieb:
Vielleicht sollten gerade wir Eintracht-Fans mal in uns gehen, wo unser Verein stehen würde, wenn uns nicht in größter Not geholfen worden wäre!


Leider Gottes muss ich sagen wurde der SGE nur vom FC Bayern geholfen. Und jetzt sollen wir SGE-Fans für alle möglichen Vereine spenden, die in Not geraten sind? Ganz bestimmt...   . Als nächstes kommt dann Babelsberg, Salmrohr oder Lüttringhausen.
#
Alter schrieb:
Vielleicht sollten gerade wir Eintracht-Fans mal in uns gehen, wo unser Verein stehen würde, wenn uns nicht in größter Not geholfen worden wäre!


Ja dann darfst du Roland Koch und der CDU-Landesregierung die Füße küssen. Willst du das? Die ham uns nämlich mit den Millionen durch die Helaba in der 2.Liga!!! gerettet. Dann geb ich meine 5 Euro lieber bei einem Kreispokalspiel heute aus, als es einem insolventen bald 5.Ligisten zu geben aus einem unbekannten Land vor gar nicht allzulanger Zeit...
#
Metalmaniac schrieb:
Ewigtreuer schrieb:
Spenden? Für Sachsen Leipzig?
Laß mich mal überlegen....  


mensch bist du cool  

Immer...
#
trauriger*sachsenfan schrieb:
"Dosen-Didi" kommt definitiv nicht, da die rechtlichen Voraussetzungen in Deutschland nicht seinen Vorstellungen entsprechen.


Wer sagt denn, dass die 50+1-Regelung nicht bald kippt? Zwar war zuletzt auch wieder Gegenteiliges aus der Liga-Führung zu vernehmen - doch m.W. ist es ausgerechnet der Sächsische Fußball-Verband der diesen Antrag beim DFB-Bundestag einbringen wird... - maßgeblich unterstützt durch die "Kunden statt Fans"-Protagonisten Kind und Holzhäuser. Und wenn dies der Fall ist, werden wohl auch die roten Bullenhorden wieder vor der Türe stehen...  :neutral-face

Sorry, derzeit sieht mir das mehr nach Aktionismus ohne wirkliches Konzept aus - und einfach Geld in dieses Faß ohne Boden werfen, damit daraus dann die überteuerten Spieler- und Trainergehälter der Vergangenheit abgetragen werden können... - wirklich nicht.
#
Kultverein? Was ham die für Tradition? Wegen zwei Mal Zonenmeister? Leutzscher Legende- da war doch was... Jahrelang sind Gelder in ein Faß ohne Boden geflossen, Gelder von kommunalen Betrieben! Ihr jammert nur, aber ihr werdet's wieder mal grad so schaffen. Schade eigentlich! Blau- gelbe Grüße aus LOK- City LE.  
#
ich dachte die werden vom red bull übernommen?
#
Schmidti.82 schrieb:
Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wer das Geld so zum Fenster rauswirft, wie Sachsen Leipzig in der letzten Saison, hat es dann auch nicht anders verdient.


Dem kann ich nur zustimmen, wer in der 4. Liga Ede Geyer laut MDR ein Gehalt von über 10.000€ pro Monat zahlt ist eigentlich selber dran schuld.

Wäre aber schade wenn Leipzig von LOK (KLO!) repräsentiert werden sollte, jedes Wochenende Ausschreitungen, menschliche Darstellungen rechtsradikaler Symbole...na ja meine Unterstützung habt ihr!

Frankfurt und Chemie!
#
Die sollen lieber Oswald, Guie-Mien und co. fragen ob sie die Kohle spenden, die haben das Geld ja letztes Jahr auch haufenweise weggeschleppt. Wer sich als 4. Ligist mit 2. Ligaspielern eindeckt und dann so einen Schrott spielt, brauch sich nicht wundern das man irgendwann pleite ist. Am Ende sollen dann die Fans einspringen, während Guin-Mien im letzten Jahr mehr als 10.000 € im Monat kassiert hat. (kennt jemand noch die genauen Zahlen?)


Teilen