Avatar profile square

Hollywood

5435

#
Basaltkopp schrieb:
Ich will gar keine Noten geben. Nach dem EL-Spiel eine hervorragende Mannschaftsleistung, riesen Laufbereitschaft und souveräner Sieg.

Ein riesen Dankeschön an die Mannschaft!


Dem kann ich mich nur anschliessen. Eintracht war präsenter, abgezockter und Spiel stärker. Weiter so SGE!
#
orao schrieb:
Die Mannschaft besitzt nicht die Raffinesse und Intelligenz physisch deutlich überlegeneren bzw. aggressiveren Teams mit spielerischen Mitteln wirksam zu begegnen, was weitgehend ebenso für stark defensiv gestaffelte Gegner gilt. Das hat sich in fast allen Spielen der RR gezeigt und war eindeutig auch gestern der Fall. Es war also kein "rabenschwarzer Tag" im Sinne eines einmaligen Ausrutschers wg. Formschwäche o.Ä., sondern m.o.w. die konsequente Fortsetzung dessen, was zwischen Januar und Mai für jeden offenkundig wurde.
Wenn Trainer und Mannschaft in absehbarer Zeit nicht umsetzbare Alternativstrategien in der Spielanlage entwickeln, sehe auch ich eigentlich eher den kontinuierlichen Kampf gg. den Abstieg. Vielleicht gibt es in der EL mit der Extraportion Motivation oder Fortune und weil die dortigen Gegner die Schwächen unserer Spielweise noch nicht aus dem FF kennen, noch die eine oder andere Überraschung. Aber für eine Konsolidierung in der BL müssen neben Einsatzwillen und 100%er Konzentration als unbedingter und selbstverständlicher Voraussetzung auch andere Strategien her. Nicht erst seit dem gestrigen Spiel ist die Haltung AVs und möglicherweise auch die der Elf: "Wir machen unser Spiel" und "Der Gegner soll sich gefälligst auf
uns einstellen" so arrogant wie fatal.
Ja, man hätte sich auf die Hertha besser vorbereiten können und müssen: sowohl durch das geeignete Spielsystem als auch durch die Startaufstellung, v.a. aber durch die entsprechende mentale Einstellung. Wer die Hertha nur mit einem Auge bei ihrem Durchmarsch durch Liga 2 beobachtet hat, dem ist nicht entgangen, dass sich da ein grundsolides, schlagkräftiges und insb. extrem kampfstarkes Team entwickelt hat, das dazu einfach gut Fussball spielt, wovon wir uns gestern überzeugen konnten.
Eigentlich gibt es nur 2 Optionen: entweder man perfektioniert das Ballbesitzspiel mit den einschlägigen Kurzpassstaffeten soweit, dass man einen Gegner bis zum Umfallen zermürben kann, um dann zumindest einen Punkt mitzunehmen oder man muss physisch und mental so dagegen halten, dass Gegentore vermieden werden, was aber mit einer Katastrophenverteidung wie der gestrigen utopisch ist.
Nein, Weckrufe gab es schon mehrfach während der vergangenen Saison: die Partien gg. Düsseldorf, Gladbach u. Augsburg haben in vieler Hinsicht dieselben Probleme aufgezeigt, um die es jetzt zu tun wäre.
Nein, selbst 11-12 Gegentore, die man ohne Trapp und die Latte gestern garantiert kassiert hätte, würden für das "Hallo Wach!" wohl nicht ausreichen. Ich bin sicher, die sportliche Leitung muss kurzfristig umdenken und dann versuchen, die Mannschaft zu erreichen. Wenn AV in der letzten PK als Saisonziel "realistisch" die Plätze 12/13 ausgibt, dann kann man nur hoffen, dass das kein kokettierendes Understatement ist, denn die Mannschaft scheint in der Realität noch nicht angekommen zu sein.


