Kevin Trapp

#
prinzhessin schrieb:
Tafelberg schrieb:
Korn schrieb:
sotirios005 schrieb:
Trapp gehen zu lassen, ist in Anbetracht der verletzten/ungewissen Leistungsträger AMFG bzw. Zambrano (bleibt er? geht er?) für mich sportlicher Selbstmord. Kann mir nicht vorstellen, dass AV so etwas mitmachen würde.


Sollte Trapp gehen, brauchen wir auf jedenfall einen neuen Stürmer.


warum?


Du bist manchmal etwas ironie-resistent, kann das sein?  ,-)  


mag sein
#
El-Toro schrieb:
Joern_SGE schrieb:
El-Toro schrieb:
Joern_SGE schrieb:
Ich bin der Meinung wir sollten Kevin nicht abgeben. Klar sind 10,15 oder vielleicht 20 mio viel für unsere Verhältnisse aber einen adäquaten Ersatz für ihn zu finden halte ich für sehr viel schwieriger. Gerade in der abgelaufenen Saison hat er unsere einige Spiele gerettet.




Wenn ein Fax mit einem 15 Mio.-Angebot (oder gar mehr) für Trapp ankommt, akzeptieren AV, BH, HB, WS & Co das Angebot noch bevor die Sendebestätigung des Bieters ausgedruckt ist.


Was bringen uns die 15 mio deiner Meinung nach?

Ob wir mit 15 mio mehr besser dastehen als jetzt bezweifel ich einfach mal.


Bei einem Etat von ca. 37 Mio. (weiß es nicht genau, hat jemand die genaue Zahl?), fragst du mich ernsthaft was uns Transfereinnahmen iHv. 15 Mio. bringen sollen?

Sportlich gesehen ein herber Verlust, keine Frage.
In Punkten ausgedrückt würde ich sagen, verlieren wir ca. 6-8 Punkte. Da aber mit dem Geld die Mannschaft gleich auf  drei Positionen (IV, RV, LM), einen Qualitätssprung machen könnte, würden am Ende mehr Punkte verbucht werden können. Einen neuen TW bräuchten wir auch, der ja von dem ursprünglichen Transferbudget finanziert werden kann.
Man kann aber auch einen Teil der Trapp-Ablöse in die Jugendausbildung stecken und das Scouting weiter ausbauen. Also einen Teil praktisch "anlegen".
Es gibt viele Möglichkeiten so viel Geld "gewinnbringend" einzusetzen. Aber ich möchte hier nicht das Fell des Bären... du weißt schon.


Die TW Position neu zu besetzen ist nicht die schwierigste Aufgabe sofern alle anderen Bereiche wie IV Stabilität aufweisen. Ob Hinz, Bürki, Horn, alles TW die sich in jungen Jahren schnell entwickelten. Für 10 Mio + die Kadlec 2,5 Mio und die verfügbare Investitionssumme von 5-6 Mio hat man fast 20 Mio für Verpflichtungen zur Verfügung oder eben Umlegung in den Kader. Heißt mehr Budget = Überzeugung Spieler zu verpflichten durch ein höheres Salär!
Ich würde trapp umgehend verkaufen sobald eine zweistellige Summe ausgehandelt wurde, damit man Handlungsfähiger wird.
Und Lindner würde ich als Nr. 1 installieren und Balyalev als Nr.2
Ich würde keinen weitere TW mehr verpflichten .
#
Spieler verpflichten, indem man sie mit Geld zuscheixxt kann jeder, sogar ein Rangfick. Haben wir auch mal eine ganze Zeit lang so gemacht. Nicht gut.

Vor allem belasten hohe Gehälter den Etat ja nicht nur bei der Verpflichtung, sondern auch in den Folgejahren, wenn man möglicherweise keine hohen Transferüberschüsse hat.
#
Basaltkopp schrieb:
Spieler verpflichten, indem man sie mit Geld zuscheixxt kann jeder, sogar ein Rangfick. Haben wir auch mal eine ganze Zeit lang so gemacht. Nicht gut.

Vor allem belasten hohe Gehälter den Etat ja nicht nur bei der Verpflichtung, sondern auch in den Folgejahren, wenn man möglicherweise keine hohen Transferüberschüsse hat.


Muss man se halt wieder verkaufen, so wie jetzt Trapp  
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Spieler verpflichten, indem man sie mit Geld zuscheixxt kann jeder, sogar ein Rangfick. Haben wir auch mal eine ganze Zeit lang so gemacht. Nicht gut.

Vor allem belasten hohe Gehälter den Etat ja nicht nur bei der Verpflichtung, sondern auch in den Folgejahren, wenn man möglicherweise keine hohen Transferüberschüsse hat.


