Frage zur Zeitumstellung

#
Zumindest sollte man, wenn man die ewige Sommerzeit einführt, mal darüber nachdenken, den Beginn von Job und Schule auch etwas nach hinten zu legen.

Es ist ja mittlerweile erwiesen, dass vor allem Jugendliche vor 9 Uhr gefühlt nix auf die Reihe kriegen in der Schule und es wird schon länger gefordert, die Schule nicht um 8 oder sogar früher zu beginnen.

Dann würde es ja noch mehr Sinn machen.
#
Zumindest sollte man, wenn man die ewige Sommerzeit einführt, mal darüber nachdenken, den Beginn von Job und Schule auch etwas nach hinten zu legen.

Es ist ja mittlerweile erwiesen, dass vor allem Jugendliche vor 9 Uhr gefühlt nix auf die Reihe kriegen in der Schule und es wird schon länger gefordert, die Schule nicht um 8 oder sogar früher zu beginnen.

Dann würde es ja noch mehr Sinn machen.
#
Ich bin ohnehin der Meinung, dass Schule eigentlich nur Sinn macht, wenn sie spät anfängt und früh aufhört.
#
Schule ab neun? Ein Traum.
In Frankreich fängt auch alles eine Stunde später an.
Geht auch.
Pro ewige Sommerzeit ☀️☀️☀️
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Brodowin schrieb:

Mich nervt es aber extrem, dass es ab 16 Uhr anfängt dunkel zu werden.


Das geht mir auch extremst auf den Sack. Ich fahr im dunklen an die Arbeit und komme nach feierabend wieder zuhause an wenn es dunkel ist.

Ja, wir leben in Deutschland. Da lässt sich das nur schwer vermeiden, außer natürlich wir würden jeden Tag und jede Nacht an der Uhr drehen.
#
Haliaeetus schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

Brodowin schrieb:

Mich nervt es aber extrem, dass es ab 16 Uhr anfängt dunkel zu werden.


Das geht mir auch extremst auf den Sack. Ich fahr im dunklen an die Arbeit und komme nach feierabend wieder zuhause an wenn es dunkel ist.

Ja, wir leben in Deutschland. Da lässt sich das nur schwer vermeiden, außer natürlich wir würden jeden Tag und jede Nacht an der Uhr drehen.

Mein Vorschlag dazu: Die Arbeitszeit radikal verkürzen!
Im Winter nicht vor Sonnenaufgang aufstehen - und noch bei Helligkeit den Arbeitsplatz verlassen. So wärs geil!
#
Haliaeetus schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

Brodowin schrieb:

Mich nervt es aber extrem, dass es ab 16 Uhr anfängt dunkel zu werden.


Das geht mir auch extremst auf den Sack. Ich fahr im dunklen an die Arbeit und komme nach feierabend wieder zuhause an wenn es dunkel ist.

Ja, wir leben in Deutschland. Da lässt sich das nur schwer vermeiden, außer natürlich wir würden jeden Tag und jede Nacht an der Uhr drehen.

Mein Vorschlag dazu: Die Arbeitszeit radikal verkürzen!
Im Winter nicht vor Sonnenaufgang aufstehen - und noch bei Helligkeit den Arbeitsplatz verlassen. So wärs geil!
#
FrankenAdler schrieb:

Mein Vorschlag dazu: Die Arbeitszeit radikal verkürzen!
Im Winter nicht vor Sonnenaufgang aufstehen - und noch bei Helligkeit den Arbeitsplatz verlassen. So wärs geil!        

Dafür!

Ansonsten schaue ich mir den Sonnenaufgang auch gerne bei einer Tasse Kaffee in Ruhe vom Büro aus an.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!