Die Bengalo-Zündler in unserem Block kotzen mich an!

#
Donnerwetter. Dieses Land hat sie doch, gute Berater für Minister. Es sind ...... die Fußballfans !

Boris Rhein kommt jetzt nach Gesprächen mit Fans zu der Erkenntnis,daß er Fehler in der Debatte um Fußballfans gemacht hat.

In Zukunft will er jetzt deshalb in der Debatte von Maßnahmen,die alle betreffen,absehen.



Siehe Videotext des HR
#
Also ich bin ja auch für eine konsequente und rigorose Vorgehensweise und bin da auch wenig zimperlich. Aber ein Blocksturm ist doch völlig unsinnig. Die Gefahr, dass das ganze eskaliert und man bis dahin unbeteiligte und gegenüber der Sache neutrale Zuschauer gegen sich aufhetzt ist viel zu groß. Mit Kameras versuchen drauf zu bleiben und bei nächster Gelegenheit (Pause oder Spielende) festnehmen.
Alles andere halte ich weder für durchführbar noch für sinnvoll. Außer die Fans regeln das, schnüren ein handliches Päckchen und stellen den Zündler freundlich vor den Block, damit er abgeholt werden kann.
#
adler1807 schrieb:
ffh schrieb:
Auf der Suche nach den Randale-Fans will die Frankfurter Eintracht jetzt Bilder und Überwachungsvideos veröffentlichen.(...)
Die Eintracht-Oberen scheinen die Geduld verloren zu haben und wollen die Randale-Fans öffentlich an den Pranger stellen.(...)


http://www.ffh.de/news-service/ffh-nachrichten/nController/News/nAction/show/nCategory/sport/nId/23656/nItem/pyro-eklat-eintracht-will-taeter-jagen.html

Sehr gut. Die Eintracht macht ernst. Die richtige Reaktion auf das was in Leverkusen passiert ist. Mit Raketen auf die Spieler feuern (ob bewusst oder unbewusst spielt keine Rolle), hier ist eine Grenze gefallen die nie hätte fallen dürfen.


FFH ist dermaßen unglaublich schlecht.

"Es gibt mehrere Strafanzeigen aber bislang wohl keine Festnahmen."

Festnahmen wird es für solche Vergehen auch nicht geben. Kopfschüttel. Zivilrechtlich ist das Ertapptwerden der Ruin aber strafrechtlich...

Und das Herry genau das Gegenteil gesagt hat, kommt noch hinzu.
#
Dirty-Harry schrieb:

Boris Rhein kommt jetzt nach Gesprächen mit Fans zu der Erkenntnis,daß er Fehler in der Debatte um Fußballfans gemacht hat.

In Zukunft will er jetzt deshalb in der Debatte von Maßnahmen,die alle betreffen,absehen.
 


Ich musste das auch 2 mal lesen. Kann es sein das es doch noch Hoffnung für den verstand von Boris Rhein gibt?  
#
Glaub ich nicht, für mich wirkt das eher so, als ob da jemand mal wieder sein Fähnchen schön in den Wind hängt, da bei dieser Thematik ein Umdenken stattzufinden scheint ...
#
Signor_Rossi schrieb:
Glaub ich nicht, für mich wirkt das eher so, als ob da jemand mal wieder sein Fähnchen schön in den Wind hängt, da bei dieser Thematik ein Umdenken stattzufinden scheint ...


Im September stehen 2 Wahlen an.
Vielleicht ist er auch wirklich zur Einsicht gekommen.
Egal, wenn ein hochrangiger Politiker solche Aussagen trifft, hilft das vielleicht auch der Eintracht gegenüber dem DFB, bezüglich der Strafe.
#
reihe14 schrieb:

Egal, wenn ein hochrangiger Politiker solche Aussagen trifft, hilft das vielleicht auch der Eintracht gegenüber dem DFB, bezüglich der Strafe.


So sieht es aus. Egal wieso er es gasagt hat, es nützt uns eher als dass es uns schadet.
#
Endless schrieb:

"Einen Satz heiße Ohren als erzieherische Maßnahme" nennst du keine Selbstjustiz? Niemand gibt dir das Recht einen Menschen zu "erziehen", der eine Straftat begangen hat. Wenn du nicht aufpasst bist am Ende du derjenige, der wegen Beleidigung oder Körperverletzung angehört und evtl. bestraft wird.

Die Fans sollten nur eines tun: Es der Polizei melden. Alles andere wäre Selbstjustiz und zudem wohl kaum zielführend.


Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass es mit großem Abstand am ehesten Wirkung zeigt und zudem von den Jungs selber auch als wesentlich angenehmer empfunden wird, als eine Anzeige. Von daher, nö......um Selbstjustiz geht´s dabei nicht.

