Alex Meier Abschied - Diskussionsthread


Thread wurde von SGE_Werner am Samstag, 01. September 2018, 00:01 Uhr um 00:01 Uhr verschoben weil:
Anderer Bahnhof, neue Abstimmung ohne die Spieler, die eh schon Säule sind.
#
Basaltkopp schrieb:

Anderer Bahnhof, neue Abstimmung ohne die Spieler, die eh schon Säule sind.

Alternativvorschlag: Wir bekleben einfach eine U-Bahn mit den Helden des aktuellen Jahrzehnt, zu denen Meier ohne Frage gehört.

Wäre kein so großes Problem, es fahren genug werbelose U-Bahnen in diesem komischen "subarovistablau" rum. Also drauf mit den Folien. Makkabi Frankfurt als kleiner Verein hat übrigens schon eine Doppeleinheit, allerdings in den Vereinsafarben ohne Bezug auf einzelne Kicker.
#
Basaltkopp schrieb:

Anderer Bahnhof, neue Abstimmung ohne die Spieler, die eh schon Säule sind.

Alternativvorschlag: Wir bekleben einfach eine U-Bahn mit den Helden des aktuellen Jahrzehnt, zu denen Meier ohne Frage gehört.

Wäre kein so großes Problem, es fahren genug werbelose U-Bahnen in diesem komischen "subarovistablau" rum. Also drauf mit den Folien. Makkabi Frankfurt als kleiner Verein hat übrigens schon eine Doppeleinheit, allerdings in den Vereinsafarben ohne Bezug auf einzelne Kicker.
#
Klar, klingt auch gut. Und wäre keine 1:1 Kopie
#
solivagusinsilva schrieb:

Ich empfinde deshalb Aussagen und Prognosen von Leuten die nicht mal annähernd so nah am Geschehen sind aber sich trotzdem im Stande sehen ihm eine Zukunft zwischen Bank und Tribüne vorher zu sagen als schlicht absurd, zumal bislang noch keiner weiß wer in Zukunft überhaupt der Abteilung Sturm und Drang angehört bzw. angehören wird. Fatalerweise wohl noch nicht einmal die handelnden Personen selbst.


Wenn seine Zukunft nicht zwischen Bank und Tribüne gewesen wäre, hätte Hütter in meinen Augen klar gesagt, dass er bleibt. Und Alex Meier kann gerne behaupten, dass Hütter nicht eingebunden war, weil er nicht mit ihm geredet hat. Ich wüsste nicht, warum ein zukünftiger Trainer mit ihm reden sollte, wenn er ohnehin nicht mit ihm plant. Vor allem dahin gehend, dass Meiers Vertrag ausläuft.
#
SGE_Werner schrieb:
Und Alex Meier kann gerne behaupten, dass Hütter nicht eingebunden war, weil er nicht mit ihm geredet hat.
Die wahren Zusammenhänge sind etwas anders: Hütter hat bei seiner Vorstellungs-PK sehr kurz und knapp und völlig unmißverständlich gesagt, daß AM-Vertrag oder nicht nie sein Thema war. Und Bobic hat dazu gesagt, man hätte Hütter bewußt aus diesem Entscheidungsprozeß rausgehalten, damit er sich noch voll auf Bern konzentrieren kann.
Also daraus läßt sich ohne Zweifel lesen, daß man die AM-Entscheidung getroffen hat, ohne mit Hütter darüber zu sprechen, der zu der Zeit noch mit Bern zu tun hatte.
Dazu muss ich sagen, das aufgrund meiner Vereinstätigkeit und mein offenkundiges ehren des AM, da ich STOLZER Trikotbesitzer bin, der öffentliche Tenor stets der gleiche ist. Irgendwie nicht würdig. Das wie ist entscheidend. Die Öffentlichkeit nimmt das halt als negative Trennung auf. Man hat als Verein ja nicht nur die Prämisse Geld zu drucken, sondern man hat auch eine Soziale Verantwortung gegenüber den Fans. Angefangen beim Kleinsten, der den Meier für seine langes Engagement und die Werte die er verkörpert bewundert, bis hin zum gemeinen Erwachsenen der es als Freude empfindet, das es Spieler gibt die Stolz darauf sind unser Trikot zu tragen.