Aha....und trotzdem haben wir in der RR  21Punkte geholt? Bei dir hört es sich an als wären es nur 8 Punkte oder weniger gewesen. Interessant!
#
Rollrasen schrieb:
Ich finde die Neuen nicht schlecht, und es sind sicher Verstärkungen in die Breite des Kaders, aber in der Spitze haben wir uns nicht verbessert. Eine Schlüsselposition in unserem Spiel ist die LV Position, auf der Oczipka schon die ganze RR nicht mehr die Leistungen der VR bestätigen konnte, und hier hat man nicht gehandelt.
Die Trainingsleistungen von PO rechtfertigen keinen Einsatz.
An Schwächen wie Standarts wird im Treainingsbetrieb nicht gearbeitet.
In den Trainingsspielen der Woche konnte man schon sehen, wie schwer es das vermeintliche A-Team in Berlin haben wird.
AV berücksichtigt einige Spieler nicht, trotz besserer Trainingsleistungen als mancher Spieler der in Berlin aufgelaufen ist.


Ich denke du solltest bei jedem Training dabei sein und danach analysieren und dem Veh deine Erkenntnisse sofort nehe legen. Ruf Veh an...sofort!
#
Warrior4Success schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Adlersupporter schrieb:
Gegen "Peps-Super-Ballett" irgendwie einen Punkt und in Braunschweig
dann einen Dreier und schon sieht die Welt wieder besser aus..  ,-)



Nach der Niederlage heute müßten schon 6 punkte aus den nächsten beiden Spielen her.
Das wird aber niemals passieren.
Dazu ist unser Team im Moment viiiiiiiiiel zu schlecht.

Nicht erst seit heute.
Das Spiel gegen den Türkischen verein wo wir glücklich 3-2 siegten und im Pokal zeigen das wir meilenweit von der Vorjahresform entfernt sind.

Und solange wir das nicht hinbekommen, heißt es Abstiegskampf pur.
Nur das kann ein Veh-team nicht.


Da muss ich Dir recht geben.
Wie schnell es abwärts gehen kann hat ja Freiburg in der Saison 2001/2002 eindrucksvoll bewiesen. Vom 6. Platz in der Vorsaison auf Platz 16. Da zeigen sich schon frühzeitig Parallelen. Spätestens am 15. Spieltag , nach der Entlassung von AV (denn der kann Misserfolge nun wirklich nicht managen und umbiegen,das hat er in Stuttgart, Wolfsburg und Hamburg schon bewiesen wenn der wurm drin ist dann bekommt er ihn am allerwenigsten mehr raus) werden wir eine fundiertere Ursachenanalyse hier im Forum hinbekommen.
Da wird's um Themen gehen warum man sich nicht durch Neuzugänge verstärkt hat wo doch in der Rückrunde bereits ersichtlich war dass diese Mannschaft bestenfalls im Schnitt das Niveau für Platz 13 hat. Die Grossbaustelle Sturm mit Rosenthal und Joselu schliessen zu wollen war nun wirklich etwas blauäugig. Diese Spieler hatten bisher doch wirklich mehr den Ruf eines Chancentodes  oder?  Aber in wirkliche Qualität zu investieren wie in Max Kruse (2.5 Mio) oder Ginczek und Drmic (zusammen 4.5 Mio) hat unser Management weder den Support durch ein professionelles Scouting noch den Mut. Das kauft man lieber zur Beimischung Schröck also altbewährtes wo man vermeindlich nix falsch machen kann.  


Was für ein elender Schwachsinn!
#
Du wollst also nochmal 6 neue Verstärkungen und wer sollte dann nach deiner Ansicht kommen?
#
Rollrasen schrieb:
wie AV sagt, ist das wichtigste die Personalpolitik, und da liegt der Fehler bei der Auswahl der Spieler, benötigt nach den Eindrücken der RR, zwei richtige Verstärkiungen auf LA und RA dazu noch eine Stärkung LV und IV und natürlich zwei MS die gut im Abschluss sind. Dann hätte mann beim alten Systhem bleiben können, das ja erfolgreich war.
Wenn man die Trainingseindrücke berücksichtigt, ist es unverständlich das auf der LV Position nicht getauscht wird, ein Meier kann in dieser Formation sien Stärken nicht einbringen, und ein Rosental braucht aufgrund seiner Schnelligkeit das Spiel vor sich.
Ich bin vorallem von unserer Führung AV und BH entäuscht, da die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison nicht gegeben sind  aufgrund vieler Fehlentscheidungen in Bezug auf Personalpolitik, Spielsysthem, und Aufstellung der Mannschaft.


