Avatar profile square

Lattenknaller__

8364

#
den nehmen wir dann gleich vom supercup nebst pokal mit nach hause.
#
Wirkt schon etwas irritierend, ja. Zumal sich die Journalisten aus Argentinien ja letzte Woche schon sehr weit aus dem Fenster gelehnt haben, dass der Transfer stattfinden wird.

Entweder ein Interessent für Kamada ist kurzfristig abgesprungen, oder die Möglichkeit mit Götze hat sich so spontan ergeben, dass man vor zwei Wochen noch gar nicht damit kalkuliert hat. Es macht sicher Sinn, Castro in seiner ersten BuLi-Saison als "Zehner Nummer 2" hinter Kamada oder Götze einzusortieren. Aber wenn beide im Kader sind, würde er schon extrem wenig Spielzeit bekommen. Dann macht eigentlich nur eine Verpflichtung plus direkte Leihe Sinn.
#
Alphakeks schrieb:

Es macht sicher Sinn, Castro in seiner ersten BuLi-Saison als "Zehner Nummer 2" hinter Kamada oder Götze einzusortieren. Aber wenn beide im Kader sind, würde er schon extrem wenig Spielzeit bekommen. Dann macht eigentlich nur eine Verpflichtung plus direkte Leihe Sinn.

nein, es macht auch in dem szenario sinn, falls krösche gewissen worten in sachen notwendigkeit von transfererlösen und vermeidung ablösefreier wechsel unserer spieler taten folgen lassen möchte und kamada signalisieren möchte, das man eher geneigt ist, ihn jetzt noch zu verkaufen und dass, wenn er hierbleibt, die situation dezent anders sein wird als, da götze und castro noch dazugekommen sind und die auch spielzeit  bekommen werden. so als kleiner fingerzeig halt...
#
FrankenAdler schrieb:

Neben den drei üblichen Verdächtigen KKN, sehe ich Borre und Sow als potentielle Abgänge, die gut Kohle reinspülen könnten - und heftig schmerzhaft wären.
Was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, ist dass Hauge bei der Konkurrenz noch irgend ein Bein auf den Boden bekommt. Selbst wenn Kostic geht.
Als Schienenspieler denkbar ungeeignet, für Pressing ebenso, zentral Lindstrøm, Götze, derzeit noch Kamada und je nach System Borre oder Muani vor sich, als Linksaußen ebenfalls.
Was wir mit dem anfangen sollen, ich weiß es nicht.
Soll ja Gerüchte über ne Leihe geben, das könnte das finanzielle Loch zumindest ein wenig verringern, das sein Pflichttransfer für uns bedeutet.

Ich weiß nicht, warum Hauge immer so schlecht gesehen wird. Ja, er hat nicht die Sterne vom Himmel gespielt, aber er war solide und ich erwarte bzw erhoffe mir auch noch viel von ihm.

Wenn in der Vorbereitung klarer wird, welche Systeme gespielt werden, glaube ich, werden alle Spieler auch gebraucht und können sich beweisen.

Aktuell bin ich komplett gelassen und einzig das Thema Kostic beschäftigt mich ein wenig, weil davon im Hinblick auf 3er oder 4er Kette nach meiner Meinung viel abhängt.
#
Bommer1974 schrieb:

Ich weiß nicht, warum Hauge immer so schlecht gesehen wird.

weil er uns angeblich insgesamt so roundabout 12 mio gekostet hat und er nach aussagen der beiden der wunschspieler von krösche und glasner war und man dafür nicht so viel davon geshen, warum das so ist - das eine wie das andere... und bei dem, was man gesehen hat, darf man sich durchaus fragen, ob das im engeren sinne reichen wird außerhalb des berühmten prinzips hoffnung (umstellung auf 4er-kette und so) für nen stammplatz hier.
#
ChenZu schrieb:

Aber das Gerücht entstammt ja einer Zeitung aus Italien glaube ich.


Jup.

Dann wirds 17 Mal abgeschrieben, aus Lokalreportern werden "Fussballexperten" usw. usf.

Ich halte es durchaus für möglich, dass die SGE oder Demmes Berater bei der jeweils anderen Seite mal angeklopft haben.