Ein Teil würdigt das aber indem man Sätze lesen muss dafür wurde er ja bestens bezahlt.(Wie um Stolz zu sein???)
Fussball lebt von Emotionen, natürlich ist es toll den DFB Pokal Gewinn über alles zu stellen, wir haben das gebraucht, sicherlich. Aber dafür jetzt alles was vorher gewesen ist, zu vergessen, ist meiner Meinung nach nicht richtig. Genauso wäre die Saison auch nicht schlecht gewesen, wenn wir den DFB Pokal nicht geholt hätten. Wäre halt keine große Nummer gewesen und hätte sich in die Ära der anderen Trainer nahtlos eingereiht, aber 8ter zu werden, als potentieller Abstiegskandidat ist auch ein Verdienst.

Ich will auch niemanden belehren oder meine Sichtweise als die einzig richtige darstellen. Man wird ja hier im Forum mittlerweile richtig angefeindet wenn man pro Meier ist und das kann es nicht sein. Der eine sagt die Vergangenheit zählt nicht, und im gleichen Moment bezieht sich ein anderer User darauf, das andere verdiente Spieler auch nichts bekommen haben. Oder aber da 3:0 hätte jeder eingemacht, das könne wir Fans sogar besser,, gehts noch überheblicher?(Unser aktueller Nationalstürmer hat so manchesmal Probleme damit, aber die Eintracht Fans machen das mit Augen zu und Fallrückzieher ala Ibrahimovic.
Aber Letztendlich geht es in der Kernfrage auch nicht um die Verdienste oder nicht Verdienste, sondern in erster Linie darum, ob ein Meier eine Sinnvolle Alternative für die Dreifachbelastung gewesen wäre. Aus meiner Sicht wäre dies der Fall gewesen, wir holen jetzt wahrscheinlich den Müller vom HSV. Welcher sicherlich auch ein guter ist, vielleicht nicht ganz so erfolgreich wie der Meier, aber ein guter und als Backup allemal ausreichend. Jedoch aufgrund seines Alters und der schwerwiegenden Verletzung aus der letzten Saison, mind. genauso fraglich. Ich sage mal dazu kommt das er, da vom HSV kommt auch ein gewisses Gehalt fordert(Kühne Mio, + Handgeld)
Also umsonst wird er hier nicht spielen, genauso wenig wie Meier, nur bei Meier weiß man was man bekommt.
Argument gibt es genug.
Er kann die Mannschaft pushen, zuletzt bewiesen gegen den HSV, sogar von contra Meier Usern bestätigt, vielleicht ungewollt aber bestätigt. "Kein normaler Abwehrspieler sprintet über den Platz, um dann noch ne Flanke auf AM zu hieven" Alleine die Atmosphäre bei seiner Einwechselung hat nochmal die letzten 5% rausgekitzelt. Das hätte man nächste Saison bei jeder Einwechselung haben können, und kommt mir nicht damit, das der Meier sich nicht auf die Bank setzen würde, wenn es der Eintracht dienlich ist.(Zu wirtschaftlichen Aspekten muss man wohl nichts mehr sagen)Leistungsorientierter Vertrag für ein Jahr bei Stürmern dieser Qualität sehr selten.

Wie gesagt im Kern geht es eigentlich nur darum, ob  Alternative ja oder nein.
Das was danach kommt spaltet das Lager, verdienter Spieler gg. Maulwurf.
Zum Schluss an die die Gegen eine Verlängerung von Meier sind waren, nicht Meier schreibt das sondern seine Fans. Also braucht man hier auch keine Verbindungen zu meinen oder anderen getätigten Aussgagen von Befürwortern gegenüber zu Meier ziehen.

Meier ist in den USA und macht Urlaub, hat mit einer Demo also nix zu tun. Nochmal das sind seine Fans, die sich für ihn stark machen.  Das der Brief ein wenig wehleidisch rüberkommt, ist halt seinem Charakter geschuldet. Hier geht es nicht um Geld oder sonstiges. Hier geht es um einen Wendepunkt in seinem Leben, der die Eintracht als Lebensmittelpunkt hatte. Natürlich muss man sich erstmal umstellen, das was er am besten kann und nur gelernt hat, damit soll jetzt Schluss sein? Mehr als menschlich, wenn man sich spontan auch mal falsch entscheidet.Schließlich hat man sich diesmal 1 Jahr Zeit genommen, um sich wirklich Fit zu Quälen. Ja ja ich weis, er wird dafür fürstlich bezahlt.......
#
gefällt mir ganz gut, dieser Post von  Robby1976 von 12.6.18 16:20h...

