Tempo 30 auf den Hauptverkehrstraßen in Frankfurt am Main ?

#
Wofür hab ich zwei Hände???

Mit der linken wird bei Tempo 30 künftig auf dem Smartphone gesurft,  die Rechte checkt regelmässig die Hupe auf deren Funktionalität.  

So schlafe ich wenigstens  nicht am Steuer ein.

Das Maß ist für mich voll.  

Ich lebe vom Airport und das mit Abstand lauteste was ich nachts in meinem Bett in Niederrad höre, ist die Straba.  Aber ohne, daß ich jemals auf die Idee gekommen wäre, mich darüber zu beschweren.

Frankfurt ist eine Stadt und kein Sanatorium frühverrenteter Grundschullehrer.
#
greenbay. schrieb:
Wofür hab ich zwei Hände???

Mit der linken wird bei Tempo 30 künftig auf dem Smartphone gesurft,  die Rechte checkt regelmässig die Hupe auf deren Funktionalität.  

So schlafe ich wenigstens  nicht am Steuer ein.

Das Maß ist für mich voll.  

Ich lebe vom Airport und das mit Abstand lauteste was ich nachts in meinem Bett in Niederrad höre, ist die Straba.  Aber ohne, daß ich jemals auf die Idee gekommen wäre, mich darüber zu beschweren.

Frankfurt ist eine Stadt und kein Sanatorium frühverrenteter Grundschullehrer.


   
#
greenbay. schrieb:
Wofür hab ich zwei Hände???

Mit der linken wird bei Tempo 30 künftig auf dem Smartphone gesurft,  die Rechte checkt regelmässig die Hupe auf deren Funktionalität.  

So schlafe ich wenigstens  nicht am Steuer ein.

Das Maß ist für mich voll.  

Ich lebe vom Airport und das mit Abstand lauteste was ich nachts in meinem Bett in Niederrad höre, ist die Straba.  Aber ohne, daß ich jemals auf die Idee gekommen wäre, mich darüber zu beschweren.

Frankfurt ist eine Stadt und kein Sanatorium frühverrenteter Grundschullehrer.


Ich bin kein frühverrenteter Grundschullehrer.
Wohne in Sachsenhausen und werde fünf Mal pro Woche um fünf vom ersten Fluhzeug geweckt.
Auf dem Alleenring kann ich wegen der Autos nicht telefonieren. Zu laut.

Geh nach Hause, und leg dich wieder hin. Kannst ja gut schlafen daheim.
#
greenbay. schrieb:
Wofür hab ich zwei Hände???

Mit der linken wird bei Tempo 30 künftig auf dem Smartphone gesurft,  die Rechte checkt regelmässig die Hupe auf deren Funktionalität.  

So schlafe ich wenigstens  nicht am Steuer ein.

Das Maß ist für mich voll.  

Ich lebe vom Airport und das mit Abstand lauteste was ich nachts in meinem Bett in Niederrad höre, ist die Straba.  Aber ohne, daß ich jemals auf die Idee gekommen wäre, mich darüber zu beschweren.

Frankfurt ist eine Stadt und kein Sanatorium frühverrenteter Grundschullehrer.


Im Vergleich zu anderen Städten wie Istanbul oder Kairo kommt mir Frankfurt schon wie ein großes Sanatorium vor.  
Mich würde Tempo 30 nicht stören. Ich mags gern langsam.  
#
In der Verkehrspolitik gibt es derzeit andere Probleme als Tempo 30 auf der Miquelallee. Ich denke im Römer nehmen die irgendwelche Pillen. Besonders die "Grünen".
#
3zu7 schrieb:
Besonders die "Grünen".

Die müssen Auffallen um jeden Preis, sie haben ja sonst nix mehr drauf und ihre eigentlichen Themen werden von den anderen Parteien abgearbeitet.
#
Wenn jemand nachts tatsachlich die gesamten 6,5 Kilometer der einzelnen asugewählten Straßen abfahren sollte - was eine sehr merkwürdige Route wäre, aber nur mal angenommen - bräuchte er 5 Minuten länger als mit Tempo 50. Das scheint mir keine sehr große Beeinträchtigung zu sein.
#
Moderne Verkehrspolitik
Tempo 30 innerorts deutschlandweit
#
Dann empfiehlt sich endgültig die Installation dieser App:

http://www.blitzer.de/karte
#
greenbay. schrieb:
Wofür hab ich zwei Hände???

Mit der linken wird bei Tempo 30 künftig auf dem Smartphone gesurft,  die Rechte checkt regelmässig die Hupe auf deren Funktionalität.  

So schlafe ich wenigstens  nicht am Steuer ein.

Das Maß ist für mich voll.  

Ich lebe vom Airport und das mit Abstand lauteste was ich nachts in meinem Bett in Niederrad höre, ist die Straba.  Aber ohne, daß ich jemals auf die Idee gekommen wäre, mich darüber zu beschweren.

Frankfurt ist eine Stadt und kein Sanatorium frühverrenteter Grundschullehrer.


Ach bitte, wo wohnst Du denn, im Keller?

Ich kann hier (in Niederrad) sehr wohl die Flugzeuge hören, ab 23 Uhr dann die Bremsen der Güterzüge. Das bedeutet, wenn ich das Fenster offen habe, brauch ich eigentlich kein Fernsehn mehr schauen.

