Diskussionen um den neuen Trainer Armin Veh


Thread wurde von SGE_Werner am Dienstag, 08. November 2016, 22:53 Uhr um 22:53 Uhr gesperrt weil:
Kein Veh mehr da.
#
Dschalalabad schrieb:
...ich würde die 'Passivität im Training' mal gerne begründet haben!  



Die Bank steht halt nicht auf dem Spielfeld...
#
So PK ist rum.

Also ich bin immer noch ganz klar gegen diese Entscheidung und finde sie kacke.

Aber Herr Veh bekommt seine kleine Chance von meiner Seite.

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.

Das war das einzige.  
Was noch ein bisschen Hoffnung macht, das Herr Steubing Ihm wohl etwas gesteckt hat, was das finanzielle angeht.
Euphorie hat keiner der Herren bei mir ausgelöst.

Nächstes Jahr sollen wieder 40 Punkte geholt werden und dann mal schauen was möglich ist.
#
Was anerst, sagense mal Herr Veh, der ZweijahresVertrag gilt auch in einer andere Liga?
Etwa nicht?
#
Hyundaii30 schrieb:
So PK ist rum.

Also ich bin immer noch ganz klar gegen diese Entscheidung und finde sie kacke.

Aber Herr Veh bekommt seine kleine Chance von meiner Seite.

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.

Das war das einzige.  
Was noch ein bisschen Hoffnung macht, das Herr Steubing Ihm wohl etwas gesteckt hat, was das finanzielle angeht.
Euphorie hat keiner der Herren bei mir ausgelöst.

Nächstes Jahr sollen wieder 40 Punkte geholt werden und dann mal schauen was möglich ist.


Veh berichtet hinterher immer von seinen Fehlern, daher weiß er auch immer nur wie es nicht geht.
#
Hyundaii30 schrieb:
So PK ist rum.

Also ich bin immer noch ganz klar gegen diese Entscheidung und finde sie kacke.


Das macht Hr. Veh bestimmt traurig!


Hyundaii30 schrieb:

Aber Herr Veh bekommt seine kleine Chance von meiner Seite.


Über diese Großzügigkeit wird sich Hr. Veh aber bestimmt freuen.


Hyundaii30 schrieb:

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.

Das war das einzige.  


Skandal, wenn er das nicht gesagt hätte!
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
So PK ist rum.

Also ich bin immer noch ganz klar gegen diese Entscheidung und finde sie kacke.

Aber Herr Veh bekommt seine kleine Chance von meiner Seite.

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.

Das war das einzige.  
Was noch ein bisschen Hoffnung macht, das Herr Steubing Ihm wohl etwas gesteckt hat, was das finanzielle angeht.
Euphorie hat keiner der Herren bei mir ausgelöst.

Nächstes Jahr sollen wieder 40 Punkte geholt werden und dann mal schauen was möglich ist.


Veh berichtet hinterher immer von seinen Fehlern, daher weiß er auch immer nur wie es nicht geht.



Von Fehlern kann man auch nur immer hinterher berichten, oder?
Liegt das nicht in der Natur der Sache?
#
Hyundaii30 schrieb:
So PK ist rum.

Also ich bin immer noch ganz klar gegen diese Entscheidung und finde sie kacke.

Aber Herr Veh bekommt seine kleine Chance von meiner Seite.

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.

Das war das einzige.  
Was noch ein bisschen Hoffnung macht, das Herr Steubing Ihm wohl etwas gesteckt hat, was das finanzielle angeht.
Euphorie hat keiner der Herren bei mir ausgelöst.

Nächstes Jahr sollen wieder 40 Punkte geholt werden und dann mal schauen was möglich ist.


Ich würde mir wünschen, dass die Fraktion-Angststörung bald mal mit ihrem Geweine hier aufhört. Leider bin ich mir darüber bewusst, dass dies ein frommer Wunsch bleiben wird.
#
Puh, nachdem mir erstmal Schaafs Abgang sauer aufgestossen ist, hab ich mich etwas beruhigt und denke wir begeben uns gerade auf eine Gratwanderung... hoffe es geht gut. Denke Veh als SD und Schui als Trainer, Hellmann als VV  ist das was uns naechstes Jahr erwartet...

Also hau rein, Armin - auf das wir wie BMG und nicht wie der VFB/HSV enden...
#
Biotic schrieb:
Puh, nachdem mir erstmal Schaafs Abgang sauer aufgestossen ist, hab ich mich etwas beruhigt und denke wir begeben uns gerade auf eine Gratwanderung... hoffe es geht gut. Denke Veh als SD und Schui als Trainer, Hellmann als VV  ist das was uns naechstes Jahr erwartet...

Also hau rein, Armin - auf das wir wie BMG und nicht wie der VFB/HSV enden...


warum hat er dann einen 2 Jahres vertrag als Trainer?
#
Dschalalabad schrieb:
Fingerfertig schrieb:
Da freu ich mich aber sehr für Dich, dass Du schon ganz alleine so viel reisen darfst. Ansonsten kann ich Deiner Antwort nichts entnehmen, was sachlich der Diskussion dient.


Super Typ, gute Diskussionsebene!

Ich würde es als Mut der Verantwortlichen bezeichnen, dass man Armin Veh zurückholt...!
Kann man auch so sehen.



Ach so, aber
Dschalalabad schrieb:
Junge, junge...      
Was nimmst Du denn???
...und wo warst Du die letzten Jahre?
Selten so einen Mist gelesen!

ist wohl Grundlage für eine sachliche Diskussion??