Muss da an England denken, wo letzte oder vorletzte Woche es einen PL Verein gab und 59! gerüchtete Spieler als mögliche Zugänge. Mal schaun, ob ich da die Quelle wieder finde.
#
SemperFi schrieb:
aus Lokalreportern werden "Fussballexperten" usw. usf.

transferexperte, bitte, so viel zeit muss sein - wie bspw. in "transferexperte max bielefeld"... klingt gleich viel krasser und kompetenter - fußballexperte, das is jeder lederkappen-rentner mit nem kicker-abo auch...
#
Neben den drei üblichen Verdächtigen KKN, sehe ich Borre und Sow als potentielle Abgänge, die gut Kohle reinspülen könnten - und heftig schmerzhaft wären.
Was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, ist dass Hauge bei der Konkurrenz noch irgend ein Bein auf den Boden bekommt. Selbst wenn Kostic geht.
Als Schienenspieler denkbar ungeeignet, für Pressing ebenso, zentral Lindstrøm, Götze, derzeit noch Kamada und je nach System Borre oder Muani vor sich, als Linksaußen ebenfalls.
Was wir mit dem anfangen sollen, ich weiß es nicht.
Soll ja Gerüchte über ne Leihe geben, das könnte das finanzielle Loch zumindest ein wenig verringern, das sein Pflichttransfer für uns bedeutet.
#
FrankenAdler schrieb:

Was wir mit dem anfangen sollen, ich weiß es nicht.

schön, dass es dir auch so geht - ich frage mich auch schon ne weile, worin genau sein benefit für die mannschaft liegen könnte und was das finanzielle gesamtpaket bei ihm irgendwie rechtfertigen könnte, aber auch beim gerne genommenen "warte  mal bis wir auf 4er-kette umstellen, ja dann...!!!"-szenario erschließt sich mir das nicht wirklich... stand jetzt zumindest.
#
Jojo1994 schrieb:

Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das der Spieler perspektivisch geholt wird. Sprich: Er wird erstmal eine Saison piano machen.


Wir holen sicherlich keinen Perspektivspieler für über 5 Mio Ablöse und statten gleichzeitig einen Mario Götze noch mit einem lukrativen Vertrag aus, der quasi die gleiche Position spielt.
Ich sehe durchaus Bedarf im ZOM, aber nur falls Kamada sicher gehen sollte ... was ich nicht glaube.
#
Diegito schrieb:

Wir holen sicherlich keinen Perspektivspieler für über 5 Mio Ablöse und statten gleichzeitig einen Mario Götze noch mit einem lukrativen Vertrag aus, der quasi die gleiche Position spielt.

genau so sieht es aus.
#
Ich habe eben auch nochmals eine Zusammenstellung von Highlights aus seiner Leverkusener Zeit angeschaut. Alario ist einfach der Spielertyp, der eigentlich am besten zum aktuellen Kader passen würde - noch besser als Polter oder Weghorst.

Im Video fällt auf, dass Alario einen begnadeten ersten Touch hat. Das ermöglicht ihm einerseits, Steilpässe perferkt zu verarbeiten und andererseits, flache bis halbhohe Hereingaben aus alle Winkeln auf den Kasten zu bringen. Gleichzeitig zeigt er in jeder Szene die Gier und den Riecher, in der Box auf diese Tap-ins zu lauern. Damit füllt er genau die Lücke, die Borré nicht schließen konnte - dem geht nämlich dieser unbedingte Torriecher und die Kaltschnäuzigkeit ab.

Damit ist Alario für mich der perfekte Zielspieler in einer "flach und schnell kombinieren" Offensive mit Borré, Lindström, Hauge, Kamada, Kolo Muani, Sow. Auch Götze würde in dieses Bild gut passen. Vom Typus wäre das ein Ansatz wie Barcelona zu Guardiola-Zeiten - viele eher schmächtige, wuselige Typen, die über guten Kombinationsfußball kommen.