Aber, genau so wenig wie ich die Übertreibungen ("keine ruhige Minute") brauche, darf man das Thema Lärm nicht unterschätzend und jeder sollte soviel dazu tun, dass er eingedämmt wird.
Und damit zum Topic: Mit Tempo 30 bekommste das nicht hin, das ist ein Tropfen auf dem holen Stein. Bau bei den Zügen gescheite Bremsen/Räder ein (gibt Studien dazu) und deren Lärm wird reduziert, was auch wirklich eine Verbesserung bringt. Da wurde jahrelang gepennt.
#
Scaramanga schrieb:
Aber, genau so wenig wie ich die Übertreibungen ("keine ruhige Minute") brauche ...


komm mal zu mir in den hof. keine ruhige minute. indertat.
#
Beverungen schrieb:
Scaramanga schrieb:
Aber, genau so wenig wie ich die Übertreibungen ("keine ruhige Minute") brauche ...


komm mal zu mir in den hof. keine ruhige minute. indertat.


Wenn es denn so ist spricht nichts dagegen, das auch zu beschreiben.  
#
Tempo 50 hat sich doch bewährt! Wieder so eine wahnwitzige Idee der Kröten- und Juchtenbeglücker-Partei.
#
Nostradamus schrieb:
Tempo 50 hat sich doch bewährt! Wieder so eine wahnwitzige Idee der Kröten- und Juchtenbeglücker-Partei.


Gratuliere zu diesem sinnfreien Beitrag.
#
reggaetyp schrieb:
Nostradamus schrieb:
Tempo 50 hat sich doch bewährt! Wieder so eine wahnwitzige Idee der Kröten- und Juchtenbeglücker-Partei.


Gratuliere zu diesem sinnfreien Beitrag.


Zu jeder sinnfreien Idee Deiner geliebten Grünen/Bündnis für Idiotie Partei einen sinnfreien Beitrag. Passt doch.
#
Ich  hoffe die Stadt Frankfurt ist nicht so blind, daß sie   ihr dummes Gesicht im jetzt vorgehaltenen Spiegel nicht erkennt.

Frankfurt ist bei der Wahl um den Titel "Grüne Hauptstadt Europas 2014" gescheitert.

Gescheitert aus dem Grund, weil die Flughafenerweiterung als Ursache der zu deutlichen Lärmentwicklung im Süden der Stadt dieser Auszeichnung entgegengestanden hat !

Quelle :Videotext HR

es ist mir "unbegreiflich", wie das tolle "Km 30 Projekt" dies nicht hat kompensieren können.

#
Jetzt gehts los, gehts jetzt los ?


http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2855&_ffmpar[_id_inhalt]=10523441

"Mit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen in der Nacht fängt am Montag, 20. August, die zweite Phase des Frankfurter Modellvorhabens „Tempo 30 bei Nacht auf Hauptverkehrsstraßen“ an. „Mit dem Modellvorhaben wollen wir verschiedene straßenverkehrsrechtliche Möglichkeiten in ihrer Wirkung für den Lärmschutz bewerten“, führt Stadtrat Stefan Majer aus, „dazu gehört auch, die bestehenden Tempolimits verstärkt zu überwachen.“

1). Vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung beginnt am 3. September 2012 dann die Phase 3. In den genannten Straßen wird dann mit entsprechender Beschilderung die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h von 22 bis 6 Uhr beschränkt. Nach einer Eingewöhnungszeit wird dann ab Oktober in Phase 4 wieder verstärkt kontrolliert. In allen Phasen finden auch weiterhin kontinuierliche Verkehrs- und Lärmmessungen statt.


Ob startende Flugzeuge /22.00 / über Frankfurt Ost dazu gehören weiß ich natürlich nicht.
#
Ffm60ziger schrieb:
Jetzt gehts los, gehts jetzt los ?


http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2855&_ffmpar[_id_inhalt]=10523441

"Mit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen in der Nacht fängt am Montag, 20. August, die zweite Phase des Frankfurter Modellvorhabens „Tempo 30 bei Nacht auf Hauptverkehrsstraßen“ an. „Mit dem Modellvorhaben wollen wir verschiedene straßenverkehrsrechtliche Möglichkeiten in ihrer Wirkung für den Lärmschutz bewerten“, führt Stadtrat Stefan Majer aus, „dazu gehört auch, die bestehenden Tempolimits verstärkt zu überwachen.“

1). Vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung beginnt am 3. September 2012 dann die Phase 3. In den genannten Straßen wird dann mit entsprechender Beschilderung die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h von 22 bis 6 Uhr beschränkt. Nach einer Eingewöhnungszeit wird dann ab Oktober in Phase 4 wieder verstärkt kontrolliert. In allen Phasen finden auch weiterhin kontinuierliche Verkehrs- und Lärmmessungen statt.


Ob startende Flugzeuge /22.00 / über Frankfurt Ost dazu gehören weiß ich natürlich nicht.



Na,dann gibts ja einiges zu verdienen für die Stadt Ffm...
#
Hessens Verkehrsminister Florian Rentsch will den nächtlichen Tempo-30-Versuch in Frankfurt ausbremsen. Nach unseren Informationen wird Rentsch die geplanten Temporeduzierungen auf Hauptverkehrsstraßen bis auf eine kleine Ausnahme nicht genehmigen.

Dabei stehen die Schilder schon und alles ist vorbereitet: Eigentlich Autos sollen ab nächsten Montag zwischen 22 und 6 Uhr auf fünf Frankfurter Hauptverkehrsachsen nur noch mit Tempo 30 fahren dürfen...


http://www.ffh.de/news-service/ffh-nachrichten/nController/News/nAction/show/nCategory/topnews/nId/17448/nItem/minister-stoppt-naechtliches-tempo-30-in-frankfurt.html
#
Sehr schön


Teilen