Nachbetrachtungsthread zum Heimspiel gegen Hertha BSC vom 27.09.2015

#
Um ein Haar wär ich zum Spiel gefahren...
#
Ich wage mal zu behaupten,
bei der ersten Groschchance gehen Maier und Aigner zum Ball.
Meier in der besseren Position und Aigner kommt ihm in die Quere.
Bleibt Aigner weg und agiert nicht so eigensinnig, fällt da schon der Führungstreffer!

Das ärgert mich schon die ganze Zeit!!
#
Eigner, er heißt Eigner !
#
Ohne irgendetwas gesehen zu haben: Mich wundert der verschenkte Sieg nicht. Es ist ein bisschen wie in dem Film "täglich grüßt das Murmeltier". Immer wenn es nach vor gehen kann, werden unter der Woche die großen Worthülsen verschossen und auf dem Platz kann es nicht umgesetzt werden. Nichts Neues und genau das selbe wie die letzten Jahre. Da muss man so langsam mal die Einstellung des Teams hinterfragen. Jetzt darf man nicht in einen Negativstrudel geraten denn überall wird jetzt von 4 sieglosen Spielen geschrieben werden.
Enttäuscht bin ich irgendwie nicht richtig, denn ich habe nichts anderes erwartet.
#
Die brauchen  mal  nen Einlauf und 5 Schnitzel  am Stück!
#
Wo ist in dieser Mannschaft der Siegeswillen? Die letzten drei Spiele kann man alle gewinnen, wenn man denn will. Heute war die zweite Hälfte dann auch richtig, richtig schlecht. Schade, schade. Diese Saison wäre so viel drin...
#
Tobitor schrieb:

Wo ist in dieser Mannschaft der Siegeswillen? Die letzten drei Spiele kann man alle gewinnen, wenn man denn will. Heute war die zweite Hälfte dann auch richtig, richtig schlecht. Schade, schade. Diese Saison wäre so viel drin...

Die 2. Hz massenhaft sofortige Ballverluste, Hertha oft erst im allerletzten Moment gestört, der Ausgleich war mal wieder erbettelt. Allerdings versuchten sie es ja durchaus sofort, es zu reparieren, nur dann wurde es hinten ja noch schlimmer, normal muss das noch schief gehen, Glück gehabt. Da war es besser, das 1:1 zu halten.
Das sind teilweise sogar relativ unerzwungene Fehler gewesen, die passiert sind, wenn einer den Ball hatte, war 1 gelungener Pass oft das höchste der Gefühle.
#
Ohne irgendetwas gesehen zu haben: Mich wundert der verschenkte Sieg nicht. Es ist ein bisschen wie in dem Film "täglich grüßt das Murmeltier". Immer wenn es nach vor gehen kann, werden unter der Woche die großen Worthülsen verschossen und auf dem Platz kann es nicht umgesetzt werden. Nichts Neues und genau das selbe wie die letzten Jahre. Da muss man so langsam mal die Einstellung des Teams hinterfragen. Jetzt darf man nicht in einen Negativstrudel geraten denn überall wird jetzt von 4 sieglosen Spielen geschrieben werden.
Enttäuscht bin ich irgendwie nicht richtig, denn ich habe nichts anderes erwartet.
#
Er muss das Spiel lesen...dafür hat er dann bis kurz vorm Ausgleich benötigt, um zu realisieren, dass man keinen Zugriff im Mittelfeld hat
#
Ohne irgendetwas gesehen zu haben: Mich wundert der verschenkte Sieg nicht. Es ist ein bisschen wie in dem Film "täglich grüßt das Murmeltier". Immer wenn es nach vor gehen kann, werden unter der Woche die großen Worthülsen verschossen und auf dem Platz kann es nicht umgesetzt werden. Nichts Neues und genau das selbe wie die letzten Jahre. Da muss man so langsam mal die Einstellung des Teams hinterfragen. Jetzt darf man nicht in einen Negativstrudel geraten denn überall wird jetzt von 4 sieglosen Spielen geschrieben werden.
Enttäuscht bin ich irgendwie nicht richtig, denn ich habe nichts anderes erwartet.
#
Für einen klitzekleinen Moment hat ich mal Hoffnung, aber jetzt bin ich mir sicher: Veh ist nicht lernfähig, er wird nach einer verkorsten Saison in der Versenkung verschwinden.
#
Zwei Punkte verschenkt - das ist einfach nur ärgerlich, die 2. HZ war echt übel. Kein Biss, kein Wille. Schade =/
#
Fazit nach 7 Spielen: diese Mannschaft repräsentiert biederstes Mittelmaß und wird sich eher nach unten orientieren müssen.
#
"Eigentlich wollt ich ja schon früher wechseln"
Andere hätten früher gewechselt.
#
"Eigentlich wollt ich ja schon früher wechseln"
Andere hätten früher gewechselt.
#
Hoffentlich wechselt der Verein nicht zu spät...
#
Wer nach dieser Woche immer noch von der Euro-League träumt sollte sich dringend einer ärztlichen Untersuchung unterziehen. Ein Torjäger der nicht Fußball spielen kann und ein Trainer, der seinen Zenit schon lange überschritten hat. Mit einem Kasten Bier an der Seitenlinie hätten wir heute 3 Punkte geholt.

