Wir steigen ab und den Rotweinfreunden ist das egal


Thread wurde von skyeagle am Montag, 01. Februar 2016, 10:57 Uhr um 10:57 Uhr gesperrt weil:
Aufgrund der abwertenden Beiträge in diesem Thread, teils auch Respektlosigkeiten nicht nur gegenüber den Verantwortlichen, sonder auch gegen User, wurde dieser Thread geschlossen. Zur konstruktiven Kritik kann gerne ein neuer Thread, mit einem etwas weniger polemischem Titel, eröffnet werden.
#
wisst ihr zufälligerweise welchen Rotwein die Runde bevorzugt, vielleicht kann man noch ein paar Tips bekommenvielleicht spreche ich mal Steubing an, wohnt in der Nachbarschaft...

sorry meinen Beitrag, man kann es nur noch mit Humor und Sarkasmus nehmen....!
#
Tafelberg schrieb:

wisst ihr zufälligerweise welchen Rotwein die Runde bevorzugt, vielleicht kann man noch ein paar Tips bekommenvielleicht spreche ich mal Steubing an, wohnt in der Nachb*****aft...


sorry meinen Beitrag, man kann es nur noch mit Humor und Sarkasmus nehmen....!

Das ist jetzt aber nicht dein ernst.

Dein Name sollte dir eigentlich Anweisung genug sein.

Wenn du hilfe brauchst - bitte melde dich!
#
Tafelberg schrieb:

wisst ihr zufälligerweise welchen Rotwein die Runde bevorzugt, vielleicht kann man noch ein paar Tips bekommenvielleicht spreche ich mal Steubing an, wohnt in der Nachb*****aft...


sorry meinen Beitrag, man kann es nur noch mit Humor und Sarkasmus nehmen....!

Das ist jetzt aber nicht dein ernst.

Dein Name sollte dir eigentlich Anweisung genug sein.

Wenn du hilfe brauchst - bitte melde dich!
#
Liebe User,

wer sich hier ueber den Ton aufregt - sollte mal ins VFB Forum gehen.

Ganz im Gegenteil, ich finde es bewunderswert, dass hier sachlich diskutiert wird.

Und ob die Herren nun Rotwein saufen oder Leitungswasser ist estmal egal. Schlimm ist, dass sie nichts unternehmen. Ob es ihnen egal ist, was aus deiner und meiner Eintracht wird kann ich nicht beurteilen, viel Einsatz zeigen sie allerdings nicht, um die Eintracht wieder als eine europaeische Mittelklasse Mannschaft zu praesentieren.

Jeden von uns willige ich Fehler zu. Ganz gleich ich welcher Position man taetig ist. Erschreckend ist allerdings, wenn man nicht in der Lage ist (weil ich moechte kein Vorsatz unterstellen) seine Fehler zu erkennen, geschweige diese zu korrigieren.

Interessant ist ja dass selbst User wie ein Basalti und auch meine Person (die Veh positiv gegenueberstand) so die Schnauze voll haben - und dies nicht nur von Veh, sondern von den (nicht) handelnden Personen bei der Eintracht.

Vielleicht sollten die Fans im Stadion mit Unmutsaeusserungen aktiv werden.

Gruss Afrigaaner
#
Liebe User,

wer sich hier ueber den Ton aufregt - sollte mal ins VFB Forum gehen.

Ganz im Gegenteil, ich finde es bewunderswert, dass hier sachlich diskutiert wird.

Und ob die Herren nun Rotwein saufen oder Leitungswasser ist estmal egal. Schlimm ist, dass sie nichts unternehmen. Ob es ihnen egal ist, was aus deiner und meiner Eintracht wird kann ich nicht beurteilen, viel Einsatz zeigen sie allerdings nicht, um die Eintracht wieder als eine europaeische Mittelklasse Mannschaft zu praesentieren.

Jeden von uns willige ich Fehler zu. Ganz gleich ich welcher Position man taetig ist. Erschreckend ist allerdings, wenn man nicht in der Lage ist (weil ich moechte kein Vorsatz unterstellen) seine Fehler zu erkennen, geschweige diese zu korrigieren.

Interessant ist ja dass selbst User wie ein Basalti und auch meine Person (die Veh positiv gegenueberstand) so die Schnauze voll haben - und dies nicht nur von Veh, sondern von den (nicht) handelnden Personen bei der Eintracht.

