SAW - Gebabbel - 20.06.11

#
So wie ich die Sache sehe, hat Ama dch gar keine andere Chance, als im Training zu erscheinen. Aufgrund der noch nicht erzielten Einingung wäre es doch seinerseits ein Vertragsbruch, der ihm vorgeworfen werden kann,was wiederum Konsequenzen (welcher Art auch immer)für ihn bedeutet. Oder sehe ich das falsch?

SGE rules
#
strabser82 / Heute 10:42
grossaadla schrieb:
ich denke auch das da mit ama ärger droht.
ist und bleibt ein egomane.er wird sich nie ändern.
glaube auch das sich da was entwickelt in der manschaft.
wenn das mit hoffer endlich in trockenen tüchern ist (man weiß ja nie),bin ich aber mal so was von zufrieden mit hübners arbeit.finde das echt enorm.das hätte hb gar nicht alleine stemmen können.


ama ist ja so egoistisch, deshalb hat er sich auch vor drei Jahren gegen Karlsruhe geopfert und vor einem Jahr für Frankfurt auf die WM verzichtet

ist schon wahnsinn wie respektlos mit ama umgegangen wird


er hat das gemacht wofür er bezahlt wird!
so wie du und ich täglich im beruf!
#
hätte gar kein problem damit wenn er bleiben würde.
aber ich denke er fühlt sich immer noch als der übervater der eintracht.
als die gallionsfigur schlecht hin.
denke das wird in der manschaft nicht mehr so gesehen.
und sein divenhaftes verhalten war nicht wirklich stimmungsförderlich in den letzten beiden saisons.
#
Torty64 schrieb:
So wie ich die Sache sehe, hat Ama dch gar keine andere Chance, als im Training zu erscheinen. Aufgrund der noch nicht erzielten Einingung wäre es doch seinerseits ein Vertragsbruch, der ihm vorgeworfen werden kann,was wiederum Konsequenzen (welcher Art auch immer)für ihn bedeutet. Oder sehe ich das falsch?


Siehst Du richtig.
Es darf aber wohl davon ausgegangen werden, dass eine weitere Freistellung erfolgen wird.
#
Kann mir beim besten Willen Hoffer nicht aus Außenstürmer vorstellen. Der ist reiner Knipser, auch wenn er schnell ist, und es würde mich sehr überraschen, wenn er da aufgestellt werden sollte und auch noch gut spielt.
Fenin ist dann wohl der leidtragende, der nach außen muss und innen speilen entweder Gekas oder Hoffer.


Timmi32 schrieb:
zeisich schrieb:
------------Kessler--------------
Jung----Bell/UIV---Russ---Djakpa-
-----------Lehmann---------------
-----Rode----------Schwegler-----
--Hoffer----Fenin-----Korkmaz----

Das halte ich für die langfristig variabelste Formation, Gekas würde ich nur im Notfall einwechseln. Wenn Bell weiterhin so "unsicher" agiert, wie im ersten Testspiel muss eben die erfahrenere Alternative eingesetzt werden, mal sehen, wer da noch kommt.
Im Mittelfeld kann ich mich schwer entscheiden, wer denn nun den 6er geben soll, aber das wird vermutlich verwischen.



Großartige Aufstellung, langsam weicht die Panik und es stellt sich Vorfreude auf. Was ich nicht verstehe: warum wird noch nach einem IV gesucht? Wir haben Russ, Bell, Bellaid, Dudda. Dazu noch Clark und Hien, die dort spielen können...

Tim  
#
3zu7 schrieb:
strabser82 schrieb:

ist schon wahnsinn wie respektlos mit ama umgegangen wird


Wundert mich auch. Ama hat sicherlich vieles und zu viel falsch gemacht. Aber lt. Erbeerpflücker hat letzte Saison bei den Tasmanen einer gefehlt, der mal auf den Tisch haut. Macht es tatsächlich einer, ist Mimimi angesagt. Raff ich nicht...


