„Xy, ihr Zigeuner“ ist rassistisch

#
...und sollte sich somit als „Schlachtruf“ bzw. Schmähruf des Gegners verbieten.

Ich bin sehr froh, dass das leidige “Zickzack Zigeunerpack“ der Vergangenheit angehört, da bedarf es keines Nachfolgers, der in die gleiche rassistische Kerbe schlägt.
#
Wurde das schonmal gesungen in Frankfurt?

Habe es bis jetzt nur von generischen Fans gehört. Hast aber natürlich trotzdem Recht!
#
man kann auch übertreiben.... ich werde das weiterhin rufen wenns angestimmt wird. genauso wie die eintracht net schwarz weiß rot ist sondern weiß rot schwarz    ...
#
4pp1_sge schrieb:
man kann auch übertreiben.... ich werde das weiterhin rufen wenns angestimmt wird. genauso wie die eintracht net schwarz weiß rot ist sondern weiß rot schwarz    ...
Könntest du das bitte noch etwas weiter ausführen? Warum ist "Zigeuner" für dich eine angemessene Beleidigung?

Echt peinlich, was für ein unreflektiertes Gedankengut in unserer Kurve noch zu finden ist.
#
Was haben die Farben unserer SGE mit rassistischen Sprüchen zu tun???
Nix, überhaupt nix.

Vielleicht gehst Du mal ins Eintrachtmuseum, da kannst Du etwas über die Vergangenheit unseres tollen Vereins lernen.
#
yeboah1981 schrieb:
4pp1_sge schrieb:
man kann auch übertreiben.... ich werde das weiterhin rufen wenns angestimmt wird. genauso wie die eintracht net schwarz weiß rot ist sondern weiß rot schwarz    ...
Könntest du das bitte noch etwas weiter ausführen? Warum ist "Zigeuner" für dich eine angemessene Beleidigung?

Echt peinlich, was für ein unreflektiertes Gedankengut in unserer Kurve noch zu finden ist.



Das ist kein "unreflektiertes", sondern ein rassistisches Gedankengut. Du hast doch gelesen, daß er es sogar nach Reflexion des Eingangsposts weiter grölen will. Das heißt, er weiß, was er tut.
Und man läßt ihn seine Reflexionen offenbar hier auch postulieren...
#
Pedrogranata schrieb:
yeboah1981 schrieb:
4pp1_sge schrieb:
man kann auch übertreiben.... ich werde das weiterhin rufen wenns angestimmt wird. genauso wie die eintracht net schwarz weiß rot ist sondern weiß rot schwarz    ...
Könntest du das bitte noch etwas weiter ausführen? Warum ist "Zigeuner" für dich eine angemessene Beleidigung?

Echt peinlich, was für ein unreflektiertes Gedankengut in unserer Kurve noch zu finden ist.



Das ist kein "unreflektiertes", sondern ein rassistisches Gedankengut. Du hast doch gelesen, daß er es sogar nach Reflexion des Eingangsposts weiter grölen will. Das heißt, er weiß, was er tut.
Und man läßt ihn seine Reflexionen offenbar hier auch postulieren...

Pedro, in der Tat ist das rassistisch und meines Erachtens extrem widerlich. Bei solch jungen Fans (sein Alter kenn ich nicht genau) betrachte ich es aber erstmal als "unreflektiert" und hoffe dort auch auf Besserung, Einsicht und eben "Reflektion"! Ein solch guter Rat wie der von WIB (mal ins Museum gehen) hilft da sicherlich mehr als reine Strafmaßnahmen. Ich sehe nicht, wo wir hier Leute so etwas "postulieren" lassen.
#
Pedrogranata schrieb:
yeboah1981 schrieb:
4pp1_sge schrieb:
man kann auch übertreiben.... ich werde das weiterhin rufen wenns angestimmt wird. genauso wie die eintracht net schwarz weiß rot ist sondern weiß rot schwarz    ...
Könntest du das bitte noch etwas weiter ausführen? Warum ist "Zigeuner" für dich eine angemessene Beleidigung?

Echt peinlich, was für ein unreflektiertes Gedankengut in unserer Kurve noch zu finden ist.