Vielleicht sollten die Fans im Stadion mit Unmutsaeusserungen aktiv werden.

Gruss Afrigaaner
#
Afrigaaner schrieb:

wer sich hier ueber den Ton aufregt - sollte mal ins VFB Forum gehen.

hab ich gemacht und jetzt fühle ich mich als müsste ich erstmal ausgiebig Duschen
#
Mir geht gerade die Hutschnur hoch.

Ich bin beleidigt und gedemuetigt von dieser Ueberschrift.

In aller Klarheit - nicht jeder Rotwein Trinker ist verantwortlich fuer den Misserfolg der Eintarcht.

Da soll es ja ein Rotwein Trinker in Suedafrika geben, die opfern sich jedes Wochenende auf, das Spiel der Eintracht bei 2 - 3 Flaschen Wein zu ertragen. Diesem Held sollte man einen Thread widmen.

Gruss Afrigaaner
#
Afrigaaner schrieb:

Mir geht gerade die Hutschnur hoch.


Ich bin beleidigt und gedemuetigt von dieser Ueberschrift.


In aller Klarheit - nicht jeder Rotwein Trinker ist verantwortlich fuer den Misserfolg der Eintarcht.


Da soll es ja ein Rotwein Trinker in Suedafrika geben, die opfern sich jedes Wochenende auf, das Spiel der Eintracht bei 2 - 3 Flaschen Wein zu ertragen. Diesem Held sollte man einen Thread widmen.


Gruss Afrigaaner

Ich bin ganz bei dir, Afrigaaner.
Das unfreiwillige Opfer der Eintracht-Entwicklung ist anscheinend der gute Rotwein.
Viva la Tempranillo!
#
Guter Thread! Ich positioniere mich ganz klar bei der Meinung von Basalti.
Über die Jahre durch sachliche und ruhige Beiträge, was die Eintracht anbelangt aufgefallen. Und jetzt so ein Thread.

Und wisst ihr was? Mir geht es exakt so. Ich bin verzweifelt, ich schaue es mir nicht mehr wirklich an, weil ich weiß, dass ich mich sowieso nur aufregen muss. Ich kann mich 0,00% mit den Personen an der Spitze identifizieren. Ich habe hier von Anfang an gesehen, dass etwas schief läuft und ich fühle mich machtlos wie noch nie. Rotweinfreunde, das trifft es perfekt. Schade, was aus unserem Verein geworden ist, dabei war die letzten Jarhe doch vieles wirklich gut.
#
DeWalli schrieb:

Guter Thread! Ich positioniere mich ganz klar bei der Meinung von Basalti.
Über die Jahre durch sachliche und ruhige Beiträge, was die Eintracht anbelangt aufgefallen. Und jetzt so ein Thread.


Und wisst ihr was? Mir geht es exakt so. Ich bin verzweifelt, ich schaue es mir nicht mehr wirklich an, weil ich weiß, dass ich mich sowieso nur aufregen muss. Ich kann mich 0,00% mit den Personen an der Spitze identifizieren. Ich habe hier von Anfang an gesehen, dass etwas schief läuft und ich fühle mich machtlos wie noch nie. Rotweinfreunde, das trifft es perfekt. Schade, was aus unserem Verein geworden ist, dabei war die letzten Jarhe doch vieles wirklich gut.

"Der Fisch stinkt vom Kopf" heißt es auch hier zutreffend! Unser Herri ist mE leider zur "lame duck" degradiert und kann demzufolge nicht mehr entscheidend eingreifen. Die neuen Machthaber haben scheinbar doch den Plan mit Veh als Vorstand, vielleicht gibt es auch schon vertragliche Vereinbarungen, Das könnte auch der Grund dafür sein, dass man Veh nicht entläßt.
Stellt euch nur Veh würde künftig den Vorstandsposten begleiten. Gute Nacht SGE!

Ich kann es auch nicht verstehen, dass von Seiten der Presse kein Aufstand gegen unseren Noch-Trainer erfolgt! Die hatten doch im letzten Jahr erfolreiche Arbeit geleistet.  
#
67sge schrieb:

ich finde es wirklich schändlich was man hier den Verantwortlichen unterstellt.
Ebenso die seit Wochen anhaltende Hetze gegen Veh.