Einerseits wünscht man sich Typen, andererseits dürfen sie aber net das Maul aufreissen. Entscheidet euch Leute.
#
Was hat sich denn Alvarez im Mannschaftskreis in den letzten beiden Jahren geleistet, was die FAZ zu diesem Seitenhieb veranlasst hat? Ist jemanden dort etwas bekannt? Da scheint etwas an mir vorüber gegangen sein.
#
Misanthrop schrieb:
Torty64 schrieb:
So wie ich die Sache sehe, hat Ama dch gar keine andere Chance, als im Training zu erscheinen. Aufgrund der noch nicht erzielten Einingung wäre es doch seinerseits ein Vertragsbruch, der ihm vorgeworfen werden kann,was wiederum Konsequenzen (welcher Art auch immer)für ihn bedeutet. Oder sehe ich das falsch?


Siehst Du richtig.
Es darf aber wohl davon ausgegangen werden, dass eine weitere Freistellung erfolgen wird.


Geht das denn überhaupt ? Wenn er darauf besteht seinen Vertrag zu erfüllen muß ihm von Eintrachtseite doch professionelles Training ermöglicht werden.
#
mickmuck schrieb:
strabser82 schrieb:
grossaadla schrieb:
ich denke auch das da mit ama ärger droht.
ist und bleibt ein egomane.er wird sich nie ändern.
glaube auch das sich da was entwickelt in der manschaft.
wenn das mit hoffer endlich in trockenen tüchern ist (man weiß ja nie),bin ich aber mal so was von zufrieden mit hübners arbeit.finde das echt enorm.das hätte hb gar nicht alleine stemmen können.


ama ist ja so egoistisch, deshalb hat er sich auch vor drei Jahren gegen Karlsruhe geopfert und vor einem Jahr für Frankfurt auf die WM verzichtet

ist schon wahnsinn wie respektlos mit ama umgegangen wird


ja,ja...ama ist die mutter theresa der eintracht.  


das habe ich nicht gesagt, ich kann nur nicht nachvollziehen, wie man als Eintracht Anhänger so eine negative Meinung über Ama haben kann
#
Hm, würde mich gar nicht wundern, wenn der Bell-Wechsel noch in die Hose geht ... Da scheint es doch noch die eine oder andere Meinungsverschiedenheit zu geben ...  
#
Morphium schrieb:
3zu7 schrieb:
strabser82 schrieb:

ist schon wahnsinn wie respektlos mit ama umgegangen wird


Wundert mich auch. Ama hat sicherlich vieles und zu viel falsch gemacht. Aber lt. Erbeerpflücker hat letzte Saison bei den Tasmanen einer gefehlt, der mal auf den Tisch haut. Macht es tatsächlich einer, ist Mimimi angesagt. Raff ich nicht...


Einerseits wünscht man sich Typen, andererseits dürfen sie aber net das Maul aufreissen. Entscheidet euch Leute.  


so ist das halt in Deutschland, ob bei der Arbeit oder in der Fußballmannschaft, der jenige der seine Meinung frei äußert, ist meistens der Depp
#
Ernie77 schrieb:
Was hat sich denn Alvarez im Mannschaftskreis in den letzten beiden Jahren geleistet, was die FAZ zu diesem Seitenhieb veranlasst hat? Ist jemanden dort etwas bekannt? Da scheint etwas an mir vorüber gegangen sein.


muss sagen, ich fand das mit alvarez sehr hochtrabend...

er packts nicht, sich bei der eintracht durchzusetzen und geht dann zu bayern 2 mit den sinngemäßen worten, wenn louis van gaal mich in nem halben jahr net in die erte mannschaft holt, geh ich zu nem anderen bundesligisten...
#
grossaadla schrieb:
strabser82 / Heute 10:42
grossaadla schrieb:
ich denke auch das da mit ama ärger droht.
ist und bleibt ein egomane.er wird sich nie ändern.
glaube auch das sich da was entwickelt in der manschaft.
wenn das mit hoffer endlich in trockenen tüchern ist (man weiß ja nie),bin ich aber mal so was von zufrieden mit hübners arbeit.finde das echt enorm.das hätte hb gar nicht alleine stemmen können.


