Abschiedsraum am Südbahnhof

#
F1r3 du willst uns doch verscheißern!      

Bitte geh einfach mal an den Südbahnhof und guck es dir an!
#
Vielleicht gibt es da eine zentrale Klimaanlage oder irgendwas, bei dem eine Abscheidung stattfindet...
#
Den Schriftzug gibt es wirklich.
Von Zügen, die Leichen transportieren habe ich noch nie etwas gehört.
Was das bedeuten soll, frage ich mich auch schon lange.
#
Tut mir leid, ich finde hier weder im Thread noch im Netz eine befriedigende Antwort. Und das ist allerdings ungewöhnlich, vor allem weil die Frage ja an diversen Stellen schon gestellt wurde und die Antworten immer aus bleiben.

Da steckt doch sicher einen geheime Verschörung dahinter.

Verschwörungstheorien allez!    
#
Vielleicht ist das ein Überbleibsel von dem großen Tankzugunglück vor 12-15 Jahren? Keine Ahnung ob es damals Opfer gab. Aber etwas schmucklos wäre es natürlich..
#
Nächstes Jahr findet dort drin angeblich das alljährliche Bilderbergertreffen statt.  
#
SGEAllStars schrieb:
Vielleicht ist das ein Überbleibsel von dem großen Tankzugunglück vor 12-15 Jahren? Keine Ahnung ob es damals Opfer gab. Aber etwas schmucklos wäre es natürlich..
Logisch, warum sollte man die Opfer eines solchen Unglücks auch in ein Krankenhaus bringen, wenn man doch direkt vor Ort einen geeigneten Raum hat. Das muss es sein!!!
#
yeboah1981 schrieb:
SGEAllStars schrieb:
Vielleicht ist das ein Überbleibsel von dem großen Tankzugunglück vor 12-15 Jahren? Keine Ahnung ob es damals Opfer gab. Aber etwas schmucklos wäre es natürlich..
Logisch, warum sollte man die Opfer eines solchen Unglücks auch in ein Krankenhaus bringen, wenn man doch direkt vor Ort einen geeigneten Raum hat. Das muss es sein!!!



Ohje...     Hab nichts von nem Behandlungsraum geschrieben..

Vielleicht der Ort wo ein Kondolenzbuch stand? Aber unwahrscheinlich ist es schon
#
yeboah1981 schrieb:
Nächstes Jahr findet dort drin angeblich das alljährliche Bilderbergertreffen statt.    


vergiss nicht die Freimaurer ...
#
SGEAllStars schrieb:
yeboah1981 schrieb:
SGEAllStars schrieb:
Vielleicht ist das ein Überbleibsel von dem großen Tankzugunglück vor 12-15 Jahren? Keine Ahnung ob es damals Opfer gab. Aber etwas schmucklos wäre es natürlich..
Logisch, warum sollte man die Opfer eines solchen Unglücks auch in ein Krankenhaus bringen, wenn man doch direkt vor Ort einen geeigneten Raum hat. Das muss es sein!!!



Ohje...     Hab nichts von nem Behandlungsraum geschrieben..

Vielleicht der Ort wo ein Kondolenzbuch stand? Aber unwahrscheinlich ist es schon

Ok, sorry, aber alles was wirklich mit dem Abschied von Toten zu tun hat, ist absurd. Wirklich!

Bei dem Unfall gab es nicht mal Verletzte.
#
yeboah1981 schrieb:
SGEAllStars schrieb:
yeboah1981 schrieb:
SGEAllStars schrieb:
Vielleicht ist das ein Überbleibsel von dem großen Tankzugunglück vor 12-15 Jahren? Keine Ahnung ob es damals Opfer gab. Aber etwas schmucklos wäre es natürlich..
Logisch, warum sollte man die Opfer eines solchen Unglücks auch in ein Krankenhaus bringen, wenn man doch direkt vor Ort einen geeigneten Raum hat. Das muss es sein!!!



Ohje...     Hab nichts von nem Behandlungsraum geschrieben..

Vielleicht der Ort wo ein Kondolenzbuch stand? Aber unwahrscheinlich ist es schon

Ok, sorry, aber alles was wirklich mit dem Abschied von Toten zu tun hat, ist absurd. Wirklich!

