Der Torhüter Wunsch- und Gerüchte-Thread

#
Ulreich, ich Sommer fand ich schon, dass er eine Option gewesen wäre, dann wenn Hradecky zu den Bayern gewechselt wäre und man ihn zur Ablöse oben drauf bekommen hätte.

Zum Sommer 2018 hin, fällt die Ablöse bei Hradecky weg, zumindest fällt Mal da Geld weg, was man hätte neu investieren können.

Grundsätzlich setze ich auch erstmal auf Moppes, der wird aus egal welchen Torhüter schon alles rausholen.

Hitz und Ulreich sind auch nur zwei Torhüter deren Verträge auslaufen.
#
Mainhattener schrieb:

Ulreich, ich Sommer fand ich schon, dass er eine Option gewesen wäre, dann wenn Hradecky zu den Bayern gewechselt wäre und man ihn zur Ablöse oben drauf bekommen hätte.

Zum Sommer 2018 hin, fällt die Ablöse bei Hradecky weg, zumindest fällt Mal da Geld weg, was man hätte neu investieren können.

Grundsätzlich setze ich auch erstmal auf Moppes, der wird aus egal welchen Torhüter schon alles rausholen.

Hitz und Ulreich sind auch nur zwei Torhüter deren Verträge auslaufen.


Ich würde lieber einen ausbaufähigen jüngeren Torwart nehmen. Hitz wäre im  Sommer schon über 30. Also auch nicht mehr so langfristig verfügbar.
#
Mainhattener schrieb:

Ulreich, ich Sommer fand ich schon, dass er eine Option gewesen wäre, dann wenn Hradecky zu den Bayern gewechselt wäre und man ihn zur Ablöse oben drauf bekommen hätte.

Zum Sommer 2018 hin, fällt die Ablöse bei Hradecky weg, zumindest fällt Mal da Geld weg, was man hätte neu investieren können.

Grundsätzlich setze ich auch erstmal auf Moppes, der wird aus egal welchen Torhüter schon alles rausholen.

Hitz und Ulreich sind auch nur zwei Torhüter deren Verträge auslaufen.


Ich würde lieber einen ausbaufähigen jüngeren Torwart nehmen. Hitz wäre im  Sommer schon über 30. Also auch nicht mehr so langfristig verfügbar.
#
planscher08 schrieb:

Mainhattener schrieb:

Ulreich, ich Sommer fand ich schon, dass er eine Option gewesen wäre, dann wenn Hradecky zu den Bayern gewechselt wäre und man ihn zur Ablöse oben drauf bekommen hätte.

Zum Sommer 2018 hin, fällt die Ablöse bei Hradecky weg, zumindest fällt Mal da Geld weg, was man hätte neu investieren können.

Grundsätzlich setze ich auch erstmal auf Moppes, der wird aus egal welchen Torhüter schon alles rausholen.

Hitz und Ulreich sind auch nur zwei Torhüter deren Verträge auslaufen.


Ich würde lieber einen ausbaufähigen jüngeren Torwart nehmen. Hitz wäre im  Sommer schon über 30. Also auch nicht mehr so langfristig verfügbar.                                                        

mir hingegen wäre ein erfahrener mann um die 30 mit nachgewiesener qualität a la hitz oder consigli höchst willkommen. nicht nur, weil sich in etwa erahnen lässt, was man leistungsmäßig bekommt (und was nicht - wir erinnern uns an den jungen fährmann hier: so gut er sich zwischenzeitlich entwickelt hat, so schlecht war er bei uns und das hat leider "gereicht"), sondern insbesondere, weil so die realistische chance besteht, dass auf der tw-position mal langfristig ruhe einkehrt.

ein entsprechender tw-kandidat ab 30 sollte leistungsmäßig hier locker einen 4 Jahres vertrag unterschreiben können. gleichzeitig täte er das wohl im bewusstsein, dass das vermutlich sein letzter großer vertrag sein wird. der konzentriert sich dann eher auf uns als die hoffnung, anderswo bei irgendeinem "spitzenclub" zu spielen und dem nächsten goldtopf hinterherzujagen...
#
Mainhattener schrieb:

Ulreich, ich Sommer fand ich schon, dass er eine Option gewesen wäre, dann wenn Hradecky zu den Bayern gewechselt wäre und man ihn zur Ablöse oben drauf bekommen hätte.

Zum Sommer 2018 hin, fällt die Ablöse bei Hradecky weg, zumindest fällt Mal da Geld weg, was man hätte neu investieren können.

Grundsätzlich setze ich auch erstmal auf Moppes, der wird aus egal welchen Torhüter schon alles rausholen.

Hitz und Ulreich sind auch nur zwei Torhüter deren Verträge auslaufen.


