Kevin Trapp

#
Wenn man das bisherige Transferbudget in Höhe von +- 5 Mio bedenkt, die Ablöse für Trapp und evt. für Kadlec, das eingesparte Gehalt, auch das gesparte durch die vielen Verletzungen in der abgelaufenen Saison könnte man sicher annähernd an die 20 Mio investieren.
Damit kannst doch schon 4 vllt. 5 richtig gute Leute holen. Das wäre ein Quantensprung für die Eintracht und wenn der Preis dafür eben der ist Trapp ziehen zu lassen dann ist das eben so.
#
ChrizSGE schrieb:
Wenn man das bisherige Transferbudget in Höhe von +- 5 Mio bedenkt, die Ablöse für Trapp und evt. für Kadlec, das eingesparte Gehalt, auch das gesparte durch die vielen Verletzungen in der abgelaufenen Saison könnte man sicher annähernd an die 20 Mio investieren.
Damit kannst doch schon 4 vllt. 5 richtig gute Leute holen. Das wäre ein Quantensprung für die Eintracht und wenn der Preis dafür eben der ist Trapp ziehen zu lassen dann ist das eben so.


Und die Neuen kriegen kein Gehalt?  
#
Das macht dann einen wieder bissl traurig - sollte passieren was passiert!

https://sports.vice.com/de_de/video/back-forth-kevin-trapp-und-vega-234
#
ChrizSGE schrieb:
Wenn man das bisherige Transferbudget in Höhe von +- 5 Mio bedenkt, die Ablöse für Trapp und evt. für Kadlec, das eingesparte Gehalt, auch das gesparte durch die vielen Verletzungen in der abgelaufenen Saison könnte man sicher annähernd an die 20 Mio investieren.
Damit kannst doch schon 4 vllt. 5 richtig gute Leute holen. Das wäre ein Quantensprung für die Eintracht und wenn der Preis dafür eben der ist Trapp ziehen zu lassen dann ist das eben so.


Wie kommst du da denn auf 20 Millionen?
#
ChrizSGE schrieb:
Wenn man das bisherige Transferbudget in Höhe von +- 5 Mio bedenkt, die Ablöse für Trapp und evt. für Kadlec, das eingesparte Gehalt, auch das gesparte durch die vielen Verletzungen in der abgelaufenen Saison könnte man sicher annähernd an die 20 Mio investieren.
Damit kannst doch schon 4 vllt. 5 richtig gute Leute holen. Das wäre ein Quantensprung für die Eintracht und wenn der Preis dafür eben der ist Trapp ziehen zu lassen dann ist das eben so.


Was ist denn das für eine grobe Rechnung? Einsparungen durch viele Verletzte??? Zahlt die Berufsgenossenschaft nicht erst das Gehalt ab dem 42 arbeitsunfähigen Tag weiter? Spielen die Neuen bei uns etwa für lau???
Mir schleierhaft, wie Du auf 20 Mio. kommst.
#
FrancoforteAllez schrieb:
ChrizSGE schrieb:
Wenn man das bisherige Transferbudget in Höhe von +- 5 Mio bedenkt, die Ablöse für Trapp und evt. für Kadlec, das eingesparte Gehalt, auch das gesparte durch die vielen Verletzungen in der abgelaufenen Saison könnte man sicher annähernd an die 20 Mio investieren.
Damit kannst doch schon 4 vllt. 5 richtig gute Leute holen. Das wäre ein Quantensprung für die Eintracht und wenn der Preis dafür eben der ist Trapp ziehen zu lassen dann ist das eben so.


Wie kommst du da denn auf 20 Millionen?


Der rechnet noch mit DM
#
Wenn man bedenkt, dass nächste Saison noch diese Genussscheine dazukommen sollen und man dann evtl. wieder um die 15 Mio hätte...
Das wären zwei Transfersommer der extraklasse. 30 Mio... innerhalb eines Jahres.
Wenn die Eintracht sich zur Abwechslung mal nicht völlig bescheuert anstellt, könnte das ein großer Schritt sein. Allerdings muss man dann auch das Geld gut investeieren...
#
grabi_wm1974 schrieb:
Er hat nicht ganz unrecht. Ein Toptorwart macht die halbe Miete aus.
Am Ende ist es ja beinahe noch einmal eng geworden.

Und warum ist es eng geworden, wenn die Mannschaft doch so gut ist, dass man quasi keinen Bedarf hat, sie zu verbessern?
#
JanFurtok4ever schrieb:
grabi_wm1974 schrieb:
Er hat nicht ganz unrecht. Ein Toptorwart macht die halbe Miete aus.
Am Ende ist es ja beinahe noch einmal eng geworden.

