ISIS

#
Brady schrieb:
Foofighter schrieb:
Nachtrag:
dieser Beitrag lässt mich zweifeln:

https://www.youtube.com/watch?v=2AvOQrTUEBA


Kommentare mal durch gelesen?


Durchaus!
#
Brady schrieb:
Foofighter schrieb:
Nachtrag:
dieser Beitrag lässt mich zweifeln:

https://www.youtube.com/watch?v=2AvOQrTUEBA


Kommentare mal durch gelesen?


Ich stell mir ja nur die Frage:
haben sie Foley hingerichtet?
Wenn ja, macht das aus ihrem Denken heraus absolut Sinn.
Oder ist das ein Fake?
Dann: warum?
#
Foofighter schrieb:

Ich stell mir ja nur die Frage:
haben sie Foley hingerichtet?


Ich denke schon. Nur das dies bereits vor längerer Zeit geschehen ist.

Foofighter schrieb:
[Wenn ja, macht das aus ihrem Denken heraus absolut Sinn.
Oder ist das ein Fake?
Dann: warum?


So funktioniert das mit dem Terrorismus. Etwas machen was alle schockiert damit alle über einen reden. Aufmerksamkeit für sich und seine Sache bekommen.

Ob dies jetzt der echte oder falsche Foley ist wird sich nie 100% klären lassen.  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Foofighter schrieb:

Ich stell mir ja nur die Frage:
haben sie Foley hingerichtet?


Ich denke schon. Nur das dies bereits vor längerer Zeit geschehen ist.

Foofighter schrieb:
[Wenn ja, macht das aus ihrem Denken heraus absolut Sinn.
Oder ist das ein Fake?
Dann: warum?


So funktioniert das mit dem Terrorismus. Etwas machen was alle schockiert damit alle über einen reden. Aufmerksamkeit für sich und seine Sache bekommen.

Ob dies jetzt der echte oder falsche Foley ist wird sich nie 100% klären lassen.  


Naja, evtl. dann, wenn er irgendwann irgendwo wieder auftaucht.....
Das, mit dem "wir schockieren erstmal alle" , könnte ein Grund sein, so etwas zu inszenieren.
Allerdings wären in dem Fall wohl Eltern, Geheimdienste, etc. mit involviert. Denn: den eigenen Sohn wird man wohl erkennen. Oder man "soll" ihn erkennen.....
#
Wenn man manchen Armchair-Enthauptungsvideo-Experten köpfen würde, fiele auch höchstens ein Aluhuthalter zu Boden........
#
Glücklicherweise scheint es anderen Geiseln etwas  besser zuergehen.

Klick

Aber wenn ich schon so etwas lese:

n-tv schrieb:
Er habe sehr naiv gehandelt und angeblich den Wunsch verspürt, in dem Bürgerkriegsland als humanitärer Helfer aktiv zu werden


Man muss anscheinend sein Glück auch mit aller Gewalt heraus fordern.
#
adler1807 schrieb:
Was mich an der ganzen Sache so schockiert, sind die vielen aus Europa kommenden Moslems die da mitmischen und sich mit Enthauptungen und Massenerschießungen brüsten.


Laut Hart aber Fair ist dieser Schlächter ein gebürtiger Engländer. Der Vater stammt aus Ägypten. Aufgewachsen in einem Londoner wohlhabenden Viertel. Jeden Monat würden alleine aus England ca. 30 zu den Dschihadisten gehen.

Irgendwann kommen die alle auch mal zurück.

Mann, Mann, das macht echt alles wirklich Angst.
#
giordani schrieb:
Wenn man manchen Armchair-Enthauptungsvideo-Experten köpfen würde, fiele auch höchstens ein Aluhuthalter zu Boden........  


Herzlichen...
#
dimarco schrieb:
adler1807 schrieb:
Was mich an der ganzen Sache so schockiert, sind die vielen aus Europa kommenden Moslems die da mitmischen und sich mit Enthauptungen und Massenerschießungen brüsten.


Laut Hart aber Fair ist dieser Schlächter ein gebürtiger Engländer. Der Vater stammt aus Ägypten. Aufgewachsen in einem Londoner wohlhabenden Viertel. Jeden Monat würden alleine aus England ca. 30 zu den Dschihadisten gehen.

Irgendwann kommen die alle auch mal zurück.

Mann, Mann, das macht echt alles wirklich Angst.



In England ist die Aufregung entsprechend groß. Man sollte vielleicht dazu sagen, dass der Vater des Verdächtigten im Zusammenhang mit Terroranschlägen nicht gerade ein unbeschriebenes Blatt zu sein scheint, es ist also nicht einfach nur der Mittelstandsjunge von nebenan.
#
Hier wird davon ausgegangen, dass der IS von Staaten der arabischen Halbinsel finanziert wird. In seinem Beitrag in der heutigen Ausgabe der SZ verneint Thomas Avenarius dies ausdrücklich. Nach seinen Erkenntnissen finanziert sich der IS selbst. Diese Finanzierung ruht in der Hauptsache auf 3 Säulen:  Erdölverkauf (ISIS hat v.a. in Syrien etliche Ölfelder okkupiert), Schutzgelder (offiziell "islamische Steuer" genannt) sowie Geiselnahme/Erpressung.
#
In der FAZ glaube ich stand aber auch , dass auch ein nicht unerheblicher Teil von Islamisten durch Spenden finanziert werden. Diese Spenden kommen zum Teil aus Europa, insbesondere aber aus Kuwait, Saudi-Arabien und Katar. Nicht unbedingt vom Staat, sondern von Privatleuten etc. dort. Dass diese zum Teil bei höherem Vermögen auch Einfluss im Staat haben, ist wohl dann auch zu erwarten.