Ich würde lieber einen ausbaufähigen jüngeren Torwart nehmen. Hitz wäre im  Sommer schon über 30. Also auch nicht mehr so langfristig verfügbar.
#
planscher08 schrieb:

Ich würde lieber einen ausbaufähigen jüngeren Torwart nehmen. Hitz wäre im  Sommer schon über 30. Also auch nicht mehr so langfristig verfügbar.



Ich denke man sollte immer auf das Preis-/Leistungsverhältnis schauen, eine fast kompletter 30 Jahre alter TW,
kann für schnellere kurzfristige Erfolge/Prestige sorgen, ein junger ausbaufähiger TW, kann seinen Marktwert steigern.
Wichtig hierbei sind das Grundgehalt, Ablösesumme oder Handgeld gegenüber der einschätzbaren Qualität inkl. Charakter.

#
Ich könnte auch mit einem Marvin Hitz als evtl. Nachfolger für Hradecky
leben. Er ist erfahren, kennt die Bundesliga und zeigt eigentlich immer recht
konstante Leistungen in Augsburg.
Gerade gegen die Eintracht erwischte Hitz in der Vergangenheit, zu unserem Leidwesen, ja fast immer einen Sahnetag im Tor.
#
Die Bild meldet das die Bayern wohl auf die Verletztenmisere auf der Torhüterposition nachlegen wollen. Lt. deren Aussage soll es sich dabei um Bernd Leno handeln. Kann ich zwar nicht glauben, aber das könnte eine neue Dynamik in die Hradecky Diskussion bringen
#
Die Bild meldet das die Bayern wohl auf die Verletztenmisere auf der Torhüterposition nachlegen wollen. Lt. deren Aussage soll es sich dabei um Bernd Leno handeln. Kann ich zwar nicht glauben, aber das könnte eine neue Dynamik in die Hradecky Diskussion bringen
#
hast recht, ist irgendwie schwer vorstellbar, dass leno sich aus leverkusen weglocken lässt, wo er nen stammplatz hat und sicher auch sehr anständig verdienen wird um dann beim fcb langfristig hinter neuer die ersatzbank zu drücken...

die einzige variante, wo das für mich sowas wie sinn ergeben würde, wäre, dass es um neuers gesundheit - entgegen der letzen meldungen, wonach die wm nicht in gefahr sein soll - tatsächlich gar nicht so gut steht und man faktisch schon eine neue nr. 1 sucht... wobei ich auch in diesem fall trapp für den sportlich und finanziell besseren deal für den fcb halten würde, zumindest, falls sich nach trainerwechsel an seinem status nichts ändert...
#
hast recht, ist irgendwie schwer vorstellbar, dass leno sich aus leverkusen weglocken lässt, wo er nen stammplatz hat und sicher auch sehr anständig verdienen wird um dann beim fcb langfristig hinter neuer die ersatzbank zu drücken...

die einzige variante, wo das für mich sowas wie sinn ergeben würde, wäre, dass es um neuers gesundheit - entgegen der letzen meldungen, wonach die wm nicht in gefahr sein soll - tatsächlich gar nicht so gut steht und man faktisch schon eine neue nr. 1 sucht... wobei ich auch in diesem fall trapp für den sportlich und finanziell besseren deal für den fcb halten würde, zumindest, falls sich nach trainerwechsel an seinem status nichts ändert...
#
Lattenknaller__ schrieb:

hast recht, ist irgendwie schwer vorstellbar, dass leno sich aus leverkusen weglocken lässt, wo er nen stammplatz hat und sicher auch sehr anständig verdienen wird um dann beim fcb langfristig hinter neuer die ersatzbank zu drücken...

die einzige variante, wo das für mich sowas wie sinn ergeben würde, wäre, dass es um neuers gesundheit - entgegen der letzen meldungen, wonach die wm nicht in gefahr sein soll - tatsächlich gar nicht so gut steht und man faktisch schon eine neue nr. 1 sucht... wobei ich auch in diesem fall trapp für den sportlich und finanziell besseren deal für den fcb halten würde, zumindest, falls sich nach trainerwechsel an seinem status nichts ändert...


Genau das ist es. Man weiß nicht was mit Manuel Neuer ist. Aber am Wochenende war er wohl noch mit Krücken unterwegs. Das lässt zumindest nicht darauf schließen das er so schnell zurück kommt.

