Nachbetrachtung zum Auswärtssieg in Gladbach

#
verdienter Auswärtssieg trotz schwächerer 2. HZ. Die Nachspielzeit ist mir ein Rätsel.

Ich gönne mir ein Sieger Rotwein.
#
Ich trinke nen Port mit. Prost.
#
prost allerseits.

zum spiel: erste halbzeit stark, zweite halbzeit schwach (viel gemauert, glück gehabt das die einfach zu doof waren aufs tor zu schießen). ansonsten drei punkte die man dringend braucht, und boapeng trifft.

jetzt nächste woche augsburg sollte machbar sein. also weiter vollgas!
#
Sehr geil, auch wenn ich vermutlich 10 Jahre gealtert bin und mein Sitznachbar mir fast einen Hörsturz zugetan hätte.

Habt ihr das Interview mit dem Prinzen nach dem Spiel gesehn? Wie er einfach sagt: "Ja da hab ich halt ein Tor geklaut" und dann so verschmitzt in die Kamera grinst. Hab ich wirklich sehr gefeiert
Das wäre bestimmt das Tor des Monats geworden, wenn der so reingekullert wäre.
#
Also in der 1. HZ waren wir super. Da waren Spielkombinationen, die wieder begeisterten mit tollen Flügelwechseln und vor allem viel Übersicht.
Ganz toll das ganze Spiel über: Dass man die Pässe kernig spielt und nicht so zögerlich.

2. HZ dann das Ergebnis verwaltet, aber das hat die Mannschaft gut gemacht. Muss man auch erst mal so durchhalten gegen eine durchaus willensstarke Gladbacher Mannschaft. Viel vorwerfen können die Fohlen ihrem Team nix, deshalb find ich unseren Sieg hier auch ziemlich stark. Das war nicht ein glückliches 1:0 über eine grottenschwache Mannschaft, sondern wir haben spielerisch und kämpferisch echt gute Leistung gebracht.
[Fiese Ironie]
Glückwunsch auch der Person, die bei CoolBets HongKong 150.000 Dollar darauf gesetzt hat, dass es bei der Partie 6 min. Nachspielzeit geben würde. Hach, ich wünschte, ich hätte auch mal so ein Glück...
[/Fiese Ironie]
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:


Glückwunsch auch der Person, die bei CoolBets HongKong 150.000 Dollar darauf gesetzt hat, dass es bei der Partie 6 min. Nachspielzeit geben würde. Hach, ich wünschte, ich hätte auch mal so ein Glück...
[/Fiese Ironie]



#
Ich find die Entwicklung von Mijat sensationell gut. Das Jahr im DM hat ihn kompletter gemacht. Er kann alle Positionen im Mittelfeld spielen, ist schnell, torgefährlich, ballsicher, zweikampfstark und konditionell top. Macht richtig Laune, hoffentlich bleibt er gesund.
#
timmessen schrieb:

Ich find die Entwicklung von Mijat sensationell gut. Das Jahr im DM hat ihn kompletter gemacht. Er kann alle Positionen im Mittelfeld spielen, ist schnell, torgefährlich, ballsicher, zweikampfstark und konditionell top. Macht richtig Laune, hoffentlich bleibt er gesund.


Stimme zu 100% zu. War schon unter der Woche Matchwinner für Serbien und wird bei uns mehr und mehr zum absoluten Leistungsträger. Gut, dass er einen langfristigen Vertrag hat.
#
Fazit:

1. Halbzeit bärenstark, bissig in den Zweikämpfen, mit viel Laufarbeit die Lücken zugelaufen, die Raffael & Stindl sonst gerne nutzen. Haller & Prince stets gefährlich und durchsetzungsstark. Hinten praktisch nichts zugelassen. Wenn es zur Halbzeit 3:0 steht, kann sich Gladbach nicht beschweren.

2. Halbzeit mehr und mehr in die Defensive gedrängt und mitunter den Überblick verloren. Tribut ans viele Laufen gezollt, Konzentrationsprobleme am Ball, jedoch wieder fast keine Gladbacher Chance zugelassen. Konter mehr oder weniger kläglich. Abraham & Hradecky Garanten des Zu Null.