Wer in diese Offensive nicht ganz passen würde, sind Kostic als Flanken-lastiger Spieler und Brecher-Typen wie Weghorst oder Polter. Wenn Alario kommen sollte und Kostic gehen sollte, hat die Eintracht dann endgültig den Stil des Büffel-Power-Fußballs von Kovac/Hütter hinter sich gelassen.
#
Alphakeks schrieb:

Damit ist Alario für mich der perfekte Zielspieler in einer "flach und schnell kombinieren" Offensive mit Borré, Lindström, Hauge, Kamada, Kolo Muani, Sow. Auch Götze würde in dieses Bild gut passen. Vom Typus wäre das ein Ansatz wie Barcelona zu Guardiola-Zeiten - viele eher schmächtige, wuselige Typen, die über guten Kombinationsfußball kommen.

könnte für bestimmte gegner ähnlich spassig enden wie letzte saison, wo wir es auch auf diese weise gegen tiefstehende gegner versucht haben und nicht durchkamen ohne physis im engeren sinne und ganzen vielen schnellen, technisch beschlagenen leichtgewichten vorne.

wird dann halt spannend, zu sehen, ob alarios torinstinkt es wetmacht, dass er physisch in etwa der selben liga spielt wie bspw. paciencia.

Alphakeks schrieb:

Wer in diese Offensive nicht ganz passen würde, sind Kostic als Flanken-lastiger Spieler und Brecher-Typen wie Weghorst oder Polter.

natürlich würden sie das, weil es erst mal darum geht, überhaupt die box zu besetzten und sich dort zu behaupten, wozu es eines gewissen gesamtpakets bedarf, von dem physis ein nicht zu unterschätzender teil ist. darum geht es bei der ganzen chose überhaupt und nicht irgendwelche kopfballtore...

Alphakeks schrieb:

Wenn Alario kommen sollte und Kostic gehen sollte, hat die Eintracht dann endgültig den Stil des Büffel-Power-Fußballs von Kovac/Hütter hinter sich gelassen.

das hatten wir aber doch schon unter hütter mit younes, kamada und silva. das war fußballerisch sowas von erste sahne, was wir da teilweise zu sehen bekamen und man war auch tatsächlich erfolgreich damit, da bin ich mal gespannt, ob wir sowas in nächster zeit mal wieder hinbekommen...
#
SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€


Dann hat sich das mit Götze wohl erledigt...
#
Diegito schrieb:

SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€


Dann hat sich das mit Götze wohl erledigt...

ist vielleicht ein cleverer schachzug beider seiten gewesen: wir wollten eigentlich castro, götze wollte eigentlich zu benfica. beide verhandlungen stocken wegen wasauchimmer und nun taucht das götze-gerücht neben fotos mit krösche auf und schon kommt schwung in die sache. win win situation.
#
Hyundaii30 schrieb:

Habe mir eben seine Statistiken angeschaut.
Ganz schön schwach für die Holländische Liga.

8 Scooterpunkte in einer Spielzeit von 2220 Spielminuten.
Überzeugtich gar nicht, bei so einem Profi und bestätigt meine Meinung .

https://www.transfermarkt.de/mario-gotze/leistungsdatendetails/spieler/74842/wettbewerb/NL1/saison/2021

Hoffentlich ist das Gerücht ein Fake.

Keine Bange, der kommt nie und nimmer zur Eintracht. Gehaltstechnisch 'versaut' und körperlich niemals für den Glasnerschen Powerfussball geeignet. Das übliche Namedropping, um ihn woanders etwas teurer anbieten zu können.
#
clakir schrieb:

und körperlich niemals für den Glasnerschen Powerfussball geeignet.

was wohl des pudels kern des problems sein dürfte, insbesondere bei seiner vergangenheit (und nein, körperlich sind die anforderungen in den ligen deutschland - holland eben nicht vergleichbar). umso unverständlicher, wieso so viele hier gewillt scheinen, dass zu negieren...
#
EagleJoey schrieb:

Nichts für ungut, aber schwach ist höchstens deine Analyse 😅

Götze zur SGE, Fussballherz was willst du mehr

Und warum?
Wegen der Reputation? Nenn doch mal sportliche Gründe, warum der hier her passt, wen du für ihn draussen lassen oder verkaufen möchtest? Borre ?? Gut. lange bleibt der hier eh nicht.....
Passt der hier läuferisch oder körperlich rein?
#
PhillySGE schrieb:

Passt der hier läuferisch oder körperlich rein?

valide frage. das mit dem pressingverhalten stelle ich mir bei ihm auch als herausforderung vor - nach dem motto "er war stets bemüht und hat sich im rahmen seiner möglichkeiten am gegenpressing beteiligt"...

nene, wie gesagt, holland, portugal oder "türkischer spitzenclub" bzw. vor-ort befeuerung der influencer-karriere der frau gemahlin in dubai oder so, alles vorstellbar, aber wechsel zu uns - eher nicht.
#
halte das gerücht für clickbait, mehr nicht - götze passt hinsichtlich der athletischen anforderungen wunderbar in die kategorie, in der er sich zu bewegen scheint, nämlich die richtung holland oder portugal und damit ist eigentlich schon alles gesagt...
#
Ehrlich gedacht, ich verstehe den Gedanken an Polter eh nicht so ganz.
Klar, wir brauchen Brecher für die letzten 20 minuten gegen tiefstehende Gegner
Aber ich sehe Polter nicht als Strafraumstürmer, eher einer der mit etwas Anlauf über links kommt
- mit ein bissi mehr Zug zum Tor wie Kostic, aber in vielen anderen Disziplinen weit unterhalb von dessen Niveau -
Aber eben doch auch jemand, der ein bissi Platz vor sich braucht.

Da ich mir aber weder bei Alario noch bei Weghorst vorstellen kann, wie sie characterlich in unsere Truppe passen sollten, hoffe ich doch noch auf andere Lösungen.
#
philadlerist schrieb:

Ehrlich gedacht, ich verstehe den Gedanken an Polter eh nicht so ganz.
Klar, wir brauchen Brecher für die letzten 20 minuten gegen tiefstehende Gegner

nein, wir brauchen ihn bzw. einen wie ihn nicht nur für 20 minuten, sondern von anfang an gegen genau diesen gegnertyp, weil sonst gerne mal genau das rauskommt, was wir letzte saison schon gesehen haben. weil ball ins tor tragen halt nicht funktioniert, wenn man den vorhandenen speed nicht ausspielen kann, weil keine räume da sind und die schnellen aber physisch schwachen leute dann schlicht abprallen am beton und der gegner das locker wegverteidigt bekommt, siehe augsburg, bielefeld etc. genau für sowas hat man dann physis in der box. im normalfall. wir haben das nicht. noch nicht.

philadlerist schrieb:

Aber ich sehe Polter nicht als Strafraumstürmer, eher einer der mit etwas Anlauf über links kommt
- mit ein bissi mehr Zug zum Tor wie Kostic

is scho spät, aber polter is ein klassischer 9er der über 1,90m groß ist und über 90 kilo wiegt, ein mann für die box - genau deshalb das interesse an ihm. mit kostic ist der nicht zu vergleichen...
#
Lt. aktuellem TM Bericht würde keine Leihgebühr fällig werden, lediglich das Gehalt von 2,7mio müsste übernommen werden. Steht nur leider nicht dabei, ob das brutto oder netto ist. Bei brutto müsste ich nicht zweimal drüber nachdenken.
#
oldie66 schrieb:

Lt. aktuellem TM Bericht würde keine Leihgebühr fällig werden, lediglich das Gehalt von 2,7mio müsste übernommen werden. Steht nur leider nicht dabei, ob das brutto oder netto ist. Bei brutto müsste ich nicht zweimal drüber nachdenken.

selbst netto wäre das vom gesamtpaket her für jemanden mit der qualität nachgewiesermaßen regelmäßig 15-20 ligatore zu machen  mehr als in ordnung, da läge das gesamtvolumen pro saison dann bei irgendwas um 5,4 mio bzw knapp drunter.

nur mal zum vergleich: das gesamtvolumen von einem jahr lammers lag angeblich bei roundabout 4 mio. (und das war nach billiger schätzung, wonach die leihgebühr 1,5 und nicht 3,6 mio betragen haben soll, was auch kursierte).