Ich drehe aber mal total am Rad. Sollte Manuel Neuer in absehbarer Zeit wieder kommen, was wäre denn dann Lukas Hradecky in der Winterpause? Er wäre auf jedenfall günstiger als Leno und Trapp. Er könnte erstmal spielen und wäre dann der Backup von Manuel Neuer. Denke er würde sich eher auf die Bank setzen und bei den Verletzungen von Manuel Neuer in den letzten Jahren würde er auch Einsatzzeiten bekommen.
#
Ist doch ganz einfach, Bayern investiert und holt Leno, Leverkusen investiert und holt unseren Finnen und Bobic investiert und holt Trapp wieder zurück.
#
...auch wenn das eher unrealistisch ist...
#
Lattenknaller__ schrieb:

hast recht, ist irgendwie schwer vorstellbar, dass leno sich aus leverkusen weglocken lässt, wo er nen stammplatz hat und sicher auch sehr anständig verdienen wird um dann beim fcb langfristig hinter neuer die ersatzbank zu drücken...

die einzige variante, wo das für mich sowas wie sinn ergeben würde, wäre, dass es um neuers gesundheit - entgegen der letzen meldungen, wonach die wm nicht in gefahr sein soll - tatsächlich gar nicht so gut steht und man faktisch schon eine neue nr. 1 sucht... wobei ich auch in diesem fall trapp für den sportlich und finanziell besseren deal für den fcb halten würde, zumindest, falls sich nach trainerwechsel an seinem status nichts ändert...


Genau das ist es. Man weiß nicht was mit Manuel Neuer ist. Aber am Wochenende war er wohl noch mit Krücken unterwegs. Das lässt zumindest nicht darauf schließen das er so schnell zurück kommt.

Ich drehe aber mal total am Rad. Sollte Manuel Neuer in absehbarer Zeit wieder kommen, was wäre denn dann Lukas Hradecky in der Winterpause? Er wäre auf jedenfall günstiger als Leno und Trapp. Er könnte erstmal spielen und wäre dann der Backup von Manuel Neuer. Denke er würde sich eher auf die Bank setzen und bei den Verletzungen von Manuel Neuer in den letzten Jahren würde er auch Einsatzzeiten bekommen.
#
Eintracht23 schrieb:

Ich drehe aber mal total am Rad. Sollte Manuel Neuer in absehbarer Zeit wieder kommen, was wäre denn dann Lukas Hradecky in der Winterpause? Er wäre auf jedenfall günstiger als Leno und Trapp. Er könnte erstmal spielen und wäre dann der Backup von Manuel Neuer. Denke er würde sich eher auf die Bank setzen und bei den Verletzungen von Manuel Neuer in den letzten Jahren würde er auch Einsatzzeiten bekommen.


dein gedankengang hat m.e. nichts mit "am rad drehen" zu tun. das klingt in meinen augen deutlich sinnvoller als die konstellation, die der bild-artikel darstellt. denn sowohl leno als auch trapp verdienen jetzt schon arg gut und müssen langfristig spielen, wenn sie einen platz als tw # 3 der nationalelf haben wollen. lh hätte dieses problem nicht, er verdient nicht doll hier und zudem läuft sein vertrag aus...
#
Eintracht23 schrieb:

Ich drehe aber mal total am Rad. Sollte Manuel Neuer in absehbarer Zeit wieder kommen, was wäre denn dann Lukas Hradecky in der Winterpause? Er wäre auf jedenfall günstiger als Leno und Trapp. Er könnte erstmal spielen und wäre dann der Backup von Manuel Neuer. Denke er würde sich eher auf die Bank setzen und bei den Verletzungen von Manuel Neuer in den letzten Jahren würde er auch Einsatzzeiten bekommen.


dein gedankengang hat m.e. nichts mit "am rad drehen" zu tun. das klingt in meinen augen deutlich sinnvoller als die konstellation, die der bild-artikel darstellt. denn sowohl leno als auch trapp verdienen jetzt schon arg gut und müssen langfristig spielen, wenn sie einen platz als tw # 3 der nationalelf haben wollen. lh hätte dieses problem nicht, er verdient nicht doll hier und zudem läuft sein vertrag aus...
#
Wer von uns hatte seinerzeit LH auf dem Radar? Ich gehe davon aus, dass Ben Manga bereits adäquaten Ersatz aus dem Hut Zaubern könnte/kann...
#
https://fcbayern.com/de/news/2017/12/pressemitteilung-stellungnahme-zum-bild-bericht-uber-bernd-leno

Die „Bild“-Zeitung behauptet in ihrer aktuellen Ausgabe, dass der FC Bayern München den Torhüter Bernd Leno vom Bundesliga-Konkurrenten Bayer Leverkusen verpflichten wolle, „am liebsten in der Winterpause“. Diese Berichterstattung entbehrt jeder Grundlage. Hasan Salihamidzic, Sportdirektor des FC Bayern, erklärt: „An dieser Geschichte der „Bild“-Zeitung ist nichts dran, das ist eine totale Ente.“ Der FC Bayern München wird rechtliche Schritte einleiten. „Mit unseren Torhütern“, sagt Hasan Salihamidzic, „sind wir sehr zufrieden.“
#
Rechtliche Schritte? Was?
#
Rechtliche Schritte? Was?
#
Freidenker schrieb:

Rechtliche Schritte? Was?


