Avatar profile square

msgbk83

2617

#
msgbk83 schrieb:

denn es ging darum das dies nicht die Loesung sein kann, wenn Beleidigungen nur gesperrt und nicht geloescht werden


Die "Persönlichkeitsstörung" habe ich gerade gelöscht. Nur zur Info.
#
Danke. Ernsthaft. Waere aber trotzdem schoen wenn dies in ZUkunft eben direkt bei Beleidigungen passiert, nicht nur gegen mich. Ich finde das immer ungluecklich durch Threads zu Scrollen und man sieht dann irgendwo Beleidigungen gesperrt aber nicht geloescht.
#
msgbk83 schrieb:

Ah falls also der Beitrag nicht geloescht wurde und es keine Sanktionen gab, soll ich dann eine Unterlassungsklage gegen die EIntracht stellen, wie es der Gesetzgeber vorsieht? Puuuuuuuuuh. Also ich weiss ja nicht. Wuerde fuer euch Mods glaube ich auch groessere Probleme bedeuten wenn das jetzt User machen muessen damit etwas geloescht wird. Dann vielleicht dann doch noch einmal an eurer Stelle ueberlegen wie man das anders haendelt.



Ständig redest Du von Anwälten und von Unterlassungsklagen und dass wir ja dann Probleme kriegen würden und versuchst hier 10 Moderatoren und die Eintracht unter Druck zu setzen.

Auf sowas habe ich keine Lust. Ich stell mich hier hin, zum zweiten oder dritten Mal innerhalb eines Jahres bei Deiner Kritik und das einzige, was kommt, sind Klage-Androhungen und dass wir eben falsch moderieren. Wofür gebe ich mir die Mühe, wenn Du sowieso nicht akzeptieren oder hinnehmen kannst, was Du an Antworten kriegst.

Dann kläre das auf einer anderen Ebene. Hier wirst Du keine Antwort mehr bekommen.
#
Es ging darum das nach Gerichtsurteilen mittlerweile Forenbetreiber haftbar sind, fuer Beleidigungen die stehen gelasen werden, dass bedeutet eben auch fuer euch Mods mehr Verantwortung. Ich hab gar keinen Bock zu klagen und werde es auch nicht, es ging mir allgemein darum dass dies keine Loesung sein kann und das ein: geh zur Eintracht nciht hilfreich ist, denn manch einer nimmt dann genau die Loesung einer Klage und dann ist quasi etwas total aus dem Ruder gelaufen was man haette anders loesen koennen.
#
msgbk83 schrieb:

Ah falls also der Beitrag nicht geloescht wurde und es keine Sanktionen gab, soll ich dann eine Unterlassungsklage gegen die EIntracht stellen, wie es der Gesetzgeber vorsieht? Puuuuuuuuuh. Also ich weiss ja nicht. Wuerde fuer euch Mods glaube ich auch groessere Probleme bedeuten wenn das jetzt User machen muessen damit etwas geloescht wird. Dann vielleicht dann doch noch einmal an eurer Stelle ueberlegen wie man das anders haendelt.



Ständig redest Du von Anwälten und von Unterlassungsklagen und dass wir ja dann Probleme kriegen würden und versuchst hier 10 Moderatoren und die Eintracht unter Druck zu setzen.

Auf sowas habe ich keine Lust. Ich stell mich hier hin, zum zweiten oder dritten Mal innerhalb eines Jahres bei Deiner Kritik und das einzige, was kommt, sind Klage-Androhungen und dass wir eben falsch moderieren. Wofür gebe ich mir die Mühe, wenn Du sowieso nicht akzeptieren oder hinnehmen kannst, was Du an Antworten kriegst.

Dann kläre das auf einer anderen Ebene. Hier wirst Du keine Antwort mehr bekommen.
#
Dann hast du meinen Beitrag komplett falsch verstanden, denn es ging darum das dies nicht die Loesung sein kann, wenn Beleidigungen nur gesperrt und nicht geloescht werden. Das es eben nicht sein sollte das da irgendwie mit Klagen gearbeitet werden muss, da das keiner will und keiner Bock drauf hat.