Du findest also Kritik am Trainer nicht berechtigt?
#
Basaltkopp schrieb:  


67sge schrieb:
ich finde es wirklich schändlich was man hier den Verantwortlichen unterstellt.
Ebenso die seit Wochen anhaltende Hetze gegen Veh.


Du findest also Kritik am Trainer nicht berechtigt?

Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.
#
Basaltkopp schrieb:  


67sge schrieb:
ich finde es wirklich schändlich was man hier den Verantwortlichen unterstellt.
Ebenso die seit Wochen anhaltende Hetze gegen Veh.


Du findest also Kritik am Trainer nicht berechtigt?

Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.
#
67sge schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


67sge schrieb:
ich finde es wirklich schändlich was man hier den Verantwortlichen unterstellt.
Ebenso die seit Wochen anhaltende Hetze gegen Veh.


Du findest also Kritik am Trainer nicht berechtigt?


Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.

Na ja, es sieht zumindest so aus, als wäre es den Verantwortlichen egal und daher entsteht dann halt auch der Eindruck bei vielen Fans und Forum-Usern.  Deswegen gleich den Forum-Usern eine unehrenhafte Art zu unterstellen finde ich irgendwie zu kurz gehüpft. Bei all den Ausgaben für Medien, Meinungsbildern usw. sollten es doch die Verantwortlichen schaffen, gewisse Bilder in den Köpfen gar nicht entstehen zu lassen. Ich gebe Dir mal ein Beispiel: Wenn ich der VV wäre, würde ich dem MT mal sagen, er solle weniger mit der Presse kokettieren sondern lieber mal mit einer klaren Analyse, Fakten und Actions aufwarten....das ganze ist auch eine Stilfrage: Bei der Punktausbeute verbietet sich einfach diese süffisante Art (Bsp: Letzte PK vor Mainz).
So muss sich nach der ganzen Vorgeschichte einfach der Eindruck aufdrängen: Man wollte mit AV und seinem zweiten Einsatz hier irgendwie die Zeit bis nach dem Abgang von HB überbrücken....alles nach dem Motto: kennt die SGE, wird uns schon drin halten in Liga 1, usw....der Masterplan scheint im Moment gewaltig in die Hosen zu gehen.
Ob das ganze jetzt in der Forumsbetrachtung mit Rotwein garniert wird, ist mir nicht wurscht sondern das macht es nur noch erträglicher. Prost! oder besser: a votre sante  
#
Basaltkopp schrieb:  


67sge schrieb:
ich finde es wirklich schändlich was man hier den Verantwortlichen unterstellt.
Ebenso die seit Wochen anhaltende Hetze gegen Veh.


Du findest also Kritik am Trainer nicht berechtigt?

Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.
#
67sge schrieb:

Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.

Da muss ich jetzt doch mal nachfragen....Du gehst also tatsächlich davon aus, dass es ausschließlich sportliche Aspekte sind, die aktuell das (Nicht-)Handeln der Verantwortlichen bestimmen!?
#
67sge schrieb:

Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.

Da muss ich jetzt doch mal nachfragen....Du gehst also tatsächlich davon aus, dass es ausschließlich sportliche Aspekte sind, die aktuell das (Nicht-)Handeln der Verantwortlichen bestimmen!?
#
Schobberobber72 schrieb:  


67sge schrieb:
Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.


Da muss ich jetzt doch mal nachfragen....Du gehst also tatsächlich davon aus, dass es ausschließlich sportliche Aspekte sind, die aktuell das (Nicht-)Handeln der Verantwortlichen bestimmen!?

Demnach hat keiner der Verantwortlichen die letzten 10 Spiele gesehen und die Tabelle kann auch keiner lesen?
#
67sge schrieb:

Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.

Da muss ich jetzt doch mal nachfragen....Du gehst also tatsächlich davon aus, dass es ausschließlich sportliche Aspekte sind, die aktuell das (Nicht-)Handeln der Verantwortlichen bestimmen!?
#
Schobberobber72 schrieb:  


67sge schrieb:
Kritikpunkte gibt es sicherlich. Sachliche Kritik ist immer gut. Aber hier in den Titel zu schreiben den Verantwortlichen wäre ein Abstieg egal, ist total daneben und unehrenhaft. Das ist hier seit Wochen eine Unsachlichkeit, die keine Spaß mehr macht. Die Beiträge hier passen sich langsam dem technischen Niveau des Forums an.