Herausragend:
Gacinovic, Abraham. Der eine mit einer sensationellen Laufleistung, der andere immer da, wenns brenzlig wurde. Gacinovic verpasste es lediglich, seine großartige Leistung mit einem konzentrierten Abschluss resp. Torvorlage zu krönen.
Hradecky: ich hab einfach immer ein ruhiges Gefühl bei ihm. Selbst wenn er mal einen Ball fallen lässt.

Gut gespielt:
Haller, Prince. Gerade in der ersten Halbzeit mit guten Kombinationen und viel Biss in den Zweikämpfen.

Licht & Schatten:
der Rest.

Kritikpunkte:
das Spiel aus der Abwehr. Ein Königreich für einen Vallejo. Hradi bleibt gar nichts anderes übrig, als lang abzuschlagen. Dito die Konter. Zum Teil kläglich.

Sonderlob:
die Laufleistung. So wurden etliche spielerische und technische Mängel wieder ausgeglichen und gleichzeitig die starke Gladbacher Offensive in Schach gehalten.

Ausblick:
Das Mittelfeld gefällt mir noch nicht wirklich. De Guzman zu langsam, Fernandes vogelwild.
Ich freue mich auf Stendera.
#
Fazit:

1. Halbzeit bärenstark, bissig in den Zweikämpfen, mit viel Laufarbeit die Lücken zugelaufen, die Raffael & Stindl sonst gerne nutzen. Haller & Prince stets gefährlich und durchsetzungsstark. Hinten praktisch nichts zugelassen. Wenn es zur Halbzeit 3:0 steht, kann sich Gladbach nicht beschweren.

2. Halbzeit mehr und mehr in die Defensive gedrängt und mitunter den Überblick verloren. Tribut ans viele Laufen gezollt, Konzentrationsprobleme am Ball, jedoch wieder fast keine Gladbacher Chance zugelassen. Konter mehr oder weniger kläglich. Abraham & Hradecky Garanten des Zu Null.

Herausragend:
Gacinovic, Abraham. Der eine mit einer sensationellen Laufleistung, der andere immer da, wenns brenzlig wurde. Gacinovic verpasste es lediglich, seine großartige Leistung mit einem konzentrierten Abschluss resp. Torvorlage zu krönen.
Hradecky: ich hab einfach immer ein ruhiges Gefühl bei ihm. Selbst wenn er mal einen Ball fallen lässt.

Gut gespielt:
Haller, Prince. Gerade in der ersten Halbzeit mit guten Kombinationen und viel Biss in den Zweikämpfen.

Licht & Schatten:
der Rest.

Kritikpunkte:
das Spiel aus der Abwehr. Ein Königreich für einen Vallejo. Hradi bleibt gar nichts anderes übrig, als lang abzuschlagen. Dito die Konter. Zum Teil kläglich.

Sonderlob:
die Laufleistung. So wurden etliche spielerische und technische Mängel wieder ausgeglichen und gleichzeitig die starke Gladbacher Offensive in Schach gehalten.

Ausblick:
Das Mittelfeld gefällt mir noch nicht wirklich. De Guzman zu langsam, Fernandes vogelwild.
Ich freue mich auf Stendera.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

ich freue mich auf Stendera.

     


ich auch, wenn er denn eine Chance erhält.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

ich freue mich auf Stendera.

     


ich auch, wenn er denn eine Chance erhält.
#
Tafelberg schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

ich freue mich auf Stendera.

     


ich auch, wenn er denn eine Chance erhält.


Darüber muss man sich keinen Kopf machen, der Junge hat so viel Qualität, nicht umsonst kam er bisher bei allen Trainern in die erste Elf. Er wird sich durchsetzen - ob sein Körper hält, das ist die Frage. Und da bin ich leider sehr skeptisch - ich hoffe, dass ich da total daneben liege.
#
Glückwunsch zum nie gefährdeten Sieg.  Schade, dass es nur 0:1 ausging. Da war viel mehr für euch drin. Kovac sollte da gieriger eure Jungs aggieren lassen, dann gibt's im Rückspiel ein 3 oder 4:0 für euch.

