Profile square

AdlerAusBosnien

14437

#
Ilsanker so arrogant gewesen beim Interview. Sich selber jeglicher Schuld befreien und alles auf die Stürmer schieben. Ist ja ein super Zusammenhalt in der Mannschaft
#
mc1998 schrieb:

Ilsanker so arrogant gewesen beim Interview. Sich selber jeglicher Schuld befreien und alles auf die Stürmer schieben. Ist ja ein super Zusammenhalt in der Mannschaft

Manche wollen wirklich immer nur das hören, was sie hören wollen.

"Wir hatten sieben oder acht 100-prozentige Möglichkeiten gehabt, die die Stürmer mit unserer Qualität eigentlich verwerten müssen", so der Österreicher. Doch auch hinten kassierten die Hessen wieder zu leichte Gegentore, die einen Sieg verhinderten. Ilsanker fasste das Dilemma zusammen: "Wenn wir immer drei, vier oder fünf Gegentreffer bekommen und vorne die Chancen nicht verwerten, dann kommt am Ende nicht viel bei raus."

Wo spricht er sich von jeglicher Schuld frei? So ein Bullshit... hört auf Märchen zu verbreiten, die die Spieler unbeliebter machen sollen.
#
Die folgenden Spieler haben letzten Jahr extrem oft gespielt (in unserer Top 10 nach Einsätzen) und haben uns bis zum Schluss auf die CL hoffen lassen und nebenbei ins Halbfinale der EL gespielt:

da Costa
Hasebe
Fernandes
N'dicka
Gacinovic
de Guzman

Diese Spieler hocken jetzt fasst alle regelmäßig auf der Bank. Dazu kommen die Abgänge von Jovic, Haller, Rebic und Willems.

D.h. von unseren Top 11 eingesetzten Spieler der vergangenen Saison spielen eigentlich nur noch Kostic und Trapp wirklich regelmäßig.

Stattdessen spielen jetzt:

Paciencia
Kamada
Sow
Kohr
Ilsanker
Dost

Um ein Fazit zu ziehen: Da steht eine komplett andere Mannschaft auf dem Platz. Ich verstehe nicht warum ein Kamada, Sow und Kohr plötzlich besser sein sollen als Gacinovic, de Guzman und Fernandes mit denen wir letztes Jahr einen absoluten Höhenflug hatten.
#
AdlerAusBosnien schrieb:

Dann bietet Sky noch eine Ton-Option mit künstlicher Stimmung an...

Das ist eh das lächerlichste was man bei so Übertragungen machen kann. Ich weiß auch nicht welchen Drogencocktail die bei Sky genommen haben um auf so eine beschissene Idee zu kommen.
#
propain schrieb:

AdlerAusBosnien schrieb:

Dann bietet Sky noch eine Ton-Option mit künstlicher Stimmung an...

Das ist eh das lächerlichste was man bei so Übertragungen machen kann. Ich weiß auch nicht welchen Drogencocktail die bei Sky genommen haben um auf so eine beschissene Idee zu kommen.

In den sozialen Netzwerken findet man tatsächlich etliche "Fußball-Fans" die das auch noch toll finden und sich das sogar gewünscht haben. Scheint noch genug Kühe zu geben, die Milch geben.
#
In zwei Tagen geht’s also wieder weiter. Wie geil seid ihr denn auf das Spiel gegen Gladbach?

Ich frage mich ob es anderen genauso geht wie mir:

In den letzten 25 Jahren gab es kaum ein Spiel, wo die Vorfreude bzw. Aufregung bei mir so gering war wie aktuell. Vlt. in den Abstiegsjahren, in denen am letzten Spieltag schon feststand, das wir weg vom Fenster sind. Und selbst da kam sowas wie Trotz in mir auf. Aber heute? Irgendwie habe ich überhaupt keine Lust auf das Spiel. Eintracht ohne Fans? Brauche ich irgendwie gar nicht. Die Aussagen der Verantwortlichen in den letzten Wochen machen mich ganz schön nachdenklich. Dann bietet Sky noch eine Ton-Option mit künstlicher Stimmung an... Für mich ist das kein Fußball mehr, sondern eine reine Dauerwerbesendung. Man fühlt sich wirklich wie eine Kuh die seit Jahren gemolken wird. Und jetzt kommt halt keine Milch mehr nach...