Wir können am Ende froh sein, wenn wir die Klasse halten. Aber der blutleere Auftritt vieler Spieler spricht für die Qualität des völlig überschätzen Übungsleiters.
#
DerSchwarzeAbt schrieb:

Wer nach dieser Woche immer noch von der Euro-League träumt sollte sich dringend einer ärztlichen Untersuchung unterziehen. Ein Torjäger der nicht Fußball spielen kann und ein Trainer, der seinen Zenit schon lange überschritten hat. Mit einem Kasten Bier an der Seitenlinie hätten wir heute 3 Punkte geholt.


Wir können am Ende froh sein, wenn wir die Klasse halten. Aber der blutleere Auftritt vieler Spieler spricht für die Qualität des völlig überschätzen Übungsleiters.

Oder für die Qualität einer von einigen völlig überschätzten Mannschaft. Rein von den Punkten sind wir im grünen Bereich. Die Mannschaft spielt so wie immer in den letzten Jahren, wechselhaft in ihrer Tagesform und verkacken wenn sie etwas weiter oben mitspielen könnten. Und weil alles wie immer ist reg ich mich darüber nicht mehr auf.
#
Der Mannschaft fehlt wie schon in der letzten Ära Veh einfach der Wille, die Entschlossenheit und schlichtheit die "Geilheit" so ein Spiel auch wirklich gewinnen zu wollen. Unmöglich dieser lasche Sonntagskick, gerade in der zweiten Halbzeit. So braucht keiner mehr von Europacup reden.
#
Nach HH, wo man zwei Punkte hat liegen lassen und
S04, wo man als die bessere Mannschaft verloren hat
war das heute eher durchwachsen und letztlich zu wenig, um Hertha zu schlagen

Natürlich war auf beiden Seiten Glück und Pech dabei
Ibisevic hätte locker ein Tor machen können,
aber auch Stendera hätte heut mal vom Fußballglück kosten dürfen und statt die Latte den Winkel treffen
mit ner 2:0 Führung hätten sie sich über den Schlusspfiff gerettet

Zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten
in der ersten waren unsere Jungs sehr gut im Zweikampf und im Pressing.
Das Aufbauspiel war ok, aber es gibt einfach eine Schwäche, die Veh bald mal beheben sollte:
Unser rechtslastiges Spiel wird ja öfter dazu genutzt, einen weiten Wechsel auf Otsche zu machen, der dann auf links zwar viel Platz hat, aber keine Mitspieler. Da rücken die anderen einfach nicht schnell genug nach links nach, um Otsche Anspielmöglichkeiten zu bieten, und so versanden diese Angriffe zu oft.
oder sie enden in diesen doch leicht energielosen Bogenflanken, die viel zu leicht zu verteidigen sind, weil ihnen einfach der Schmiss fehlt.

