Was hat Trainerwechsel gebracht?

#
Nichts!!!!!!!!!!!!!! Natürlich hat Veh Fehler gemacht,aber es die Mannschaft die es nicht schafft auf BL Niveau konstant zu spielen. Der Kader war da,aber einige überschätzen sich wie in Vergangenheit und wir in der Zweiten Liga landeten. Bis auf 2-3 Spieler haben alle nicht die Klasse in der Saison und es bleibt zu hoffen,dass endlich mal gesäubert wird. Egal ob 2.Liga oder 1.Liga(fehlt nach gestern mir der Glaube oder andere 2 Teams sind wirklich noch blöder) diese Mitläufer bringen uns nichts und kosten nur Geld.
Auch muss Frage erlaubt sein warum das Risiko mit unerfahren BL Trainer eingegangen wurde. Für mich fahrlässig, weil die Möglichkeit bestimmt bestanden hätte andere auf Bank zu setzen. Wobei das Team Keller-Schur mit Sicherheit nicht das schlechteste gewsen wäre.
Jetzt bleibt nur noch beten und Kerzen anzünden,alles andere ist Träumerei!
#
Hinterher ist man immer schlauer. Wobei nur ein Blinder nicht sieht, dass definitiv mehr Leben in der Mannschaft steckt als noch vor 5 Wochen. Auch die Defensivarbeit und die gesamte Ordnung ist wesentlich verbessert. Das Toreschiessen müssen die Jungs halt auch ohne die Gebrüder Kovac hinbekommen.

Wie auch immer, erstaunlich ist, dass diese Mannschaft letzte Saison 9. geworden ist. In der Sommerpause wurde das Team dann nochmal personell verstärkt während uns, außer Trapp, kein Leistungsträger verlassen hat (und am Torwart liegts derzeit mal ganz bestimmt nicht). Diese Saison spricht man dieser Mannschaft nun die Bundesligatauglichkeit komplett ab. Da hat es der selbstherrliche Meistertrainer also in kurzer Zeit (Saisonvorbereitung plus wenige Spieltage) geschafft, annähernd alle Spieler schlechter zu machen.
#
Nichts!!!!!!!!!!!!!! Natürlich hat Veh Fehler gemacht,aber es die Mannschaft die es nicht schafft auf BL Niveau konstant zu spielen. Der Kader war da,aber einige überschätzen sich wie in Vergangenheit und wir in der Zweiten Liga landeten. Bis auf 2-3 Spieler haben alle nicht die Klasse in der Saison und es bleibt zu hoffen,dass endlich mal gesäubert wird. Egal ob 2.Liga oder 1.Liga(fehlt nach gestern mir der Glaube oder andere 2 Teams sind wirklich noch blöder) diese Mitläufer bringen uns nichts und kosten nur Geld.
Auch muss Frage erlaubt sein warum das Risiko mit unerfahren BL Trainer eingegangen wurde. Für mich fahrlässig, weil die Möglichkeit bestimmt bestanden hätte andere auf Bank zu setzen. Wobei das Team Keller-Schur mit Sicherheit nicht das schlechteste gewsen wäre.
Jetzt bleibt nur noch beten und Kerzen anzünden,alles andere ist Träumerei!
#
ManneAdler schrieb:

Nichts!!!!!!!!!!!!!! Natürlich hat Veh Fehler gemacht,aber es die Mannschaft die es nicht schafft auf BL Niveau konstant zu spielen. Der Kader war da,aber einige überschätzen sich wie in Vergangenheit und wir in der Zweiten Liga landeten. Bis auf 2-3 Spieler haben alle nicht die Klasse in der Saison und es bleibt zu hoffen,dass endlich mal gesäubert wird. Egal ob 2.Liga oder 1.Liga(fehlt nach gestern mir der Glaube oder andere 2 Teams sind wirklich noch blöder) diese Mitläufer bringen uns nichts und kosten nur Geld.
Auch muss Frage erlaubt sein warum das Risiko mit unerfahren BL Trainer eingegangen wurde. Für mich fahrlässig, weil die Möglichkeit bestimmt bestanden hätte andere auf Bank zu setzen. Wobei das Team Keller-Schur mit Sicherheit nicht das schlechteste gewsen wäre.
Jetzt bleibt nur noch beten und Kerzen anzünden,alles andere ist Träumerei!

