Adi Hütter - Diskussion

#
Herr Hütter hat sich  doch ziemlich bedeckt gehalten in seinen Aussagen. Stets höflich und korrekt, aber doch  recht inhaltslos .Adi hat ja betont, dass er  sich  er sich bis gestern überhaupt nicht mit der Eintracht beschäftigt hat.
Kann man glauben, muss man aber nicht.
Einzelne Fragen zum Personal würgte er sofort ab.
Irgendwie bin ich jetzt genauso schlau wie vorher.
Er hat einen sympathischen Eindruck hinterlassen.
Hoffen wir mal, dass wir bald wissen was er konkret die Saison vor hat. Auch in punkto Personal.
#
Keine Fragen zu Wolf, Rebic, Boateng
Keine Fragen zu seinen Eindrücken von den Fans
Keine Fragen zur konkreten Kaderplanung (gibt es schon Spieler, die fest an der Angel sind)

Kann heutzutage jeder Hintz und Kuntz Journalist werden?
#
die presse kann man echt in die tonne kloppen, kamen vllt 1-2 gute fragen, der rest sonja pahl morgenpresse niveau.

sind wohl alle noch mit den gedanken beim thema meier oder können es einfach nicht besser.
#
strassenapotheker schrieb:

die presse kann man echt in die tonne kloppen, kamen vllt 1-2 gute fragen, der rest sonja pahl morgenpresse niveau.

sind wohl alle noch mit den gedanken beim thema meier oder können es einfach nicht besser.


Hat tatsächlich keiner der FR-Leute eine Frage gestellt? Oder ist mir das nur durchgegangen? Hätte schwören können, dass noch was zu Meier kommt. Sonja Pahl ist mir früher nicht so negativ aufgefallen, aber seit einiger Zeit kommen da nur noch Belanglosigkeiten. Einzig Franzke vom Kicker und vielleicht noch zwei andere haben versucht, irgendwas sinnvolles zu erfragen.

Wenn man sich dagegen überlegt was es für ein Hallo bei der Veh Pressekonferenz nach der Schaaf-Demission gab - heidewitzka.
#
PincheCanche schrieb:

Meine Skepsis wurde eher bestätigt als ausgeräumt.



warum?
#
Tafelberg schrieb:

PincheCanche schrieb:

Meine Skepsis wurde eher bestätigt als ausgeräumt.



warum?


- Kaderplanung nicht sein Thema
- Keine Sprachkentnisse
- Nicht klar formuliert, was er hier erreichen will
- Unsouveräne Ausdrucksweise
- Absolut emotionslos, da kommt einfach nichts rüber
#
strassenapotheker schrieb:

die presse kann man echt in die tonne kloppen, kamen vllt 1-2 gute fragen, der rest sonja pahl morgenpresse niveau.

sind wohl alle noch mit den gedanken beim thema meier oder können es einfach nicht besser.


Hat tatsächlich keiner der FR-Leute eine Frage gestellt? Oder ist mir das nur durchgegangen? Hätte schwören können, dass noch was zu Meier kommt. Sonja Pahl ist mir früher nicht so negativ aufgefallen, aber seit einiger Zeit kommen da nur noch Belanglosigkeiten. Einzig Franzke vom Kicker und vielleicht noch zwei andere haben versucht, irgendwas sinnvolles zu erfragen.

Wenn man sich dagegen überlegt was es für ein Hallo bei der Veh Pressekonferenz nach der Schaaf-Demission gab - heidewitzka.
#
Der Ingo hat schon gefragt....

Kilchenstein hat geschwiegen,,,,,
#
Keine Fragen zu Wolf, Rebic, Boateng
Keine Fragen zu seinen Eindrücken von den Fans
Keine Fragen zur konkreten Kaderplanung (gibt es schon Spieler, die fest an der Angel sind)

Kann heutzutage jeder Hintz und Kuntz Journalist werden?
#
Hit-Man schrieb:

Keine Fragen zu Wolf, Rebic, Boateng
Keine Fragen zu seinen Eindrücken von den Fans
Keine Fragen zur konkreten Kaderplanung (gibt es schon Spieler, die fest an der Angel sind)

Kann heutzutage jeder Hintz und Kuntz Journalist werden?

Ist auch schwierig nach ein paar 1,5 Tagen in Frankfurt. Bis zum Pokalfinale hat er sich mit YB beschäftigt.