Warum sollte der Schritt mit AV mutig sein? Vielleicht weil einige oder viele Fans das nicht gut finden? Das wirst Du bei so ziemlich jedem Trainer haben.

Nenn mir bitte einen Grund, warum die Maßnahme mit AV als mutig zu betrachten ist.
#
Flyer86 schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
So PK ist rum.

Also ich bin immer noch ganz klar gegen diese Entscheidung und finde sie kacke.

Aber Herr Veh bekommt seine kleine Chance von meiner Seite.

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.

Das war das einzige.  
Was noch ein bisschen Hoffnung macht, das Herr Steubing Ihm wohl etwas gesteckt hat, was das finanzielle angeht.
Euphorie hat keiner der Herren bei mir ausgelöst.

Nächstes Jahr sollen wieder 40 Punkte geholt werden und dann mal schauen was möglich ist.


Veh berichtet hinterher immer von seinen Fehlern, daher weiß er auch immer nur wie es nicht geht.



Von Fehlern kann man auch nur immer hinterher berichten, oder?
Liegt das nicht in der Natur der Sache?


Man muss aber nicht alles erst einmal falsch machen um sich weiterzubilden...
#
Hyundaii30 schrieb:

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.



Also er gibt im Nachhinein zu, dass der Wechsel zu S ein Fehler war (Rücktritt nach 12 Spieltagen als Tabellenletzter)... das ist natürlich ganz gross. Bei jeder anderslautenden Einschätzung im Nachhinein(!) hätte man auch am Geisteszustand zweifeln müssen, findest du nicht?
#
SGE-URNA schrieb:
Hyundaii30 schrieb:

Aber auch nur , weil er wenigstens zugegeben hat, das Stuttgart im nachhinein
ein Fehler war und Ihm die Pause gut tat.



Also er gibt im Nachhinein zu, dass der Wechsel zu S ein Fehler war (Rücktritt nach 12 Spieltagen als Tabellenletzter)... das ist natürlich ganz gross. Bei jeder anderslautenden Einschätzung im Nachhinein(!) hätte man auch am Geisteszustand zweifeln müssen, findest du nicht?


Schon richtig, aber da ich beim großen Herrn Veh schlimmeres gewohnt war, hatte ich damit nicht wirklich gerechnet.
Etwas fair muß man sein.

Auch wenn mir die ganze Geschichte nicht gefällt.
Ich finde das beispiel mit der Gratwanderung nicht schlecht.
Entweder läuft es wie in Gladbach oder ind Stuttgart/HSV.

Das ist im Moment schwer einzuschätzen, vor allem aber, weil bei hübner auch die Luft raus ist. das soll kein Vorwurf sein, sondern eine traurige Feststellung.
Er wirkt total ausgepowert. Der hätte dringend Urlaub nötig.

Aber in der jetzigigen Phase geht das leider nicht.
#
Nun ist es  zu meiner Überraschung der Veh geworden.  :neutral-face

Lieber wäre mir ein Lewandowski oder ein Breitenreiter gewesen.
Aber besser Veh, als Slomka Korkut oder Keller.

Ich gehe davon aus, dass Veh ziemlich motiviert ist hier zu arbeiten. Vielleicht lässt er sich auch mal öfter beim Nachwuchs sehen und baut einige unserer jungen Talente in die Mannschaft ein.

Auf jeden Fall sollte man Veh bis zur Winterpause Zeit geben bevor man über ihn urteilt.
#
Programmierer schrieb:

Auf jeden Fall sollte man Veh bis zur Winterpause Zeit geben bevor man über ihn urteilt.  


Nun, das Argument hätte wohl für alle deiner Alternativen Sinn gemacht, da grösstenteils Blackbox.

Nach 3 Jahren Veh hatte man ja genügend Gelegenheit, sich bereits ein Urteil zu bilden, ob nun im positiven oder negativen. Eine bahnbrechende Neuerung erwarte ich jedenfalls nicht... ist ja kein Newcomer, dessen Lernkurve noch steil nach oben zeigt.
#
Programmierer schrieb:
Auf jeden Fall sollte man Veh bis zur Winterpause Zeit geben bevor man über ihn urteilt.  

Ist er denn so lange da?  ,-)
#
eines der Argumente Pro Veh ist ja "kennt die Mannschaft und das Umfeld", daher muss er gleich liefern, von Anfang an. Da gibts kein "och, bis zur Winterpause darf er mal gemütlich, dann schau mer mal".
#
MrBoccia schrieb:
eines der Argumente Pro Veh ist ja "kennt die Mannschaft und das Umfeld", daher muss er gleich liefern, von Anfang an. Da gibts kein "och, bis zur Winterpause darf er mal gemütlich, dann schau mer mal".


so siehts aus
#
Tafelberg schrieb:
warum hat er dann einen 2 Jahres vertrag als Trainer?


Der in Stein gemeisselt ist? Ist fuer mich ehrlich gesagt nur ein schwaches Indiz. Aber vielleicht haste auch Recht, dann kommt es erst in zwei Jahren so, oder?  ,-)
#
so, veh also. was ist das für ein konzept? zurück in die zukunft? ewig grüßt das murmeltier? kann man nur hoffen, dass mittlerweile die perspektiven besser sind, als die, die er vor seinem abgang sah …

schade finde ich, dass die eintracht mal wieder vor einem konsequenten umbruch zurück geschreckt ist. wie schon mit schaaf setzt man auf aus der sicht der verantworlichen "bewährtes". muss nicht unbedingt die schlechteste lösung sein, aber ich hätte mir mehr "aufbruchstimmung" gewünscht.


Teilen