Da muss ich jetzt doch mal nachfragen....Du gehst also tatsächlich davon aus, dass es ausschließlich sportliche Aspekte sind, die aktuell das (Nicht-)Handeln der Verantwortlichen bestimmen!?

Würdest Du jetzt den Trainer entlassen? Das wir immer noch gute Chancen auf 20 Punkte in der Vorrunde haben ist ein sportlicher Aspekt den man nicht von der Hand weisen kann.

Und was hat Veh so gravierendes gemacht, dass eine Entlassung unumgänglich wäre? In der Kaderzusammenstellung wurden von Veh / Hübner Fehler gemacht. Die waren aber auch nicht so katastrophal. Seit Mainz relativiert sich das auch (trotz Niederlage). Das "Baby" von Veh hat gezeigt, dass er die Probleme auf Links lösen kann und Veh hat gezeigt, dass er "sein Baby" nie hat fallen gelassen. Hier hat er einiges Richtig gemacht.

Im übringen ging es mir um die Behauptung, dass ein Abstieg den Verantwortlichen egal wäre. Dies würde ich wirklich keinem unterstellen wollen.

Ich denke immer wieder mit Grausen an alte vergangen Tage mit einem Ohms, fehlende Detari-Millionen, Lizenzentzug etc.. Derzeit entsteht hier beim Lesen der Eindruck, dass wir wieder solche Verhältnisse hätten.
#
DeWalli schrieb:

Guter Thread! Ich positioniere mich ganz klar bei der Meinung von Basalti.
Über die Jahre durch sachliche und ruhige Beiträge, was die Eintracht anbelangt aufgefallen. Und jetzt so ein Thread.


Und wisst ihr was? Mir geht es exakt so. Ich bin verzweifelt, ich schaue es mir nicht mehr wirklich an, weil ich weiß, dass ich mich sowieso nur aufregen muss. Ich kann mich 0,00% mit den Personen an der Spitze identifizieren. Ich habe hier von Anfang an gesehen, dass etwas schief läuft und ich fühle mich machtlos wie noch nie. Rotweinfreunde, das trifft es perfekt. Schade, was aus unserem Verein geworden ist, dabei war die letzten Jarhe doch vieles wirklich gut.

"Der Fisch stinkt vom Kopf" heißt es auch hier zutreffend! Unser Herri ist mE leider zur "lame duck" degradiert und kann demzufolge nicht mehr entscheidend eingreifen. Die neuen Machthaber haben scheinbar doch den Plan mit Veh als Vorstand, vielleicht gibt es auch schon vertragliche Vereinbarungen, Das könnte auch der Grund dafür sein, dass man Veh nicht entläßt.
Stellt euch nur Veh würde künftig den Vorstandsposten begleiten. Gute Nacht SGE!

Ich kann es auch nicht verstehen, dass von Seiten der Presse kein Aufstand gegen unseren Noch-Trainer erfolgt! Die hatten doch im letzten Jahr erfolreiche Arbeit geleistet.  
#
kriftelergrabi schrieb:  


Ich kann es auch nicht verstehen, dass von Seiten der Presse kein Aufstand gegen unseren Noch-Trainer erfolgt! Die hatten doch im letzten Jahr erfolreiche Arbeit geleistet.  

Man wird es sich doch nicht mit dem zukünftigen VV verscherzen wollen.
Am Ende gibt es keinen Gratis Rotwein und lecker Essen mehr bei den Heimspielen.
#
Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.
#
Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.
#
Raggamuffin schrieb:

Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.

Da sagst Du was!
#
Raggamuffin schrieb:

Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.

Da sagst Du was!
#
ismirdochegal! schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.


Da sagst Du was!

Der wird sich sich mit einem kühlen  Bier in den Strandkorb  lehen und sich freuen, das sinkende  Schiff, rechtzeitig verlassen zu haben.
#
ismirdochegal! schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.


Da sagst Du was!

Der wird sich sich mit einem kühlen  Bier in den Strandkorb  lehen und sich freuen, das sinkende  Schiff, rechtzeitig verlassen zu haben.
#
Ureich1907 schrieb:  


ismirdochegal! schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.