Meine Vorfreude ist tatsächlich gerade bei 0 von 10.
#
Ich bekomme die Meldung, dass meine Bankverbindung ungültig wäre...
#
flammenadler schrieb:

Ich bekomme die Meldung, dass meine Bankverbindung ungültig wäre...

Habe das selbe Problem. Die Daten sind fehlerlos eingetragen. Da sind auch keine Leerzeichen oder sonst was. Unfassbar...
#
Zur Info für alle Kurzentschlossenen: Die Salzburger verkaufen gerade wie blöd ihre Tickets auf Facebook. Meist zwar nur ungern an Frankfurter, aber man bekommt trotzdem welche.
#
Noch irgendjemand auf der Nord im Unterrang?
#
Hab krankheitsbedingt noch zwei Tickets für den 42er über. 15€ das Stück. Ausgerechnet heute krank. Weiß wenigstens warum ich kotze...
#
Alles Gute und weiterhin viel Erfolg mit unserer SGE
#
Also wenn das Gehalt in Italien das Problem sein sollte, so versteh ich das Problem nicht. Der Ante hat hier einen Vertrag. Das heißt, das Gehalt was er hier in seinem Vertrag stehen hat, das bekommt er auch. Fertig. Oder bin ich da falsch? Der Vertrag wurde ja nicht aufgelöst. Der Vertrag besteht ja immernoch, nur das es halt einen (Leihvertrag) mit Milan gibt. Wenn Ante zurückkommt, dann gelten also theoretisch automatisch die alten Konditionen, denkfehler?

Ich weiß, das Wort "Vertrag" kam echt oft vor
#
Jojo1994 schrieb:

Also wenn das Gehalt in Italien das Problem sein sollte, so versteh ich das Problem nicht. Der Ante hat hier einen Vertrag. Das heißt, das Gehalt was er hier in seinem Vertrag stehen hat, das bekommt er auch. Fertig. Oder bin ich da falsch? Der Vertrag wurde ja nicht aufgelöst. Der Vertrag besteht ja immernoch, nur das es halt einen (Leihvertrag) mit Milan gibt. Wenn Ante zurückkommt, dann gelten also theoretisch automatisch die alten Konditionen, denkfehler?

Ich weiß, das Wort "Vertrag" kam echt oft vor

Nur ein kleiner Denkfehler: Rebic muss das auch wollen
#
Meine bescheidene Meinung:

Die Mannschaft und der Trainer werden die Kurve schon irgendwie zumindest soweit kriegen, dass wir erstklassig bleiben werden. Die Qualität wird dafür allemal reichen, zumal Trapp und Abraham wieder zurück sein werden und z.B. auch ein Dost, Silva und ja, auch ein Sow eine komplette Vorbereitung mitmachen werden. Dann sieht es vlt. immer noch nicht goldig, aber wenigsten etwas besser aus als zur Zeit. Und ich könnte mit einer Saison leben, die wir z.B. auf Platz 11 mit DFB-Pokal Achtelfinale und EL Zwischenrunde abschließen. Wir sind schließlich immer noch Eintracht Frankfurt.

Unabhängig davon denke ich aber, dass diese Saison und auch letzte Saison deutlich mehr drin ist bzw. gewesen wäre, wenn Hütter auch mal die ein oder andere Entscheidung bzgl. seiner Aufstellungen selbstkritisch hinterfragen würde. Mir geht es dabei gar nicht um ein System, die Strategie oder genaue Formation, sondern einzig und allein um das ausgewählte Personal. Denn meiner Meinung nach haben wir für einen Profiverein eine erbärmlich schlechte individuelle Belastungssteuerung. Die miserablen Ergebnisse zum Ende der letzten Saison und der aktuellen Hinrunde lassen hier dran eigentlich keinen Zweifel zu.