Vaclav hat es schwer gehabt, nachdem er so lange nicht mehr von Anfang an gespielt hat, aber er hat auch nicht wirklich viele gute Aktionen gehabt. Er hat aber gut nach hinten mitgearbeitet.
Aigner mit viel Einsatz, zur Zeit aber ohne den richtigen Touch am Ball. Zusammen mit Iggy und Hasebe vervielfältigen sich die Ungenauigkeiten zu Fehlerquellen.
Stendera wird immer besser. das war heute wieder eine kleine Steigerung, man wird aber das Gefühl nicht los, dass ihm Hasebe oft in die Quere kommt und es da im Zusammenspiel etwas knirscht, weil sie beide gerne den selben Laufweg nehmen.

Alles in allem eine schlechte Halbzeit zum Abschluss der englischen Woche. Nun muss tatsächlich der Auswärtsdreier gegen den schwer zu spielenden Aufsteiger aus dem Dieselfälscherkonzern her.
Forza SGE
#
Günter Kern wird in Abu Dhabi wieder dabei sein.
#
Schwache Leistung alle wirkten platt, nach nur einer Englischen Woche war wohl diese Spiel zuviel für unsere "Wohlfühlfussballer". Schade das man auswärts nicht mehr geholt hat da die Leistung dort noch deutlich spritziger war.
#
Mar.co schrieb:

chwache Leistung alle wirkten platt, nach nur einer Englischen Woche war wohl diese Spiel zuviel für unsere "Wohlfühlfussballer". Schade das man auswärts nicht mehr geholt hat da die Leistung dort noch deutlich spritziger war.

Wohlfülloase das ist was  das Umfeld repräsentiert und die Spieler ahmen es nach!!!!
Was denkst du, warum die Alle gegen Schaaf waren?? Weil er ein harter Hund ist und das Maximale von den Spieler raus holen wollte. Deshalb muss man täglich 100% konzentriert hart trainieren um besser zu werden. Mit dem feinen Herr Veh wird es leider nichts!!!
#
Warum wird Flum nicht eingesetzt? Reinhartz ging schon leicht verletzt in die Partie und wurde grad in HZ 2 immer passiver
#
Selten so eine Scheiße gesehen.
#
Dachte schon unser Forum ist tot, puuh ist es gar nicht. Eine schlechte Halbzeit und alle Dummschwätzer, Schwarzmaler und selbsternannte Experten sind wieder da. Ist fast wie in alten Zeiten. Jetzt noch der Warrior und die Friseurin und dann können wir absteigen.
#
In der BL dürfte es keine Mannschaft geben, die bei Standards gegen sich selbst gefährlicher ist.
HZ 1 war fast durchgehend eine spannende, zunehmend ausgeglichene, wenn auch spielerisch nicht immer hochklassige Partie.
Was dann in HZ 2, insb. ab der 60. Minute abgeht, möchte man gar nicht kommentieren.
Dazu gehört auch die offenkundige Unfähigkeit des Trainers durch adäquate Aufstellung und Wechsel womöglich für Besserung zu sorgen. Wenn die Hertha etwas weniger leichtsinnig ihre Chancen versemmelt nimmt sie heute locker und verdient 3 Punkte mit.

Wie schön, dass man sich stattdessen über die Lilien freuen kann.
#
In der BL dürfte es keine Mannschaft geben, die bei Standards gegen sich selbst gefährlicher ist.
HZ 1 war fast durchgehend eine spannende, zunehmend ausgeglichene, wenn auch spielerisch nicht immer hochklassige Partie.
Was dann in HZ 2, insb. ab der 60. Minute abgeht, möchte man gar nicht kommentieren.
Dazu gehört auch die offenkundige Unfähigkeit des Trainers durch adäquate Aufstellung und Wechsel womöglich für Besserung zu sorgen. Wenn die Hertha etwas weniger leichtsinnig ihre Chancen versemmelt nimmt sie heute locker und verdient 3 Punkte mit.

Wie schön, dass man sich stattdessen über die Lilien freuen kann.
#
rasenpfleger schrieb:

Wie schön, dass man sich stattdessen über die Lilien freuen kann.

Dann hau doch  ab!


Teilen