Da sagst Du was!


Der wird sich sich mit einem kühlen  Bier in den Strandkorb  lehen und sich freuen, das sinkende  Schiff, rechtzeitig verlassen zu haben.

haben zu müssen, oder? AproPos kühles Bier. Bei der Hitz
#
Ureich1907 schrieb:  


ismirdochegal! schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Mich würde sehr Thomas Schaafs Sicht der Dinge zur derzeitigen Situation bei der SGE interessieren.


Da sagst Du was!


Der wird sich sich mit einem kühlen  Bier in den Strandkorb  lehen und sich freuen, das sinkende  Schiff, rechtzeitig verlassen zu haben.

haben zu müssen, oder? AproPos kühles Bier. Bei der Hitz
#
Dass aktuell mehr als genug Diskussionsbedarf besteht ist mit Sicherheit nachvollziehbar. Keiner kann mit der momentanen sportlichen Situation zufrieden sein. Bei allem Ärger möchten wir doch darum bitten, die Diskussion sachlich zu halten. Spekulationen, Unterstellungen oder ähnliches gehören nicht zu einer sachlichen Diskussion. Dass unser Trainer auf grund einer irgendwie gearteten Freundschaft geschützt werden würde, ist z.B. eine Unterstellung. Wir werden jetzt in verschiedenen Threads wischen und möchten Euch bitten, die Diskussion sachlich fortzuführen.

Kritik ja, Unterstellungen nein. Danke!
#
Dass aktuell mehr als genug Diskussionsbedarf besteht ist mit Sicherheit nachvollziehbar. Keiner kann mit der momentanen sportlichen Situation zufrieden sein. Bei allem Ärger möchten wir doch darum bitten, die Diskussion sachlich zu halten. Spekulationen, Unterstellungen oder ähnliches gehören nicht zu einer sachlichen Diskussion. Dass unser Trainer auf grund einer irgendwie gearteten Freundschaft geschützt werden würde, ist z.B. eine Unterstellung. Wir werden jetzt in verschiedenen Threads wischen und möchten Euch bitten, die Diskussion sachlich fortzuführen.

Kritik ja, Unterstellungen nein. Danke!
#
ich hoffe ihr zieht das löschen von unterstellungen auch durch, wenn es nicht um veh, steubing, hellmann etc. geht.
#
Dass aktuell mehr als genug Diskussionsbedarf besteht ist mit Sicherheit nachvollziehbar. Keiner kann mit der momentanen sportlichen Situation zufrieden sein. Bei allem Ärger möchten wir doch darum bitten, die Diskussion sachlich zu halten. Spekulationen, Unterstellungen oder ähnliches gehören nicht zu einer sachlichen Diskussion. Dass unser Trainer auf grund einer irgendwie gearteten Freundschaft geschützt werden würde, ist z.B. eine Unterstellung. Wir werden jetzt in verschiedenen Threads wischen und möchten Euch bitten, die Diskussion sachlich fortzuführen.

Kritik ja, Unterstellungen nein. Danke!
#
Xaver08 schrieb:

Dass aktuell mehr als genug Diskussionsbedarf besteht ist mit Sicherheit nachvollziehbar. Keiner kann mit der momentanen sportlichen Situation zufrieden sein. Bei allem Ärger möchten wir doch darum bitten, die Diskussion sachlich zu halten. Spekulationen, Unterstellungen oder ähnliches gehören nicht zu einer sachlichen Diskussion. Dass unser Trainer auf grund einer irgendwie gearteten Freundschaft geschützt werden würde, ist z.B. eine Unterstellung. Wir werden jetzt in verschiedenen Threads wischen und möchten Euch bitten, die Diskussion sachlich fortzuführen.


Kritik ja, Unterstellungen nein. Danke!

"Unterstützung erfährt der 54 Jahre alte Trainer von seinem Präsidenten. Er sei geschockt von „einer vollkommen unverständlichen Wut und Aggressivität“ in den sozialen Netzwerken, sagte Fischer in einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung. Einige seien dabei, „die ihre Frustration auf dem Sofa sitzend ausleben“."
(FNP vom 17.11.2015)

Da diese "Aufräumaktion" ja wahrscheinlich von oben befohlen wurde, hoffe ich, dass sich die Gegenseite auch daran hält.