Achja? Na dann schreibe mir doch mal, was du anderst gemacht hättest bezüglich Peronalpolitik, Spielsystem und Aufstellung. Bin ganz Ohr.
#
Boooonzaaaiiii1899 schrieb:
Hollywood schrieb:
@Boooonzaaaiiii1899

Könntest du mal endlich aufhören mit deinen unqualifizierten Sprüchen? Es geht einem echt langsam auf den Sack. Man könnte echt meinen, das  dir bei der Sache einer abgeht. Irgendwann sollte auch Schluss sein mit den blöden Sprüchen.  



Es gibt halt nix zum schönreden nach so einem Spiel. Und das sind leider Fakten, das ist grad das schlimme daran    


Das weiss Veh wohl auch und wird daran was ändern, aber deine Belustigungen über unsere Mannschaft, OK die wahrlich nicht professionell war zugegeben, verbessern die Situation auch nicht gerade und ständig mit sowas Öl ins Feuer zu werfen, da zweifelt macht echt, ob du wirklich ein Fan unserer Mannschaft bist. Höre endlich auf mit dem Scheiss.
#
@Boooonzaaaiiii1899

Könntest du mal endlich aufhören mit deinen unqualifizierten Sprüchen? Es geht einem echt langsam auf den Sack. Man könnte echt meinen, das  dir bei der Sache einer abgeht. Irgendwann sollte auch Schluss sein mit den blöden Sprüchen.
#
Ach Koreaner, ich dachte du wärst objektiv, aber was du von dir gibst ist totaler Schwachsinn. Abstiegskampf pur und das kann sie nicht...aha nach einem Spiel. Deine Glaskugel hat es dir verraten? Hertha war hoch motiviert, das ist bei Aufsteigern immer so und wenn du Glück dabei hast und in kurzer Zeit 2 Tore fallen, dann wird alles wie ein Selbstläufer und jeder Pass oder Abpraller kommt beim Voillstrecker an und der Gegner sieht dabei echt Kacke aus. Auch Hertha war anfällig und wenn wir besser vollstreckt hätten, wäre das Spiel garantiert anderst ausgegangen. Nimm mal als Beispiel das Spiel Hertha gegen Düsseldorf, da gelang Düsseldorf alles und Hertha garnix. So ist das manchmal.
Unsere Mannschaft als schwach und als Absteiger gleich zu sehen ist mehr als dämlich. Aber es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele wirklich hinter unserer Mannschaft stehen.
OK, auch ich war angepisst, aber ehrlich, ich sehe unsere Mannschaft immer noch als Kandidat fürs Mittelfeld. So und jetzt höre endlich auf so einen Blödsinn von dir zu geben oder wechsel die Sportart.  
#
Was  sollen die Spieler danach sonst machen? Weinen? um Vergebung bitten? Versprechungen abgeben? Zudem hör auf mit dem dämlichen Gelaber von Tasmania. Du bist doch nur schwer angepisst und siehst das Böse auf die Eintracht kommen. Die Saison hat erst angefangen und siehst alles schon Kacke....Super.
#
nobbsy29 schrieb:
bei aller berechtigten kritik.....mal hand aufs herz

hier im forum haben bestimmt 90% selbst gekickt..und jeder weiß..wenn die kacke am schuh klebt..dann isses halt so....warten wir mal par spieltage ab..
dann könnt ihr immernoch genug labern...  


So ist es. Den bei Hertha hat alles wunderbar funktioniert. Der Ball war immer da, wo er sein sollte, selbst bei einem Abpraller. Ein Schuß ein Tor. Sowas werden sie nicht mehr wiederholen, da lege ich meine Hand ins Feuer. Die werden jetzt abheben und bekommen dann einen richtig auf den Latz.    Bei der Eintracht hat halt nicht alles geklappt, besser gesagt, garnix. Auch wir hätten Tore schiessen können und es klappte halt nicht.
#
Deus schrieb:
Hollywood schrieb:
Deus schrieb:
Hollywood schrieb:
Meine Fresse, jetzt wird auf unsere Mannschaft eingedroschen, habt ihr sie noch alle? Hertha ist einfach alles gelungen, ein Schuß ein Tor. Die waren einfach geil auf die 1.Bundersliga und werden noch auf den Boden der Tatsachen zurück kommen. Wir haben damals auch Leverkusen geschockt. Macht mal alle langsam  und hört auf von Arbeitsverweigerung zu faseln.  

