Avatar profile square

planscher08

6797

#
Er fängt schon genauso an wie hütter:

https://www.kicker.de/was-will-glasner-mit-huetter-sagen-802325/artikel

Wenn er wirklich nicht mit schmadkte kann und er ein Angebot von uns als cl Teilnehmer bekommt dann wird er nachdenken. Ich denke da hätten wir gute Karten. Er hat je gesehen wozu wir in der Lage sind.
#
EintrachtOssi schrieb:

Er fängt schon genauso an wie hütter:

https://www.kicker.de/was-will-glasner-mit-huetter-sagen-802325/artikel

Wenn er wirklich nicht mit schmadkte kann und er ein Angebot von uns als cl Teilnehmer bekommt dann wird er nachdenken. Ich denke da hätten wir gute Karten. Er hat je gesehen wozu wir in der Lage sind.


Würde ich sofort nehmen. Spielt mit Wolfsburg wirklich äußerst unangenehm Fussball für jeden Gegner.
#
Hoffe nur er macht jetzt keine ehrenlose Sachen. Sprich Spieler mitnehmen. Und wenn wir mit der Ausgangslage noch die CL vergeigen, dann werde ich es Hütter ewig für übel nehmen. Den das wäre einzig und alleine seine Schuld gewesen.
#
Xaver08 schrieb:

zumindest mal auf dem weg dahin, ob es schon dominiert weiss ich nicht.

entscheident ist aber aus meiner sicht, dass der anteil steigt, vor allem auch in uk wo sich ja b117 durchgesetzt hatte, das ist ja der hinweis auf eine noch hoehere ansteckungsrate.

soviel ich weiss, wirken aber zumindest mal biontech und astra zenecha auch gegen p1 sehr gut.
die detailzahlen habe ich aber nicht im kopf.


Ich hab da anderes in Erinnerung. Gegen die britische und südafrikanische Mutation wirken die Impfstoffe alles in allem recht gut, gegen P1 aber kaum... oder ich verwechsle das, kann sein.

Wie sieht denn die Entwicklung der Südafrika-Variante in Deutschland aus? Rückgang? Stagnation? Steigerung? Hat sie das Potential die britische zu verdrängen?
Hab auf die schnelle nix gefunden. P1 gab es bis jetzt ja kaum, nur vereinzelt soweit ich weiß
#
Diegito schrieb:

Xaver08 schrieb:

zumindest mal auf dem weg dahin, ob es schon dominiert weiss ich nicht.

entscheident ist aber aus meiner sicht, dass der anteil steigt, vor allem auch in uk wo sich ja b117 durchgesetzt hatte, das ist ja der hinweis auf eine noch hoehere ansteckungsrate.

soviel ich weiss, wirken aber zumindest mal biontech und astra zenecha auch gegen p1 sehr gut.
die detailzahlen habe ich aber nicht im kopf.


Ich hab da anderes in Erinnerung. Gegen die britische und südafrikanische Mutation wirken die Impfstoffe alles in allem recht gut, gegen P1 aber kaum... oder ich verwechsle das, kann sein.

Wie sieht denn die Entwicklung der Südafrika-Variante in Deutschland aus? Rückgang? Stagnation? Steigerung? Hat sie das Potential die britische zu verdrängen?
Hab auf die schnelle nix gefunden. P1 gab es bis jetzt ja kaum, nur vereinzelt soweit ich weiß


Es soll wohl noch dieses Jahr ein Boost von AZ kommen, der gegen Mutationen wie P1 wirkt. Da wird man nicht drumherum kommen
#
Um Mal wieder den Blick aufs sportliche bzw. fachliche zu lenken:
Wenn man sich Mal die Transfers der letzten Jahre von Lazio anschaut, fällt auf daß Igli Tare anscheinend der "König des Leihgeschäfts" ist!
😂
#
AllaisBack schrieb:

Um Mal wieder den Blick aufs sportliche bzw. fachliche zu lenken:
Wenn man sich Mal die Transfers der letzten Jahre von Lazio anschaut, fällt auf daß Igli Tare anscheinend der "König des Leihgeschäfts" ist!
😂


Das ist in Italien Standard. Die haben gigantische Schattenkader
#
kleine anmerkung am rande, sowohl in den niederlanden als auch in UK entwickelt sich P1 aus Brasilien zur dominierenden Variante, was bedeutet, dass es nochmal ansteckender als b117 ist.

das hat konsequenzen fuer notwendige massnahmen und fuer das erreichen der herdenimmunitaet.
#
Xaver08 schrieb:

kleine anmerkung am rande, sowohl in den niederlanden als auch in UK entwickelt sich P1 aus Brasilien zur dominierenden Variante, was bedeutet, dass es nochmal ansteckender als b117 ist.

das hat konsequenzen fuer notwendige massnahmen und fuer das erreichen der herdenimmunitaet.