ama ist ja so egoistisch, deshalb hat er sich auch vor drei Jahren gegen Karlsruhe geopfert und vor einem Jahr für Frankfurt auf die WM verzichtet

ist schon wahnsinn wie respektlos mit ama umgegangen wird


er hat das gemacht wofür er bezahlt wird!
so wie du und ich täglich im beruf!


Eben und deshalb ist es nun auch sein gutes Recht auf die Abfindung zu verzichten und weiterhin seine vertraglichen Pflichten zu erfüllen und zum Training zu erscheinen.
Völlig unaufgeregt würde ich ihm aber auch klarmachen, dass er keine Interviews mehr abgeben soll.
#
Boah geht mir das mit dem Bell auf den Sack. Kann es sein, dass der Heidel nicht in die Puschen kommt, weil wir die bösen Frankfurter sind? Er soll sich einfach entscheiden. Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, kommt Bell zu uns, wenn nicht, dann eben nicht. Wir reden hier nicht von einem Spieler der in Inter Spielen würde, sondern von einem den sie als Perspektivspieler holen um ihn sich anzuschauen. Wenn er so überragend ist, würde er erst gar nicht zum Verkauf stehen.

Davon abgesehen unsere lieben Nachbarn, die sich gerne als Bessermenschen ansehen, machen es dem Jungen doch sauschwer. Bei ihnen hat er keine Zukunft, also leihen sie ihn nach München aus. Da durfte er jetzt nicht bleiben, weil man den letzten Cent aus ihm rausquetschen will, also wird er nach Frankfurt ausgeliehen, aber sein Vertrag wird verlängert. Allerdings wird noch nix festgemacht. Vielleicht kommt ja doch noch einer und bietet 20 Mios für den jungen Knaben.

Könnte kotzen wenn ich diesen scheinheiligen Mist lese.
#
Mogly schrieb:
Hm, würde mich gar nicht wundern, wenn der Bell-Wechsel noch in die Hose geht ... Da scheint es doch noch die eine oder andere Meinungsverschiedenheit zu geben ...    


Wirkliche Neuigkeiten zu Bells Wechsel gab es seit Freitag aber auch nicht. Der Artikel im SAW bezieht sich ja auch noch auf den Freitag.
#
Ernie77 schrieb:
Was hat sich denn Alvarez im Mannschaftskreis in den letzten beiden Jahren geleistet, was die FAZ zu diesem Seitenhieb veranlasst hat? Ist jemanden dort etwas bekannt? Da scheint etwas an mir vorüber gegangen sein.


Keine Ahnung, glaube nicht, dass da etwas im Mannschaftskreis passiert ist. Ich denke eher, es geht/ging um seine Einstellung zum Profisport.

Gerland jedenfalls hat ihn im Winter mit der Begründung, Alvarez habe 6 Kilo Übergewicht, erst mal zum verschärften Training geschickt.
#
bils schrieb:
Mogly schrieb:
Hm, würde mich gar nicht wundern, wenn der Bell-Wechsel noch in die Hose geht ... Da scheint es doch noch die eine oder andere Meinungsverschiedenheit zu geben ...    


Wirkliche Neuigkeiten zu Bells Wechsel gab es seit Freitag aber auch nicht. Der Artikel im SAW bezieht sich ja auch noch auf den Freitag.


Liest Du das auch im SAW?
„Solange wir den Wechsel nicht bekannt geben, solange ist er auch noch nicht perfekt“, sagte Christian Heidel, der Manager des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05, am Sonntag der AZ.