Öhm, wir ham grad 6:1 bei nem Aufsteiger verloren. Ab wann darf man sich denn deiner Minung nach über ne Niederlage aufregen? Wenn man 0:20 gegen nen Drittligisten im Pokal ausscheidet?


Ja und? Gegen uns als Aufsteiger  haben in der Vorsaison auch andere Größen verloren. Merkst du was? Ob jetzt 6-1 oder 3-1.....verloren ist verloren. Auf zum nächsten Kick. und weiter...

Hoffentlich sagt der Veh den Spielern genau das in der Kabine.

Mein Gott, hier werden ja immer die Leute bepöbelt die sich nach Niederlagen aufregen und als Antifans hingestellt, aber vll. sollt man mal überlegen wie groß die emotionale Verbundenheit ist wenn man nach nem 1:6 im 1. Spiel bei nem Aufsteiger das völlig emotionslos hin nimmt  

Aber es gibt ja immer nen dummen Quervergleich den man anbringen kann, ne? Gleich kommt einer und sagt es haben auch schonmal Teams 13:0 in der Bundesliga verloren , da isn 1:6 dochn top Ergebnis   Nur weil andere Teams scheiße bauen muss es einem noch lange nicht egal sein ob das eigene Team scheiße baut wie heute.


Das es natürlich nicht eine Glanzleistung war, wissen die Spieler selber und Veh. Das was geändert werden muss auch. Aber solche blöden Äußerungen von eigenen Fans, auch ich bin sauer, muß nicht sein. Da kann man sich nur noch an den Kopp fassen.
#
SGE.Domi schrieb:
Hollywood schrieb:
plötzlich ist man kein Eintrachtfan mehr...  


Die kenn ich auch, die sollen sich mal ganz schnell aus unsern Reihen verpissen. Kack Erfolgsfans


Ich habe so einen Kollegen, der hat sich den Eintrachtschriftzug auf den Bauch tätowieren lassen. Der Typ hat mich nur noch mit sms negativ bombadiert und am Ende will er sich das Tatoo entfernen lassen. Was für Spinner!  
#
Was so eine Niederlage alles so ausmacht bei dem Eintrachtfan unglaublich. Da will man seine Dauerkarte abgeben, plötzlich ist man kein Eintrachtfan mehr...alle haben es vorher gewusst, scheiß Einkaufspolitik usw. und sofort. Sehr interessant hier. ,-)
#
Deus schrieb:
Hollywood schrieb:
Meine Fresse, jetzt wird auf unsere Mannschaft eingedroschen, habt ihr sie noch alle? Hertha ist einfach alles gelungen, ein Schuß ein Tor. Die waren einfach geil auf die 1.Bundersliga und werden noch auf den Boden der Tatsachen zurück kommen. Wir haben damals auch Leverkusen geschockt. Macht mal alle langsam  und hört auf von Arbeitsverweigerung zu faseln.  

Öhm, wir ham grad 6:1 bei nem Aufsteiger verloren. Ab wann darf man sich denn deiner Minung nach über ne Niederlage aufregen? Wenn man 0:20 gegen nen Drittligisten im Pokal ausscheidet?


Ja und? Gegen uns als Aufsteiger  haben in der Vorsaison auch andere Größen verloren. Merkst du was? Ob jetzt 6-1 oder 3-1.....verloren ist verloren. Auf zum nächsten Kick. und weiter...
#
Maintown-Licher schrieb:
Das war eine reine Arbeitsverweigerung!

Diese Spieler sind es nicht würdig, den Adler auf der Brust zu tragen mit solchen Leistungen!

Da kann man sich ja nur noch fremdschämen!    


Du bist ja sowas von ein Spinner unglaublich, verpiss dich einfach. Du bist eine Schande von Fan.
#
Meine Fresse, jetzt wird auf unsere Mannschaft eingedroschen, habt ihr sie noch alle? Hertha ist einfach alles gelungen, ein Schuß ein Tor. Die waren einfach geil auf die 1.Bundersliga und werden noch auf den Boden der Tatsachen zurück kommen. Wir haben damals auch Leverkusen geschockt. Macht mal alle langsam  und hört auf von Arbeitsverweigerung zu faseln.
#
Wieso bekomme ich ausgerechnet bei SPORT1 kein Signal?
#
Oh, besten Dank Freunde...
#
Hi, wo wird der Kick vom VfB gezeigt?