SAW Gebabbel 12./13.03.11

#
BigMacke schrieb:
Oder der richtige Nachfolger ist noch nicht gefunden.


Man sollte sich nicht treiben lassen von banalen Dingen wie Ergebnissen, sondern mit ruhiger Hand und Gelassenheit eine Entscheidung herbeiführen.
#
Stoppdenbus schrieb:
BigMacke schrieb:
Oder der richtige Nachfolger ist noch nicht gefunden.


Man sollte sich nicht treiben lassen von banalen Dingen wie Ergebnissen, sondern mit ruhiger Hand und Gelassenheit eine Entscheidung herbeiführen.


HB, sind Sie´s selbst ???
#
Mit Heller die Wende. Mir schwant nichts gutes...
#
Altintop in der Bild:

"sehr schade, dass Ochs gg Schalke nicht dabei ist"

Ist glaube der Trainer und die Spieler wollen uns wirklich verarschen...

#
Irgendwo haben es auch wir Fans in den letzten Wochen im Stadion verpasst, auf die Entscheidungsträger der Eintracht Druck auszüben. Es regt sich kaum öffentliche Kritik oder Unmut. Ich habe das Gefühl, das viele bereits resigniert haben. Auch im Forum sind zwar viele unzufrieden, aber es formiert sich kaum Widerstand. Kritik und Anprägerung von Mißständen, das war etwas was unsere Fanszene früher deutlich von anderen Szenen in Deutschland abgehoben hat. Diese Eigenschaft ist im Laufe der Jahre irgendwie auf der Strecke geblieben...  
#
bernie schrieb:
Kleiner Auszug aus dem FAZ Interview mit AR-Chef Bender (bisher noch nicht online und mehr gibt Urheberrecht nicht her.
Hört sich nicht so an, als ob wir Sonntag einen neuen Trainer haben  


...FRAGE: Die Spieler sprechen vom "Schicksalsspiel auf Schalke". Sie auch?

ANTWORT: Wir sind gut beraten, wenn wir in unserer jetzigen Situation nicht alles an einem einzelnen Spiel festmachen....


Recht hat er der gute Mann! Macht in seiner Rente den AR Job bei der Eintracht und das bei Kaffee und Apfelkuchen.

Was heisst hier ein Spiel?  
#
FR-Abrechnung von Thomas Kilchenstein und Ingo Durstewitz mit Skibbe


 Die beiden habe es gut auf den Punkt gebracht  

Schon in der Hinrunde waren deutliche Schwächen Skibbes erkennbar aber damals...aber lassen wird das.
#
DougH schrieb:
FR-Abrechnung von Thomas Kilchenstein und Ingo Durstewitz mit Skibbe


 Die beiden habe es gut auf den Punkt gebracht  

Schon in der Hinrunde waren deutliche Schwächen Skibbes erkennbar aber damals...aber lassen wird das.


Und dennoch durfte er einen Tosun in die Türkei schicken...

#
069er schrieb:
Mit Heller die Wende. Mir schwant nichts gutes...


Was hängt Ihr Euch denn so an Heller auf?
Es gab einige die ihn sogar nachhaltig gefordert haben.
Als er dann ein Spiel auf Links ran durfte und dort wenig überzeugte, hieß es dann "Es war ja nicht seine Position, rechts ist er besser"
Nun wird er wohl Rechts aufgestellt, ist das auch wieder nicht Recht.
Aber ganz ehrlich wo sind denn die Alternativen?
Rechts könnten spielen:
Altintop: ohne Frage, wird aber Links gebraucht
Fenin: sowohl im Spiel als auch im Training überzeugt er
Caio: hat gerade mal mit dem Training nach Verletzung begonnen
Auf Links:
Altintop: wird er wohl auch tun
Amanatidis: joah, ist nicht wirklich seine Position
Fenin: siehe oben!
Kittel: War die ganze Woche auf Lehrgang beim DFB und es wäre auch unfair den Jungen in der Situation zu bringen (von Anfang an, mein ich)

Das Altintop nicht auf rechts rübergezogen wird,sondern auf links bleibt hat auch sicher was mit Farfan zu tun, da Heller und Fenin nun mal nicht gerade für ihre Zweikampfstärke bekannt sind.

Also bleibt Heller auf Rechts!
#
DougH schrieb:
FR-Abrechnung von Thomas Kilchenstein und Ingo Durstewitz mit Skibbe


 Die beiden habe es gut auf den Punkt gebracht  

Schon in der Hinrunde waren deutliche Schwächen Skibbes erkennbar aber damals...aber lassen wird das.