Bei dem Unfall gab es nicht mal Verletzte.

Der Raum ist bestimmt für Tote, und zwar für die die von der U-Bahn überfahren wurden, nicht bemerkt wurden und bis zur Endhaltestelle mitgeschliffen wurden. Die werden dann am Südbahnhof von der U-Bahn abgekratzt und da aufbewahrt.
#
Vielleicht wurde der Raum innerhalb des Unglücks umgerichtet, falls es doch Tote gibt  
#
yeboah1981 schrieb:
F1r3 du willst uns doch verscheißern!      

Bitte geh einfach mal an den Südbahnhof und guck es dir an!  

Ok, ok, es ist vielleicht wirklich etwas weit hergeholt. Ich sage ja nur, dass es die Möglichkeit gibt.

Warum ich jetzt etwas verunsichert bin bezüglich meiner Theorie ,-) ist ganz einfach, dass die Tür keine Tür eines gekühlten Aufbahrungsraumes sein dürfte, dafür ist sie nicht schwer genug, sondern zu "normal" - könnte natürlich eine weitere dahinter sein, aber unwahrscheinlich. Bin trotzdem mal gespannt, ob sich nonsinn.de auf Recherche begibt.  ,-)

Ich will doch nur, dass hier nicht kategorisch immer alle meinen, dass unbedingt ihre Theorie die richtige ist. Wir mutmaßen hier doch alle nur, und ein bissl Spaß macht es ja auch, Sherlock Holmes zu spielen.

Da ich noch nie am Südbahnhof war, kann ich die Tür natürlich nicht wirklich beurteilen...  
#
yeboah1981 schrieb:

Ok, sorry, aber alles was wirklich mit dem Abschied von Toten zu tun hat, ist absurd. Wirklich!

Bei dem Unfall gab es nicht mal Verletzte.

Ganz sicher bin ich mir da nicht, mich würde in diesem Zusammenhang tatsächlich mal interessieren, was mit Verstorbenen passiert (meint: egal ob durch Unfall oder durch andere Ursache verstorbene Personen).

Wie ist der Vorgang, wann kommt jemand ins Krankenhaus, ins Leichenschauhaus, oder woanders hin? Auf den Friedhof kommt jemand ja erst, wenn dieser beauftragt wurde mit der Bestattung, oder?
#
Und am Ende heißt es: Eintracht-Forum klärt Frankfurter Urmysterium.
#

Der Raum ist bestimmt für Tote, und zwar für die die von der U-Bahn überfahren wurden, nicht bemerkt wurden und bis zur Endhaltestelle mitgeschliffen wurden. Die werden dann am Südbahnhof von der U-Bahn abgekratzt und da aufbewahrt.  


Wenn das mal der Fall ist, gibts nimmer viel, von dem du Abschied nehmen kannst. Außerdem brauchst du dafür keinen eigenen Raum, da langt ein Abschiedsschließfach in dem du die Brocken in einem Behälter aufbewarst.
#
f1r3 schrieb:
stefank schrieb:

Ja, das wichtigste am Kühlschrank sind die Luftschlitze...

Soll das Ironie sein oder Bestätigung?


Das muss hier aus Zirkulationsgründen lkeider offen bleiben  
#
eintracht-grenzenlos schrieb:


Da steckt doch sicher einen geheime Verschörung dahinter.

Verschwörungstheorien allez!      


     Liebe Kuttenbrüder und -schwestern      
#
adlerkadabra schrieb:
eintracht-grenzenlos schrieb:


Da steckt doch sicher einen geheime Verschörung dahinter.

Verschwörungstheorien allez!      


     Liebe Kuttenbrüder und -schwestern      




Der Proberaum für Vincent Raven
#
f1r3 schrieb:

Wie ist der Vorgang, wann kommt jemand ins Krankenhaus, ins Leichenschauhaus, oder woanders hin? Auf den Friedhof kommt jemand ja erst, wenn dieser beauftragt wurde mit der Bestattung, oder?


Ins Krankenhaus kommt man in der Regel, wenn  krank oder verletzt ist. Ins Leichenhaus kommt man eher, wenn man tot ist.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!