VfB Stuttgart

#
Ach ja..und zu Vogts: ich zweifel nicht an seiner Kompetenz und glaube durchaus, dass er der richtige Mann für den Job sein kann.

Dass er allerdings keine Lobby in Deutschland hat, liegt in erster Linie an ihm. Jobs in Kuwait, Schottland, Nigeria und Aserbaidschan sorgen halt nicht gerade dafür, dass er a) erfolgreich ist und b) Aufsehen erregt.
#
Misanthrop schrieb:
ASAP schrieb:
Misanthrop schrieb:
Basaltkopp schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
Uiuiuiuiui..... Armin, da sitzt dir einer im Nacken.


Dir ist aber schon klar, dass Vogts nicht als Trainer im Gespräch ist?
Aber auch so ist die Meldung schon äußerst unterhaltsam        


Sportdirektor, Teammanager oder Vorstands-Sportberater Vogts?
Der Todesstoß. Geil.

Wer sowas beim VfB auch nur andenkt, kann allerdings nicht ernsthaft länger behaupten, Bobic sei das Problem gewesen.  


Ich glaube ich bin einer der wenigen mit einer hohen Meinung von Berti Vogts.

Er hat sich imho immer versucht sich als Trainer zu verändern und zu erneuern. Er hat Praktika bei Trainern im Ausland gemacht und versucht anderre Trainings- und Coachingmethoden auch in der Bundesliga zu adaptieren. Hatte aber (vgl. Jens Keller) weder als Bundes- noch als Bundesligatrainer eine Lobby bei den Medien.

Ich wiederhole gerne, dass das früchtetragende Jugendkonzept des DFB auf Berti Vogts Idee beruht. http://www.bfv.de/cms/seiten/9529_29198.html

Ob Berti Vogts der richtige wäre um den Kurs des VfB Stuttgart zu korrigieren?
Hier wäre (wie beim HSV) ein Abstieg wohl die beste Kur!


Hand aufs Herz:
Auf die Idee, dass es dem deutschen Fußball an Talenten auf Weltniveau mangelt, und das bei der Vielzahl fußballspielender Kinder logischerweise etwas in der Talentförderung im Argen liegt, wären wir um die Jahrtausendwende wohl in entsprechender Funktion auch gekommen, oder?

Auch Skixxe war dabei ja mit federführend. Den wollte ich auch nicht zurück, nur weil er mal was gemerkt hatte.


OT:

Weil Skibbe damals in der DFB-Talentförderung war hatte man ihn im Sommer 2009 eingestellt! Ich denke nicht, dass man den Fehler zweimal begeht.
#
Was kotzt mich immer noch das letzte Wochenende an!  
#
Wenn ich gerade diesen Trümmerhaufen in Bremen sehe, kotze ich gerade wieder gegen die fünf Stück kassiert und verloren zu haben...      
#
Unfassbar wie man gegen die verlieren konnte.... da haben wir uns klassisch selber geschlagen. Zum kotzen.  
#
erinnert mich net dran
#
Andy schrieb:
Wenn ich gerade diesen Trümmerhaufen in Bremen sehe, kotze ich gerade wieder gegen die fünf Stück kassiert und verloren zu haben...        


Schlimm, schlimm. Wenn wir das Ding 4-3 geholt hätten, wäre hier noch halbwegs Ruhe und Armin würde richtig der Stift gehen. Auch ein Unentschieden hätte denen nicht wirklich weitergeholfen und es wären weitere 3 Punkte zwischen uns.
Auch 2 Wochen später noch immer nicht zu fassen.
#
Ich wusste ja, dass Stuttgart heute nicht gewinnt. Aber das Ding zu Hause gegen die gegen die... Verstehe es nicht.. Null. x.x
#
Denis schrieb:
Ich wusste ja, dass Stuttgart heute nicht gewinnt. Aber das Ding zu Hause gegen die gegen die... Verstehe es nicht.. Null. x.x


Der Harnik hat sich gestern, beim Versuch den Ball zu stoppen, regelmäßig die Beine verknotet  Wieso hat der (fast) immer gegen uns einen Sahnetag?
#
zimbo_popimbi schrieb:
Denis schrieb:
Ich wusste ja, dass Stuttgart heute nicht gewinnt. Aber das Ding zu Hause gegen die gegen die... Verstehe es nicht.. Null. x.x


Der Harnik hat sich gestern, beim Versuch den Ball zu stoppen, regelmäßig die Beine verknotet  Wieso hat der (fast) immer gegen uns einen Sahnetag?  