Dazu hat er seine Eindrücke von den Fans beschrieben. Vom Stadion, vom Pokalempfang in Frankfurt und EL Auftritten.
#
Tafelberg schrieb:

PincheCanche schrieb:

Meine Skepsis wurde eher bestätigt als ausgeräumt.



warum?


- Kaderplanung nicht sein Thema
- Keine Sprachkentnisse
- Nicht klar formuliert, was er hier erreichen will
- Unsouveräne Ausdrucksweise
- Absolut emotionslos, da kommt einfach nichts rüber
#
alles klar, ich schaue mir heute abend die PK an und bin gespannt, ob ich zur gleichen Auffassung komme

Danke abe rfür die Rückmeldung
#
Tafelberg schrieb:

PincheCanche schrieb:

Meine Skepsis wurde eher bestätigt als ausgeräumt.



warum?


- Kaderplanung nicht sein Thema
- Keine Sprachkentnisse
- Nicht klar formuliert, was er hier erreichen will
- Unsouveräne Ausdrucksweise
- Absolut emotionslos, da kommt einfach nichts rüber
#
PincheCanche schrieb:

- Keine Sprachkentnisse

Also Deutsch spricht er schon mal.

#
Keine Fragen zu Wolf, Rebic, Boateng
Keine Fragen zu seinen Eindrücken von den Fans
Keine Fragen zur konkreten Kaderplanung (gibt es schon Spieler, die fest an der Angel sind)

Kann heutzutage jeder Hintz und Kuntz Journalist werden?
#
Hit-Man schrieb:

Keine Fragen zu Wolf, Rebic, Boateng

Wolf ist weg. Was hätte man ihn denn dazu fragen sollen?
#
Hit-Man schrieb:

Keine Fragen zu Wolf, Rebic, Boateng
Keine Fragen zu seinen Eindrücken von den Fans
Keine Fragen zur konkreten Kaderplanung (gibt es schon Spieler, die fest an der Angel sind)

Kann heutzutage jeder Hintz und Kuntz Journalist werden?

Ist auch schwierig nach ein paar 1,5 Tagen in Frankfurt. Bis zum Pokalfinale hat er sich mit YB beschäftigt.

Dazu hat er seine Eindrücke von den Fans beschrieben. Vom Stadion, vom Pokalempfang in Frankfurt und EL Auftritten.
#
ltobias schrieb:

Hit-Man schrieb:

Keine Fragen zu Wolf, Rebic, Boateng
Keine Fragen zu seinen Eindrücken von den Fans
Keine Fragen zur konkreten Kaderplanung (gibt es schon Spieler, die fest an der Angel sind)

Kann heutzutage jeder Hintz und Kuntz Journalist werden?

Ist auch schwierig nach ein paar 1,5 Tagen in Frankfurt. Bis zum Pokalfinale hat er sich mit YB beschäftigt.

Dazu hat er seine Eindrücke von den Fans beschrieben. Vom Stadion, vom Pokalempfang in Frankfurt und EL Auftritten.


Ich meinte auch die Journalisten und nicht den Adi.
Wie will er Wolf ersetzen? Welche Schlüsselspieler passen zu seiner Philosophie?

Stattdessen wo er wohnt oder ob die Spielefrauen Apfelwein trinken dürfen...man man man
#
Hartmut Scherzer...
Bisschen Fremdschämen, aber gute Reaktion von Hütter.
#
Tafelberg schrieb:

PincheCanche schrieb:

Meine Skepsis wurde eher bestätigt als ausgeräumt.



warum?


- Kaderplanung nicht sein Thema
- Keine Sprachkentnisse
- Nicht klar formuliert, was er hier erreichen will
- Unsouveräne Ausdrucksweise
- Absolut emotionslos, da kommt einfach nichts rüber
#
Ging mir ähnlich - Enthusiasmus hat das bei mir nicht entfacht...

Vor allem bin ich natürlich enttäuscht, dass noch überhaupt kein Plan zu bestehen scheint, wie die Mannschaft aussehen soll. Es ist ja richtig, dass er sich bis zum Schluss voll auf die Arbeit bei YB konzentriert hat, aber wenn er sich für eine neue Position bewirbt bzw. den Zuschlag seit ca. 6 Wochen hat, dann wäre es doch schön, wenn er sich parallel schon mal Gedanken macht, mit welchem Personal er es zu tun hat, mit wem er plant und wem nicht, welche neuen Ideen es gibt. Er muss ja keine konkreten Details nennen, aber ein paar Gedanken wären schön gewesen. Jetzt in den 2 Tagen damit zu beginnen, ist ja dann doch etwas armselig... Genauso armselig ist es von FB zu sagen, ach, mit Neuzugängen habe ich mich noch gar nicht befasst - ist ja noch sooo viel Zeit.