Naja UK hat kaum noch Fälle. So problematisch ist das in UK nicht. Die Impfungen werden schon einen gewissen Schutz haben, auch gegen P1
#
Zusätzlich käme bei Tare auch noch die Problematik hinzu, wie er als Albaner und serbische Spieler wie Kostic und evtl. Jovic miteinander klarkommen würden.
Ein Sportvorstand Tare würde meiner Meinung nach die Chancen auf einen Verbleib bzw. Weiterverpflichtung deutlich schmälern.
#
oldie66 schrieb:

Zusätzlich käme bei Tare auch noch die Problematik hinzu, wie er als Albaner und serbische Spieler wie Kostic und evtl. Jovic miteinander klarkommen würden.
Ein Sportvorstand Tare würde meiner Meinung nach die Chancen auf einen Verbleib bzw. Weiterverpflichtung deutlich schmälern.


Lazio hat mit Milinković-Savić den serbischen Superstar schlecht hin in den eigenen Reihen. Daran sollte es nicht scheitern
#
Im Grunde gibt es doch kaum ein Kandidat der wirklich perfekt passt und vor allem frei bzw. unbedingt zu uns möchte. Sollte ein Tare kommen und der liefert gut ab, interessiert es dann keine Sau mehr was mal war. Damals bei Bobic hat man auch nur danach geschaut wie unsäglich der Abgang bei Stuttgart war. Daher einfach mal abwarten. Die Verantwortlichen werden hoffentlich schon so entschieden das es die beste Lösung für den Club ist. Unabhängig ob Tare, Rangnick und Co. Schauen wir mal
#
Ich verstehe das nicht, es wird gerade wieder über die schlimme Lage gesprochen und was passiert jetzt? Das ist mittlerweile so lächerlich
#
Ist doch am Ende des Tages eh egal ob man jetzt 2,5 oder 5 Mio bekommen hat. Das hätte nur noch länger hingezogen und hätte auch nur unnötig Energie gekostet. Jetzt hat man einen Cut und jetzt muss man das beste drauß machen und eine passende Lösung finden. Hoffen wir mal das es gut geht und nicht nächstes Jahr zittern müssen, weil es in die Hose gegangen ist. Die Unwissenheit frisst ein eher auf als das er jetzt gegangen ist.
#
planscher08 schrieb:

Werfe mal noch Igli Tare in den Ring. Sehr erfahren. Seit 2006 Sportdirektor bei Lazio. Hatte zu kürzlich erst geäußert das er gerne wieder in Deutschland arbeiten würde.

Kaum dass Du irgendwo nen Namen aufschnappst willst Du, dass der hier SV wird.
#
DBecki schrieb:

planscher08 schrieb:

Werfe mal noch Igli Tare in den Ring. Sehr erfahren. Seit 2006 Sportdirektor bei Lazio. Hatte zu kürzlich erst geäußert das er gerne wieder in Deutschland arbeiten würde.

Kaum dass Du irgendwo nen Namen aufschnappst willst Du, dass der hier SV wird.


Was will ich?
#
Die Situation fühlt sich momentan echt sheisse. Da verpisst sich gerade jeder und man den möglichen Erfolg irgendwie nicht genießen. Frustrierend
#
Werfe mal noch Igli Tare in den Ring. Sehr erfahren. Seit 2006 Sportdirektor bei Lazio. Hatte zu kürzlich erst geäußert das er gerne wieder in Deutschland arbeiten würde.
#
Nachdem Dänemark zum 11.03 die Impfungen mit Astra ausgesetzt haben, wird diese Impfstoff nun komplett aus der Impfkampagne gestrichen.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_89842876/daenemark-streicht-astrazeneca-komplett.html