Anders gefragt:
Wieso hat jeder Verein, der die letzten Wochen davor scheiße gespielt hat, so ein Sahnetag gegen uns?
#
Denis schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
Denis schrieb:
Ich wusste ja, dass Stuttgart heute nicht gewinnt. Aber das Ding zu Hause gegen die gegen die... Verstehe es nicht.. Null. x.x


Der Harnik hat sich gestern, beim Versuch den Ball zu stoppen, regelmäßig die Beine verknotet  Wieso hat der (fast) immer gegen uns einen Sahnetag?  


Anders gefragt:
Wieso hat jeder Verein, der die letzten Wochen davor scheiße gespielt hat, so ein Sahnetag gegen uns?  


Weil wir uns doof anstellen?!?
#
zimbo_popimbi schrieb:
Denis schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
Denis schrieb:
Ich wusste ja, dass Stuttgart heute nicht gewinnt. Aber das Ding zu Hause gegen die gegen die... Verstehe es nicht.. Null. x.x


Der Harnik hat sich gestern, beim Versuch den Ball zu stoppen, regelmäßig die Beine verknotet  Wieso hat der (fast) immer gegen uns einen Sahnetag?  


Anders gefragt:
Wieso hat jeder Verein, der die letzten Wochen davor scheiße gespielt hat, so ein Sahnetag gegen uns?  


Weil wir uns doof anstellen?!?  


Dass auch  
#
Stuttgart ist mittlerweile neben Koeln, Schalke und Hannover zu meinem absoluten  Hassgegner geworden. Die Heimbilanz gegen diese Scheisstruppe raubt mir den Schlaf. Das 4-5 war da nicht sehr hilfreich.  

Und der Armin koennte sich die Jubelei in seinem alten Wohnzimmer wenigstens etwas verkneifen. Das tat in der Seele weh.
#
SGE_77 schrieb:


Und der Armin koennte sich die Jubelei in seinem alten Wohnzimmer wenigstens etwas verkneifen. Das tat in der Seele weh.  


Oh ja...
#
SGE_77 schrieb:
Stuttgart ist mittlerweile neben Koeln, Schalke und Hannover zu meinem absoluten  Hassgegner geworden. Die Heimbilanz gegen diese Scheisstruppe raubt mir den Schlaf. Das 4-5 war da nicht sehr hilfreich.  

Und der Armin koennte sich die Jubelei in seinem alten Wohnzimmer wenigstens etwas verkneifen. Das tat in der Seele weh.  


Ich kann Stuttgart ja nun wirklich nicht leiden, aber was Veh betrifft, hat er halt über nen Sieg gejubelt und dafür habe ich Verständnis. Mich nervt da jedenfalls deutlich mehr dieses affektierte Gehabe à la "ich jubele nicht bei Toren gegen mein Heimatland/ meinen Ex-Verein etc."
#
Haliaeetus schrieb:
SGE_77 schrieb:
Stuttgart ist mittlerweile neben Koeln, Schalke und Hannover zu meinem absoluten  Hassgegner geworden. Die Heimbilanz gegen diese Scheisstruppe raubt mir den Schlaf. Das 4-5 war da nicht sehr hilfreich.  

Und der Armin koennte sich die Jubelei in seinem alten Wohnzimmer wenigstens etwas verkneifen. Das tat in der Seele weh.  


Ich kann Stuttgart ja nun wirklich nicht leiden, aber was Veh betrifft, hat er halt über nen Sieg gejubelt und dafür habe ich Verständnis. Mich nervt da jedenfalls deutlich mehr dieses affektierte Gehabe à la "ich jubele nicht bei Toren gegen mein Heimatland/ meinen Ex-Verein etc."


+1 wer für seinen neuen Verein nicht jubeln will oder kann, der soll halt nicht wechseln.
#
zimbo_popimbi schrieb:
Denis schrieb:
Ich wusste ja, dass Stuttgart heute nicht gewinnt. Aber das Ding zu Hause gegen die gegen die... Verstehe es nicht.. Null. x.x


Der Harnik hat sich gestern, beim Versuch den Ball zu stoppen, regelmäßig die Beine verknotet  Wieso hat der (fast) immer gegen uns einen Sahnetag?  


Ich sag nur Gentner. Trifft so gut wie nie, außer gegen uns.  
#
Ich glaube, dass die Stuttgarter den St. Martinstag ein wenig zu ernst nehmen. Ganz nach dem Motto:

Ich geh mit meiner Laterne
und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne
und unten leuchten wir...
#
francisco_copado schrieb:
Ich glaube, dass die Stuttgarter den St. Martinstag ein wenig zu ernst nehmen. Ganz nach dem Motto:

Ich geh mit meiner Laterne
und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne
und unten leuchten wir...


 


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!