Abrechnung an dem Bild-Buben...das trifft es!
Darauf haben die zwei Aasgeier nur gewartet.
Nein, schon letztes Jahr waren deutliche Schwächen erkennbar, und überhaupt wieso hat man den überhaupt verpflichtet? Nichts als schlechter Fussball mit dem Typ, hätten wir doch gleich wissen müssen....
#
MS-DOS schrieb:


...Skibbe hat seit seinem Amtsantritt immer nur nach neuen und besseren und teureren Spielern geschriehen.(...)  


Naja wenn man sich jetzt die Leistung einiger auf den Platz anschaut, könnte man es aber auch so auslegen, dass er die Mannschaft recht gut eingeschätzt hat.
Skibbe hat in der noch gut verlaufenden Vorrunde, allerdings auch immer betont, dass wir da nur stehen weil die mehrzahl der Spieler an ihrer Leistungsgrenze spielt.
An diese Grenze kommt ein Großteil der Mannschaft derzeit nicht mal annähernd ran!
#
HarryHirsch schrieb:
Und dennoch durfte er einen Tosun in die Türkei schicken...


Das er jetzt der Überflieger wird konnt doch keiner ahnen. M.E. sollte man dies nicht so hoch pushen!

Scally schrieb:
Abrechnung an dem Bild-Buben...das trifft es!
Darauf haben die zwei Aasgeier nur gewartet.
Nein, schon letztes Jahr waren deutliche Schwächen erkennbar, und überhaupt wieso hat man den überhaupt verpflichtet? Nichts als schlechter Fussball mit dem Typ, hätten wir doch gleich wissen müssen....


Nicht jeder mit der E-Brille auch schlafen geht

Selbst "schau mer mal" hat Schwächen


#
Wer das Bender Interview haben will schickt mir ne PN. Ein weiteres Dokument der Hilflosigkeit.
#
AllaisBack schrieb:
MS-DOS schrieb:


...Skibbe hat seit seinem Amtsantritt immer nur nach neuen und besseren und teureren Spielern geschriehen.(...)  


Naja wenn man sich jetzt die Leistung einiger auf den Platz anschaut, könnte man es aber auch so auslegen, dass er die Mannschaft recht gut eingeschätzt hat.
Skibbe hat in der noch gut verlaufenden Vorrunde, allerdings auch immer betont, dass wir da nur stehen weil die mehrzahl der Spieler an ihrer Leistungsgrenze spielt.
An diese Grenze kommt ein Großteil der Mannschaft derzeit nicht mal annähernd ran!  


ist doch keine Frage, dass eine Mannschaft mit besseren Spielern auch besser spielen kann. Eine Garantie ist das aber nicht, da kann man leicht mal in München und Bremen nachfragen. Wichtig ist, dass es in der Mannschaft stimmt. Denn es ist ein Mannschaftssport und jeder der in einer Mannschaft spielt oder gespielt hat weiß das. Dortmund, Hannover und Mainz stehen da oben weil sie ein Team sind. Das war auch das, was uns vor Skibbes Antritt ausgezeichnet hat, der Grund warum Streit und Jones gehen mussten. Das unsere Jungs keine Kandidaten für Real Madrid sind weiß jeder, aber so geht es es 10 anderen Teams in der Liga auch.
#
HeinzGründel schrieb:
Wer das Bender Interview haben will schickt mir ne PN. Ein weiteres Dokument der Hilflosigkeit.

Heinz, und diesen schönen sonnigen Samstag verderben? Nö, wirklich net.
#
MrBoccia schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Wer das Bender Interview haben will schickt mir ne PN. Ein weiteres Dokument der Hilflosigkeit.

Heinz, und diesen schönen sonnigen Samstag verderben? Nö, wirklich net.


Wahrscheinlich haste recht :neutral-face
#
MS-DOS schrieb:
AllaisBack schrieb:
MS-DOS schrieb:


...Skibbe hat seit seinem Amtsantritt immer nur nach neuen und besseren und teureren Spielern geschriehen.(...)  