Letztlich sind wir auch immer noch beim Fußball und net auf dem Ponnyhof.
#
321-meins schrieb:
uebersteiger5.1 schrieb:
Private Insolvenz - 7 Jahre und alles ist wieder gut    


Muß ich auch zum Glück widersprechen, nachdem die Schuld eines einzelnen oder mehreren festgestellt wurde, können sogenannte rechtwirksame Titel, umgangssprachlich auch Vollstreckungsbescheid beantragt werden. Gehen diese vom Gericht zu und es wird nicht innerhalb von 14 tagen nach Zustellung Einspruch erhoben oder der Einspruch wird abgelehnt, wird dieser Titel rechtskräftig.

Mit diesem rechtskräftigen Titel kann man dann 30 Jahre immer wieder auf den Schuldner zugreifen und ich denke das wird keinem recht angenehm sein, wenn das einen 18 Jährigen trifft, dann ist er bis zum 48 Lebensjahr jeden seiner Cents los den man pfänden kann!

Sollte nichts zu pfänden sein, kann der Gläubiger die eidesstattliche Versicherung vom Schuldner verlangen, dies kann durch einen Gerichtsvollzieher dann auch durch Beugehaft erzwungen werden wenn der Schuldner dazu nicht freiwillig bereit ist.

Der Eintrag in der Schufa steht dann erstmal für die nächsten 3 Jahre drin und was das alles bedeutet, kann jeder sich gerne selbst ausrechnen!

Also erst überlegen und dann handeln!


Oha, hier ist ja soviel gefährliches Halbwissen unterwegs. Einem VB muss zwangsläufig ein Mahnbescheid vorweg gehen. Ein solches Verfahren macht aber nur Sinn, wenn mit wenig Widerstand auf Seiten des Schuldners zu rechnen ist und man ohne viel Aufwand an einen Titel kommen möchte. Das wird hier wohl kaum der Fall sein, da das ganze natürlich auch ein wenig Richtung Exempel gehen wird.

Im Übrigen unterfallen auch durch VB titulierte Forderungen einer Insolvenz. Das ist nur dann nicht der Fall, wenn die Forderung aus einer unerlaubten Handlung resultiert (so wie hier). Klar soweit?
#
Dirty-Harry schrieb:
Donnerwetter. Dieses Land hat sie doch, gute Berater für Minister. Es sind ...... die Fußballfans !

Boris Rhein kommt jetzt nach Gesprächen mit Fans zu der Erkenntnis,daß er Fehler in der Debatte um Fußballfans gemacht hat.

In Zukunft will er jetzt deshalb in der Debatte von Maßnahmen,die alle betreffen,absehen.



Siehe Videotext des HR  


*hust*Landtagswahl steht an*hust*

Und da er es schon in FFM zum Ob geschafft hat...hat er wohl Angst das es auch auf Landesebene in die Hose gehen würde...    
#
Heribert schrieb:
Wir können von keinem Fan verlangen, dass er sich hier als Hilfspolizist betätigt


Recht hat er.  
#
propain schrieb:
bennobulette schrieb:


Wenn da so beherzt eingegriffen würde wie bei einer Stuttgart 21 Demo, wo auchmal mit Wasserwerfen auf Rentner geschossen wird, dann wäre der Sack doch schon zu und die Kerle würden ihre gerechte Strafe bekommen.



Muss ja richtig geil sein wenn viele Unschuldige verletzt werden [(...) Edit von Shlomo. Keine Beleidigungen]


Ich kann mir nicht helfen, aber du erscheinst mir einer zu sein dass sich stark macht fuer die Bengalo Zuendler - bzw. ich bekomme das Gefuehl; nicht los, du bist involviert.

Ich perseonlich finde es erschreckend, dass Polizei und Ordner nicht eingreifen. Heute das Stadion, morgen die Strasse wird als rechtsfreier Raum ausgegeben?

Irgendwas laeuft da richtig falsch.
#
Hab hier mal durchgewischt.
#
Miso schrieb:
Hab hier mal durchgewischt.  


Och menno. Hatte mir doch gerade Popcorn geholt.
#
Afrigaaner schrieb:
propain schrieb:
bennobulette schrieb:


Wenn da so beherzt eingegriffen würde wie bei einer Stuttgart 21 Demo, wo auchmal mit Wasserwerfen auf Rentner geschossen wird, dann wäre der Sack doch schon zu und die Kerle würden ihre gerechte Strafe bekommen.



Muss ja richtig geil sein wenn viele Unschuldige verletzt werden [(...) Edit von Shlomo. Keine Beleidigungen]


Ich kann mir nicht helfen, aber du erscheinst mir einer zu sein dass sich stark macht fuer die Bengalo Zuendler - bzw. ich bekomme das Gefuehl; nicht los, du bist involviert.