Und warum ist es eng geworden, wenn die Mannschaft doch so gut ist, dass man quasi keinen Bedarf hat, sie zu verbessern?



Er mag sie halt einfach und finde sie okay. Ob sie wirklich gut ist steht auf einem anderen Blatt...
#
amananana schrieb:
ChrizSGE schrieb:
Wenn man das bisherige Transferbudget in Höhe von +- 5 Mio bedenkt, die Ablöse für Trapp und evt. für Kadlec, das eingesparte Gehalt, auch das gesparte durch die vielen Verletzungen in der abgelaufenen Saison könnte man sicher annähernd an die 20 Mio investieren.
Damit kannst doch schon 4 vllt. 5 richtig gute Leute holen. Das wäre ein Quantensprung für die Eintracht und wenn der Preis dafür eben der ist Trapp ziehen zu lassen dann ist das eben so.


Was ist denn das für eine grobe Rechnung? Einsparungen durch viele Verletzte??? Zahlt die Berufsgenossenschaft nicht erst das Gehalt ab dem 42 arbeitsunfähigen Tag weiter? Spielen die Neuen bei uns etwa für lau???
Mir schleierhaft, wie Du auf 20 Mio. kommst.


Das ist doch nur ein optimistisch geschätzter Wert:
- etwa 5 Mio die man wohl ohnehin investieren wollte
+ 9-12 Mio Ablöse für Trapp
+ 2-3 Mio Ablöse für Kadlec
+ 1 Mio Gehaltsersparnis von Trapps Gehalt (der Ersatz wird sicher nicht Topverdiener werden)

Die Gehaltsersparnisse der Langzeitverletzten (Valdez, DJ, Trapp, Meier), die sogar mal in der Presse genannt wurden, dürfen in dieser Rechnung allerdings in der Tat nicht nochmal auftauchen, da diese in die Anfangsinvestitionssumme von 5 Mio eingeflossen sein sollten.

Das Ergebnis bei 4 jeweils für sich geschätzten Einzel-Schätzungen ist wohl mindestens 17 Mio und bestenfalls 21 Mio, also sind 20 Mio eine Größenordnung mit der man dieses Gedankenspielchen angehen kann.
#
PatrickH84 schrieb:
Das macht dann einen wieder bissl traurig - sollte passieren was passiert!

https://sports.vice.com/de_de/video/back-forth-kevin-trapp-und-vega-234  


Wie ist das denn jetzt gemeint?
#
Sieht wohl so aus, als würde Trapp bleiben.
Das Interesse der Pariser ist wohl doch nicht so ernst.

Die haben bis jetzt noch nichtmal ein schriftliches Angebot abgegeben.
Also doch nur heiße Luft aus Paris.


Denen Ihr Pech, bleibt unser Super TW eben bei uns.
#
JanFurtok4ever schrieb:
grabi_wm1974 schrieb:
Er hat nicht ganz unrecht. Ein Toptorwart macht die halbe Miete aus.
Am Ende ist es ja beinahe noch einmal eng geworden.

Und warum ist es eng geworden, wenn die Mannschaft doch so gut ist, dass man quasi keinen Bedarf hat, sie zu verbessern?



?  Ich habe nichts davon gesagt, dass sie nicht verbessert werden soll.
#
Hyundaii30 schrieb:
Sieht wohl so aus, als würde Trapp bleiben.
Das Interesse der Pariser ist wohl doch nicht so ernst.

Die haben bis jetzt noch nichtmal ein schriftliches Angebot abgegeben.
Also doch nur heiße Luft aus Paris.


Denen Ihr Pech, bleibt unser Super TW eben bei uns.


Unser Pech, minimum 10 Mio. Einnahmen weniger
#
amananana schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Sieht wohl so aus, als würde Trapp bleiben.
Das Interesse der Pariser ist wohl doch nicht so ernst.

Die haben bis jetzt noch nichtmal ein schriftliches Angebot abgegeben.
Also doch nur heiße Luft aus Paris.


Denen Ihr Pech, bleibt unser Super TW eben bei uns.


Unser Pech, minimum 10 Mio. Einnahmen weniger  


gibts ne Quelle, dass der Wechsel vom Tisch ist?
#
Ist denn schon was entschieden? Oder ist das prophylaktisches Mimimi?
#
amananana schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Sieht wohl so aus, als würde Trapp bleiben.
Das Interesse der Pariser ist wohl doch nicht so ernst.