Ich wuerde mir einfach auch mal von euch Mods etwas Einsicht wuenschen: einfach mal ein Zugeben das ein Unterstellen einer Krankheit zu weit geht und sanktionierbar sein sollte.
#
msgbk83 schrieb:

Aber finde eure Antworten alle interessant, kein: ja ok da koennten wir schon mal evaluieren und nachdenken, sondern sich selbst als Halbgoetter darstellend die alles richtig machen, obwohl nicht nur von mir Kritik an dem ganzen kommt. Sagt irgendwie auch sehr viel aus.


Puh, atme mal durch fahre einen Gang zurück, gut gemeinter Rat!

Und auch hier wieder der allseits beliebte Spiegel: Du hast jetzt von vielen Seiten Kritik auf deine Kritik zurückbekommen. Hast du evaluiert und nachgedacht? Es scheint mir nicht so.
#
Wie schonv orher erwaehnt habe ich zugegeben das ich manchmal zu arrogant bin und habe auch schon in Diskussionen zurueckgefahren, mir rutscht noch ab und zu was raus, aber ich verfolge es auch oft nicht weiter, selbst wenn die Person weiter provoziert in der DIskussion sondern diskutiere dann sachlich, kannst du gut an meinen letzten Antworten zu dem User gutealtezeit sehen in denen ich nur noch sachlich diskutiert habe, nachdem ich am anfang der diskussion mit ihm ncoh ueber die straenge geschlagen hatte.

#
Aber hey der eine wird fuer das zugegebenermassen zu oft von ihm benutzte Wort "Kracher" gesperrt, der andere darf dafuer behaupten User haben Persoenlichkeitsstoerungen - klingt nach: bestes Wissen und Gewissen und sinnvolles Einsetzen von Sanktionen.
#
msgbk83 schrieb:

Ich habe einen interessanten Fakt gefunden,


Hör mal, Du kannst jetzt das gesamte Forum durchackern und die Zeit damit verbringen, nach irgendwelchen Widersprüchen zu forschen. Wir Moderatoren machen unseren Job nach bestem Wissen und Gewissen. Niemals war es so, dass Sanktionen öffentlich oder Dritten gegenüber diskutiert werden. Und das wird auch so bleiben. Wenn Dir was nicht passt, melde es. Wenn Dir dann die Reaktion der Mods nicht genehm ist, beschwer Dich bei der Eintracht. Klar soweit?
#
Und euer bestes Wissen und Gewissen sagt euch: Unterstellungen von Krankheiten sind cool, da braucht es keine Sanktionen. Wenn dem wirklich so ist ist das ein Armutszeugnis, auch menschlich. Denn was so eine Beleidigung gegenueber jemanden bedeuten kann und wie es ihn treffen kann, der vielleicht auch in der Familie Menschen hat die an etwas aehnlichem leiden, darueber scheint ihr nciht wirklich nachzudenken.

So viel dann zu Gewissen.
#
msgbk83 schrieb:

Ich habe einen interessanten Fakt gefunden,


Hör mal, Du kannst jetzt das gesamte Forum durchackern und die Zeit damit verbringen, nach irgendwelchen Widersprüchen zu forschen. Wir Moderatoren machen unseren Job nach bestem Wissen und Gewissen. Niemals war es so, dass Sanktionen öffentlich oder Dritten gegenüber diskutiert werden. Und das wird auch so bleiben. Wenn Dir was nicht passt, melde es. Wenn Dir dann die Reaktion der Mods nicht genehm ist, beschwer Dich bei der Eintracht. Klar soweit?
#
Aber finde eure Antworten alle interessant, kein: ja ok da koennten wir schon mal evaluieren und nachdenken, sondern sich selbst als Halbgoetter darstellend die alles richtig machen, obwohl nicht nur von mir Kritik an dem ganzen kommt. Sagt irgendwie auch sehr viel aus.
#
msgbk83 schrieb:

Ich habe einen interessanten Fakt gefunden,


Hör mal, Du kannst jetzt das gesamte Forum durchackern und die Zeit damit verbringen, nach irgendwelchen Widersprüchen zu forschen. Wir Moderatoren machen unseren Job nach bestem Wissen und Gewissen. Niemals war es so, dass Sanktionen öffentlich oder Dritten gegenüber diskutiert werden. Und das wird auch so bleiben. Wenn Dir was nicht passt, melde es. Wenn Dir dann die Reaktion der Mods nicht genehm ist, beschwer Dich bei der Eintracht. Klar soweit?
#
Ah falls also der Beitrag nicht geloescht wurde und es keine Sanktionen gab, soll ich dann eine Unterlassungsklage gegen die EIntracht stellen, wie es der Gesetzgeber vorsieht? Puuuuuuuuuh. Also ich weiss ja nicht. Wuerde fuer euch Mods glaube ich auch groessere Probleme bedeuten wenn das jetzt User machen muessen damit etwas geloescht wird. Dann vielleicht dann doch noch einmal an eurer Stelle ueberlegen wie man das anders haendelt.
#
msgbk83 schrieb:

Was soll  ich denn bitte eingestehen, das irgendein Zeitungsredakteur etwas schreibt, keinerlei Quellen angibt und deshalb ich alles direkt glauben muss?

Müßen mußt Du gar nichts, Medienkompetenz wäre aber schon schön. Es gibt Journalisten denen man mehr glauben kann als anderen und ja die machen deutlich ob sie etwas wissen oder nur vermuten und müssen dafür keine Quellen preisgeben. Das ewige Quellen Geschreie geht mir so was von auf die Eier.
#
Trifft bei der Zeitung was die Eintracht angeht aber zum Glueck nicht mehr zu.
#
Ich habe einen interessanten Fakt gefunden, da ja immer gerne alte Beitraege hochgeholt werden, dafuer das er einen User als "paranoid" bezeichnete wurde 2016 der User Dortelweil-Adler fuer drei Monate gesperrt: https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/121423?page=84#4574664

Das oeffnet dann wieder die Frage warum dann einem Brodowin das  Unterstellen einer Persoenlichkeitsstoerung straflos toleriert wird? Also wenn tatsaechlich dies das Strafmass ist erwarte ich von den Mods die selbe Strafe fuer den User Brodowin, ansonsten ist tatsaechlich mehr als offensichtlich, dass unterschiedliche Standards je nach User gelten.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Leider nimmt die Diskussion hier den befürchteten Verlauf - trotz einiger weniger, die gebetsmühlenartig darauf hinweisen.

Ich halte mal fest: Rebic war noch nie ein einfacher Spieler. Weder in Leipzig noch in Florenz oder als er zu uns kam. Am erfolgreichsten spielte er allerdings bei uns, offenbar, weil es einige Leute gab, die mit ihm umgehen konnten.

Nun kommen diese Gerüchte auf. Die FR hats schon immer gewusst, jetzt wissen es auch die von der Tankstelle: Ganz einfach ist der Rebic nicht. Und dann noch die nebulösen Andeutungen von Trapp, Hütter und Hasebe. Aha!

Und schon dreht sich die Diskussion nicht um Hütter, nicht um Trapp, nicht um Hasebe, sondern einzig und allein um Rebic, den Schwierigen. Was wir ja auch jetzt erst erfahren haben. Oder auch nicht. Denn sie wollen ja der Eintracht nicht schaden.

Dass irgendetwas an Hütter, an Trapp oder am Zeugwart liegt, steht gar nicht erst zur Debatte. Es geht nur um Rebic. Den so manch einer als Thema entdeckt hat, obwohl dieses uralt ist, so alt nämlich, wie er bei uns spielt. Und 95 % des Forums fahren begeistert auf dieses Thema ab - ohne auch nur eine Spur von Ahnung zu haben.

Aber ja - wird schon was dran sein.

Bei der Gelegenheit: Danke an die User, die bei diesem Scheißspiel nicht mitspielen.


Mit Verlaub, aber du behauptest jetzt einfach mal, dass Trapp, Hasebe und Hütter das nur gesagt haben, um von sich abzulenken.

Das ist jetzt aber auch nicht gerade nett von dir. Dass die gesamte Mannschaft ohne Rebic in Hz 2 gegen Straßburg und gegen Leipzig ganz anders aufgetreten ist, ist Dir aber schon aufgefallen? Evtl ebenfalls ein weiteres Indiz?

Ich denke Presseberichte sollte man schon im Kontext lesen dürfen, die FR hat nicht immer einfach behauptet, dass Rebic Probleme macht. Sie haben das meiner Erinnerung nach erst Ende der Saison auf einmal geschrieben, dass da was sei und etwas nicht gut war. Zu diesem Zeitpunkt habe ich dem auch noch keine große Beachtung geschenkt.