Wer nicht sieht, wie viel sich verbessert hat, seit Kovac da ist und dazu nicht gesehen hat, wie erbärmlich die Mannschaft unter Veh geworden ist, der eröffnet solche Postings.

Es war schon damals eine Schande Daum eine große Mitschuld am Abstieg zu geben - jetzt hat man wieder eine Mannschaft endlos lang von einem Trainer kaputt machen lassen und ein neuer Trainer wird dann trotz seiner kurzen Zeit, die ihm für die Reparatur bleibt, für den Mist verantwortlich gemacht.

Wenn diese Mannschaft absteigt, dann liegt das an Veh, Hübner, Bruchhagen und Steubing - vielleicht auch an Hellmann. Aber mit Sicherheit nicht an Kovac.
#
Dann einzige Problem an dem Trainerwechsel ist, dass er einige Monate zu spät kam, weil die Verantwortlichen blind waren wie die Maulwürfe..
#
Statistiken haben wohl schon gezeigt das die Mannschaft eine höhere Laufbereitschaft und wesentlich bessere Zweikampfführung hat. Meiner Meinung nach sieht man das auch... aber wenn man es nicht sehen will sieht man es natürlich auch nicht.
#
Sieht doch ein Blinder mit Krükstock das das auftreten und die Leistungs-, und Konkurrenzfähigkeit der Mannschaft in nahezu allen Belangen besser geworden ist. Wäre der Mann in der Winterpause gekommen. Ich bin überzeugt man hätte schon lange nicht mehr mit Abstieg zu tun. Das ist das traurige. Aber hauptsache Trainerstabil geblieben.
#
Dann einzige Problem an dem Trainerwechsel ist, dass er einige Monate zu spät kam, weil die Verantwortlichen blind waren wie die Maulwürfe..
#
Musketier schrieb:

Dann einzige Problem an dem Trainerwechsel ist, dass er einige Monate zu spät kam, weil die Verantwortlichen blind waren wie die Maulwürfe..

Sehr richtig, zudem alle zu sehe mit Ihren Profilneurosen (Steubing, Hellmann, Fischer) beschäftigt, von wegen alles zum Wohle der Eintracht.Weniger labern und sinnvoller handeln wäre besser gewesen, es fehlt der Unterbau und die Weitsicht, mit der bei Mainz 05 und offensichtlich nun auch in Darmstadt gearbeitet wurde, aber Hauptsache die Selbstdarstellung stimmt. Schade um die verpassten Chancen, das aufzuholen wird schwer.
#
Dann einzige Problem an dem Trainerwechsel ist, dass er einige Monate zu spät kam, weil die Verantwortlichen blind waren wie die Maulwürfe..
#
Musketier schrieb:

Dann einzige Problem an dem Trainerwechsel ist, dass er einige Monate zu spät kam, weil die Verantwortlichen blind waren wie die Maulwürfe..

Genau so sieht es aus!
#
Sollte es in die 2te Liga gehen, würde ich Kovac mitnehmen. Er hat die mannschaft schon verbessert klar vorne fehlt noch ein bisschen. Ich bin auch der Meinung wäre der wechsel früher gekommen wäre abstieg kein Thema mehr  
#
Der Trainerwechsel hat vor allen Dingen gebracht, dass mansich hinterher nicht die Vorwürfe anhören muss, nichts getan zu haben!
Ich sehe eine Veränderung, nur leider kam sie möglicherweise viel zu spät.
Noch ist nicht aller Tage Abend!
#
Die Überschrift ist schon fast lächerlich. Sie müsste heißen: Wer ist verantwortlich für den Vehfehler und was sind die Folgen für die Zukunft. Die neuen Trainer machen einen guten Job. Wenn man die Verantwortlichen für den Vehfehler weiter machen lässt wird es wohl nicht mehr so oft Erstligafussball in Frankfurt geben selbst wenn es dieses Jahr reicht. Wie sollen die den richtigen sportlichen Leiter finden? Das grenzt ja an Blindekuh spielen.  
#


Warum drehen hier plötzlich so viele am Rad ?
Das ist kaum zu glauben, was da für ein Mist geschrieben wird.

