>
Splash
Profile square

eagle1

5957

#
Aytekin für mich schon seit Jahren mit der Beste der BL-Schiris. Meist sehr souveräne Spielleitung. Nie hektisch. Oft ein Lächeln auf den Lippen. Einfach ein guter und sympathischer Spielleiter.
#
hijackthis schrieb:

Aytekin für mich schon seit Jahren mit der Beste der BL-Schiris. Meist sehr souveräne Spielleitung. Nie hektisch. Oft ein Lächeln auf den Lippen. Einfach ein guter und sympathischer Spielleiter.

Naja... Er hat seine Fehler, in beide Richtungen, souverän überspielt meiner Meinung nach. Gerade die Situation mit dem Halten, da hatte der Puppenspieler recht. Das absichtliche Handspiel von Augsburg ist klar gelb.  Aber er ist schon ok.
#
Die Junior Adler fahren zum Heimspiel gegen Augsburg
An der Fahrt dürfen alle Kinder zwischen 7und 14 Jahren teilnehmen.

Im Paket enthalten sind
die Betreuung der Kinder während der gesamten Veranstaltung durch unsere FuFA-Ehrenamtler (u.a. Mario Wisker und Karl Heinz Wege), die Busfahrt, die Eintrittskarte zum Spiel gegen den FC Augsburg, Spieltagsführung durch das Stadion, Essen und Trinken im Eintracht Frankfurt Museum.

Exklusiv für unsere Junior Adler gibt es dann noch zusätzlich eine Stadionrunde im Innenraum!

Preis Mitglieder:
30,00 €
Preis Nicht-Mitglieder:
40,00 €


Abfahrt des Busses/ Haltestellen:
09:00 Uhr Marburg – Am Krummbogen (Höhe Tankstelle, unter der Brücke)
09:30 Uhr Rüddingshausen Sportplatz
10:00 Uhr Gießen, Fernbushaltestelle an der Auffahrt zur A485 (Licher Straße)

Der weitere Ablauf sieht so aus:
11:30 Uhr – Ankunft an der Wintersporthalle
11:45 Uhr – Besichtigung/ Führung durch das Stadion
13:00 Uhr – Würstchen und Getränke im Eintracht Frankfurt Museum
14:25 Uhr – Stadionrunde – Rundlauf vor Publikum um den Rasen in der Arena! (Exklusiv für Junior Adler)

Rückfahrt:
18:00 Uhr ab Busparkplatz
Treffpunkt: Pünktlich zu den genannten Abfahrtszeiten

Buchen könnt Ihr hier:
http://www.fanabteilung.de/fahrt-auswaerts-regionalbuero

Alle Informationen zum Nachlesen & Kontaktadresse findet ihr hier.
#
#
Und so eine kleine Randbemerkung.
Der HSV wieder fast schon in Normalform.
1-0 hinten.Weiter so.
#
2:0...
#
Gelten die 12 Euro Karten für Mitglieder auf der Osttribüne für jeden Block?
#
Steffen3010 schrieb:

Hat außer mir noch jemand die Probleme dass sich der Sponsorenaufdruck ablöst und reißt? Ich habe schon ein Trikot umgetauscht deswegen (nach 1 mal waschen) und das zweite ist jetzt ganz extrem, bei dem ist sogar das Etikett noch dran.