Naja wenn man sich jetzt die Leistung einiger auf den Platz anschaut, könnte man es aber auch so auslegen, dass er die Mannschaft recht gut eingeschätzt hat.
Skibbe hat in der noch gut verlaufenden Vorrunde, allerdings auch immer betont, dass wir da nur stehen weil die mehrzahl der Spieler an ihrer Leistungsgrenze spielt.
An diese Grenze kommt ein Großteil der Mannschaft derzeit nicht mal annähernd ran!  


ist doch keine Frage, dass eine Mannschaft mit besseren Spielern auch besser spielen kann. Eine Garantie ist das aber nicht, da kann man leicht mal in München und Bremen nachfragen. Wichtig ist, dass es in der Mannschaft stimmt. Denn es ist ein Mannschaftssport und jeder der in einer Mannschaft spielt oder gespielt hat weiß das. Dortmund, Hannover und Mainz stehen da oben weil sie ein Team sind. Das war auch das, was uns vor Skibbes Antritt ausgezeichnet hat, der Grund warum Streit und Jones gehen mussten. Das unsere Jungs keine Kandidaten für Real Madrid sind weiß jeder, aber so geht es es 10 anderen Teams in der Liga auch.


Das ist mir zu einfach!
Das würde ja bedeuten, das wir zu Anfang der Hinrunde ein zerstrittener Haufen waren, dann zu einem Team verschmolzen sind und Erfolg hatten um dann zum Ende Dieser Hinrunde wieder auseinanderzufallen, mit dem derzeitigen Höhepunkt der Null-Tore-Einzelkämpfer-Rückrunde!
#
Ich hab in meiner Comunio Elf jedenfalls alles aufgestellt, was aus Lautern kommt... aber das hat ja mit dem echten Leben nichts zu tun.

Mein Club taumelt dem Abgrund entgegen und wir müssen dem machtlos zusehen.  
#
AllaisBack schrieb:

Fenin: sowohl im Spiel als auch im Training überzeugt er
 


Sprichst Du von unserem Fenin?
#
AllaisBack schrieb:
MS-DOS schrieb:


...Skibbe hat seit seinem Amtsantritt immer nur nach neuen und besseren und teureren Spielern geschriehen.(...)  


Naja wenn man sich jetzt die Leistung einiger auf den Platz anschaut, könnte man es aber auch so auslegen, dass er die Mannschaft recht gut eingeschätzt hat.
Skibbe hat in der noch gut verlaufenden Vorrunde, allerdings auch immer betont, dass wir da nur stehen weil die mehrzahl der Spieler an ihrer Leistungsgrenze spielt.
An diese Grenze kommt ein Großteil der Mannschaft derzeit nicht mal annähernd ran!  


Das ist es leider, wenn man mal von der taktischen Unflexibiliät des Trainers absieht die auch mit reinspielt.

Aber letztlich ist es die Einstellung der Spieler auf dem Platz. Das Paradebeispiel dafür ist Meier der mit seinen fast 2 Metern und fussballerischen Möglichkeiten wie fast kein zweiter, der auf dem Platz herumschleicht als wäre er gerade verprügelt worden und sich verstecken muss.

Oder Altintop der bei Einwechslung gg. Lautern auf den Platz kommt und dem man die Unsicherheit von der Kurve aus 50m Entfernung bei jeder Ballannahme angesehen hat. In die Reihe kann man alle anderen auch aufnehmen, Köhler nach seiner besten Hinrunde seit er hier ist, ist nur noch ein Schatten seiner selbst, Ochs und Jung die starke rechte Seite, nichts kommt mehr. Russ schießt einen Bock nach dem anderen, Franz der angeblich so coole Typ, der schauspielert nur noch und holt sinnfreie Gelbe ab anstatt das kämpferische Vorbild zu sein für das er sich selbst sieht. Amanatidis, der selbsternannte Häuptling nimmt ein Messer und sticht es öffentlich in den Rücken aller seiner Kollegen, immer beteuernd, dass diese es abkönnen müssen und sein Scharmützel mit dem Trainer reine Privatsache ist. Gekas der Torschütze der Hinrunde passt mit der gleichen Spielweise nicht in die Mannschaft, sieht aber auch nicht ein sie zu ändern. Nikolov hielt 2010 alles und 2011 nix. Der einzige Lichtblick bis zum Lauternspiel war Rode aber spätestens seit diesem Spiel hat er sich angeglichen usw. usw.

Alle diese Spieler können wesentlich mehr wenn sie an die Leistungsgrenze gehen. Sie gehen aber aus irgendeinen Grund nicht und hier ist der Trainer gefragt das letzte aus ihnen rauszukitzeln. Der schafft es leider nicht. Allerdings sollten sich die Spieler von sich aus an der Ehre gepackt sehen, irgendwie habe ich das Gefühl dass das Klischee des Profifussballers (bis auf Ausnahmen) komplett stimmt. Verweichlichte und verzogene Schnösel. Anpacken ist gefragt von Spielern, Trainer und Verantwortlichen.

Gruß,
tobago


Teilen