Kovac hat viel bewegt. Klar fehlen Punkte, aber ich behaupte Frech, mit Veh hätten wir nichtmal gegen Hannover gewonnen und uns würde der Absturz auf Platz 18 drohen.
#
Es geht nicht darum das Trainerwechsel verkehrt war,aber dabei bleibe ich-nichts gebracht hat,weil Mannschaft es nicht umgesetzen kann. Wenn ihr es euch schön reden wollt,ok! Die Argumente Zeit ist zu kurz spricht ja dafür,dass man lieber jemand geholt hätte der Frankfurt kennt. Nur weil ein Spieler, mehr Einsatz bringt (für was werden die denn bezahlt?) ist es besser geworden! Dann gute Nacht!
#
Ich sag mal provokant: Mit Veh hätten wir Bayern deklassiert
Was anderes fällt mir dazu nicht ein. Bestimmt wird Kovac jetzt der Sündenbock für Vehs versagen.
Bisher hat er gegen zwei Mannschaften verloren, die nicht unsere Liga sind, namentlich Bayern + Gladbach und gestern seeehr unglücklich gegen Hoffenheim (Hauptsächlich wegen Zambranos Verletzung). Natürlich ist das in unserer Lage zu wenig, aber für die Lage kann er ja nichts.

Der Hauptgrund warum der Trainerwechsel bisher nichts gebracht hat ist, dass der Zeitpunkt viiiiel zu spät war.
Mit Kovac habe sehe ich trotzdem noch eine minimale Restchance auf die Relegation. Mehr als unter Veh.
#
Für eine ausführliche taktische Auseindersetzung mit dem offensiv Verhalten unserer Spieler in dieser Saison ist mir das Wetter gerade zu gut, aber ganz kurz:

Wenn die linken und rechten Mittelfeldspieler bei fast jedem Angriff ihre Positionen verlassen und fast immer nach innen ziehen,...

Wenn man bei Eck- und Freistößen fast niemals Variationen ausprobiert (Lauftäuschungen, kurze Pässe), sondern nur den Ball lang und hoch in die Mitte haut,...

... dann sind das meiner Ansicht die gravierensten Probleme, die wir im Angriff haben.

Das war schon bei Veh so und jetzt ist es immer noch so. Von daher habe ich mir gestern die Frage gestellt, ob es an den Trainern, am System oder dem taktischen Spielverständnis der Spieler liegt...
#
Sieht doch ein Blinder mit Krükstock das das auftreten und die Leistungs-, und Konkurrenzfähigkeit der Mannschaft in nahezu allen Belangen besser geworden ist. Wäre der Mann in der Winterpause gekommen. Ich bin überzeugt man hätte schon lange nicht mehr mit Abstieg zu tun. Das ist das traurige. Aber hauptsache Trainerstabil geblieben.
#
ChrizSGE schrieb:

Sieht doch ein Blinder mit Krükstock das das auftreten und die Leistungs-, und Konkurrenzfähigkeit der Mannschaft in nahezu allen Belangen besser geworden ist. Wäre der Mann in der Winterpause gekommen. Ich bin überzeugt man hätte schon lange nicht mehr mit Abstieg zu tun. Das ist das traurige. Aber hauptsache Trainerstabil geblieben.

Wie Du siehst, sieht das eben nicht jeder. Oder er will es nicht sehen und nur provozieren. Beides rotzdämlich!
#
ManneAdler schrieb:

Nichts!!!!!!!!!!!!!! Natürlich hat Veh Fehler gemacht,aber es die Mannschaft die es nicht schafft auf BL Niveau konstant zu spielen. Der Kader war da,aber einige überschätzen sich wie in Vergangenheit und wir in der Zweiten Liga landeten. Bis auf 2-3 Spieler haben alle nicht die Klasse in der Saison und es bleibt zu hoffen,dass endlich mal gesäubert wird. Egal ob 2.Liga oder 1.Liga(fehlt nach gestern mir der Glaube oder andere 2 Teams sind wirklich noch blöder) diese Mitläufer bringen uns nichts und kosten nur Geld.
Auch muss Frage erlaubt sein warum das Risiko mit unerfahren BL Trainer eingegangen wurde. Für mich fahrlässig, weil die Möglichkeit bestimmt bestanden hätte andere auf Bank zu setzen. Wobei das Team Keller-Schur mit Sicherheit nicht das schlechteste gewsen wäre.
Jetzt bleibt nur noch beten und Kerzen anzünden,alles andere ist Träumerei!

Wer nicht sieht, wie viel sich verbessert hat, seit Kovac da ist und dazu nicht gesehen hat, wie erbärmlich die Mannschaft unter Veh geworden ist, der eröffnet solche Postings.