Das ist kein "unreflektiertes", sondern ein rassistisches Gedankengut. Du hast doch gelesen, daß er es sogar nach Reflexion des Eingangsposts weiter grölen will. Das heißt, er weiß, was er tut.
Und man läßt ihn seine Reflexionen offenbar hier auch postulieren...


...ja, ja, verwarnt wird er noch nicht einmal dafür.
#
Was ist das denn für ein Schlachtruf wenn ich fragen darf???

Ich kenne nur das alte Zick Zack... ihr wisst schon!
Wobei ich zugeben muß das ich es damals im G-Bock auch mitgegrölt habe, so wie fast der komplette Block... das ganze war lediglich gedacht um den Gegner zu verunglimpfen und hatte meines Erachtens keinen rassistischen Hintergedanken, ähnlich übrigens wie das "Schwule" gebrülle was mittlerweile aber auch schon ein paar Jahre verschwunden ist!
Man sollte bei Fussball-Sprechchören generell nicht so viel hineininterpretieren, wobei es natürlich gewisse Grenzen gibt die nicht überschritten werden sollten...
#
yeboah1981 schrieb:
Pedrogranata schrieb:
yeboah1981 schrieb:
4pp1_sge schrieb:
man kann auch übertreiben.... ich werde das weiterhin rufen wenns angestimmt wird. genauso wie die eintracht net schwarz weiß rot ist sondern weiß rot schwarz    ...
Könntest du das bitte noch etwas weiter ausführen? Warum ist "Zigeuner" für dich eine angemessene Beleidigung?

Echt peinlich, was für ein unreflektiertes Gedankengut in unserer Kurve noch zu finden ist.



Das ist kein "unreflektiertes", sondern ein rassistisches Gedankengut. Du hast doch gelesen, daß er es sogar nach Reflexion des Eingangsposts weiter grölen will. Das heißt, er weiß, was er tut.
Und man läßt ihn seine Reflexionen offenbar hier auch postulieren...

Pedro, in der Tat ist das rassistisch und meines Erachtens extrem widerlich. Bei solch jungen Fans (sein Alter kenn ich nicht genau) betrachte ich es aber erstmal als "unreflektiert" und hoffe dort auch auf Besserung, Einsicht und eben "Reflektion"! Ein solch guter Rat wie der von WIB (mal ins Museum gehen) hilft da sicherlich mehr als reine Strafmaßnahmen. Ich sehe nicht, wo wir hier Leute so etwas "postulieren" lassen.


Mein Reflex auf solche Äußerungen ist eine Backpfeife. Und zwar eine von der Art, die er nicht so schnell vergißt. Je früher er die bekommt, um so länger kann er darüber reflektieren. Ob er sich dann "bessert", ist seine Sache oder die der Sozialarbeiter. Aber erst mal möchte ich ihn damit weg vom Fenster und in sein braunes Loch, in das er gehört. Ganz egal, wie jung er ist, bzw dann sogar erst recht. Der soll nämlich vor meiner Nase so nicht weiterwachsen können.
#
Diegito schrieb:
Was ist das denn für ein Schlachtruf wenn ich fragen darf???

Ich kenne nur das alte Zick Zack... ihr wisst schon!
Wobei ich zugeben muß das ich es damals im G-Bock auch mitgegrölt habe, so wie fast der komplette Block... das ganze war lediglich gedacht um den Gegner zu verunglimpfen und hatte meines Erachtens keinen rassistischen Hintergedanken, ähnlich übrigens wie das "Schwule" gebrülle was mittlerweile aber auch schon ein paar Jahre verschwunden ist!
Man sollte bei Fussball-Sprechchören generell nicht so viel hineininterpretieren, wobei es natürlich gewisse Grenzen gibt die nicht überschritten werden sollten...  


Sinnigerweise handelt es sich bei diesem Fascho laut Steckbrief um einen "Staatsdiener" (!).

Und seine Zeilen zeigen, daß er seit seinem "ihr wißt schon"-Gegröle bisher nichts dazugelernt hat.

Siehst du, Yeboah 1981, das ist dann das Ergebnis eines solchen Dialogs. Sie kommen aus ihren Löchern relativieren bestenfalls.