#
Wenn wir auf Viererkette wechseln, wird auch vieles davon abhängen, ob Kostic bleibt. Ansonsten könnte Knauff auch schnell nach links vorne wechseln, was ja eigentlich seine Lieblingsposition ist. Oder Hauge spielt dort. Der hat damals bei seiner Vorstellung auch gesagt, dass er am liebsten links offensiv spielt. Als RV in einer Viererkette sehe ich Knauff aber auch überhaupt nicht. Da würde man ihn auch seiner Stärken berauben.

Rechts hinten wäre dann wohl Buta oder Toure. Chandler kann ich mir beim besten Willen nicht mehr als Stammspieler vorstellen.
Links hinten hätten wir Lenz und ggf. Yilmaz.
Interessant wird es dann aber rechts vorne, denn da sehe ich eigentlich auch nur Knauff oder Hauge und wenn jeder eine Seite übernehmen würde, bräuchten wir definitiv bei Dreifachbelastung noch Alternativen. Yilmaz und Buta würde ich hier nicht einrechnen, denn ansonsten fehlen sie uns jeweils hinten.

So oder so glaube ich, dass da noch eine Menge Bewegung bis Ende August in den Kader kommt.
#
Wuschelblubb schrieb:

Wenn wir auf Viererkette wechseln, wird auch vieles davon abhängen, ob Kostic bleibt.

andersrum wird eher ein schuh draus, denke ich: ob wir auf viererkette wechseln oder nicht hängt erst mal vor allem von kostic ab. bleibt er, dann wie gehabt, geht er, dann wird man enweder yilmaz als schienenspieler testen oder gleich viererkette spielen...

wenn noch wer anständiges für ganz vorne kommt, was ich mal hoffe, sollten wir aber genug variabilität drin haben um was nettes auf die beine zu stellen, sei es dreier-oder vierekette.
#
Lattenknaller__ schrieb:

Diegito schrieb:

Wir brauchen keinen Sprinter vorne,

würde zwar nix schaden, aber was wir dann vor allem bräuchten wäre einer der sich neben seinen stürmer-aufgaben vorne auch reinhauen kann und presst und anläuft un da stehen weghorst wie polter vor alario

Diegito schrieb:

wir brauchen genau diese Stärke in der Box, das ist das Puzzlestück das uns fehlt.

das puzzlestück was uns vorne vor allem fehlt ist neben torinstinkt schlichte physis um die box überhaupt besetzt und gehalten zu bekommen und diesbezüglich steht alario auch klar hinter polter und weghorst.

Diegito schrieb:

Wenn man sich die Nettospielzeit von Alario anschaut und dessen Torquote kriegst du wahrscheinlich weit und breit keinen besseren, zumindest nicht für diesen Preis.

wenn wir diese rechenspielchen spielen möchten, können wir gleich paciencia behalte oder holen am besten petersen...

stammspieler ist halt was ganz anderes, sorry. und das war alario am ende des tages nicht umsonst so nie...
Diegito schrieb:

Weghorst z.b. wäre im Paket deutlich teurer

zu recht. guckt dir nur seine werte unter glasner an und du weißt bescheid warum. das ist dann eher die kategorie schick als die kategorie alario...

Diegito schrieb:

Von den bis jetzt gerüchteten Mittelstürmern wäre mir Alario mit Abstand am liebsten.

da wäre mir selbst polter deutlich lieber, der schiesst vielleicht 1-2 tore weniger, dafür haut er sich rein, ackert, presst und wäre für unsere art fußball insgesamt deutlich wertvoller.



Unsere Einschätzung zu Alario, Weghorst, Polter könnte nicht weiter auseinander liegen

Aber gut, völlig ok. Wir warten mal ab wer es letztendlich werden wird. Wahrscheinlich keiner von den dreien. Mit der Nr.4 sind wir bestimmt alle zufrieden
#
Diegito schrieb:

Unsere Einschätzung zu Alario, Weghorst, Polter könnte nicht weiter auseinander liegen

offensichtlich.

Diegito schrieb:

Aber gut, völlig ok.

in der tat.