Was da öfter von "Vorfällen" geredet wird, und wieder auch von der Hellseher-Fraktion, die genau weiß, wie die Artikel zustande kamen... Ich glaube nicht, dass die BLÖD ihre Artikel vornehmlich so generiert, dass sie darauf wartet, dass sich jemand bei denen meldet "darf ich was schreiben", sondern die holen sich ihren Kram. Und die stehen bestimmt nicht für seriösen Journalismus "erzählen Sie mal und wir schwören, das 100% originalgetreu und unverfälscht wiederzugeben"...

Und dieser Mann ist auch Fußballer und (entgegen dem, was man hier gelegentlich aus dem Unterton denken könnte ...) kein weiser alter Mann, der bei allem, was er tut, seine gesammelte Lebensweisheit einsetzt. Und selbst so, wie die BLÖD es geschrieben hat, sehe ich das nicht als Sticheleien gegen Teile des Vereins.

Ich habe nicht den Eindruck, die "eisernen AM-Fans" wären gegen eine Verjüngung der Mannschaft, oder vielleicht für Ausrichtung des zukünftigen Spiels auf AM, die Sache hat doch eher mit etwas anderem zu tun.
Für manche Adler-Fans, die sich hier eher verständnislos äußern, sind Werte im Profifußball sowas wie Laktatwerte oder Werte bei Laufleistung oder Werte in Euronen, die bei Zu-/Abgang eines Spielers auf das Vereinskonto kommen oder davon abgehen.
Die, die es bedauern, dass man mit AM nicht einmal gesprochen hat bzgl. möglichem neuen Vertrag, denken bei Werten im Profifußball in dem Moment an ganz andere Dinge... Deswegen sind die aber nicht unbedingt lächerlich oder Spinner...

Was ein lächerlicher Spinner war AM, als er mit runter in die 2. Liga gegangen ist, wie blöd kann man eigentlich sein? Der hätte doch wo anders mehr verdienen und mehr an seiner Karriere stricken können, warum also macht der so einen Mist?

Und was für lächerliche Spinner sind das, die jetzt im Gegenzug sagen, man sollte so einem Menschen zumindest mal etwas anbieten, nur allein für das, wofür er über 14 Jahre steht? Kapieren diese Deppen nicht, dass der weg kann, weil ein jüngerer mehr Perspektive bietet und auf dem Papier besser ist?

das sind so die Werte von "Spinnern", denke ich.........

Bei der Demo an der Commerzbank Arena war anscheinend auch wer prominentes, ErnstFG , wohl Nachfahren von Ernst Reuter mit einer angepassten Variante seines Satzes:
Ihr Völker! Schaut auf diese Stadt und erkennt, daß ihr diese Stadt und dieses Volk nicht preisgeben dürft und nicht preisgeben könnt!

Siehe Neue Presse die zwei mit dem Banner auf dem kleinen Foto (oder hier auf op-online.de, Bild 11/12/31).
#
gefällt mir ganz gut, dieser Post von  Robby1976 von 12.6.18 16:20h...

Was da öfter von "Vorfällen" geredet wird, und wieder auch von der Hellseher-Fraktion, die genau weiß, wie die Artikel zustande kamen... Ich glaube nicht, dass die BLÖD ihre Artikel vornehmlich so generiert, dass sie darauf wartet, dass sich jemand bei denen meldet "darf ich was schreiben", sondern die holen sich ihren Kram. Und die stehen bestimmt nicht für seriösen Journalismus "erzählen Sie mal und wir schwören, das 100% originalgetreu und unverfälscht wiederzugeben"...

Und dieser Mann ist auch Fußballer und (entgegen dem, was man hier gelegentlich aus dem Unterton denken könnte ...) kein weiser alter Mann, der bei allem, was er tut, seine gesammelte Lebensweisheit einsetzt. Und selbst so, wie die BLÖD es geschrieben hat, sehe ich das nicht als Sticheleien gegen Teile des Vereins.

Ich habe nicht den Eindruck, die "eisernen AM-Fans" wären gegen eine Verjüngung der Mannschaft, oder vielleicht für Ausrichtung des zukünftigen Spiels auf AM, die Sache hat doch eher mit etwas anderem zu tun.
Für manche Adler-Fans, die sich hier eher verständnislos äußern, sind Werte im Profifußball sowas wie Laktatwerte oder Werte bei Laufleistung oder Werte in Euronen, die bei Zu-/Abgang eines Spielers auf das Vereinskonto kommen oder davon abgehen.
Die, die es bedauern, dass man mit AM nicht einmal gesprochen hat bzgl. möglichem neuen Vertrag, denken bei Werten im Profifußball in dem Moment an ganz andere Dinge... Deswegen sind die aber nicht unbedingt lächerlich oder Spinner...