Seit Freitag vermeldet die Eintracht Bell als Neuzugang, Sonntag erzählt Heidel was anderes.
#
Taunusabbel schrieb:
Misanthrop schrieb:
Torty64 schrieb:
So wie ich die Sache sehe, hat Ama dch gar keine andere Chance, als im Training zu erscheinen. Aufgrund der noch nicht erzielten Einingung wäre es doch seinerseits ein Vertragsbruch, der ihm vorgeworfen werden kann,was wiederum Konsequenzen (welcher Art auch immer)für ihn bedeutet. Oder sehe ich das falsch?


Siehst Du richtig.
Es darf aber wohl davon ausgegangen werden, dass eine weitere Freistellung erfolgen wird.


Geht das denn überhaupt ? Wenn er darauf besteht seinen Vertrag zu erfüllen muß ihm von Eintrachtseite doch professionelles Training ermöglicht werden.


Es ist anzunehmen, dass vertraglich nichts anderes geregelt ist.
Bliebe also das U23-Training.

Da Ama aber auch die letzten Tage nicht im Training war, gehe ich davon aus, dass er auch weiter fernbliebe.
#
lykantroph schrieb:
Boah geht mir das mit dem Bell auf den Sack. Kann es sein, dass der Heidel nicht in die Puschen kommt, weil wir die bösen Frankfurter sind? Er soll sich einfach entscheiden. Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, kommt Bell zu uns, wenn nicht, dann eben nicht. Wir reden hier nicht von einem Spieler der in Inter Spielen würde, sondern von einem den sie als Perspektivspieler holen um ihn sich anzuschauen. Wenn er so überragend ist, würde er erst gar nicht zum Verkauf stehen.

Davon abgesehen unsere lieben Nachbarn, die sich gerne als Bessermenschen ansehen, machen es dem Jungen doch sauschwer. Bei ihnen hat er keine Zukunft, also leihen sie ihn nach München aus. Da durfte er jetzt nicht bleiben, weil man den letzten Cent aus ihm rausquetschen will, also wird er nach Frankfurt ausgeliehen, aber sein Vertrag wird verlängert. Allerdings wird noch nix festgemacht. Vielleicht kommt ja doch noch einer und bietet 20 Mios für den jungen Knaben.

Könnte kotzen wenn ich diesen scheinheiligen Mist lese.


naja vielleicht wollen sie ihn nicht verkaufen weil sie ihm eine gewisse entwicklung zutrauen. in dem alter kann niemans sagen ob das pferd kirchhoff oder das pferd bell mit 27 höher springt.

daher ist die mainzer verhandlungsposition sicher besser, aber dort könnte auch eine fehleinschätzung gravierende folgen haben. und mit eine leihe plus option im bezahlbaren rahmen gäbe heidel fürs erste alle trümpfe aus der hand.
#
Misanthrop schrieb:
Taunusabbel schrieb:
Misanthrop schrieb:
Torty64 schrieb:
So wie ich die Sache sehe, hat Ama dch gar keine andere Chance, als im Training zu erscheinen. Aufgrund der noch nicht erzielten Einingung wäre es doch seinerseits ein Vertragsbruch, der ihm vorgeworfen werden kann,was wiederum Konsequenzen (welcher Art auch immer)für ihn bedeutet. Oder sehe ich das falsch?


Siehst Du richtig.
Es darf aber wohl davon ausgegangen werden, dass eine weitere Freistellung erfolgen wird.


Geht das denn überhaupt ? Wenn er darauf besteht seinen Vertrag zu erfüllen muß ihm von Eintrachtseite doch professionelles Training ermöglicht werden.


Es ist anzunehmen, dass vertraglich nichts anderes geregelt ist.
Bliebe also das U23-Training.

Da Ama aber auch die letzten Tage nicht im Training war, gehe ich davon aus, dass er auch weiter fernbliebe.


Ama ist bis Dienstag freigestellt (laut FNP). Entweder man verlängert dies oder er muss seine Trainigsbeteiligung anbieten um seine vertraglichen Pflichten einzuhalten.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!