Diegito schrieb:

Wir warten mal ab wer es letztendlich werden wird. Wahrscheinlich keiner von den dreien. Mit der Nr.4 sind wir bestimmt alle zufrieden

mir ist bei deinem obigen längeren posting im nachhinein folgendes durch den kopf gegangen:

sollte man wirklich gehalts- und ablöse-technisch nach einer für uns größeren lösung streben und vor allem tore einkaufen wollen, würde ich zur hier kolportierten ablösesumme vielleicht noch ein wenig was draufgeben und am unsere alten freunde von real rantreten und beim supercup jovic einpacken - der marktwert ist im freien fall und mit ner ordentlichen weiterverkaufsbeteiligung für real könnte durchaus was gehen. fachlich sollte er ja hier noch über genug credit haben...
#
grossaadla schrieb:

Wechselt wohl in die PL zu Leeds.

Und das wohl für 15 Mios... der Typ hat seit zwei Jahren kaum gekickt. Dann bin ich heilfroh das wir da nicht in der Verlosung sind.

Rocca, ein eher spielstarker und passsicherer Spieler, der aber keineswegs das Tempo in der PL gehen kann. Die verbrennen da ein Geld drüben, mein lieber Mann.
#
anno-nym schrieb:

grossaadla schrieb:

Wechselt wohl in die PL zu Leeds.

Und das wohl für 15 Mios...

muhahaha - wie gesagt, für roundabout nen drittel hätte man drüber reden können, aber so...
#
BernddasBrot schrieb:

Glaube wir haben andere Defintionen von "ohne großes Risiko". Alario ist verdammt stark in der Box, aber in Tempo, Kopfballspiel und vor allem schnellen Kombinationsspiel hat er bei den Pillen mmn schon ziemliche Defizite gezeigt.   So wie du schreibst, kriegt man das Gefühl, Patrick Schick steht hier vor nem Wechsel zur Eintracht. Vor allem setzt die Eintracht hier gehaltstechnisch nen Standard, der einen noch ne weile begleiten wird. Da wird jeder Berater, der mit Frankfurt verhandelt, mal nachfragen, warum der Herr mit 600 Einsatzminuten bei Leverkusen hier 5 Millionen bekommt, der eigene Klient aber nur 2 verdienen soll.
Ne sry das wäre nicht "ohne großes  Risiko" sondern, wie Maddux über mir schon schrieb, ein Schalke Move in Reinkultur.


Und bei dir könnte man meinen du sprichst von Guido Burgstaller.

Wir brauchen keinen Sprinter vorne, wir brauchen genau diese Stärke in der Box, das ist das Puzzlestück das uns fehlt. Wenn man sich die Nettospielzeit von Alario anschaut und dessen Torquote kriegst du wahrscheinlich weit und breit keinen besseren, zumindest nicht für diesen Preis.
Weghorst z.b. wäre im Paket deutlich teurer und charakterlich schwieriger, Polter ist sportlich sowieso eine Schublade darunter.
Von den bis jetzt gerüchteten Mittelstürmern wäre mir Alario mit Abstand am liebsten.
#
Diegito schrieb:

Wir brauchen keinen Sprinter vorne,

würde zwar nix schaden, aber was wir dann vor allem bräuchten wäre einer der sich neben seinen stürmer-aufgaben vorne auch reinhauen kann und presst und anläuft un da stehen weghorst wie polter vor alario

Diegito schrieb:

wir brauchen genau diese Stärke in der Box, das ist das Puzzlestück das uns fehlt.

das puzzlestück was uns vorne vor allem fehlt ist neben torinstinkt schlichte physis um die box überhaupt besetzt und gehalten zu bekommen und diesbezüglich steht alario auch klar hinter polter und weghorst.

Diegito schrieb:

Wenn man sich die Nettospielzeit von Alario anschaut und dessen Torquote kriegst du wahrscheinlich weit und breit keinen besseren, zumindest nicht für diesen Preis.

wenn wir diese rechenspielchen spielen möchten, können wir gleich paciencia behalte oder holen am besten petersen...

stammspieler ist halt was ganz anderes, sorry. und das war alario am ende des tages nicht umsonst so nie...
Diegito schrieb:

Weghorst z.b. wäre im Paket deutlich teurer

zu recht. guckt dir nur seine werte unter glasner an und du weißt bescheid warum. das ist dann eher die kategorie schick als die kategorie alario...