Ich versuche es mal an einfachen Beispielen zu erklären: Die Spieler können nicht jede Minute spielen, bis sie gefühlt tot umfallen. Kostic hat als Paradebeispiel im Jahr 2019 sage und schreibe 53 Pflichtspiele für uns (plus 4 Länderspiele) absolviert. Diese Saison verpasste er 2 Spiele wegen Krankheit/Verletzung und wurde nur ein einziges Mal - Rückspiel gegen Vaduz - geschont.

Erst wenn diese Stammspieler völlig fertig und kaputt sind, kommt die zweite Reihe zum Zug (wenn überhaupt, siehe Kostic bzw. seinen Ersatz: Durm). Die hat bis dato aber so gut wie überhaupt gar keine Spielpraxis und ist somit auch nicht wirklich auf Wettkampfniveau. Konkretes Beispiel? Der verletzungsfreie (!) Chandler hat in dieser Saison bis vergangegen Sonntag genau 134 Spielminuten in der Bundesliga gesammelt. Dann spielte er innerhalb von 7 Tagen ganze 270 Minuten durch.

Kann doch eigentlich nicht sein, oder? Wir haben den Kader im Sommer in der Breite (übrigens sehr teuer) verstärkt, damit genau das nicht passiert. Und unser Trainer schöpft meistens nicht einmal die 3 möglichen Wechsel aus.

Leider wurden aber auch bei genau dieser Verstärkung des Kaders große Fehler gemacht (nur meine Meinung). Und nein, ich meine nicht die Leistungen von Kohr oder Sow in Relation zu ihren Preisen. Das kann und wird immer mal passieren, dass Spieler nicht (sofort) einschlagen oder sich direkt verletzen und erst einmal lange ausfallen.

Aber die Verantwortlichen haben Last Minute einen Bas Dost als Hoffnungsträger für den zerpflückten Sturm geholt, von dem ich zwar immernoch sehr viel halte, der aber nicht einmal auch nur im Ansatz bei 100% seiner Kräfte war. Bei seiner Präsentation hieß es, er sei dank der Vorbereitung bei Sporting voll im Saft. Das war schlicht und ergreifend nicht wahr, so nicht geplant und schlecht gescoutet. Wahrscheinlich hielt man es bei Dost gar nicht für nötig mal genauer hinzusehen. Seine Qualität war zweifellos schon bekannt. War aber im Nachhinein dennoch ein grober Fehler.

Dazu hat man am letzten Tag noch Andre Silva geholt, weil Ante unbedingt weg wollte und man plötzlich die Möglichkeit hatte ein namenhaftes Talent für sich zu gewinnen. Vlt. hätte man lieber noch eine Nacht drüber schlafen sollen. Der Spieler scheint trotz unumstrittenen Talents als Spielertyp nicht zum Fußball von Adi Hütter zu passen. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. Vlt. kommt da auch noch was. Jung, neues Land, neue Liga,... abwarten.

Ich sehe nicht ganz so schwarz wie einige andere hier und habe noch Hoffnung in die Mannschaft und den Trainer. Dennoch sollte man nicht unkritisch - vor allem sich selbst gegenüber - sein.

Aber eine Sache liegt mir dann doch noch am Herzen:

Unsere Neuzugänge spielen für mich alle nicht den Eintracht Frankfurt Fußball, den wir aus den letzten Jahren kennen. Ich kann mich mit ihnen einfach nicht identifizieren. Unsere SGE stand letztes Jahr im Europa League Halbfinale, weil wir in jedes verdammte Spiel mit einer rießen Portion Demut, aber auch Überzeugung gegangen sind. Wir waren die Underdogs die nichts zu verlieren hatten und sich alles, aber auch wirklich alles hart erarbeitet haben. Jetzt habe ich vorallen bei den Neuen das Gefühl, sie warten einfach darauf, dass diese europäische Magie wieder auftaucht und sie mitschwimmen. Aber diese Magie muss von ihnen aus kommen. Vlt. sind aber auch wir Fans mit dran schuld. Unser Auftreten war bis Sommer auch ein anderes - in vielerlei Hinsicht.