Vielleicht oder sogar vermutlich ist im Hintergrund mehr gelaufen, als man jetzt sagen will. Als Veranstaltung kam es aber nicht gerade sehr ermutigend rüber, der Start war leider schwach.  Und es ist wirklich war: die Journalisten sind mit ihrem Fragen nur peinlich...

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  
#
Kommt sehr sympatisch und kompetent rüber. Das man sich bei der PK nicht in die Karten schauen lässt, was die Planung der neuen Saison angeht, war auch klar. Wirkt auf mich alles in allem sehr solide, ich habe ein gutes Gefühl.
#
Ging mir ähnlich - Enthusiasmus hat das bei mir nicht entfacht...

Vor allem bin ich natürlich enttäuscht, dass noch überhaupt kein Plan zu bestehen scheint, wie die Mannschaft aussehen soll. Es ist ja richtig, dass er sich bis zum Schluss voll auf die Arbeit bei YB konzentriert hat, aber wenn er sich für eine neue Position bewirbt bzw. den Zuschlag seit ca. 6 Wochen hat, dann wäre es doch schön, wenn er sich parallel schon mal Gedanken macht, mit welchem Personal er es zu tun hat, mit wem er plant und wem nicht, welche neuen Ideen es gibt. Er muss ja keine konkreten Details nennen, aber ein paar Gedanken wären schön gewesen. Jetzt in den 2 Tagen damit zu beginnen, ist ja dann doch etwas armselig... Genauso armselig ist es von FB zu sagen, ach, mit Neuzugängen habe ich mich noch gar nicht befasst - ist ja noch sooo viel Zeit.

Vielleicht oder sogar vermutlich ist im Hintergrund mehr gelaufen, als man jetzt sagen will. Als Veranstaltung kam es aber nicht gerade sehr ermutigend rüber, der Start war leider schwach.  Und es ist wirklich war: die Journalisten sind mit ihrem Fragen nur peinlich...

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  
#
eva67 schrieb:

Vor allem bin ich natürlich enttäuscht, dass noch überhaupt kein Plan zu bestehen scheint, wie die Mannschaft aussehen soll.

Enttäuschend, dass sich wirklich noch niemand bei der Eintracht Gedanken um Neuzugänge gemacht hat. Jetzt gehen erst mal alle 2 Monate in den Urlaub und dann mal das kicker Sonderheft raus und schauen, wen man gebrauchen kann.

eva67 schrieb:

Es ist ja richtig, dass er sich bis zum Schluss voll auf die Arbeit bei YB konzentriert hat, aber wenn er sich für eine neue Position bewirbt bzw. den Zuschlag seit ca. 6 Wochen hat, dann wäre es doch schön, wenn er sich parallel schon mal Gedanken macht, mit welchem Personal er es zu tun hat, mit wem er plant und wem nicht, welche neuen Ideen es gibt

Erstens hat er noch nicht seit 6 Wochen den Zuschlag und zweitens hatte er noch Verpflichtungen seinem noch AG gegenüber.

eva67 schrieb:

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  

Was jetzt? Alles erbärmlich oder doch Hoffnung? Oder erbärmliche Hoffnungen?
#
Ging mir ähnlich - Enthusiasmus hat das bei mir nicht entfacht...

Vor allem bin ich natürlich enttäuscht, dass noch überhaupt kein Plan zu bestehen scheint, wie die Mannschaft aussehen soll. Es ist ja richtig, dass er sich bis zum Schluss voll auf die Arbeit bei YB konzentriert hat, aber wenn er sich für eine neue Position bewirbt bzw. den Zuschlag seit ca. 6 Wochen hat, dann wäre es doch schön, wenn er sich parallel schon mal Gedanken macht, mit welchem Personal er es zu tun hat, mit wem er plant und wem nicht, welche neuen Ideen es gibt. Er muss ja keine konkreten Details nennen, aber ein paar Gedanken wären schön gewesen. Jetzt in den 2 Tagen damit zu beginnen, ist ja dann doch etwas armselig... Genauso armselig ist es von FB zu sagen, ach, mit Neuzugängen habe ich mich noch gar nicht befasst - ist ja noch sooo viel Zeit.