Muss man se halt wieder verkaufen, so wie jetzt Trapp    


Wenn sie jemand will. Da kann man auch mal beim HSV nachfragen  
#
Basaltkopp schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Spieler verpflichten, indem man sie mit Geld zuscheixxt kann jeder, sogar ein Rangfick. Haben wir auch mal eine ganze Zeit lang so gemacht. Nicht gut.

Vor allem belasten hohe Gehälter den Etat ja nicht nur bei der Verpflichtung, sondern auch in den Folgejahren, wenn man möglicherweise keine hohen Transferüberschüsse hat.


Muss man se halt wieder verkaufen, so wie jetzt Trapp    


Wenn sie jemand will. Da kann man auch mal beim HSV nachfragen    


Stimmt, hatte vergessen das Veh versuchen könnte Stürmer zu verpflichten...da wären wir dann eventuell auf den HSV angewiesen.
#
Stoppdenbus schrieb:
Korn schrieb:
sotirios005 schrieb:
Trapp gehen zu lassen, ist in Anbetracht der verletzten/ungewissen Leistungsträger AMFG bzw. Zambrano (bleibt er? geht er?) für mich sportlicher Selbstmord. Kann mir nicht vorstellen, dass AV so etwas mitmachen würde.


Sollte Trapp gehen, brauchen wir auf jedenfall einen neuen Stürmer.



Noch schlimmer:
Sollten Seferovic, Valdez und Waldschmidt gehen, bräuchten wir auf jeden Fall drei neue Torhüter!



Und einen neuen Busfahrer.
#
Libertario schrieb:
Stoppdenbus schrieb:
Korn schrieb:
sotirios005 schrieb:
Trapp gehen zu lassen, ist in Anbetracht der verletzten/ungewissen Leistungsträger AMFG bzw. Zambrano (bleibt er? geht er?) für mich sportlicher Selbstmord. Kann mir nicht vorstellen, dass AV so etwas mitmachen würde.


Sollte Trapp gehen, brauchen wir auf jedenfall einen neuen Stürmer.



Noch schlimmer:
Sollten Seferovic, Valdez und Waldschmidt gehen, bräuchten wir auf jeden Fall drei neue Torhüter!



Und einen neuen Busfahrer.




Den ziehen wir aus dem Forum nach oben  
#
Basaltkopp schrieb:
Libertario schrieb:
Stoppdenbus schrieb:
Korn schrieb:
sotirios005 schrieb:
Trapp gehen zu lassen, ist in Anbetracht der verletzten/ungewissen Leistungsträger AMFG bzw. Zambrano (bleibt er? geht er?) für mich sportlicher Selbstmord. Kann mir nicht vorstellen, dass AV so etwas mitmachen würde.


Sollte Trapp gehen, brauchen wir auf jedenfall einen neuen Stürmer.



Noch schlimmer:
Sollten Seferovic, Valdez und Waldschmidt gehen, bräuchten wir auf jeden Fall drei neue Torhüter!



Und einen neuen Busfahrer.




Den ziehen wir aus dem Forum nach oben    


Den backt der Moppes gleich mit, während er den neuen Nationaltorwart formt. Macht et Petzi!
#
Sollte KT nicht eigentlich im Urlaub verweilen?
Zumindest gibt es heute Bilder wo er angeblich im Flugzeug auf den Weg zu Verhandlungen unterwegs ist. Würde für mich klar für einen Wechsel sprechen.
#
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.
#
EintrachtOssi schrieb:
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.


Eine offizielle Bestätigung des Interesses besagt nicht viel. Warum sollte der Verein diese inzwischen bekannte Tatsache verleugnen? Interessanter ist der Satz von HB, dass bisher noch kein offizielles Angebot vorliegt. Das wiederum bedeutet, der derzeit noch Preisverhandlungen stattfinden. Die Aussagen, ob Trapp eine AK hat oder nicht, sind widersprüchlich. Aber fest steht wohl, dass der Preis verhandelt wird. Dann werden sich HB/BH/AV wohl mit den kolportierten 9m nicht zufrieden geben. Gestern war ja schon 'mal von 12m die Rede. Wenn PSG Trapp wirklich will, werden die auch nicht vor 15m zurückschrecken. Kohle habe die ja ohne Ende. Das wäre dann für die Eintracht schon eine tolle Sache.

So langsam klärt sich doch die Frage, warum AV bei uns plötzlich so viel bessere Perspektiven sieht!
#
clakir schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.


Eine offizielle Bestätigung des Interesses besagt nicht viel. Warum sollte der Verein diese inzwischen bekannte Tatsache verleugnen? Interessanter ist der Satz von HB, dass bisher noch kein offizielles Angebot vorliegt. Das wiederum bedeutet, der derzeit noch Preisverhandlungen stattfinden. Die Aussagen, ob Trapp eine AK hat oder nicht, sind widersprüchlich. Aber fest steht wohl, dass der Preis verhandelt wird. Dann werden sich HB/BH/AV wohl mit den kolportierten 9m nicht zufrieden geben. Gestern war ja schon 'mal von 12m die Rede. Wenn PSG Trapp wirklich will, werden die auch nicht vor 15m zurückschrecken. Kohle habe die ja ohne Ende. Das wäre dann für die Eintracht schon eine tolle Sache.

