Avatar profile square

lego57

702

#
Mit lego57. Wollte nur sagen am Ende lachen vlt die gladbachfans darüber dass sie raus geflogen sind  sich auf die Liga konzentrieren konnten und  am Ende CL spielen oder gar Meister sind.
#
wasgauadler schrieb:

Mit lego57. Wollte nur sagen am Ende lachen vlt die gladbachfans darüber dass sie raus geflogen sind  sich auf die Liga konzentrieren konnten und  am Ende CL spielen oder gar Meister sind.

Das blanke Entsetzen das ich in den Augen von Spielern, Trainer und Fans gesehen habe spricht eine gänzlich andere Sprache. Ich fand geil weil ich die halt überhaupt nicht mag.
#
Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich mich freue dass die Gladbacher noch blöder sind als wir
#
Unglaublich das es hier noch Leute gibt die sowas peinliches schön reden.
#
mc1998 schrieb:

Unglaublich das es hier noch Leute gibt die sowas peinliches schön reden.

Kein Mensch redet irgendwas schön. Aber einige versuchen halt das Ganze sachlich zu bewerten und einen positiven Ausblick auf die Zukunft zu geben.

Dass das heute suboptimal war hat jeder gesehen. Dass einige auf dem Zahnfleisch gehen auch. Aber es war doch klar dass Adi heute auf die vermeintlich beste Elf setzen musste. Nicht auszudenken wenn er Leistungsträger geschont hätte und mit Ndicka, Chandler und Jovelic ausgeschieden wäre. Jetzt gegen Schalke gibt es Gelegenheit für Rotation, da hier eigentlich niemand etwas erwartet. Dann kann man mit ausgeruhtem Personal in die Spiele gegen Köln und Paderborn gehen und da 6 Punkte holen.

Handlungsbedarf sehe ich im Sturm. Was bin ich vor einigen Wochen beschimpft worden als ich Pacienca die notwendige Klasse abgesprochen habe. Heute kann ich mit Fug und Recht behaupten dass ich nicht ganz daneben lag. Bin gespannt ob der Junge nochmal die Kurve kriegt.
#
Ein gutes Pferd springt genau so hoch wie es muss. Weitergekommen, das zählt.
#
Die strittigen Szenen konnte man leider nur so pfeifen... einfach zu eindeutig. Silva muss einfach dem Ball energischer entgegengehen und Kraft mit dem Körper attackieren. Mit ausgestrecktem Arm ist es Foul und sonst nichts.

Das Spiel haben wir nicht wegen der Chancenausnutzung vergeigt. Die Versuche waren ok und Kraft hat stark gehalten. Der Punktverlust geht einzig und allein auf das Konto des schlechten Abwehr erhalten vor beiden Gegentoren. Zum Beispiel muss Fernandes beim 0:1 einfach die Tür zumachen, zur Not auf Kosten einer gelben Karte.
#
War Kohr wirklich letzter Mann....?...ich meine, Hinti lief auch noch parallel, bin aber jetzt nicht sicher.....ist ja jetzt auch egal.....
#
cm47 schrieb:

War Kohr wirklich letzter Mann....?...ich meine, Hinti lief auch noch parallel, bin aber jetzt nicht sicher.....ist ja jetzt auch egal.....

Ich meine es war Rode. Und ich denke der hat die falsche Entscheidung getroffen. Er stand näher zu Öztunali als Kohr, hat sich aber leider entschieden die Mitte abzusichern.
#
http://www.blog-g.de/eintracht-will-mainz-fluch-besiegen/#comment-1031863
Dieser Beitrag macht mich sprachlos. Der Graben scheint doch größer sein als ich vermutete.
#
mikulle schrieb:

http://www.blog-g.de/eintracht-will-mainz-fluch-besiegen/#comment-1031863
Dieser Beitrag macht mich sprachlos. Der Graben scheint doch größer sein als ich vermutete.

+1
#
Anstatt mich mit diesem Spiel zu beschäftigen, habe ich mir Gladbachs Stärken angesehen, um herauszufinden, wo der größte Unterschied liegt.

Wenn Thuram und Embolo 20-22 mal pro Spiel  mit einer Körpertäuschung und explosivem Antritt durch die Kette stoßen, brennt es ebenso oft beim Gegner.

Dieses Element ist bei uns nicht mehr vorhanden. Filip wird gestoppt. An der Aussenlinie angekommen legt er um, kann aber mit rechts weder flanken noch passen. Das wars. Es ist leicht, uns den Zahn zu ziehen.

Wenn es möglich ist, den Deal mit Milan jetzt zurückzudrehen, wäre ich dafür.
#
Muss man neidlos anerkennen dass Gladbach mit Thuram den Transferhammer schlechthin gelandet hat. Würde uns auch gut zu Gesicht stehen.
#
*verpisst
#
Hellmann ist in einer ziemlichen Zwickmühle eben. Eigentlich müsste er diesem Gesocks ein deutliches "verpasst Euch!" zurufen.
#
Man kann alles auch schlechter reden als es ist. Ich fand die erste Halbzeit ordentlich mit Ausnahme zweier Schlüsselszenen. Die versemmelte 100%ige von Kohr und das dilettantische Verhalten in der 44. Minute. Da muss man einfach das 0:1 mit in die Pause nehmen.