Die Jungs von Fußball 2000, die gerade Rebic bisher immer in Schutz genommen haben (und es teilweise immer noch tun) und eben gerade diese Presseberichte kritisiert haben, wirken auf mich ebenfalls nicht gerade, als ob sie da jetzt auf einfach mal was raushauen möchten (bis auf Hofmeister). Das wirkt auf mich in Summe nicht aus der Luft gegriffen.
#
Naja aber du musst doch zugeben das jetzt der beste Zeitpunkt ist um zu sagen: seht ihr wir haben es immer schon gesagt, selbst wenn es ueberhaupt nicht stimmte. Denn jetzt gab es ja anscheinend einen Vorfall, also kann man jetzt im Nachhinein immer sagen: und was ich da alles gehoert habe...
#
Ganz ehrlich, Du bekommst mir irgendwie ein wenig zuviel mit, um glaubwürdig zu bleiben.
Du weisst, wer in den Cafes ausgerechnet bei Dir um die Ecke sitzt und mit wem er dort redet.
Du hast genaue Kenntnisse, wer was in dem Rehazentrum erzählt.

Hört sich für mich ein wenig nach Aufmerksamkeitsgeheische mit angeblichem Insiderwissen an.
#
Und ich kann nix dafuer das ein Marin anscheinend gerne im Silicon Valley von Belgrad rumhaengt (nicht auf IT bezogen eher auf das Aussehen mancher Damen), waere es nicht so wuerde ich es auch nciht sagen sondern rein wiedergeben was er spielerisch bei Zvezda leistet, so wie ich es bei Joveljic getan habe, wo ich nur dies plus die Einschaetzungen von Jugendtrainern als Info gab.
#
Ganz ehrlich, Du bekommst mir irgendwie ein wenig zuviel mit, um glaubwürdig zu bleiben.
Du weisst, wer in den Cafes ausgerechnet bei Dir um die Ecke sitzt und mit wem er dort redet.
Du hast genaue Kenntnisse, wer was in dem Rehazentrum erzählt.

Hört sich für mich ein wenig nach Aufmerksamkeitsgeheische mit angeblichem Insiderwissen an.
#
Das hat eher was damit zu tun das Serbien ein kleines Land ist und du da eng zusammenarbeitest vor allem wenn deine Firma eine der Speerspitzen in der IT Industrie ist.

Da kommt dann eben mal der serbische Nationaltrainer des Basketballteams in die Firma mit 2 Spielern oder ein Nemanja Matic vorbei. Oder retweeten serbische NBA Spieler Posts deiner Firma etc. Man hilft sich gegenseitig und ist fuereinander da, ist eben die Balkanmentalitaet und da wird sich auch mehr erzaehlt. Konnte man ja auch gut an unserer Balkanconnection sehen. Da ist einfach ein ganz anderes Verstaendnis da.

Und auch hier gilt immer wer mir Quellen etc nicht glaubt, gerne PN anschreibben ich liefere immer gerne Beweise das ein Nationaltrainer in der Firma war oder was man so geschrieben bekommt etc.

Das Ding ist da eben auch, alles was ausserhalb Serbiens geschieht und nciht gerade Partnerclubs sind oder serbische Spieler betrifft bekommt man dafuer gar nicht mit.
#
msgbk83 schrieb:

Es ging nicht um aus dem Zusammenhang reissen sondern das er diesen Teil haette sagen koennen. Das er nicht sagen kann ich will mcihw egstreiken ist klar, aber er haette durchaus auessern koennen das er unzufrieden ist ohne dabei offenbaren zu muessen wie er sich verhaelt, sprich es gab keinerlei grund fuer ihn positiv ueber die Eintracht zu reden.


Machst du das, wenn du irgendwo bist? Also Leute vollheulen mit deinen Problemen, während sie dich loben und schwärmen? Während du Millionen verdienst, den Leuten erzählen, dass das alles kacke ist? Erst Recht, wenn es sein kann, dass du dich nicht richtig verhalten hast? Ich würde kein Wort sagen und lächeln und ja sagen.
#
Du waerst ueberrascht was die Leute den Physios dort erzaehlen, sei es Basketballer vom baldigen Wechsel in die NBA, schmutzige Waesche ueber Mitspieler etc Physios sind irgendwie die Friseusen/Friseure des Sports
#
msgbk83 schrieb:

Ich verteidige nicht ejden vom Balkan du wirst sogar in Beitraegen finden das ich Ante sowohl gegen Mannheim als auch Strassburg kritisiert habe. Ich glaube aber auch nicht alles was die Medien ohne Quelle schreiben. Das kannst du gerne tun.