Keinen Fußbreit den Faschisten !  
#
Mein lieber Scholli, man kann es mit Interpretationen auch übertreiben. Klar, Lieblingsspieler Vasoski und Yeboah sprechen bestimmt dafür, dass mit Staatsdiener nicht Beamter, sondern Nazi gemeint ist.
#
Diegito schrieb:
...
Man sollte bei Fussball-Sprechchören generell nicht so viel hineininterpretieren, wobei es natürlich gewisse Grenzen gibt die nicht überschritten werden sollten...  

In der Tat.
#
Pedrogranata schrieb:
Diegito schrieb:
Was ist das denn für ein Schlachtruf wenn ich fragen darf???

Ich kenne nur das alte Zick Zack... ihr wisst schon!
Wobei ich zugeben muß das ich es damals im G-Bock auch mitgegrölt habe, so wie fast der komplette Block... das ganze war lediglich gedacht um den Gegner zu verunglimpfen und hatte meines Erachtens keinen rassistischen Hintergedanken, ähnlich übrigens wie das "Schwule" gebrülle was mittlerweile aber auch schon ein paar Jahre verschwunden ist!
Man sollte bei Fussball-Sprechchören generell nicht so viel hineininterpretieren, wobei es natürlich gewisse Grenzen gibt die nicht überschritten werden sollten...  


Sinnigerweise handelt es sich bei diesem Fascho laut Steckbrief um einen "Staatsdiener" (!).

Und seine Zeilen zeigen, daß er seit seinem "ihr wißt schon"-Gegröle bisher nichts dazugelernt hat.

Siehst du, Yeboah 1981, das ist dann das Ergebnis eines solchen Dialogs. Sie kommen aus ihren Löchern relativieren bestenfalls.

Keinen Fußbreit den Faschisten !  


man kann es auch übertreiben....
#
Freidenker schrieb:
Mein lieber Scholli, man kann es mit Interpretationen auch übertreiben. Klar, Lieblingsspieler Vasoski und Yeboah sprechen bestimmt dafür, dass mit Staatsdiener nicht Beamter, sondern Nazi gemeint ist.


Tja Yeboah hatte das Glück, daß er kicken konnte. Juden hatten auch solange Glück, wie sie an der Autobahn bauen konnten. Und diese Art "Staatsdiener" hatten solange Glück, wie der Staat von solchen Dienern gelenkt wurde. Offenbar sind sie wieder dabei.
#
Sie ist jetzt offen, die unterste Schublade. Bravo.
#
Hier sind Nicks am relativieren, deren entsprechende Haltung ich schon erkannte, als es nur um "Funkel raus" ging...
#
Gibt es einen konkreten Grund für diesen Thread....oder nur Sommerlochfüller?
#
     ist das lustig hier.

Leute das XY ihr Ziegeuner oder XY du Zigeuner meinen wir weder rassistisch oder was auch immer ihr da wieder reininterpretiert.

Vielmehr hätte man auch singen können Ulmer ihr Idioten.

In einer bekannten Kneipe in Sachsenhausen wird so zum Beispiel der Wirt gefeiert der dann auch sogar selber mitsingt.

Also bleibt mal auf dem Boden und kühlt euch wieder ein bisschen ab, ist halb so schlimm wie ihr das wieder hochschaukelt.
#
Pedrogranata schrieb:
Freidenker schrieb:
Mein lieber Scholli, man kann es mit Interpretationen auch übertreiben. Klar, Lieblingsspieler Vasoski und Yeboah sprechen bestimmt dafür, dass mit Staatsdiener nicht Beamter, sondern Nazi gemeint ist.


Tja Yeboah hatte das Glück, daß er kicken konnte. Juden hatten auch solange Glück, wie sie an der Autobahn bauen konnten. Und diese Art "Staatsdiener" hatten solange Glück, wie der Staat von solchen Dienern gelenkt wurde. Offenbar sind sie wieder dabei.


ich weiss es ist schwer ohne die droge eintracht, aber das man sich dann was alternatives reinpfeiffen muss und dann hier auch noch schreibt muss doch nicht sein!
am besten diegito äussert sich selbst dazu, aber wie man in seinem post etwas faschistisches reininterpretieren kann verstehe ich nicht.
du gehst laut steckbrief schon solange zur eintracht, da kannst du mir nicht erzählen, dass du den schlachtruf noch nie mitgegröhlt hast...


Teilen