Dass ein Spiel in Unterzahl eine völlig andere Statik bekommt wenn der Gegner sich konsequent darauf einstellt wissen wir nicht erst seit dem Bayern-Spiel. Dann ein Glückstor und der einzige grobe Fehler von Toure, dann kommt so ein Ergebnis halt zu Stande.

Und jetzt geht die Welt unter? Wir sind in CL und Pokal noch gut dabei und in der Bundesliga stehen wir da wo wir eigentlich hingehören. Vor uns stehen - Ausnahme Freiburg - Mannschaften mit höherem Anspruch und besserem Kader.

Einfach die Mannschaft und den Trainer zu 100% supporten statt alles schlechtzulabern.
#
cm47 schrieb:

clakir schrieb:

PeterT. schrieb:

Tafelberg schrieb:

toll wie Du das immer analysierst.
Ich bin da zu sehr Laie und beim Spiel zu emotionsgeladen, um alle taktischen Details und Kniffe zu orten bzw. korrekt zu analysieren

Ja, das kann er gut, solange er die Finger vom Bocksbeutel lässt!
Dann nämlich sind seine Analysen manchmal so sauer wie dieser Essig!

Ich glaube, Deine Ahnung von Frankenwein ist 1. Halbzeit.

Ich hab Frankenwein in Bamberg getrunken, der war absolut 2. Halbzeit....jederzeit wieder.....

Naja, man kann auch mit Essig erfolgreich sein!
Siehe die römischen Legionen, deren Standardgetränk eine Mischung aus Wasser und Essig war!
Mir reicht mein Ebbelwoi!
#
PeterT. schrieb:

Naja, man kann auch mit Essig erfolgreich sein!
Siehe die römischen Legionen, deren Standardgetränk eine Mischung aus Wasser und Essig war!
Mir reicht mein Ebbelwoi!

Ich dachte immer Ebbelwoi wäre Eine Mischung aus Wasser und Essig
#
Hinti hate es wieder mal ganz trocken auf den Punkt gebracht: "Sie haben uns am Leben gelassen. Das war ihr Fehler".
#
Bei aller Freude über den Sieg macht mir der Sturm wieder große Sorgen. Gonzalo ist für mich das große Rätsel. Die Frage ist ob er einfach nur in einem Loch ist oder ob er es gegen starke Abwehrspieler einfach nicht besser kann. Hallers Fußstapfen sind halt schon sehr groß...
#
Ich muss mal eine Lanze für den Trainer brechen. Zum wievielten mal hat er es jetzt geschafft nach der Halbzeit eine komplett andere Mannschaft aufs Feld zu bringen und Spiele zu drehen?
#
Das war Hinti-Army...
#
Eigentlich sollte man alle, die nur in der ersten Halbzeit gemault haben, in der 2. aber verstummt sind lebenslang sperren!
#
FrankenAdler schrieb:

Eigentlich sollte man alle, die nur in der ersten Halbzeit gemault haben, in der 2. aber verstummt sind lebenslang sperren!

Sorry, aber mit der Leistung der ersten Halbzeit konnte man ja wohl nicht einverstanden sein
#
SGE_Werner schrieb:


Ne ne ne... wir haben halt ein Formtief. Kann mal vorkommen. Hat sogar ein Spitzenteam wie Bayern gelegentlich, dass dann einfach nichts mehr funktioniert. Dann braucht es irgendeinen Dosenöffner und schon kommen die alten Tugenden und das Selbstverständnis zurück.

Einen Trainerwechsel als Dosenöffner zum Beispiel? duckundweg
#
Rheinadler65 schrieb:

SGE_Werner schrieb:


Ne ne ne... wir haben halt ein Formtief. Kann mal vorkommen. Hat sogar ein Spitzenteam wie Bayern gelegentlich, dass dann einfach nichts mehr funktioniert. Dann braucht es irgendeinen Dosenöffner und schon kommen die alten Tugenden und das Selbstverständnis zurück.

Einen Trainerwechsel als Dosenöffner zum Beispiel? duckundweg

Der MT hätte Zeit
#
Hoffen wir mal dass sich die alte Regel heute bestätigt: Wenn Du vorne die klaren Dinger nicht machst bekommst Du hinten einen rein.

Freddy in Leverkusen-Form.
#
lego57 schrieb:

Hoffen wir mal dass sich die alte Regel heute bestätigt: Wenn Du vorne die klaren Dinger nicht machst bekommst Du hinten einen rein.

Freddy in Leverkusen-Form.


Ich zitiere mal meine Hoffnung aus Halbzeit 1
#
Soviel zum Thema Hütter erreicht die Mannschaft nicht mehr. Die Pausenansprache muss ja wohl derHammer gewesen sein.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!