Kenne den Bericht nicht, vieleicht wurde was behauptet, was nicht stimmt und rufschädigend ist.
#
https://fcbayern.com/de/news/2017/12/pressemitteilung-stellungnahme-zum-bild-bericht-uber-bernd-leno

Die „Bild“-Zeitung behauptet in ihrer aktuellen Ausgabe, dass der FC Bayern München den Torhüter Bernd Leno vom Bundesliga-Konkurrenten Bayer Leverkusen verpflichten wolle, „am liebsten in der Winterpause“. Diese Berichterstattung entbehrt jeder Grundlage. Hasan Salihamidzic, Sportdirektor des FC Bayern, erklärt: „An dieser Geschichte der „Bild“-Zeitung ist nichts dran, das ist eine totale Ente.“ Der FC Bayern München wird rechtliche Schritte einleiten. „Mit unseren Torhütern“, sagt Hasan Salihamidzic, „sind wir sehr zufrieden.“
#
ein bisschen empfindlich die Bayern Verantwortlichen?
#
Mainhattener schrieb:

Kepa Arrizabalaga


auf den sollten wir uns wohl eher lieber nicht versteifen, auch, wenn er nächst saison ablösefrei ist:

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/712822/artikel_holt-real-keeper-kepa-schon-im-winter.html

#
ein bisschen empfindlich die Bayern Verantwortlichen?
#
Tafelberg schrieb:

ein bisschen empfindlich die Bayern Verantwortlichen?


Nein, genau richtig. Da saugt sich das Drecksblatt einfach (wieder) mal schön was aus den Fingern und unterstellt darüber hinaus auch noch was entgegen den Tatsachen. Dem muss mal Einhalt geboten werden. Spekulationen im Fußballbereich sind kein rechtsfreier Raum.
#
Tafelberg schrieb:

ein bisschen empfindlich die Bayern Verantwortlichen?


Nein, genau richtig. Da saugt sich das Drecksblatt einfach (wieder) mal schön was aus den Fingern und unterstellt darüber hinaus auch noch was entgegen den Tatsachen. Dem muss mal Einhalt geboten werden. Spekulationen im Fußballbereich sind kein rechtsfreier Raum.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Tafelberg schrieb:

ein bisschen empfindlich die Bayern Verantwortlichen?


Nein, genau richtig. Da saugt sich das Drecksblatt einfach (wieder) mal schön was aus den Fingern und unterstellt darüber hinaus auch noch was entgegen den Tatsachen. Dem muss mal Einhalt geboten werden. Spekulationen im Fußballbereich sind kein rechtsfreier Raum.

Na dann wird es im Wunschkonzert aber mal richtig kritisch!
#
Hatte mer des schon, für den Fall des Falles?

Festgeschriebene Ablöse Horn nimmt bei Abstieg Abschied vom 1. FC Köln – Quelle: https://www.ksta.de/29284700 ©2017

Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“  kann Horn den
1. FC Köln im  Falle des Abstiegs für eine festgeschriebene Ablöse verlassen, von rund 15 Millionen Euro ist die Rede. Sollte im Winter bereits ein deutlich höheres Angebot am Geißbockheim eintreffen, wären die FC-Verantwortlichen wohl gesprächsbereit. Doch die Aussichten sind eher gering. Der FC Bayern sondiert derzeit zwar den Markt für deutsche Torhüter, um hinter Manuel Neuer eine Nummer zwei zu haben, die den Ansprüchen des Rekordmeisters gerecht wird.
#
Hatte mer des schon, für den Fall des Falles?

Festgeschriebene Ablöse Horn nimmt bei Abstieg Abschied vom 1. FC Köln – Quelle: https://www.ksta.de/29284700 ©2017

Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“  kann Horn den
1. FC Köln im  Falle des Abstiegs für eine festgeschriebene Ablöse verlassen, von rund 15 Millionen Euro ist die Rede. Sollte im Winter bereits ein deutlich höheres Angebot am Geißbockheim eintreffen, wären die FC-Verantwortlichen wohl gesprächsbereit. Doch die Aussichten sind eher gering. Der FC Bayern sondiert derzeit zwar den Markt für deutsche Torhüter, um hinter Manuel Neuer eine Nummer zwei zu haben, die den Ansprüchen des Rekordmeisters gerecht wird.
#
Hatten wir.
Horn kann man sich selbst bei Abstieg abschminken.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!