Unfassbar, was aus der EINTRACHT geworden ist.
#
Xaver08 schrieb:

Dass aktuell mehr als genug Diskussionsbedarf besteht ist mit Sicherheit nachvollziehbar. Keiner kann mit der momentanen sportlichen Situation zufrieden sein. Bei allem Ärger möchten wir doch darum bitten, die Diskussion sachlich zu halten. Spekulationen, Unterstellungen oder ähnliches gehören nicht zu einer sachlichen Diskussion. Dass unser Trainer auf grund einer irgendwie gearteten Freundschaft geschützt werden würde, ist z.B. eine Unterstellung. Wir werden jetzt in verschiedenen Threads wischen und möchten Euch bitten, die Diskussion sachlich fortzuführen.


Kritik ja, Unterstellungen nein. Danke!

"Unterstützung erfährt der 54 Jahre alte Trainer von seinem Präsidenten. Er sei geschockt von „einer vollkommen unverständlichen Wut und Aggressivität“ in den sozialen Netzwerken, sagte Fischer in einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung. Einige seien dabei, „die ihre Frustration auf dem Sofa sitzend ausleben“."
(FNP vom 17.11.2015)

Da diese "Aufräumaktion" ja wahrscheinlich von oben befohlen wurde, hoffe ich, dass sich die Gegenseite auch daran hält.

Unfassbar, was aus der EINTRACHT geworden ist.
#
Raggamuffin schrieb:

Da diese "Aufräumaktion" ja wahrscheinlich von oben befohlen wurde, hoffe ich, dass sich die Gegenseite auch daran hält.

Alles andere würde mich überraschen. Ich mutmaße jetzt lieber nicht, von wem der Befehl kam.

Auf geht's Leute. Zweite Liga ist doch auch schön. Und da geht es mit Volldampf hin. Gründe sind bekannt!
#
Xaver08 schrieb:

Dass aktuell mehr als genug Diskussionsbedarf besteht ist mit Sicherheit nachvollziehbar. Keiner kann mit der momentanen sportlichen Situation zufrieden sein. Bei allem Ärger möchten wir doch darum bitten, die Diskussion sachlich zu halten. Spekulationen, Unterstellungen oder ähnliches gehören nicht zu einer sachlichen Diskussion. Dass unser Trainer auf grund einer irgendwie gearteten Freundschaft geschützt werden würde, ist z.B. eine Unterstellung. Wir werden jetzt in verschiedenen Threads wischen und möchten Euch bitten, die Diskussion sachlich fortzuführen.


Kritik ja, Unterstellungen nein. Danke!

"Unterstützung erfährt der 54 Jahre alte Trainer von seinem Präsidenten. Er sei geschockt von „einer vollkommen unverständlichen Wut und Aggressivität“ in den sozialen Netzwerken, sagte Fischer in einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung. Einige seien dabei, „die ihre Frustration auf dem Sofa sitzend ausleben“."
(FNP vom 17.11.2015)

Da diese "Aufräumaktion" ja wahrscheinlich von oben befohlen wurde, hoffe ich, dass sich die Gegenseite auch daran hält.

Unfassbar, was aus der EINTRACHT geworden ist.
#
Raggamuffin schrieb:

Da diese "Aufräumaktion" ja wahrscheinlich von oben befohlen wurde, hoffe ich, dass sich die
Gegenseite auch daran hält.


Unfassbar, was aus der EINTRACHT geworden ist.

Ich kann, wie ich bereits geschrieben habe, jeglichen Ärger über die Situation verstehen, mir selbst geht es nicht besser. Daß Wut und Agressivität in sozialen Netzwerken ausgelebt wird, sehe ich selbst, wenn ich nur mal auf Facebook nachlese. Hier im Forum hält sich das in Grenzen, bis auf die Situation während und kurz nach den Spielen

Wir haben in der Tat hier einige Unterstellungen rausgenommen, aber wirklich viel ist es nicht. Ich kann Dir nur empfehlen, einfach nochmal querzulesen, dann wirst Du feststellen, daß es nicht darum ging Kritik zu löschen.

Den Mist mit der befohlenen Aufräumaktion kannst du allerdings gepflegt stecken lassen....


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!