So, das wars. Dieser Verein macht mich fertig. Schöne Weihnachten und erholt euch gut. Eintracht, ich liebe dich - so wie du nun einmal bist.
#
Suchen noch zwei Tickets. Fahren gleich los in Richtung Mainz. Wenn jemand welche über hat bitte per PN.
#
Vor seiner Aktion war er aber noch nicht für die nächsten Spiele gesperrt. Das ändert schon etwas an der Endnote.
Und es ist nicht das erste Mal, dass er sich nicht vorbildlich verhält. Das Foul vorher war zudem auch schon ein reines Frustfoul.
#
Basaltkopp schrieb:

Vor seiner Aktion war er aber noch nicht für die nächsten Spiele gesperrt. Das ändert schon etwas an der Endnote.
Und es ist nicht das erste Mal, dass er sich nicht vorbildlich verhält. Das Foul vorher war zudem auch schon ein reines Frustfoul.

Für mich eher Sozialverhalten 6. Fußballerische Leistung 3.
#
Es soll Trainer geben, die wegen des Kickens einer Flasche für ein Spiel gesperrt wurden.
#
Auch wenn das hier sicher derzeit nicht Mainstream-Meinung ist: Ich bin froh, dass wir David als Kapitän haben. Guter Fußballer und guter Mann!

Fehler macht jeder. Das ist nicht schlimm. Schlimmer sind die, die nach Fehlern gleich den Stab über Menschen brechen.

David bleibt Capitano und Ehrenmann. Für mich zumindest.
#
Brodowin schrieb:

Auch wenn das hier sicher derzeit nicht Mainstream-Meinung ist: Ich bin froh, dass wir David als Kapitän haben. Guter Fußballer und guter Mann!

Fehler macht jeder. Das ist nicht schlimm. Schlimmer sind die, die nach Fehlern gleich den Stab über Menschen brechen.

David bleibt Capitano und Ehrenmann. Für mich zumindest.

Danke und +1.
#
Völlig richtig. Wenn Du in der Schule eine Klassenarbeit schreibst und bei der letzten Aufgabe beim Spicken erwischt wirst, bekommst Du auch eine glatte 6. Da ist es auch völlig egal, dass Du vorher alle anderen Aufgaben richtig gemacht hast.
#
Basaltkopp schrieb:

Völlig richtig. Wenn Du in der Schule eine Klassenarbeit schreibst und bei der letzten Aufgabe beim Spicken erwischt wirst, bekommst Du auch eine glatte 6. Da ist es auch völlig egal, dass Du vorher alle anderen Aufgaben richtig gemacht hast.

Ja und nein. Es stand vor Abrahams Aktion 1:0 und am Ende ebenfalls. Insofern ist die Endnote die selbe gewesen.
#
phanthom schrieb:

AdlerAusBosnien schrieb:

Freiburg lag allgemein die letzten 10 Minuten gefühlt nur auf dem Boden. Sorgt halt auch nicht unbedingt für kühle argentinische Köpfe.


Nicht erst 10 Minuten vorher. Gefühlt waren die die komplette zweite Halbzeit damit beschäftigt, unser Spiel mit solchen Aktionen und kleinen Nicklichkeiten aus dem Rythmus zu bringen.


Als Kovac uns in der Relegation gerettet hat, galt genau dieses Verhalten im Rückspiel als clever.

Zum Spiel lässt sich nicht viel sagen. Vergeigt. Ärgerlich.

Der Bodycheck von Abraham geht gar nicht. Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal eine sinnlosere rote Karte bei uns gesehen habe.
#
Luzbert schrieb:

Als Kovac uns in der Relegation gerettet hat, galt genau dieses Verhalten im Rückspiel als clever.

Habe hier nie das Gegenteil behauptet.
#
Uffreschend schrieb:

ExilNRWler schrieb:

Streich will im Nachhinein keine große Sache daraus machen, „man sich ausgesprochen“, und bezeichnet Fußball als Kampfsport. Es liegt doch auf der Hand, dass er Abraham vorher beleidigt hat und es nicht zu seinem Gutmenschen-Image passt.

"Gutmenschen-Image"? Ach wie ich es liebe Kampfbegriffe der neuen Rechten bzw Rechtsextremen im Eintracht Forum zu lesen.