Die haben bis jetzt noch nichtmal ein schriftliches Angebot abgegeben.
Also doch nur heiße Luft aus Paris.


Denen Ihr Pech, bleibt unser Super TW eben bei uns.


Unser Pech, minimum 10 Mio. Einnahmen weniger  



Unsinn.
Ich sehe das total locker.
Dafür haben wir einen Spitzentorwart.
Ein guter Verkauf wäre vor der neuen Saison schon wichtig, aber kein muss.
Zumal man ja auch noch mit unseren Reservisten richtig Geld machen könnte,
wenn wir Glück haben.
#
Hyundaii30 schrieb:
amananana schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Sieht wohl so aus, als würde Trapp bleiben.
Das Interesse der Pariser ist wohl doch nicht so ernst.

Die haben bis jetzt noch nichtmal ein schriftliches Angebot abgegeben.
Also doch nur heiße Luft aus Paris.


Denen Ihr Pech, bleibt unser Super TW eben bei uns.


Unser Pech, minimum 10 Mio. Einnahmen weniger  



Unsinn.
Ich sehe das total locker.
Dafür haben wir einen Spitzentorwart.
Ein guter Verkauf wäre vor der neuen Saison schon wichtig, aber kein muss.
Zumal man ja auch noch mit unseren Reservisten richtig Geld machen könnte,
wenn wir Glück haben.


woher zur Hölle habt ihr denn bitte die Info?
#
Hyundaii30 schrieb:
Sieht wohl so aus, als würde Trapp bleiben.
Das Interesse der Pariser ist wohl doch nicht so ernst.

Die haben bis jetzt noch nichtmal ein schriftliches Angebot abgegeben.
Also doch nur heiße Luft aus Paris.


Denen Ihr Pech, bleibt unser Super TW eben bei uns.


Um ein schriftliches Angebot zu machen, müsste man vielleicht erstmal eruieren, wie die Vertragssituation aussieht und sich mit dem Spieler einig werden. Ich sehe darin nichts ungewöhnliches.
#
TowerBridge schrieb:
amananana schrieb:
ChrizSGE schrieb:
Wenn man das bisherige Transferbudget in Höhe von +- 5 Mio bedenkt, die Ablöse für Trapp und evt. für Kadlec, das eingesparte Gehalt, auch das gesparte durch die vielen Verletzungen in der abgelaufenen Saison könnte man sicher annähernd an die 20 Mio investieren.
Damit kannst doch schon 4 vllt. 5 richtig gute Leute holen. Das wäre ein Quantensprung für die Eintracht und wenn der Preis dafür eben der ist Trapp ziehen zu lassen dann ist das eben so.


Was ist denn das für eine grobe Rechnung? Einsparungen durch viele Verletzte??? Zahlt die Berufsgenossenschaft nicht erst das Gehalt ab dem 42 arbeitsunfähigen Tag weiter? Spielen die Neuen bei uns etwa für lau???
Mir schleierhaft, wie Du auf 20 Mio. kommst.


Das ist doch nur ein optimistisch geschätzter Wert:
- etwa 5 Mio die man wohl ohnehin investieren wollte
+ 9-12 Mio Ablöse für Trapp
+ 2-3 Mio Ablöse für Kadlec
+ 1 Mio Gehaltsersparnis von Trapps Gehalt (der Ersatz wird sicher nicht Topverdiener werden)

Die Gehaltsersparnisse der Langzeitverletzten (Valdez, DJ, Trapp, Meier), die sogar mal in der Presse genannt wurden, dürfen in dieser Rechnung allerdings in der Tat nicht nochmal auftauchen, da diese in die Anfangsinvestitionssumme von 5 Mio eingeflossen sein sollten.

Das Ergebnis bei 4 jeweils für sich geschätzten Einzel-Schätzungen ist wohl mindestens 17 Mio und bestenfalls 21 Mio, also sind 20 Mio eine Größenordnung mit der man dieses Gedankenspielchen angehen kann.


Die 11 bis 15 Millionen an Transfererlösen müssen aber auch versteuert werden. Also bleiben davon vllt 6-8 Millionen übrig. Macht leider doch n gewaltigen Unterschied. Oder wir machen es einfach wie der Hoeneß.
Wäre allerdings trotzdem ein guter Schritt für uns wenn wir anstatt der obligatorischen 5 Mios mal über 10 ausgeben könnten.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!