Es war schon damals eine Schande Daum eine große Mitschuld am Abstieg zu geben - jetzt hat man wieder eine Mannschaft endlos lang von einem Trainer kaputt machen lassen und ein neuer Trainer wird dann trotz seiner kurzen Zeit, die ihm für die Reparatur bleibt, für den Mist verantwortlich gemacht.

Wenn diese Mannschaft absteigt, dann liegt das an Veh, Hübner, Bruchhagen und Steubing - vielleicht auch an Hellmann. Aber mit Sicherheit nicht an Kovac.
#
Die Mannschaft ist engagierter und motivierter. Das streite ich mit Sicherheit nicht ab.

Tatsache ist aber auch, dass aus 4 Spielen nur 3 Punkte geholt wurden. Den Pflichtsieg gegen Hannover hätten wir auch mit Veh geholt, gegen Gladbach und Bayern zu verlieren kann auch passieren. Aber gestern war ein 6-Punktespiel.

Von den Ergebnissen her hat der Trainerwechsel bisher wirklich nichts gebracht. Hoffentlich wird das höhere Engagement der Mannschaft in den nächsten Spielen belohnt.
#
Die Mannschaft ist engagierter und motivierter. Das streite ich mit Sicherheit nicht ab.

Tatsache ist aber auch, dass aus 4 Spielen nur 3 Punkte geholt wurden. Den Pflichtsieg gegen Hannover hätten wir auch mit Veh geholt, gegen Gladbach und Bayern zu verlieren kann auch passieren. Aber gestern war ein 6-Punktespiel.

Von den Ergebnissen her hat der Trainerwechsel bisher wirklich nichts gebracht. Hoffentlich wird das höhere Engagement der Mannschaft in den nächsten Spielen belohnt.
#
manu_1982 schrieb:

Den Pflichtsieg gegen Hannover hätten wir auch mit Veh geholt, gegen Gladbach und Bayern zu verlieren kann auch passieren.

Kann sein, kann aber auch nicht sein. Der HSV war hier auch unfassbar schlecht und diesen Pflichtsieg hat Veh eben nicht geholt. Ich behaupte, dass es gegen H96 auch nur ein 0:0 gegeben hätte und das wir in München nach dem 0:1 eingegangen wären.

Wer von uns hat jetzt wohl recht? RIchtig, niemand. Weil es nur Spekulation ist!
#


Warum drehen hier plötzlich so viele am Rad ?
Das ist kaum zu glauben, was da für ein Mist geschrieben wird.

Kovac hat viel bewegt. Klar fehlen Punkte, aber ich behaupte Frech, mit Veh hätten wir nichtmal gegen Hannover gewonnen und uns würde der Absturz auf Platz 18 drohen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Warum drehen hier plötzlich so viele am Rad ?

Weil unser Verein kurz vor einem Abstieg ist und sich das Forum um den Verein dreht.

Hyundaii30 schrieb:  


Das ist kaum zu glauben, was da für ein Mist geschrieben wird.

Sagt der eine Hase zum Anderen: "Mann hast du lange Ohren."

Hyundaii30 schrieb:

Kovac hat viel bewegt. Klar fehlen Punkte, aber ich behaupte Frech, mit Veh hätten wir nichtmal gegen Hannover gewonnen und uns würde der Absturz auf Platz 18 drohen.

Plazu 17 hätten wir auch unter Veh geschafft. Ist aber unerheblich, da es ja nun mal auch ein direkter Abstiegsplatz ist.
#
manu_1982 schrieb:

Den Pflichtsieg gegen Hannover hätten wir auch mit Veh geholt, gegen Gladbach und Bayern zu verlieren kann auch passieren.

Kann sein, kann aber auch nicht sein. Der HSV war hier auch unfassbar schlecht und diesen Pflichtsieg hat Veh eben nicht geholt. Ich behaupte, dass es gegen H96 auch nur ein 0:0 gegeben hätte und das wir in München nach dem 0:1 eingegangen wären.

Wer von uns hat jetzt wohl recht? RIchtig, niemand. Weil es nur Spekulation ist!
#
Basaltkopp schrieb:

Wer von uns hat jetzt wohl recht? RIchtig, niemand. Weil es nur Spekulation ist!

Stimmt. Wir können es nicht wissen.


Teilen