Vielleicht oder sogar vermutlich ist im Hintergrund mehr gelaufen, als man jetzt sagen will. Als Veranstaltung kam es aber nicht gerade sehr ermutigend rüber, der Start war leider schwach.  Und es ist wirklich war: die Journalisten sind mit ihrem Fragen nur peinlich...

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  
#
eva67 schrieb:

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  


Na ja FB hat ja schon klar formuliert, dass man schon Spieler auf dem Zettel hat und sich in diesem Bezug keinen Kopf machen muss.

Den Ansatz von Hütter, dass er erst mal den Kader fertig haben möchte, bevor er von Zielen redet, kann ich auch verstehen.

Die PK hat mich jetzt auch nicht vom Stuhl gerissen, aber bei den Fragen hätte es schon eines Monologes von Adi und Fredi bedurft.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass zB die Personalie Meier mit Adi besprochen wurde, man sich jetzt halt so darstellt, dass er nicht mit einbezogen wurde um diese Diskussion von seiner Person zu trennen.

War alles sehr sachlich, die Wahrheit wird aber wie üblich auf dem Platz liegen.  
#
Er hat noch nicht mal mit dem Team trainiert. Woher soll er denn wissen, wie welcher Spieler zu dem passt was er eventuell spielen lassen will? Vielleicht sollte er mal ins forum schauen, da hat es ja genug Trainerexperten.
Aber es kann nur gut werden. Mag mich erinnern, daß nach NKs erste PK ähnliche Skepsis bestannt. Und natürlich wird Bobic nur noch Spieler von der Resterampe bekommen, so wie die letzten Jahre....🙄
#
Ging mir ähnlich - Enthusiasmus hat das bei mir nicht entfacht...

Vor allem bin ich natürlich enttäuscht, dass noch überhaupt kein Plan zu bestehen scheint, wie die Mannschaft aussehen soll. Es ist ja richtig, dass er sich bis zum Schluss voll auf die Arbeit bei YB konzentriert hat, aber wenn er sich für eine neue Position bewirbt bzw. den Zuschlag seit ca. 6 Wochen hat, dann wäre es doch schön, wenn er sich parallel schon mal Gedanken macht, mit welchem Personal er es zu tun hat, mit wem er plant und wem nicht, welche neuen Ideen es gibt. Er muss ja keine konkreten Details nennen, aber ein paar Gedanken wären schön gewesen. Jetzt in den 2 Tagen damit zu beginnen, ist ja dann doch etwas armselig... Genauso armselig ist es von FB zu sagen, ach, mit Neuzugängen habe ich mich noch gar nicht befasst - ist ja noch sooo viel Zeit.

Vielleicht oder sogar vermutlich ist im Hintergrund mehr gelaufen, als man jetzt sagen will. Als Veranstaltung kam es aber nicht gerade sehr ermutigend rüber, der Start war leider schwach.  Und es ist wirklich war: die Journalisten sind mit ihrem Fragen nur peinlich...

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  
#
eva67 schrieb:

Ging mir ähnlich - Enthusiasmus hat das bei mir nicht entfacht...

Vor allem bin ich natürlich enttäuscht, dass noch überhaupt kein Plan zu bestehen scheint, wie die Mannschaft aussehen soll. Es ist ja richtig, dass er sich bis zum Schluss voll auf die Arbeit bei YB konzentriert hat, aber wenn er sich für eine neue Position bewirbt bzw. den Zuschlag seit ca. 6 Wochen hat, dann wäre es doch schön, wenn er sich parallel schon mal Gedanken macht, mit welchem Personal er es zu tun hat, mit wem er plant und wem nicht, welche neuen Ideen es gibt. Er muss ja keine konkreten Details nennen, aber ein paar Gedanken wären schön gewesen. Jetzt in den 2 Tagen damit zu beginnen, ist ja dann doch etwas armselig... Genauso armselig ist es von FB zu sagen, ach, mit Neuzugängen habe ich mich noch gar nicht befasst - ist ja noch sooo viel Zeit.

Vielleicht oder sogar vermutlich ist im Hintergrund mehr gelaufen, als man jetzt sagen will. Als Veranstaltung kam es aber nicht gerade sehr ermutigend rüber, der Start war leider schwach.  Und es ist wirklich war: die Journalisten sind mit ihrem Fragen nur peinlich...

