Offizieller Spieltagthread FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt (12. Spieltag 10.11.13, 15:30 Uhr)

#
Ausrasten, kotzen, kacken. Was soll man jetzt noch machen? Mit der Mannschaft da zu stehen ist echt unendlich bitter.
#
Diegito schrieb:
War Schröck heute im Kader?

Wenn ja kann man es fast einen Affront gegen ihn nennen das Veh ihn nicht eingewechselt hat... da sollte sich unser Trainer wirklich mal hinterfragen... die Wechselpolitik ist sehr sehr fragwürdig, so langsam sind die Gegentore am Ende kein Zufall mehr!

Trotzdem sehe ich nicht das wir heute einen massiven Einbruch hatten, Mainz war die letzten 20 Minuten zwar überlegen, aber wir waren noch im Spiel, hatten auch unsere Möglichkeiten. Allerdings sind unsere Standards eine einzige Katastrophe... sinnbildlich der eine Freistoß von Barnetta der ans Aussennetz ging... so langsam weiß ich auch warum der auf Schalke nie gespielt hat... da herrscht dringend Trainingsbedarf, Herr Veh!!!


Schröck = Caio = Messias oder wie?

Sorry, behaupte mal Veh hat mehr Ahnung und weiß genau, warum er ihn nicht bringt.
#
Diegito schrieb:
War Schröck heute im Kader?

Wenn ja kann man es fast einen Affront gegen ihn nennen das Veh ihn nicht eingewechselt hat... da sollte sich unser Trainer wirklich mal hinterfragen... die Wechselpolitik ist sehr sehr fragwürdig, so langsam sind die Gegentore am Ende kein Zufall mehr!

Trotzdem sehe ich nicht das wir heute einen massiven Einbruch hatten, Mainz war die letzten 20 Minuten zwar überlegen, aber wir waren noch im Spiel, hatten auch unsere Möglichkeiten. Allerdings sind unsere Standards eine einzige Katastrophe... sinnbildlich der eine Freistoß von Barnetta der ans Aussennetz ging... so langsam weiß ich auch warum der auf Schalke nie gespielt hat... da herrscht dringend Trainingsbedarf, Herr Veh!!!


die flanken sind nicht das einzige wo trainingsbedarf  herrscht
#
Machridro schrieb:
Diegito schrieb:
War Schröck heute im Kader?

Wenn ja kann man es fast einen Affront gegen ihn nennen das Veh ihn nicht eingewechselt hat... da sollte sich unser Trainer wirklich mal hinterfragen... die Wechselpolitik ist sehr sehr fragwürdig, so langsam sind die Gegentore am Ende kein Zufall mehr!

Trotzdem sehe ich nicht das wir heute einen massiven Einbruch hatten, Mainz war die letzten 20 Minuten zwar überlegen, aber wir waren noch im Spiel, hatten auch unsere Möglichkeiten. Allerdings sind unsere Standards eine einzige Katastrophe... sinnbildlich der eine Freistoß von Barnetta der ans Aussennetz ging... so langsam weiß ich auch warum der auf Schalke nie gespielt hat... da herrscht dringend Trainingsbedarf, Herr Veh!!!


Schröck = Caio = Messias oder wie?

Sorry, behaupte mal Veh hat mehr Ahnung und weiß genau, warum er ihn nicht bringt.



und wieso bringt er dann oczipka??? sei mal ehrlich bist du mit seiner leistung zufrieden?? ich seid wochen nicht mehr...keine flanke, kein pass kommt bei ihm an
#
Bin nur noch traurig und schockiert wegen der Leistung seit Wochen, Ich hoffe nur dass wir nicht wieder zur tasmania mutieren, so langsam wird es unheimlich.
#
Ich mag das Geschrei nach Trainerentlassungen nicht.

Allerdings guck ich da gerade in Richtung Stuttgart und komme ins Grübeln.
#
Was mich am meisten erschreckt ist die Tatsache das Veh offensichtlich nichts mehr einfällt und er sich die Situation selbst nicht erklären kann.
Im Interview nach dem Spiel erzählt er wie überlegen die Mannschaft 75 Minuten lang war - auf die Frage warum die Eintracht immer am Schluss der Partie verliert kommt nicht mehr als ein: "Haste Sch.. haste Sch..." - was ist denn das für eine Aussage eines Trainers? Er hatte das ja bereits in der Pressekonferenz gesagt, da konnte man aber auch sehen das das eher mit einem Zwinkern war - im zitierten Interview wirkte Veh auf mich völlig ratlos...