Was ein lächerlicher Spinner war AM, als er mit runter in die 2. Liga gegangen ist, wie blöd kann man eigentlich sein? Der hätte doch wo anders mehr verdienen und mehr an seiner Karriere stricken können, warum also macht der so einen Mist?

Und was für lächerliche Spinner sind das, die jetzt im Gegenzug sagen, man sollte so einem Menschen zumindest mal etwas anbieten, nur allein für das, wofür er über 14 Jahre steht? Kapieren diese Deppen nicht, dass der weg kann, weil ein jüngerer mehr Perspektive bietet und auf dem Papier besser ist?

das sind so die Werte von "Spinnern", denke ich.........

Bei der Demo an der Commerzbank Arena war anscheinend auch wer prominentes, ErnstFG , wohl Nachfahren von Ernst Reuter mit einer angepassten Variante seines Satzes:
Ihr Völker! Schaut auf diese Stadt und erkennt, daß ihr diese Stadt und dieses Volk nicht preisgeben dürft und nicht preisgeben könnt!

Siehe Neue Presse die zwei mit dem Banner auf dem kleinen Foto (oder hier auf op-online.de, Bild 11/12/31).
#
micmen schrieb:

Und was für lächerliche Spinner sind das, die jetzt im Gegenzug sagen, man sollte so einem Menschen zumindest mal etwas anbieten, nur allein für das, wofür er über 14 Jahre steht?

Das sind die lächerlichen Spinner, die partout nicht verstehen wollen, dass Meiers Verdienste schon mit dem letzten Vertrag wirklich mehr als ausreichend (und mehr als bei jedem verdientem Spieler vor ihm) gewürdigt wurden und eben irgendwann auch mal Schluss ist mit Anerkennung aussprechen.
#
SGE_Werner schrieb:
Und Alex Meier kann gerne behaupten, dass Hütter nicht eingebunden war, weil er nicht mit ihm geredet hat.
Die wahren Zusammenhänge sind etwas anders: Hütter hat bei seiner Vorstellungs-PK sehr kurz und knapp und völlig unmißverständlich gesagt, daß AM-Vertrag oder nicht nie sein Thema war. Und Bobic hat dazu gesagt, man hätte Hütter bewußt aus diesem Entscheidungsprozeß rausgehalten, damit er sich noch voll auf Bern konzentrieren kann.
Also daraus läßt sich ohne Zweifel lesen, daß man die AM-Entscheidung getroffen hat, ohne mit Hütter darüber zu sprechen, der zu der Zeit noch mit Bern zu tun hatte.
#
Zumal die Entscheidung ja sowieso bereits gefallen war, wie schon Wochen vorher zu lesen war. Ausschließlich die endgültige Kommunikation erfolgte kurz vor Vorstellung von Hütter.
#
Ich warte nur noch darauf, dass jemand beim Papst eine Heiligsprechung beantragt.
#
micmen schrieb:

Und was für lächerliche Spinner sind das, die jetzt im Gegenzug sagen, man sollte so einem Menschen zumindest mal etwas anbieten, nur allein für das, wofür er über 14 Jahre steht?

Das sind die lächerlichen Spinner, die partout nicht verstehen wollen, dass Meiers Verdienste schon mit dem letzten Vertrag wirklich mehr als ausreichend (und mehr als bei jedem verdientem Spieler vor ihm) gewürdigt wurden und eben irgendwann auch mal Schluss ist mit Anerkennung aussprechen.
#
Ich bin gerne ein lächerlicher Spinner.
#
Ich bin gerne ein lächerlicher Spinner.
#
Das sind nicht meine Worte. Ich habe sie nur übernommen.

Nie wurde bei einem Eintracht Spieler, der keinen Vertrag mehr bekommen hat, so ein Theater gemacht. Und keiner der Spieler hat je so viel Anerkennung und Würdigung bekommen wie Meier. Allerdings hat auch keiner so gejammert.
#
Ich bin gerne ein lächerlicher Spinner.
#
Taunusabbel schrieb:

Ich bin gerne ein lächerlicher Spinner.

Du bist weder lächerlich noch ein Spinner....ich habe auch dafür plädiert, Alex noch mal einen Vertrag zu geben, aber der Klub hat sich aus nachvollziehbaren Gründen eben anders entschieden und das müssen wir so akzeptieren.
Wenn das alles mit dem Anschlußvertrag so stimmt, bleibt er uns in anderer Funktion ja erhalten.
#
So, ich springe auch mal über meinen Schatten und gestehe ein,  das meine vorherigen Post‘s bzgl. AM unüberlegt und aus der Emotion heraus entstanden sind.