Diegito schrieb:

Von den bis jetzt gerüchteten Mittelstürmern wäre mir Alario mit Abstand am liebsten.

da wäre mir selbst polter deutlich lieber, der schiesst vielleicht 1-2 tore weniger, dafür haut er sich rein, ackert, presst und wäre für unsere art fußball insgesamt deutlich wertvoller.


#
Die Gehälter müssen wir aber auch zahlen können wenn wir nicht international spielen. Zweimal hintereinander nicht europäisch und wir stehen da wie Bremen und Schalke.
#
Maddux schrieb:

Die Gehälter müssen wir aber auch zahlen können wenn wir nicht international spielen. Zweimal hintereinander nicht europäisch und wir stehen da wie Bremen und Schalke.

danke, +1.
#
Tobitor schrieb:

5 Millionen Gehalt, nicht Ablöse. Damit wäre er der Topverdiener. Das wäre aber mal ganz sicher zu viel.



Wir spielen CL, da werden auch Gehälter auch steigen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Wir spielen CL, da werden auch Gehälter auch steigen.

genau, wir spielen stand jetzt mal in der cl - was geil ist - ohne aber die losung ausgegben zu haben, dies nun kontinuierlich tun zu wollen oder gar zu können. wir basteln an einem kader, der in der cl bestehen kann - nicht an einem cl kader, also einem, der kontinuierlich um platz 3 oder 4 in der liga mitspielen können soll und zu dem derartige summen wie ein 5 mio. nach-corona-gehalt für leute wie alario passen würden...
#
eben nicht nur kopfball kann, sondern deutlich mehr tore mit rechts erzielt und auch ein top elferschütze ist... der ist ein torjäger vor dem herren, der weiß wo die hütte steht, wie seine zahlen eindrucksvoll belegen.


...der Teil deiner Beschreibung könnte ebenso meinen, du sprichst von Bas Dost
Die Frage, welchen Fußball wir spielen wollen halte ich  schon für relevant.

Ich bleibe dabei, fußballerisch ist Alario der bessere Stürmer, während ich Weghorst für Flanken und Abstauber als gefährlicher einschätze. Ein wenig dürfte die Systemfrage und Besetzung daher schon von Relevanz sein...

So oder so, wenn es für dich "köstlich" war, freut es mich natürlich
#
No.3 schrieb:

...der Teil deiner Beschreibung könnte ebenso meinen, du sprichst von Bas Dost

toller vergleich... dann guck mal, wieviele spiele weghorst trotz seiner physis unter glasner und dessen aufwändigem spielstil in der liga gemacht hat. kann man mit dost gar nicht vergleichen, bei dem wusste man, dass der vielleicht irgendwas zwischen 20 und 25 ligaspiele hinbekommt... war ja schon davor so und entsprechend absehbar.

da is weghorst ein ganz anderes tier, siehe oben.

No.3 schrieb:

Die Frage, welchen Fußball wir spielen wollen halte ich  schon für relevant.


weghorst kennt nicht nur glasner und seine idee von fußball, er hat unter ihm prächtig funktioniert, wie die zahlen oben eindrucksvoll belegen.

No.3 schrieb:

Ich bleibe dabei, fußballerisch ist Alario der bessere Stürmer, während ich Weghorst für Flanken und Abstauber als gefährlicher einschätze. Ein wenig dürfte die Systemfrage und Besetzung daher schon von Relevanz sein..

weghorst ist nicht nur der bessere torjäger, er reißt sich vorne auch den ***** auf für die mannschaft auf und ackert und macht bälle fest bzw legt bälle ab - sonst spielt  man nämlich unter glasner nicht 2 jahre stamm. das wiegt die paar prozent die alario technisch stärker sein mag mehr als auf - wir reden hier nicht von silva.

und gerade was das unter glasner geforderte arbeitspensum angeht, habe ich bei alario schon arge zweifel. nicht nur, ob er das an sich einstellungs-mäßig hinbekomt, sondern, ob er das auch körperlich gewuppt bekommt, unter og stammspieler zu sein oder er dann ob der belastung nicht eher regelmäßig ausfällt. bei weghorst war das zumindest 2 jahre lang trotz anderer physis nicht der fall...