Ich persönlich bin einfach gefühlt schon fast wieder an dem Punkt an dem ich nach dem Abstieg war - die Emotion gegenüber der Mannschaft wechselt schon langsam wieder in gleichgültigkeit. Das ist kein gutes Zeichen.
#
Das sollte es für Veh gewesen sein. So leid es mir tut, aber es muss wohl sein.
#
Sorry wie kann man sich das hier noch schön reden bzw. Schreiben.
Bin entsetzt 5 aus 26 Ligaspielen. Was ne indiskutabele quote.  Und auswechseln machen wir ja auch nicht.  Nein das Problem veh macht sich keinen Kopf das hört man doch raus Zitat hast du scheiße am fuss dann hast du scheiße am fuss.
Jetzt heute wieder das gebabbel. Sorry er kann seine selbstironische Haltung für sich behalten und endlich mal an Kondition technick und Standard Situation trainieren.
Wenn wir doch so einen tollen Kader haben. Wieso haben wir nur 2 Liga spiele gewonnen wieso bekommen wir in den letzten 7 ja wohl letzten 7 spielen immer ein Gegentor kurz vor Ende?
#
Leo schrieb:
Wie krank seid ihr denn???

Veh raus, Abstiegskandidat Nr. 1 usw. Hier ist wieder mal das geistige Prekariat unterwegs. Man kann auch alles schlecht reden. Komisch dass diese Leute (ich würde sehr gerne einen anderen, passenderen Begriff wählen) sich immer in solchen Situationen zu Wort melden.

Man kann auch alles schlecht reden. Die SItuation ist brisant und dramatisch. Wir haben seit Wochen mehr eine Ergebnis- als eine spielerische Krise (Gladbach ausgenomen). Bei den  4 Unetschieden in Folge haben wir gut gespielt und waren stets die überlegene Mannschaft. Das wären mind. 6 Punkt emehr drin gewesen. Da würde keine heute ein Wort über die missliche Lage verlieren.

Heute hat die EIntracht das Spiel auch ein gute Stunde im Groiff gehabt, 70% Ballbesitz, die EIntracht dominant und die Mainzer stark defensiv. An Charakter der Mannschaft und der Leistung über grosse Teile des Spiels habe ich nichts auszusetzen. Aber fehlende Ergebnisse führen auch zu Verunsicherung (das ist eine Kopf- und keine Einstellungssache). Das sieht und spürt man, wenn die letzte Viertelstunde anbricht. Das ist nicht Europa, das ist ANgst.

Was die Wechsel angeht: soviel Qualität haben wir nicht auf der Bank und Schwegler fehlt an allen Ecken und Enden.

Veh wird bleiben und im Januar / Februar wird der Vertrag verlängert.  



danke für diesen humoristischen Spitzenbeitrag. Alkohol ist scheinbar doch eine Lösung.
#
ChaosAdler schrieb:
Machridro schrieb:
Diegito schrieb:
War Schröck heute im Kader?

Wenn ja kann man es fast einen Affront gegen ihn nennen das Veh ihn nicht eingewechselt hat... da sollte sich unser Trainer wirklich mal hinterfragen... die Wechselpolitik ist sehr sehr fragwürdig, so langsam sind die Gegentore am Ende kein Zufall mehr!

Trotzdem sehe ich nicht das wir heute einen massiven Einbruch hatten, Mainz war die letzten 20 Minuten zwar überlegen, aber wir waren noch im Spiel, hatten auch unsere Möglichkeiten. Allerdings sind unsere Standards eine einzige Katastrophe... sinnbildlich der eine Freistoß von Barnetta der ans Aussennetz ging... so langsam weiß ich auch warum der auf Schalke nie gespielt hat... da herrscht dringend Trainingsbedarf, Herr Veh!!!


Schröck = Caio = Messias oder wie?

Sorry, behaupte mal Veh hat mehr Ahnung und weiß genau, warum er ihn nicht bringt.



und wieso bringt er dann oczipka??? sei mal ehrlich bist du mit seiner leistung zufrieden?? ich seid wochen nicht mehr...keine flanke, kein pass kommt bei ihm an



Enttäuschter bin ich eigentlich von Flum!
#
ChaosAdler schrieb:
ich werde das gefühl nicht los, dass den spielern und den trainern egal ist wie wir spielen und ob wir gewinnen, dann gehen sie halt zu nem anderen verein, was solls...wir, die fans sind die leidtragenden


So ist es doch sowieso. Ganz egal wird es ihnen nicht sein, aber wirklich leiden nur die fans.
Ich bin im Moment in der Stimmung:
Ichb nehme es wie es kommt,muss ich sowieso.  
Ich denke immer, ich kann mit der 2.Liga eher leben,als der Verein Eintracht.  
Wäre nur schade,dass man wieder von vorne anfangen müsste.
Und das gewisse Spieler abhauen.
#
Veh ist nicht mehr zu retten. Die Spirale des Misserfolgs hat bereits begonnen. Eun HSV Fan sagte mir neulich, dass Veh nur zu Beginn seiner Vertragszeit für gute Ergebnisse sorgt. Nach einer bestimmten Zeit nutzt er sich ab. Langsam fang ich an ihm zu glauben.
#
Foofighter schrieb:
ChaosAdler schrieb:
Machridro schrieb:
Diegito schrieb:
War Schröck heute im Kader?