Und für mich liegt nicht auf der Hand, dass er beleidigt hat, bis man es ihm nachgewiesen hat. (Ich verstehe Streich ja schon bei PK's kaum).

Außerdem ist das völlig unerheblich, egal was war, du darfst als Spieler so nicht reagieren. Ich würde hier auch Abraham nicht nur in der Bundesliga eine Pause geben, sondern auch in der Europa League und eben doch Falette einsetzen. Einfach ein wenig Zeit sein Verhalten zu reflektieren. Solche Ausraster dürfen nicht passieren, vor allem nicht als Kapitän in Vorbildsfunktion.

Sehe das anders. Klar, Abraham sollte für sein emotionales und unangebrachtes Verhalten entsprechend bestraft werden. Aber das sollte auch für einen Streich gelten. Ist ja nicht so, dass er ähnliches zum ersten Mal so praktiziert hätte. Und darüber hinaus sollte er als Trainer, Verantwortlicher m.E. eine Vorbildfunktion ausfüllen. Was er nicht tut. Im Gegenteil, er giesst in solchen Situationen (bewusst) Öl ins Feuer. Um dann hinterher wieder einen auf fairen Sportsmann zu machen. Die anschließende Verständigung nützt nur Ihm, weil dann vermutlich wieder der Deckel (über sein Verhalten) zu gemacht wird und der Spieler (in diesem Fall Abraham) zwar seine verdiente Strafe erhält, was auch OK ist, er aber wieder fein davon kommt.
#
Bruno_P schrieb:

Sehe das anders. Klar, Abraham sollte für sein emotionales und unangebrachtes Verhalten entsprechend bestraft werden. Aber das sollte auch für einen Streich gelten. Ist ja nicht so, dass er ähnliches zum ersten Mal so praktiziert hätte. Und darüber hinaus sollte er als Trainer, Verantwortlicher m.E. eine Vorbildfunktion ausfüllen. Was er nicht tut. Im Gegenteil, er giesst in solchen Situationen (bewusst) Öl ins Feuer. Um dann hinterher wieder einen auf fairen Sportsmann zu machen. Die anschließende Verständigung nützt nur Ihm, weil dann vermutlich wieder der Deckel (über sein Verhalten) zu gemacht wird und der Spieler (in diesem Fall Abraham) zwar seine verdiente Strafe erhält, was auch OK ist, er aber wieder fein davon kommt.

Danke, genau darum geht's.
#
Ernsthaft werd mal klar im Kopf. Von Exil wird Streich eine Beleidigung unterstellt die durch nichts zu belegen ist (ausser mit viel Phantasie beim Lippenlesen) und als Fakt dargestellt.
Gleichzeitig werden hier gegnerische Spieler in Serie als Betrüger bezeichnet. Hier stimmt bei einigen etwas grundsätzlich im Rechtsverständnis nicht.
#
Azriel schrieb:

Ernsthaft werd mal klar im Kopf. Von Exil wird Streich eine Beleidigung unterstellt die durch nichts zu belegen ist (ausser mit viel Phantasie beim Lippenlesen) und als Fakt dargestellt.
Gleichzeitig werden hier gegnerische Spieler in Serie als Betrüger bezeichnet. Hier stimmt bei einigen etwas grundsätzlich im Rechtsverständnis nicht.

Die erste Aussage bezieht sich ja zweifelsfrei auf mich, dann bitte ich aber einen Beleg für Aussage zwei. Langsam nervts.
#
Es liegt auf der Hand? Na dann kannst du bestimmt eine Tonaufnahme dazu liefern die das zweifelsfrei bestätigt.
#
Azriel schrieb:

Es liegt auf der Hand? Na dann kannst du bestimmt eine Tonaufnahme dazu liefern die das zweifelsfrei bestätigt.

Stimmt, er hat bestimmt gesagt "Gude, warum so eilig?" oder auch "Servus David. Gleich nach Abpfiff gönn' ich mir ein argentinische Rumpsteak".

Geil sind auch diejenigen, die behaupten Streich hätte was zu seinen Spielern gesagt. Schon mal zurückgespult und geschaut wie weit weg die waren?

Du befindest Dich im Netzadler Modus!