So langsam klärt sich doch die Frage, warum AV bei uns plötzlich so viel bessere Perspektiven sieht!


Ja ich denke mal, das Veh jetzt bereit ist, den Weg von Gladbach zu gehen.
#
Hyundaii30 schrieb:
clakir schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.


Eine offizielle Bestätigung des Interesses besagt nicht viel. Warum sollte der Verein diese inzwischen bekannte Tatsache verleugnen? Interessanter ist der Satz von HB, dass bisher noch kein offizielles Angebot vorliegt. Das wiederum bedeutet, der derzeit noch Preisverhandlungen stattfinden. Die Aussagen, ob Trapp eine AK hat oder nicht, sind widersprüchlich. Aber fest steht wohl, dass der Preis verhandelt wird. Dann werden sich HB/BH/AV wohl mit den kolportierten 9m nicht zufrieden geben. Gestern war ja schon 'mal von 12m die Rede. Wenn PSG Trapp wirklich will, werden die auch nicht vor 15m zurückschrecken. Kohle habe die ja ohne Ende. Das wäre dann für die Eintracht schon eine tolle Sache.

So langsam klärt sich doch die Frage, warum AV bei uns plötzlich so viel bessere Perspektiven sieht!


Ja ich denke mal, das Veh jetzt bereit ist, den Weg von Gladbach zu gehen.


notgedrungen i
#
clakir schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.


....
So langsam klärt sich doch die Frage, warum AV bei uns plötzlich so viel bessere Perspektiven sieht!


Was imho nicht so gut für uns aussieht weil Veh mit Geld noch nie Erfolg hatte.
#
Wenn gerade wirklich verhandelt wird, sollte man sich 2-3 Tage Zeit lassen bis zum Abschluss. Evtl. meldet sich ja noch ein Verein der KT haben möchte und mehr als PSG zahlt. Neuer letztes und ter Stegen dieses Jahr haben gezeigt, dass deutsche Torhüter auf dieser Position immernoch die Referenz im Weltfussball sind.
Nur wer möchte sich mit PSG anlegen? Madrid wollte den DM von denen. Aber PSG wollte nicht verkaufen und hat mit dem Kauf von CR7 gedroht. Madrid sucht jetzt eine Alternative für das DM.  
#
El-Toro schrieb:
Wenn gerade wirklich verhandelt wird, sollte man sich 2-3 Tage Zeit lassen bis zum Abschluss. Evtl. meldet sich ja noch ein Verein der KT haben möchte und mehr als PSG zahlt. Neuer letztes und ter Stegen dieses Jahr haben gezeigt, dass deutsche Torhüter auf dieser Position immernoch die Referenz im Weltfussball sind.
Nur wer möchte sich mit PSG anlegen? Madrid wollte den DM von denen. Aber PSG wollte nicht verkaufen und hat mit dem Kauf von CR7 gedroht. Madrid sucht jetzt eine Alternative für das DM.    


Medojevic und Flum sind noch zu haben!  ,-)
#
naggedei schrieb:

Und Lindner würde ich als Nr. 1 installieren und Balyalev als Nr.2
Ich würde keinen weitere TW mehr verpflichten .


Notfalls reaktivieren wir halt Oka  
#
Der Verein muss endlich mal Einnahmen durch Verkäufe generieren um voran zu kommen, gibt für einen Mittelklasse-Verein kaum einen anderen Weg. Insofern: Bietet Katar mehr als 10 Mio., verkaufen! Wir würden einen Top Keeper verlieren, keine Frage, doch so ist das Geschäft leider.
#
El-Toro schrieb:
Wenn gerade wirklich verhandelt wird, sollte man sich 2-3 Tage Zeit lassen bis zum Abschluss. Evtl. meldet sich ja noch ein Verein der KT haben möchte und mehr als PSG zahlt. Neuer letztes und ter Stegen dieses Jahr haben gezeigt, dass deutsche Torhüter auf dieser Position immernoch die Referenz im Weltfussball sind.
Nur wer möchte sich mit PSG anlegen? Madrid wollte den DM von denen. Aber PSG wollte nicht verkaufen und hat mit dem Kauf von CR7 gedroht. Madrid sucht jetzt eine Alternative für das DM.    


Der einzige Verein der finanziell mit PSG mithalten kann ist City.
Von daher brauchste nicht auf Konkurrenz warten.
Eher so schnell wie möglich die Tinte unter den Vertrag bevor die es sich noch mal anders überlegen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!