Solange keine Beweise vorliegen, dass letzte Saison etwas war gilt immer noch die Unschuldsvermutung. Und nein ein Medienbericht ist kein Beweis.


Nein, die Unschuldsvermutung gibts im Strafrecht, das hier hat gar nichts mit Schuld und Unschuld zu tun. Aber du kannst natürlich weiterhin die Augen vor dem Offensichtlichen verschließen und irrelevantes Zeug aus der Reha erzählen. Dass du nichts eingestehen kannst, haben wir in den letzten Tagen ja hier schon gelernt.
#
Was soll  ich denn bitte eingestehen, das irgendein Zeitungsredakteur etwas schreibt, keinerlei Quellen angibt und deshalb ich alles direkt glauben muss?

Sorry nein und ja da gilt fuer mich so lange es keine Bwweise gibt, gibt es keinen  Grund zu sagen da hat es letztes Jahr schon gekracht.

Das es bei dem Spiel in Strassburg oder davor gekracht haben muss ja weil man das anhand Spielerreaktionen und Trainer sehen konnte, aber solange es keine handfesten Beweise gibt fuer davor gehe ich ueber diese Bruecke nicht.

#
msgbk83 schrieb:

Jaroos schrieb:

hab keinen Bock auf den Verein und

Das er keinen Bock auf den Verein hat und woanders hinwill haette er durchaus sagen koennen ja. Das Rehazentrum ist unabhaengig von der Eintracht und hat nichts mit ihnen zu tun, auch ist kein einziger Offizieller von der Eintracht dort. Er sagte aber gerade das Gegenteil dort immer und erwaehnte wie wohl er sich fuehlt.


Kannst du mal den ganzen Text nehmen und nicht das Stückchen, das dir genehm ist, um meine Aussage aus dem Zusammenhang zu reißen?
#
Es ging nicht um aus dem Zusammenhang reissen sondern das er diesen Teil haette sagen koennen. Das er nicht sagen kann ich will mcihw egstreiken ist klar, aber er haette durchaus auessern koennen das er unzufrieden ist ohne dabei offenbaren zu muessen wie er sich verhaelt, sprich es gab keinerlei grund fuer ihn positiv ueber die Eintracht zu reden.
#
Entschuldige bitte, dass ich deine selbstherrliche Art nur so ertragen kann, indem ich dir den Spiegel deiner Posts auf das Wesentliche reduziert vorhalte.

Du benimmst dich in diesem Sommer hier im Forum so unerträglich besserwisserisch, dass es wirklich eine Schande ist.
Und wenn dann verständlicherweise mal etwas Provokantes, übrigens von etlichen Usern, was dir auch mal zu denken geben könnte, zurück kommt, dann rennst du zur Moderation?
Du, der hier als eine seiner ersten Handlungen ebenjener Moderation zweierlei Maß beim Bewerten von Beleidigungen vorgeworfen hast und damit gedrohst hast, einen angeblichen Deal deiner Firma mit der Eintracht platzen zu lassen?

Ja gut, da fehlt dann offensichtlich jegliches Empfinden für ein normales DIskussionsverhalten und dieses Forum scheint mir nicht der rechte Platz für dich zu sein.
#
Arya schrieb:

Du, der hier als eine seiner ersten Handlungen

Mein erster Beitrag war 2014, aber okay

und wenn du provozieren fuer ein angemessenes Verhalten haeltst solltest du vielleicht selbst einmal darueber nachdenken ob du wirklich so viel besser bist wie du dich egrade versuchst darzustellen. Denn ein solches Verhalten ist eigentlich auch eher Grundschulniveau, aber das nur am Rande.
#
msgbk83 schrieb:

Wie gesagt meiner Meinung nach waere es wuenschenswert und auch nicht ein zu restriktives handeln mal einigen dieser Personen auch mal eine vor den Latz zu knallen und zu sagen du hast jetzt mal 2 bis 3 Wochen Pause


Hat es übrigens schon gegeben. Wir kommunizieren aber in der Regel keine Sperren.