Wenn ja kann man es fast einen Affront gegen ihn nennen das Veh ihn nicht eingewechselt hat... da sollte sich unser Trainer wirklich mal hinterfragen... die Wechselpolitik ist sehr sehr fragwürdig, so langsam sind die Gegentore am Ende kein Zufall mehr!

Trotzdem sehe ich nicht das wir heute einen massiven Einbruch hatten, Mainz war die letzten 20 Minuten zwar überlegen, aber wir waren noch im Spiel, hatten auch unsere Möglichkeiten. Allerdings sind unsere Standards eine einzige Katastrophe... sinnbildlich der eine Freistoß von Barnetta der ans Aussennetz ging... so langsam weiß ich auch warum der auf Schalke nie gespielt hat... da herrscht dringend Trainingsbedarf, Herr Veh!!!


Schröck = Caio = Messias oder wie?

Sorry, behaupte mal Veh hat mehr Ahnung und weiß genau, warum er ihn nicht bringt.



und wieso bringt er dann oczipka??? sei mal ehrlich bist du mit seiner leistung zufrieden?? ich seid wochen nicht mehr...keine flanke, kein pass kommt bei ihm an



Enttäuschter bin ich eigentlich von Flum!


da gibt es so  den einen oder andere der nicht seine leistung nicht aufruft , der einzige der wirklich 100 prozent gibt ist rode, er obwohl er wechseln wird gibt alles für die mannschaft, die anderen sollten mal ne scheibe abschneiden
#
ChaosAdler schrieb:
ich werde das gefühl nicht los, dass den spielern und den trainern egal ist wie wir spielen und ob wir gewinnen, dann gehen sie halt zu nem anderen verein, was solls...wir, die fans sind die leidtragenden


des kann nur frustration sein, was du da sagst!!!...ganz ehrlich, anders kann man das nicht sehen!
#
Ich wette, durch die 3fache Belastung lässt der Trainer smooth trainieren, ganz nach dem Geschmack der Kicker, anstatt Kondition und das Spielerische  zu verbessern.  Wenn ich den Ocipka sehe, mit seinem Antritt, als hätte er dabei 50kg Steinblock zu ziehen, da kommt mir der Kaffe hoch. Wir spielen jedenfalls behäbig, der Gegner macht im 16er zu und uns fehlen die Ideen. Die Abwehr wiederum ist ein reiner Hühnerhaufen, sind zu langsam und trödeln nur rum.  Habe Werder belächelt wegen deren Truppe und sie als Absteiger gesehen.  aber die Eintracht toppt alles.
#
ExilhesseBaWue schrieb:
Ich mag das Geschrei nach Trainerentlassungen nicht.

Allerdings guck ich da gerade in Richtung Stuttgart und komme ins Grübeln.


Ich mag so etwas auch nicht, aber in dieser Situation kommt das Thema leider auf.
Ob Veh weg oder nicht, alles müssen sich mal an einen Tisch setzten.
#
igorpamic schrieb:
anno-nym schrieb:
Von Wut und Trauer ist bei mir kaum eine Spur zu sehen, eher wieder völlige Gleichgültigkeit.


Geht mir ähnlich,weil wenn man jede Woche den selben Film sieht und das Ende schon kennt wirds irgendwann stinklangweilig.


Haargenau das selbe Gefühl auch bei mir. Emotionslos gemurmelt dass es gleich wieder klingelt, emotionslos die regelmäßige Prozedur des Gegentores kurz vor Schluß wahrgenommen und auch jetzt noch relativ emotionslos. Gemengt mit Frust und Bedenken zwar, aber ich kann mich da nicht mehr richtig aufregen.
#
Mainhattener schrieb:
ExilhesseBaWue schrieb:
Ich mag das Geschrei nach Trainerentlassungen nicht.

Allerdings guck ich da gerade in Richtung Stuttgart und komme ins Grübeln.


Ich mag so etwas auch nicht, aber in dieser Situation kommt das Thema leider auf.
Ob Veh weg oder nicht, alles müssen sich mal an einen Tisch setzten.


Wie ich schrieb Veh ist ein guter trainer - aber aus irgendwelche Gruenden erreicht er die Mannschaft nicht mehr.
#
sandi82 schrieb:
ChaosAdler schrieb:
ich werde das gefühl nicht los, dass den spielern und den trainern egal ist wie wir spielen und ob wir gewinnen, dann gehen sie halt zu nem anderen verein, was solls...wir, die fans sind die leidtragenden


des kann nur frustration sein, was du da sagst!!!...ganz ehrlich, anders kann man das nicht sehen!


ewer wäre nicht frustriert? woche für woche der gleiche mist


Teilen