Schönen Restabend noch.
#
Glückwunsch zum nie gefährdeten Sieg.  Schade, dass es nur 0:1 ausging. Da war viel mehr für euch drin. Kovac sollte da gieriger eure Jungs aggieren lassen, dann gibt's im Rückspiel ein 3 oder 4:0 für euch.

Schönen Restabend noch.
#
Effenbergfohlen schrieb:

Glückwunsch zum nie gefährdeten Sieg.  Schade, dass es nur 0:1 ausging. Da war viel mehr für euch drin. Kovac sollte da gieriger eure Jungs aggieren lassen, dann gibt's im Rückspiel ein 3 oder 4:0 für euch.

Schönen Restabend noch.


Danke!

Im Rückspiel hauen wir euch gern die Bude voll. Aber... wie beliebt bist du eigentlich in eurem Forum?
#
Keine Ahnung, ist mir auch egal.

Ich analysiere lediglich die jeweiligen Auftritte der Mannschaft.  Blender und Schönredner gibt's bereits genug in der Politik, sowie im Verein und unter den Mitfans.

Als einer der wenigen zeige ich auf was schon länger schiefläuft.
#
Glückwunsch zum nie gefährdeten Sieg.  Schade, dass es nur 0:1 ausging. Da war viel mehr für euch drin. Kovac sollte da gieriger eure Jungs aggieren lassen, dann gibt's im Rückspiel ein 3 oder 4:0 für euch.

Schönen Restabend noch.
#
Effenbergfohlen schrieb:

                         Glückwunsch zum nie gefährdeten Sieg.

Danke.

Du bist auf jeden Fall einer der wenigen Leute hier in diesem Forum, die Anhänger eines anderen Vereins als Eintracht Frankfurt sind und hier ab und zu schreiben und sich nicht zum Obst machen. Von daher immer herzlich willkommen.
#
1.0 Auswärtssieg ! Endlich ist der Durchbruch geschaft !!
#
Sogar der obernörgler der ARD Steffen Simon müsste heute einräumen dass der Sieg verdient war.
#
Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.
#
Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.
#
Brodowin schrieb:

Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.

Was ist mit dem Zement passiert?
#
Brodowin schrieb:

Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.

Was ist mit dem Zement passiert?
#
Ich habe heute Apfelkuchen gegessen, der mir wie Zement im Magen liegt.
#
Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.
#
Brodowin schrieb:

Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.
     


ich würde trotzdem wetten, dass jeder von uns beiden, bei der vorhersage wer die ersten sechs plätze unter sich ausmachen wird, mindestens vier richtige haben würde. und dass es am ende ganz oben nur wenige eklatante unterschiede zur letzten saison gibt.
#
Glückwunsch zum nie gefährdeten Sieg.  Schade, dass es nur 0:1 ausging. Da war viel mehr für euch drin. Kovac sollte da gieriger eure Jungs aggieren lassen, dann gibt's im Rückspiel ein 3 oder 4:0 für euch.

Schönen Restabend noch.
#
Danke. Ich hoffe du konntest deinen Frust wenigstens auf dem Winzerfest noch ein bissi ertränken.

Viele Grüße aus Hepprum
#
Brodowin schrieb:

Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.
     


ich würde trotzdem wetten, dass jeder von uns beiden, bei der vorhersage wer die ersten sechs plätze unter sich ausmachen wird, mindestens vier richtige haben würde. und dass es am ende ganz oben nur wenige eklatante unterschiede zur letzten saison gibt.
#
peter schrieb:

Brodowin schrieb:

Wenn man sich die Ergebnisse der ersten drei Spieltage ansieht, kann man zumindest nicht behaupten, dass die These der verdammt engen Liga an den Haaren herbei gezogen ist. Da kann bislang fast jeder jeden schlagen.
     


ich würde trotzdem wetten, dass jeder von uns beiden, bei der vorhersage wer die ersten sechs plätze unter sich ausmachen wird, mindestens vier richtige haben würde. und dass es am ende ganz oben nur wenige eklatante unterschiede zur letzten saison gibt.

Das mag sein. Aber danach ist es vogelwild. Ich weiß noch nicht mal, ob wir jetzt gegen Augsburg Favorit sind.


Teilen