Abschiedsraum am Südbahnhof

#
Für wie blöd halten die uns eigentlich....?
#
da wohnt dem Uhrensohn seine Mutter.
das ist der Raum, wo er Abschied von der Ehrlichkeit und Mitmenschlichkeit seiner Mutter gegenüber genommen hat.
Da geht er nach jedem Spiel in FFM hin zum Wi**en.
Also diese Woche 2 Mal und er ist dann eh komplett leer, da ist dann schon das Resthirn nachgeflossen.

Zudem hat dort Albert Streit noch einen Spind.
In dem Spind ist ein Kleiderhaken, der sitzt so fest, wie Albert in Gelsenkirchen..
#
Kilm77 schrieb:
*GAEHN*

die erklärung ist sooo unspektakulär. es muss eine verschwörungstheorie sein  

Antwort der FES:

Sehr geehrter Herr XXX,

nach Rücksprache mit der Fachabteilung befindet sich in diesem Raum ein paar Spinde, teilweise Material für unsere Mitarbeiter sowie das Diensttelefon. Dieses Schild hängt schon seit Jahren dort an der Tür. Diese Anlage wird voraussichtlich im Laufenden Jahr 2011 komplett saniert und umgestaltet. Dann muss wohl auch das Schild weichen.

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Mit freundlichen Grüßen



xxx xxx



FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH
Vertrieb/Marketing
Beschwerdemanagement



Fax : 069  212-40602
Email: xxx@fes-frankfurt.de



Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main



Sitz der Gesellschaft: Frankfurt am Main; Registergericht: Amtsgericht
Frankfurt am Main - HRB 40336, Geschäftsführer: Benjamin Scheffler, Dirk
Stöver; Vorsitzender des Aufsichtsrates: Lutz Sikorski



Besuchen Sie uns: www.fes-frankfurt.de



die winden sich doch wie ein aal und stottern uns hier was von wegen spinds entegegen...pah! bei fox mulder würden jetzt schon alle alarmglocken angehen.

wir holen uns keinen neuen mehr in der winterpause, den namen korkmaz hab ich nie gehört, im abschiedsraum steht ein telefon...ja nee, is klar. ich fürchte die lage ist ernster als gedacht.
#
ihr macht mir angst. für mich sind das knapp 500 meter luftlinie.  
#
Ich glaub ja nicht, dass die Türaufschrift schon so lang da hängt. Aufgefallen isse mir nämlich erst vor ca. 3 Wochen......und ich wohn seit über 30 Jahren in Nähe des Südbahnhof's und komm mindestens 3x die Woche da vorbei
#
Bigbamboo schrieb:
yeboah1981 schrieb:
Das erklärt überhaupt nix.    


Frankfurter Servicekultur: 'Habbe mer net', 'Habbe mer schon immer so gemacht', 'Wo käme mer denn do hin?'    


"Sie habbe mer grad noch gefehlt!" hast Du vergessen.
#
emmkay schrieb:
Ich glaub ja nicht, dass die Türaufschrift schon so lang da hängt. Aufgefallen isse mir nämlich erst vor ca. 3 Wochen......und ich wohn seit über 30 Jahren in Nähe des Südbahnhof's und komm mindestens 3x die Woche da vorbei


Das scheint darauf hin zu weisen, dass der ABSCHIED erst noch bevorsteht. Die Sache wird dadurch keineswegs einfacher und, ja, ich unterstreiche die Aussage des Kollegen (s.o.): die Lage ist ernst.
#
Haben wir net mehr, kriegen wir nicht mehr rein, halts Maul fahr weiter....  ,-)
#
emmkay schrieb:
Ich glaub ja nicht, dass die Türaufschrift schon so lang da hängt. Aufgefallen isse mir nämlich erst vor ca. 3 Wochen......und ich wohn seit über 30 Jahren in Nähe des Südbahnhof's und komm mindestens 3x die Woche da vorbei


Steht schon mindestens 3 Jahre dort
#
Bei aller Liebe zu Verschwörungstheorien und mysteriösen Geheimnissen... Hinter dem Abschiedsraum verbirgt sich eine profanere, wenn auch ebenso interessante Sache!

Ein Tipp: Das Wort Abschied bedeutet nicht nur einen letzten Gruß vor dem Verlassen oder Verlassen werden, sondern stand in früheren Zeiten auch für das Wort Urkunde.

So gibt es zum Beispiel den Leipziger Abschied (ein 1574 geschlossener Vertrag) oder den Reichsabschied (ein auf einem Reichstag verabschiedetes Gesetz).

Damit dürfte auch klar sein, warum die Tür
a) abgeschlossen
und b) mit Lüftungsschlitzen versehen
ist!  ,-)
#
Nene, das is doch net wahr.

Antwort von der FES, die Bahn bleibt bisher still....

Außerdem: Diensttelefon: Ich habs da noch nie Klingeln gehört.

Da is was Faul.  :neutral-face
#
Da die Toilette der Stadt Frankfurt gehört, dürfte der Raum auch dazu gehören, bzw wirklich der FES.

Aber wenn da wirklich Spinde oder Ähnl. drin sein sollen hätte ich den Raum in den 7 Monaten die ich am Südbahnhof arbeitete, mindestens 1 Mal offen sehen müssen...
#
Spind bedeutet übrigens auf japanisch :  
koinrokkâ
Quelle http://de.wiktionary.org/wiki/Spind

Ich denke, jetzt sehen wir schon klarer :
wir sind da einer Riesensache auf der Spur....
#
Foofighter schrieb:
Spind bedeutet übrigens auf japanisch :  
koinrokkâ
Quelle http://de.wiktionary.org/wiki/Spind

Ich denke, jetzt sehen wir schon klarer :
wir sind da einer Riesensache auf der Spur....


Wieso des denn? Des do koine Rockä noi derfe, solt' ja mal klar sei...
#
vorschlag zur guete...

mir schreibe der gude fraa vom fes jetzt nochma und fordern einsicht in die heiligen hallen.

wann soll ich n termin mache?

#
Ich gehe davon aus, daß BND und das Pentagon schon daran arbeiten, daß Eintracht-Forum zu schließen !
Ich sage nur Area Südbahnhof.....
#
Kilm77 schrieb:
vorschlag zur guete...

mir schreibe der gude fraa vom fes jetzt nochma und fordern einsicht in die heiligen hallen.

wann soll ich n termin mache?

 


Wieso denn Termin? Flashmob!
Transparent-Vorschläge:

"Abgeschlossen? Niemals!"
"Mrs. Roth, open up that door!"
"Die Tür muss weg!"
#
Die Wahrheit ist irgendwo da drinne  
#
Ich nehme statt ß ein s.....


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!