Ich habe bei meinem auch gerade Risse im Sponsorenaufdruck entdeckt. Nach einmal Waschen im Schonwaschgang bei 30 Grad. Gab es beim Umtausch bei Dir Probleme? Ich bin auch am Überlegen, ob ich das reklamieren soll.
#
Das von meinem Sohn (schwarz/rot mit AM14) wird auch zum zweiten Mal getauscht. Beim Ersten löste sich der AM14 Druck. Beim zweiten Trikot ist dieser ebenfalls nach dem ersten Waschen zerknittert und das Alfa Emplem lag wohl zu lange gefaltet in einem Karton. Mitten durch löst sich der Überzug.
Hallo, mein Sohnemann ist aus seinem ersten "Kuttchen" rausgewachsen. Als gestandener 8 jähriger... sieht seine neue Weste ohne den großen Eintrachtadler irgendwie leer aus. Offiziell gibt's den ja nicht mehr (zumindest nirgends gefunden), deswegen hoffe ich auf diesem Wege noch einen zu bekommen.  Wer noch einen hat,  bitte Nachricht an mich. Dankeschön
#
War im Shop und da wurde mir gesagt, am 20.7. kommen die Weißen im Zentrallager an und ab spätestens 24.7. gibt es sie in den Shops.
#
2 Karten nebeneinander - Block 17 G Reihe 21 - Oberrang Ost direkt hinterm Tor, leider vorletzte Reihe. Orig. Preis je 48 Euro,  gebe sie für je 40 Euro ab. Nur zusammen.  Übergabe heute am GD oder am Sonntag am GD. Einfach per PN melden.
#
Aalleeees Guuuudeee zum Geburtstag,  wünscht dir auch der EFC ADLERFREUNDE MITTELHESSEN!!!
#
Ich bestelle schon seit Jahren für unseren EFC die Karten,  gg. die Bayern ist es halt schon immer schlimm gewesen. Aber heute hat die Eintracht den Vogel abgeschossen.  2 Mal durchgeklickt alles ok. Nur bestellen geht dann doch nicht und für Stunden angeblich überlastet.  Mittlerweile sind die Steh/Sitzkarten im Unterrang fast und weg wir haben von unseren 16 Stehern gar nix. obwohl sie schon 2 Mal gebucht waren.

Ach ja, mein Touchscreen Display hat tiefe Furchen vom geklick...

Sehr sonderbare Kartentaktik diese Saison, in allen Bereichen!!!
     
#
Genauso liefs bei uns auch.  Seit halb zwölf geht gar nix mehr...
#
33 L für 15 Euro, Übergabe gg. 19 Uhr am Gleisdreieck. 0171-7364530
#
Ich kann den Beitrag komplett unterschreiben. Klar ist die 1. Liga besser, deswegen wollen wir ja auch wieder hin, aber ich freu mich auf die neue Runde jetzt schon mehr wie in der letzten Saison auf dem Weg zum ersten Spiel. Im EFC sind wieder alle 16 DKler am Start und ich freu mich auf die dummen Gesichter der Bayerfans, Schlackefans usw. wenn wir im Bus zu jedem Heimspiel starten. In.der 1. Liga kann das jeder.

Hoffentlich geht die Mission Aufstieg 2012 bald los!!!!!
#
Wir waren positiv überrascht von den Ordnern im Stehblock. Da wir durch Stau aif der A7 mit 10 MInuten Verspätung ins Stadion kamen, war im Steher ein Durchkommen unmöglich. So standen wir dann hintern den Leuten im Rückbereich und haben nix gesehen. Da kamen die Ordner und haben uns gefragt ob wir auch was sehen wollen. Wir dachten erst die wollen uns veraar.... Aber nein, sie haben uns zu den Sitzplätzen im Oberrang geführt, dort mit den Ordnern gesprochen und schon haben wir sitzend gesehen. Hut ab, das kennt man sonst anders!!
#
Guude, ich suche noch eine Mitfahrgelegenheit ab Autohof Atzenhain. Wenn noch eine Karte frei ist, würde ich die auch nehmen.

Bitte melden per PN.
#
Zagallo schrieb:
BananaJoe schrieb:
Mik schrieb:
Wahrscheinlich wird es ein Knorpelschaden und 6 Wochen Pause.


 


Ja,   hab ich mir auch gedacht ...

Wobei allerdings Knorpelschaden nicht gleich Knorpelschaden ist. Gibt auch niedriggradige, die nicht operiert werden müssen und tatsächlich nach einigen Wochen Ruhigstellung vergessen sind.

Allerdings merkt man die dann nicht so ruckartig in einer bestimmten Aktion im Training, sondern nach und nach...


Fast richtig, der Knorpelschaden bleibt aber, leider. Es ist höchstens die Entzündung die rausgeht wenn man das Knie schont. Bei erneuter Belastung kommt es dann aber irgendwann wieder zu schmerzen, da der Knorpel nicht nachwächst. Leider eigene Erfahrung...
#
Unser aufrichtiges Beileid!!!

EFC Adlerfreunde Mittelhessen e.V.
#
Bestellen!!!  