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  


Wie naiv seid ihr hier eigentlich?
Glaubt ihr wirklich, dass Fredi, Bruno und Ben Manga die letzten Wochen nur im Sonnenstuhl gehockt haben und seit letzter Woche auf den Pokalsieg angestoßen haben?

Die sagen nix, weil sie Spekulationen verhindern wollen und das ist m.E. sehr professionell!
Die Trainer bekommen Spielervorschläge und dann wird gemeinsam entschieden.
Ich bin mir sicher, dass es bereits ausreichend Kandidaten gibt und die nun, nachdem Adi hier ist, in Ruhe besprochen werden. Zudem gibt es in WM-Jahren oft späte Verpflichtungen....

Also ganz ehrlich, ich frag mich, wie ihr vor zwei Jahren drauf wart! Da sind wir dem Abstig knapp entronnen und hatten kaum Kohle für Spieler...Aber AMFG14 war ja noch da und deswegen war ja alles viel besser....
Unfassbar was hier abgeht
#
Hartmut Scherzer...
Bisschen Fremdschämen, aber gute Reaktion von Hütter.
#
Off Topic:
Rhaegar79 schrieb:

Fremdschämen

Sowas habe ich noch nie nachvollziehen können. Je nach Güte der Aktion eines Protagonisten bin ich entweder belustigt oder wundere mich. Fremdschämen.......never
#
eva67 schrieb:

Ging mir ähnlich - Enthusiasmus hat das bei mir nicht entfacht...

Vor allem bin ich natürlich enttäuscht, dass noch überhaupt kein Plan zu bestehen scheint, wie die Mannschaft aussehen soll. Es ist ja richtig, dass er sich bis zum Schluss voll auf die Arbeit bei YB konzentriert hat, aber wenn er sich für eine neue Position bewirbt bzw. den Zuschlag seit ca. 6 Wochen hat, dann wäre es doch schön, wenn er sich parallel schon mal Gedanken macht, mit welchem Personal er es zu tun hat, mit wem er plant und wem nicht, welche neuen Ideen es gibt. Er muss ja keine konkreten Details nennen, aber ein paar Gedanken wären schön gewesen. Jetzt in den 2 Tagen damit zu beginnen, ist ja dann doch etwas armselig... Genauso armselig ist es von FB zu sagen, ach, mit Neuzugängen habe ich mich noch gar nicht befasst - ist ja noch sooo viel Zeit.

Vielleicht oder sogar vermutlich ist im Hintergrund mehr gelaufen, als man jetzt sagen will. Als Veranstaltung kam es aber nicht gerade sehr ermutigend rüber, der Start war leider schwach.  Und es ist wirklich war: die Journalisten sind mit ihrem Fragen nur peinlich...

Wie gesagt, ich habe die große Hoffnung, dass noch alles gut oder jedenfalls besser wird. Aber sich praktisch Anfang Juni hinzustellen und zu sagen, so, jetzt fangen wir mal an nachzudenken, ist doch etwas erbärmlich.  


Wie naiv seid ihr hier eigentlich?
Glaubt ihr wirklich, dass Fredi, Bruno und Ben Manga die letzten Wochen nur im Sonnenstuhl gehockt haben und seit letzter Woche auf den Pokalsieg angestoßen haben?

Die sagen nix, weil sie Spekulationen verhindern wollen und das ist m.E. sehr professionell!
Die Trainer bekommen Spielervorschläge und dann wird gemeinsam entschieden.
Ich bin mir sicher, dass es bereits ausreichend Kandidaten gibt und die nun, nachdem Adi hier ist, in Ruhe besprochen werden. Zudem gibt es in WM-Jahren oft späte Verpflichtungen....

Also ganz ehrlich, ich frag mich, wie ihr vor zwei Jahren drauf wart! Da sind wir dem Abstig knapp entronnen und hatten kaum Kohle für Spieler...Aber AMFG14 war ja noch da und deswegen war ja alles viel besser....
Unfassbar was hier abgeht
#
Bobic betont doch immer wieder, daß wir vorbereitet sind.

Glaubt tatsächlich irgendwer, wir haben unsere Scouts und den Ben dafür, daß sie die meiste Zeit des Jahres rumsitzen?
#
Das war Schwach !
So manche Dinge glaube ich auch einfach so nicht,
Kann nur besser werden.
Zur AK kein Kömmentar ,kann jetzt auch jeder Denken was er will
Kann nur besser werden.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!