Unterdessen verkündet Ursula von der Leyen das BioNTech im zweiten Quartal zusätzlich 50 Millionen Impfdosen an die EU liefern kann. Wieviel Dosen davon für Deutschland abfallen, ist aber noch nicht klar. Ihr werdet es dann hier erfahren
Zudem hat man die Marke von 100 Mio Impfungen in der EU erreicht.
#
anno-nym schrieb:

Nachdem Dänemark zum 11.03 die Impfungen mit Astra ausgesetzt haben, wird diese Impfstoff nun komplett aus der Impfkampagne gestrichen.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_89842876/daenemark-streicht-astrazeneca-komplett.html

Unterdessen verkündet Ursula von der Leyen das BioNTech im zweiten Quartal zusätzlich 50 Millionen Impfdosen an die EU liefern kann. Wieviel Dosen davon für Deutschland abfallen, ist aber noch nicht klar. Ihr werdet es dann hier erfahren
Zudem hat man die Marke von 100 Mio Impfungen in der EU erreicht.


Wenn man nach den Bevölkerungsschlüssel geht, sollten das rund 9 Mio sein. Wäre natürlich nach den Rückschlägen ein richtiger Push
#
kopiere mal einen Beitrag auf TM

Es wird eher nach einem deutschsprachigen Funktionär Ausschau gehalten, der. möglicherweise im Ausland arbeitet und über ein gutes Netzwerk und eine gute Reputation verfügt.

Der Kandidat hat auch bereits Erfahrung in der CL sammeln können. Eine Entscheidung wird in der nächsten Woche erwartet.
#
Ich würde gern mal einen Namen rein schmeißen: Arsene Wenger.

Jeder weiß was er kann und für welchen Fußball er steht. Er ist totaler Förderer von Talenten und kennt sich bestens in England aus und weiß wie Strukturen sein müssen.
Fände ich sehr spannend.
#
EintrachtOssi schrieb:

Ich würde gern mal einen Namen rein schmeißen: Arsene Wenger.

Jeder weiß was er kann und für welchen Fußball er steht. Er ist totaler Förderer von Talenten und kennt sich bestens in England aus und weiß wie Strukturen sein müssen.
Fände ich sehr spannend.


Wenger ist 71 Jahre. Sicher hat er viel Erfahrung, aber ich schätze auch das er eine gewisse Altersmüdigkeit hat. So als Präsident ohne sonderlich nervenaufreibenden Aufgaben wäre er okay.
#
Hütter war 14/15 Trainer bei Salzburg, Rangnick von 12 bis 19 "Sportdirektor" bei Red Bull. Davon war er bis 15 auch für die Salzburger Filiale verantwortlich. Kann sein das Hütter und Rangnick sich da nicht so grün waren.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Hütter war 14/15 Trainer bei Salzburg, Rangnick von 12 bis 19 "Sportdirektor" bei Red Bull. Davon war er bis 15 auch für die Salzburger Filiale verantwortlich. Kann sein das Hütter und Rangnick sich da nicht so grün waren.


Rangnick hat sich zu dem Zeitpunkt Leipzig intensiv gewendet und Salzburg halt nur als Ausbildungsverein für Leipzig gesehen. Das hat Hütter nicht gepasst. Muss aber nicht heißen das man zwangsläufig nicht zusammen arbeiten kann.
#
ThePaSch schrieb:

- zwischen dem "ich bleibe" und dem 13.04. etwas vorgefallen sein muss, das ihn dazu bewegt hat, sein Wort zu brechen

Die dicke Brieftasche vom Eberl

ThePaSch schrieb:

Adi hat sich schon mal wegen Rangnick verzogen - wenn man mit jemandem einfach nicht arbeiten kann, kann man mit jemandem einfach nicht arbeiten.

Hütter hat noch nie mit Rangnick zusammen gearbeitet.
#
Basaltkopp schrieb:

ThePaSch schrieb:

- zwischen dem "ich bleibe" und dem 13.04. etwas vorgefallen sein muss, das ihn dazu bewegt hat, sein Wort zu brechen

Die dicke Brieftasche vom Eberl

ThePaSch schrieb:

Adi hat sich schon mal wegen Rangnick verzogen - wenn man mit jemandem einfach nicht arbeiten kann, kann man mit jemandem einfach nicht arbeiten.