Hat also nur keiner bemerkt. Wir haben schon Vorwürfe bekommen, dass User xyz ja nie gesperrt worden sei. Dass der User, der sonst regelmäßig geschrieben hat, kurz zuvor zwei Wochen lang nicht geschrieben hat, ist ihm aber nicht aufgefallen.

msgbk83 schrieb:

Wie gesagt mir persoenlich ist es unverstaendlich warum fuer das Unterstellen einer Persoenlichkeitsstoerung ein User nicht gesperrt wird und wuesste da gerne die Begruendung.



Du weißt genau, dass wir hier nicht über Sperren diskutieren. Wir 10 beraten uns intern und kommen entsprechend zu Entscheidungen. Wenn wir jetzt jede Entscheidung, warum wir einen Beitrag nicht sperren oder einen User nicht sperren, öffentlich erklären würden, bräuchten wir noch 10 weitere Moderatoren.

Kannst Dich ja gerne bewerben. Musst Dich dann aber mit abfinden, dass wir demokratisch mit Mehrheitsfindung entscheiden.
#
Tja und das erklaet dann warum so selten die User die lange dabei sind gesperrt werden und selbst das Unterstellen von Krankheiten keine Konsequenzen hat, schade.
#
msgbk83 schrieb:

Ich liege da nicht falsch und nicht richtiger als du, ich beziehe mich auf Quellen im Rehazentrum in dem er auch jeden Sommer kurz trainiert die Ante kennen, du dich auf die Rundschau, welche Quellen recht oder unrecht haben kann keiner von uns beiden mit Sicherheit sagen, genausowenig wer sich was aus den Fingern saugt.


Nur für den Fall, dass er negativ aufgefallen ist (was ich hiermit nicht sagen will), was hätte er bei der Reha sagen sollen? "Ich verhalte mich in Frankfurt wie ein Kind und hab keinen Bock auf den Verein und bemühe mich mich wegzustreiken"? Jetzt mal nur als Beispiel!

Jetzt mal ehrlich: Was auch immer im Rehazentrum gesagt wurde, schließt doch nicht aus, dass da was passiert sein könnte.
#
Jaroos schrieb:

hab keinen Bock auf den Verein und

Das er keinen Bock auf den Verein hat und woanders hinwill haette er durchaus sagen koennen ja. Das Rehazentrum ist unabhaengig von der Eintracht und hat nichts mit ihnen zu tun, auch ist kein einziger Offizieller von der Eintracht dort. Er sagte aber gerade das Gegenteil dort immer und erwaehnte wie wohl er sich fuehlt.
#
msgbk83 schrieb:

Ich liege da nicht falsch und nicht richtiger als du, ich beziehe mich auf Quellen im Rehazentrum in dem er auch jeden Sommer kurz trainiert die Ante kennen, du dich auf die Rundschau, welche Quellen recht oder unrecht haben kann keiner von uns beiden mit Sicherheit sagen, genausowenig wer sich was aus den Fingern saugt.


Doch, du liegst in Bezug auf die Aussage, da war letzte Saison nichts, falsch. Und es ist ziemlich dumm, sich das nicht einzugestehen, wenn Medien seit Wochen davon berichten, sogar konkret und die Offiziellen jetzt auch aufspringen in die Rebic-Kritik. Was er im Rehazentrum zur Eintracht gesagt hat, ist völlig gleich. Das hat nichts damit zu tun, ob er mit Mitspielern aneinander geraten ist oder der ein oder andere schlecht auf ihn zu sprechen ist. Offensichtlicher geht es gar nicht, auch wenn du das als einer, der seit Jahren jeden vom Balkan bei der Eintracht verteidigt, nicht wahrhaben willst.
#
Ich verteidige nicht ejden vom Balkan du wirst sogar in Beitraegen finden das ich Ante sowohl gegen Mannheim als auch Strassburg kritisiert habe. Ich glaube aber auch nicht alles was die Medien ohne Quelle schreiben. Das kannst du gerne tun.

Solange keine Beweise vorliegen, dass letzte Saison etwas war gilt immer noch die Unschuldsvermutung. Und nein ein Medienbericht ist kein Beweis.