Hatte ich auch schon. Dann kamen die Karten doppelt.  Habe sie zwar auch zwei Mal bezahlt, aber Bus war schön voll.  
#
Von 3:09 Uhr bis 4:05 Uhr gebraucht bis ich auf die SGE Seite kam, danach ging es zügig. Egal, habe die 16 Karten, jetzt an die Arbeit, und wer dankts einem...
#
beagel schrieb:
schmidtsgr schrieb:
Also hier im Forum wird ja darüber diskutiert, ob ein früherer chirurgischer Eingriff die Diagnose für die Zukunft geändert hätte. Jetzt habe Ich von dem User beagel auch etwas über Knorpelaufbauspritzen gelesen, welche ja auch seit einiger Zeit "in Mode" gekommen sind. Also mir persönlich ist keine glaubhafte Studie bekannt, bei der ein Knorpelaufbau mit welchen Medikamenten tatsächlich nachgewiesen ist.
Es werden doch zumeist sündhaft teure (Ortokin) Spritzen ausprobiert und den privat Versicherten verschrieben ohne einen eindeutigen Nachweis.
Vielleicht liege Ich ja auch daneben, aber für mich ist ein Knorpelschaden:
1. nicht reparabel
2. mindert eine Meniskus OP nicht den Schaden
3. Scheisse ( je nach Grad auch mehr)

Sollte Ich falsch liegen würde es mich tatsächlich freuen.



Nee, leider falsch verstanden.
Von Spritzen war hier nur die Rede hinsichtlich Entzündungshemmung und Schmerzstillung
(Cortison u.a.) Das übliche Vademecum für BL-Fussballer mit überdurchschnittlichen Verletzungsquoten.
Korrekt:
Knorpelgewebe ist hinüber und überflüssig wenn's kaputt ist. Es regeneriert sich nicht wie z.B. Haut- oder Muskelgewebe. Ist z.B. ein Menikusknorpel lädiert, werden lediglich die "knirschenden", schmerzhaften Fetzen abgetragen u. entfernt.
Insb. beim Kniegelenkknorpel nutzen Kniechirurgen seit vielen Jahren die Eigenschaft des Knochenmarks zur Generation von Knorpelgewebe. Man legt dieses durch eine "Bohrung" frei und wartet bei absoluter Ruhigstellung des Knies bis die Markzellen das Knorpelgewebe quasi "nachproduziert" haben. Dieses Verfahren ist mittlerweile so perfektioniert und erfolgreich, dass
mindestens 5 unserer Spieler dadurch vor Sportinvalidität bewahrt wurden. Meier, Ama, Spycher, Vasi und Rode z.B. können schon wieder laufen bzw. spielen. Preuß gehörte zu den mindestens 20-30% bei denen das nicht nachhaltig gut geht.
Das war mit Korpelaufbau gemeint.
So jetzt aber genug "geklugscheißert"...  
viele hier interessiert das eher einen feuchten Kehricht.
Alles weitere ggf. aber gerne via PN.
Gruß, b

PS.
Ja, erstaunlich und grandios, wenn diese veritable Rosskur bei Russ tatsächlich angeschlagen hat.
Bis man das sicher weiß, dauert's trotzdem noch einige Wochen. Erst wenn er wieder eine Weile Vollgas gegeben hat, kann man frohlocken und konstatieren, dass er wohl die Knochen eines Ackergauls hat. (Fortan wird man diese kuriose Therapieform künftig wohl nur noch "Russkur" nennen.)


Es gibta aber auch noch die Knorpeltranplantation. Da wird eigener Knorpel (3 Bohrungen) aus an einer gesundes Stelle am z.B. Knie entnommen und in einem Labor ca. 6-8 Wochen gezüchtet. Der gewachsene Knorpel wird dann auf einem Trägermaterial über die kaputte Stelle gelegt.  Danach 6 Wochen 20%, 2 Wochen 60% und dann vorsichtige Vollbelastung. Nach ca. 5 Monaten klannst du wieder normal laufen. Mit Sport (joggen) dauerts aber nochmal mind. 6 Monate.

Es gibt also mitlerweile mehr, wie nur anbohren.

Quelle: Eigene Erfahrung...
P.s. Heimspiel geht nach 6 Wochen und 2 Krücken...