Ich würde behaupten, dass Staaten wie Katar und Saudi-Arabien zumindest nicht aktiv solche Spenden oder Unterstützung verhindert haben, weil das, was die bisherigen Islamisten gemacht haben, ihrer Politik zupass kam. Das wird sich m.E. allmählich geändert haben.
#
adlerkadabra schrieb:
Hier wird davon ausgegangen, dass der IS von Staaten der arabischen Halbinsel finanziert wird. In seinem Beitrag in der heutigen Ausgabe der SZ verneint Thomas Avenarius dies ausdrücklich. Nach seinen Erkenntnissen finanziert sich der IS selbst. Diese Finanzierung ruht in der Hauptsache auf 3 Säulen:  Erdölverkauf (ISIS hat v.a. in Syrien etliche Ölfelder okkupiert), Schutzgelder (offiziell "islamische Steuer" genannt) sowie Geiselnahme/Erpressung.


Ja, der IS finanziert sich JETZT da durch. Aber wie hat sich der IS finanziert wo er noch nicht Gebiete in Syrien und dem Irak besetzt hat? Ob und wie da Gelder aus arabischen Staaten geflossen sind kann man natürlich jetzt schwer nach forschen. Begonnen hat der IS ja als eine al-Qaida sympathisierende Gruppe im irakischen Widerstand gegen die USA. Ob da letztlich Spendengelder geflossen sind oder man sich an al-Qaida dran gehangen hat und diese sie mit finanziert haben.... kann man wohl inzwischen schwer sagen.
#
Weil man das ja ständig hört: Ich frag mich ja immer noch, wie man als Terrororganisation so einfach Erdöl verkaufen kann.
Zu so einem Geschäft gehören ja immer 2 Partner. Wer sind die und wie kommt das Öl aus ISIS Besitz rein materiell in einen Hafen/Raffinerie?
Ist die Abhängigkeit von dem Zeug so groß das der Einkäufer an der Ölbörse geflissen darauf scheißt wo der Kram her kommt?
#
giordani schrieb:
Weil man das ja ständig hört: Ich frag mich ja immer noch, wie man als Terrororganisation so einfach Erdöl verkaufen kann.
Zu so einem Geschäft gehören ja immer 2 Partner. Wer sind die und wie kommt das Öl aus ISIS Besitz rein materiell in einen Hafen/Raffinerie?
Ist die Abhängigkeit von dem Zeug so groß das der Einkäufer an der Ölbörse geflissen darauf scheißt wo der Kram her kommt?


Kenbnt ja auch von Blutdiamanten, ist also nix neues. Beim Geld hört der Spass bekanntlich auf... bzw. in dem Falle die Skrupel.
#
miraculix250 schrieb:
giordani schrieb:
Weil man das ja ständig hört: Ich frag mich ja immer noch, wie man als Terrororganisation so einfach Erdöl verkaufen kann.
Zu so einem Geschäft gehören ja immer 2 Partner. Wer sind die und wie kommt das Öl aus ISIS Besitz rein materiell in einen Hafen/Raffinerie?
Ist die Abhängigkeit von dem Zeug so groß das der Einkäufer an der Ölbörse geflissen darauf scheißt wo der Kram her kommt?


Kenbnt ja auch von Blutdiamanten, ist also nix neues. Beim Geld hört der Spass bekanntlich auf... bzw. in dem Falle die Skrupel.


Was aber natürlich ein durchaus berechtigter Gedankenvorgang ist. Denen nützen die Ölfelder, oder gar eine Raffinerie, ja nichts wenn ihnen keiner das Öl abkauft. Ich Tippe mal vorsichtig darauf das es auch dahin geht wo die evtl. Spenden aus der Anfangszeit von IS her kamen. Irgend ein arabischer Scheich wird denen das abkaufen und weiter verticken. Seine Spenden werden einfach nur zu einem geschäftlichen Vorgang.
#
Das mit dem Öl-Verkauf glaub ich net!  
#
Das Öl wird über Nato-Land Türkei vertickert. Über die türkischen Häfen Iskenderun und Mersin gelangt es in die Märkte. Auch die Kurden im Irak verkaufen über Nato-Land Türkei seit geraumer Zeit "ihr" Öl.

Die ISIS verkauft außerdem über dritte Öl an Assad. Assads Leute hingegen bombardieren ISIS nicht über Luft, die FSA hingegen wird per Luft bombardiert. Ein dreckiges Geschäft.

Ich habe in letzter Zeit etwas getan, was einigen fremd vorkommen wird: Ich habe recherchiert. Und zwar in der dortigen Welt. Doch habe aktuell keine Zeit für einen längeren Beitrag, kommt noch. Nur soviel: Überraschenderweise,  wie bereits erwähnt,  dreht sich alles ums Öl und Gas.
#
Jetzt ZDFneo.

Könnte lustig werden. Ich hol' mir mal Chips.
#
ZDFInfo.... die von den Grünen nervt schon so ein bisschen...
#
Bigbamboo schrieb:
Jetzt ZDFneo.

Könnte lustig werden. Ich hol' mir mal Chips.  


?
22:30 fängt in meinem ZDFNeo "Die Brücke-Transit in den Tod Teil 9/10" an


Teilen