Hütter hat noch nie mit Rangnick zusammen gearbeitet.


Stimmt zu dem Zeitpunkt war er in Leipzig. Salzburg ist nur mehr oder weniger zum Farmteam geworden und das hat Hütter nicht gepasst.
#
So, wie Hütter sich äußert, gibt's für mich dann doch immer mehr Indizien auf eine Verpflichtung von Rangnick.

Liest man zwischen den Zeilen bei seinem "ich bin ein ehrlicher Mensch und mag nicht, dass das jetzt schlecht aussieht", könnte man zu dem Schluss kommen, dass er:

- sein "ich bleibe" zu dem Zeitpunkt 100% ernstgemeint und auch selbst daran geglaubt hat;
- zwischen dem "ich bleibe" und dem 13.04. etwas vorgefallen sein muss, das ihn dazu bewegt hat, sein Wort zu brechen
- dass er jetzt ernsthaft von sich selbst enttäuscht ist und auch nicht glücklicher über die Situation als wir.

Ich kann mir jedenfalls nur wenige Gründe vorstellen, wieso Adi - nach ehrlichem Bekenntnis - dann doch urplötzlich und innerhalb kürzester Zeit Leine zieht. Dass er nach Gladbach geht, bedeutet dann auch nicht, dass er da irgendwie mehr Perspektive sieht, sondern dass die einfach das beste Angebot gemacht haben - und dass Eberl ihm über die letzten Monate/Jahre genug "freundschaftlichen" Honig ums Maul geschmiert und ihm tief genug in den A**** gekrochen ist. Und eine Verpflichtung von Rangnick wäre einer davon.

Dann würde zumindest alles einen Sinn ergeben. Adi hat sich schon mal wegen Rangnick verzogen - wenn man mit jemandem einfach nicht arbeiten kann, kann man mit jemandem einfach nicht arbeiten. Und wenn der Verein ihm nicht garantieren kann, dass es Rangnick nicht wird, dann wird Hütter dem Verein auch nicht garantieren, dass er bleiben wird.

Was soll er denn machen? Einfach seine eigene Unglücklichkeit auf sich nehmen, zur Liebe der Fans? Wieder zurück nach Österreich? Gladbach erlaubt es ihm schlicht, da weiterzumachen, wo er aufgehört hat - in der Bundesliga, bei einem Verein mit Potential. Die haben halt gerade gesucht, und dass Eberl gerne mit Honig um sich schmiert und die Trainer anderer Vereine bezirzt, sollte auch bekannt sein.
#
Naja ich weiß nicht ob die Spur um Rangnick wirklich den Ausschlag gegeben hat. Das ganze hat sich ja schon vor dem Dortmund-Spiel verdichtet und ob da schon Rangnick wirklich Kandidat war ist unklar. Ich schätze einfach das Gladbach ihn überzeugt hat und Hütter nach 3 Jahren einfach gerne was anderes machen wollte.
#
Bobic hat also Hütter überredet zu gehen, damit er selbst nicht mehr im Fokus steht und schneller zur Hertha kann. Und dann hat Hütter beim Eberl angerufen und gesagt, dass er Bobic zuliebe Frankfurt verlassen muss und Eberl hat ihn dann - wohl auch Bobic zuliebe - Obdach gewährt. Ja, so wirds gewesen sein. Bobics treuen Rehaugen kann man ja keinen Wunsch verwehren.
#
Raggamuffin schrieb:

Bobic hat also Hütter überredet zu gehen, damit er selbst nicht mehr im Fokus steht und schneller zur Hertha kann. Und dann hat Hütter beim Eberl angerufen und gesagt, dass er Bobic zuliebe Frankfurt verlassen muss und Eberl hat ihn dann - wohl auch Bobic zuliebe - Obdach gewährt. Ja, so wirds gewesen sein. Bobics treuen Rehaugen kann man ja keinen Wunsch verwehren.


Genauso muss es gewesen sein
#
Lt.Bild (Abo)
ist Krösche wohl der favorisierte Kandidat für den vakanten Vorstandsposten.

#
AllaisBack schrieb:

Lt.Bild (Abo)
ist Krösche wohl der favorisierte Kandidat für den vakanten Vorstandsposten.


Wäre auch mein Favorit.