Ich perseonlich finde es erschreckend, dass Polizei und Ordner nicht eingreifen. Heute das Stadion, morgen die Strasse wird als rechtsfreier Raum ausgegeben?

Irgendwas laeuft da richtig falsch.


Das du nicht lesen und verstehen kannst ist bekannt. Ich schreibe hier immer wieder das man die Täter bestrafen soll und keine Unschuldigen. Aber das scheint einigen die mit einem Rechtsstaat nix im Sinn haben nicht zu gefallen.
#
concordia-eagle schrieb:
Miso schrieb:
Hab hier mal durchgewischt.  


Och menno. Hatte mir doch gerade Popcorn geholt.  


Jetzt ist sogar beim Popcornholen schon zu spät.
#
So langsam triftet das jetzt zu einer Unterhaltung mit einem unreifen 12 jährigen Bengel, der gerade seine Trotzphase durchlebt und glaubt, sich mit Erwachsenen messen zu müssen. Ich vermute mal ganz stark, er weiss gar nicht, von was er hier überhaupt schreibt. Hauptsache, mal ein bisschen die anderen mit blödsinnigen Texten zumüllen und warten, was die darauf antworten. Mach lieber deine Hausaufgaben und lerne für´s Leben, damit vielleicht noch etwas Gescheites aus dir wird.
#
Al-Benzino schrieb:
So langsam triftet das jetzt zu einer Unterhaltung mit einem unreifen 12 jährigen Bengel, der gerade seine Trotzphase durchlebt und glaubt, sich mit Erwachsenen messen zu müssen. Ich vermute mal ganz stark, er weiss gar nicht, von was er hier überhaupt schreibt. Hauptsache, mal ein bisschen die anderen mit blödsinnigen Texten zumüllen und warten, was die darauf antworten. Mach lieber deine Hausaufgaben und lerne für´s Leben, damit vielleicht noch etwas Gescheites aus dir wird.  


Vorsicht Benzino, der hört Bosca  
#
SGE-URNA schrieb:
Al-Benzino schrieb:
So langsam triftet das jetzt zu einer Unterhaltung mit einem unreifen 12 jährigen Bengel, der gerade seine Trotzphase durchlebt und glaubt, sich mit Erwachsenen messen zu müssen. Ich vermute mal ganz stark, er weiss gar nicht, von was er hier überhaupt schreibt. Hauptsache, mal ein bisschen die anderen mit blödsinnigen Texten zumüllen und warten, was die darauf antworten. Mach lieber deine Hausaufgaben und lerne für´s Leben, damit vielleicht noch etwas Gescheites aus dir wird.  


Vorsicht Benzino, der hört Bosca    



und hat das erste mal durchgeschlafen.......  
#
SGE-URNA schrieb:
Al-Benzino schrieb:
So langsam triftet das jetzt zu einer Unterhaltung mit einem unreifen 12 jährigen Bengel, der gerade seine Trotzphase durchlebt und glaubt, sich mit Erwachsenen messen zu müssen. Ich vermute mal ganz stark, er weiss gar nicht, von was er hier überhaupt schreibt. Hauptsache, mal ein bisschen die anderen mit blödsinnigen Texten zumüllen und warten, was die darauf antworten. Mach lieber deine Hausaufgaben und lerne für´s Leben, damit vielleicht noch etwas Gescheites aus dir wird.  


Vorsicht Benzino, der hört Bosca    


Hat das was mit Bossa Nova zu tun?  


propain schrieb:

Das du nicht lesen und verstehen kannst ist bekannt. Ich schreibe hier immer wieder das man die Täter bestrafen soll und keine Unschuldigen.


Da spricht ja auch nichts da gegen. Ich hoffe nur der DFB sieht das genauso und haut dann net trotzdem wieder ne Kollektivstrafe raus, selbst wenn die Täter bekannt sind wie z.B. bei St. Pauli. Ich kann mir aber auch schon gut die Diskussion aus malen wenn es um das Strafmaß geht. Den einen wird es vermutlich total überzogen vorkommen und den anderen wiederum zu gering. Imo. kommen die Täter um ein Stadionverbot nicht drum herum. Wer scheiße baut hat dafür auch gerade zu stehen. Fertig. Allerdings utopische Geldstrafen würde ich jetzt nicht an wenden. Die richten sich ja eh meistens danach was der Täter für ein Einkommen hat. Es ist zumindest wenig sinnvoll einen jungen Menschen jetzt Schulden auf zu arbeiten die er die nächsten 30 Jahre abbezahlt oder ihn gleich in die Privatinsolvenz zu schicken.


Teilen