Abschiedsraum am Südbahnhof

#
Leopard schrieb:
Ich glaube nach wie vor, dass dahinter ein Puff ist. Irgendjemand hat mir auch mal den geheimen Klopf-Code beigebracht, mit dem man an die Tür klopfen muss, damit man rein gelassen wird. Ging glaube ich so:

kurz-kurz-lang-kurz-lang-kurz-lang-lang-lang-kurz-lang-kurz-kurz-kurz-kurz


Also eine Art Sesam-öffne-dich...
http://www.youtube.com/watch?v=Xy5MTnVId4k
#
Foofighter schrieb:
Also :
um allen Spekulationen mal ein Ende zu bereiten :
Im "Abschiedsraum" befinden sich die Fundstücke der Bahnreisenden. Brille, Handy, Jacke, Rucksack. All die Dinge von denen sich der Reisende "verabschiedet" hat. Einmal im Jahr werden die Sachen versteigert. Hab´ selbst mal was zum Aufblasen ersteigert, Modell "Natascha", und bis heute viel Spaß daran.

das landet doch dann wohl eher im fundbüro und dann bei einer öffentlichen versteigerung?
#
adleralder schrieb:
Foofighter schrieb:
Also :
um allen Spekulationen mal ein Ende zu bereiten :
Im "Abschiedsraum" befinden sich die Fundstücke der Bahnreisenden. Brille, Handy, Jacke, Rucksack. All die Dinge von denen sich der Reisende "verabschiedet" hat. Einmal im Jahr werden die Sachen versteigert. Hab´ selbst mal was zum Aufblasen ersteigert, Modell "Natascha", und bis heute viel Spaß daran.

das landet doch dann wohl eher im fundbüro und dann bei einer öffentlichen versteigerung?



Echt jetzt ?
Was haben die mir damals aufs Ohr erzählt ?
Vielleicht hatte ich auch eine unheimliche Begegnung der dritten Art ?
#
vielleicht war Natascha mit was anderem gefüllt und dann kam der Quatsch bei raus
#
adleralder schrieb:
vielleicht war Natascha mit was anderem gefüllt und dann kam der Quatsch bei raus


Was für´n Quatsch ????
#
Irgendwann mal wird auch dieses Ding seinen "Tag der offenen Tür" haben. Und da werden wir sehen: es geht nur ins Treppenhaus
#
adlerkadabra schrieb:
eintracht-grenzenlos schrieb:


Da steckt doch sicher einen geheime Verschörung dahinter.

Verschwörungstheorien allez!      


     Liebe Kuttenbrüder und -schwestern      




Ach für DIE war der Raum eingerichtet, das muss einem doch gesagt werden!

Das ergibt endlich einen Sinn!
#
Foofighter schrieb:
Also :
um allen Spekulationen mal ein Ende zu bereiten :
Im "Abschiedsraum" befinden sich die Fundstücke der Bahnreisenden. Brille, Handy, Jacke, Rucksack. All die Dinge von denen sich der Reisende "verabschiedet" hat. Einmal im Jahr werden die Sachen versteigert. Hab´ selbst mal was zum Aufblasen ersteigert, Modell "Natascha", und bis heute viel Spaß daran.


Obacht - wenn Natascha weiße Augen bekommt ist sie voll!
#
Wenn Natascha weiße Augen bekommt, weiß ich, ich hab´s geschafft....
Dann geh´ ich wieder zum Abschiedsraum !
#
Foofighter schrieb:
Wenn Natascha weiße Augen bekommt, weiß ich, ich hab´s geschafft....
Dann geh´ ich wieder zum Abschiedsraum !


Umtauschen?
#
Entleeren... ,-)
#
Jetzt wirds ekelig.  
#
Mir ist nichts menschliches fremd !
#
Foofighter schrieb:
Mir ist nichts menschliches fremd !

Ich glaube nicht, dass der Abschiedsraum mit irgendetwas "menschlichem" zu tun hat.  
#
Schlage am Mittwoch vor dem Spiel einen Flashmob vor. Alle in Orange oder in Metzgerkitteln. Dreschflegel und Sensen erwünscht.  Die FR sitzt in unmittelbarer Nähe sollte informiert werden.  Gegen 17 Uhr 30 erfolgt dann unter Anführung führender Mod.. ich meine natürlich Marktfrauen der Sturm auf die Bastille.  17 Uhr 35 präsentieern der aufgespießten Köpfe der Verantwortlichen. 17 Uhr 40 Abmarsch zum GD.
#
yeboah1981 schrieb:
Foofighter schrieb:
Mir ist nichts menschliches fremd !

Ich glaube nicht, dass der Abschiedsraum mit irgendetwas "menschlichem" zu tun hat.  


Eventuell "Twilight Zone" ?
#
Wozu braucht man Wikipedia, wenn man das Eintrachtforum hat.  ,-)
#
f1r3 schrieb:
Wozu braucht man Wikipedia, wenn man das Eintrachtforum hat.  ,-)  

Also ich hätte ja jetzt ganz gern einen Eintrag dazu bei Wiki.

Eventuell kommt bald was bei Wikileaks?  
#
Nach dem Rauchverbot geht's eben woanders weiter. Grund ist wohl das geplante europäische Kussverbot an öffentlichen Plätzen, welches unter anderem schon in Italien Anwendung findet und bis zu 500€ Strafe kostet:

http://www.myheimat.de/cottbus/freizeit/vorsicht-beim-urlaub-in-italien-kuss-verbot-vielerorts-drohen-hohe-strafen-findet-ihr-das-gut-d660586.html

Außerdem starten ab Frankfurt Süd viele Nacht- und Urlaubszüge. Übermäßiges langes Verabschieden bringt da immer wieder den Abfahrtsplan durcheinander. Insofern musste hier wohl die Deutsche Bahn handeln und eigene "Verabschiedungs"-Räumlichkeiten vorhalten. Den Schlüssel gibt's übrigens schräg gegenüber bei McDonalds weil der Laden ja längsten auf hat - der letzte Nachtzug verlässt den Bahnhof um 1Uhr.
#
Es gibt noch nicht mal ein Anagramm von Abschiedsraum (in einem Wort)  

nur so komische Sachen:

Schaumbad Reis
Arabischem Sud
Abmarsch du sie
Basar Dusche im
ADAC Huber Sims
Camera DB Sushi




Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!