Natürlich hätte ich ihn gerne noch ein Jahr bei der Eintracht auf dem Platz gesehen, einfach weil es AMFG ist.

Aber realistisch gesehen wäre ihm wahrscheinlich sowieso der Platz auf der Tribüne sicher gewesen, was ihm auch nicht unbedingt geschmeckt hätte.

Er hatte den perfekten Abschied mit seinem Tor gegen den HSV und am Ende auch noch den Pokal, was will man mehr.

Danke Alex und Viel Glück !

FORZA SGE
#
So, ich springe auch mal über meinen Schatten und gestehe ein,  das meine vorherigen Post‘s bzgl. AM unüberlegt und aus der Emotion heraus entstanden sind.

Natürlich hätte ich ihn gerne noch ein Jahr bei der Eintracht auf dem Platz gesehen, einfach weil es AMFG ist.

Aber realistisch gesehen wäre ihm wahrscheinlich sowieso der Platz auf der Tribüne sicher gewesen, was ihm auch nicht unbedingt geschmeckt hätte.

Er hatte den perfekten Abschied mit seinem Tor gegen den HSV und am Ende auch noch den Pokal, was will man mehr.

Danke Alex und Viel Glück !

FORZA SGE
#
#
So, ich springe auch mal über meinen Schatten und gestehe ein,  das meine vorherigen Post‘s bzgl. AM unüberlegt und aus der Emotion heraus entstanden sind.

Natürlich hätte ich ihn gerne noch ein Jahr bei der Eintracht auf dem Platz gesehen, einfach weil es AMFG ist.

Aber realistisch gesehen wäre ihm wahrscheinlich sowieso der Platz auf der Tribüne sicher gewesen, was ihm auch nicht unbedingt geschmeckt hätte.

Er hatte den perfekten Abschied mit seinem Tor gegen den HSV und am Ende auch noch den Pokal, was will man mehr.

Danke Alex und Viel Glück !

FORZA SGE
#
Hut ab. Respekt
#
So, ich springe auch mal über meinen Schatten und gestehe ein,  das meine vorherigen Post‘s bzgl. AM unüberlegt und aus der Emotion heraus entstanden sind.

Natürlich hätte ich ihn gerne noch ein Jahr bei der Eintracht auf dem Platz gesehen, einfach weil es AMFG ist.

Aber realistisch gesehen wäre ihm wahrscheinlich sowieso der Platz auf der Tribüne sicher gewesen, was ihm auch nicht unbedingt geschmeckt hätte.

Er hatte den perfekten Abschied mit seinem Tor gegen den HSV und am Ende auch noch den Pokal, was will man mehr.

Danke Alex und Viel Glück !

FORZA SGE
#
stark!
#
Das nenne ich mal Kultur!
#
Ich warte nur noch darauf, dass jemand beim Papst eine Heiligsprechung beantragt.
#
fastmeister92 schrieb:

Ich warte nur noch darauf, dass jemand beim Papst eine Heiligsprechung beantragt.                                                        

Gude Franzikus, alter Papst, bitte mal den Alex heilig sprechen.
Dankee!
#
http://hsv24.mopo.de/2018/06/20/alex-meier-wird-dem-hsv-angeboten.html
Da muss ja die blanke Verzweiflung beim Berater herrschen, wenn er Meier beim HSV anbieten muss.
Zum Glück kommt es nur von der Hamburger Presse.
#
http://hsv24.mopo.de/2018/06/20/alex-meier-wird-dem-hsv-angeboten.html
Da muss ja die blanke Verzweiflung beim Berater herrschen, wenn er Meier beim HSV anbieten muss.
Zum Glück kommt es nur von der Hamburger Presse.
#
Ich habe den Eindruck, dass Milewski in Sachen Meier wirklich 0,0 vorbereitet war und jetzt hochhektisch wird.
#
Ich habe den Eindruck, dass Milewski in Sachen Meier wirklich 0,0 vorbereitet war und jetzt hochhektisch wird.
#
Wasn Quatsch, gibt doch bestimmt permanent Anfragen - hochdotierte!
#
Wasn Quatsch, gibt doch bestimmt permanent Anfragen - hochdotierte!
#
Real Madrid will ja unbedingt, muss aber vorher einen Käufer für Bale finden.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!