SAW-Gebabbel 25.6.-1.7.2018-Spekulation und Vermutungsgebabbel-1.Woche vor Trainingsstart!!!

#
Adler78 schrieb:

Bin irgendwie total entspannt. Soll er doch zu Schalke gehen kommt ein andere interessanter. 😁 Auf unsere sportliche Führung ist Verlass!

Rode
#
OberbergischerAdler schrieb:

Adler78 schrieb:

Bin irgendwie total entspannt. Soll er doch zu Schalke gehen kommt ein andere interessanter. 😁 Auf unsere sportliche Führung ist Verlass!

Rode


Wäre garnicht so unwahrscheinlich. Er wäre für kleines Geld zu haben.
#
municadler schrieb:

Das viele Geld ist das Mittel zum Zweck um zukünftig gute Spieler auch mal das eine oder andere Jahr länger halten zu können.      

Genau so ist es. Und das geht halt nur Step by Step. Trotzdem würde ich Rebic lieber noch mindestens eine Saison bei uns kicken sehen.
#
Basaltkopp schrieb:

municadler schrieb:

Das viele Geld ist das Mittel zum Zweck um zukünftig gute Spieler auch mal das eine oder andere Jahr länger halten zu können.      

Genau so ist es. Und das geht halt nur Step by Step. Trotzdem würde ich Rebic lieber noch mindestens eine Saison bei uns kicken sehen.


Für mich gibt es im Profi-Fußball die kleine und die große Kunst.

Die kleine Kunst ist es, Geld zu generieren. Die große Kunst ist es, mit den Geldmitteln auch etwas anzufangen. Wir können gerne viele Spieler für 30 bis 50 Millionen verkaufen. Damit sind wir dann vllt. finanziell auf der Höhe eines HSV, der die Kohle halt vom Gurken-Kuehne geschenkt bekommen. Dieser Rotz-Laden ist aber halt das perfekte Beispiel dafür, dass viel Geld nicht zwangsweise = großer Vorteil ist.

Im Moment stimmt es halt irgendwie in der Mannschaft... das harmoniert. Dass evtl. noch weitere Abgänge erfolgen ist nun mal der Lauf der Dinge. Aber ich hätte Bauchschmerzen mit der Einstellung "Wir bekommen xx Millionen für den Spieler? Direkt weg mit dem!".
#
Eintracht23 schrieb:

Mainhattener schrieb:

Tafelberg schrieb:

Mainhattener schrieb:

Danke Marco, wünsche ich mir schon länger.

erst mal irritiert wer gemeint war bei den vielen Marcos

es geht wohl um die Idee unseres Nachwuchs Chef
Eintracht-Nachwuchschef regt U21-Bundesliga an


Jepp, war ja damals schon mit dem Ende der U23 mein Wunsch mit einer U21 Liga.
Teams in einer Klasse, mehr Platz für andere Teams in der 4. und 5. Liga und man könnte das ganze sicher auch eigens vermarkten.


Ich halte von der Idee nicht wirklich viel. Zumindest nicht wenn das ganze als U21 Liga verkauft wird. Seien wir doch mal ehrlich die U23 wurde damals auch aus Kostengründen eingestampft. Will man jetzt sowas ins Leben rufen würde das doch relativ teuer werden. Man bräuchte ja auch ein Konkurrenzfähiges Team.Wenn jemand talentiert ist spielt er doch wahrscheinlich mit 21 nicht mehr in der U Mannschaft sondern schon bei den Profis. Das ist doch jetzt schon so.


Die U21 heißt U21, weil UNTER 21.
Die U23 wurde abgeschafft weil man viel Geld zahlte und kaum was bei rum kam. Kosten könnte man deckeln, notfalls die Profiverträge beschränken.
U19 Spieler könnten nochmal ihre Chance bekommen, genau wie Spieler die schon Profiverträge haben Spielpraxis - Beispiel Saison 18/19 die Jahrgänge 98 und 99 und dies auf gleichen Niveau wie alle.


#
Mainhattener schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Mainhattener schrieb:

Tafelberg schrieb:

Mainhattener schrieb:

Danke Marco, wünsche ich mir schon länger.

erst mal irritiert wer gemeint war bei den vielen Marcos

es geht wohl um die Idee unseres Nachwuchs Chef
Eintracht-Nachwuchschef regt U21-Bundesliga an


Jepp, war ja damals schon mit dem Ende der U23 mein Wunsch mit einer U21 Liga.
Teams in einer Klasse, mehr Platz für andere Teams in der 4. und 5. Liga und man könnte das ganze sicher auch eigens vermarkten.


Ich halte von der Idee nicht wirklich viel. Zumindest nicht wenn das ganze als U21 Liga verkauft wird. Seien wir doch mal ehrlich die U23 wurde damals auch aus Kostengründen eingestampft. Will man jetzt sowas ins Leben rufen würde das doch relativ teuer werden. Man bräuchte ja auch ein Konkurrenzfähiges Team.Wenn jemand talentiert ist spielt er doch wahrscheinlich mit 21 nicht mehr in der U Mannschaft sondern schon bei den Profis. Das ist doch jetzt schon so.


Die U21 heißt U21, weil UNTER 21.
Die U23 wurde abgeschafft weil man viel Geld zahlte und kaum was bei rum kam. Kosten könnte man deckeln, notfalls die Profiverträge beschränken.
U19 Spieler könnten nochmal ihre Chance bekommen, genau wie Spieler die schon Profiverträge haben Spielpraxis - Beispiel Saison 18/19 die Jahrgänge 98 und 99 und dies auf gleichen Niveau wie alle.



Aber das doch der Unterbau der Profimannschaft ist wirst du die anderen wohl schwächen, wenn sie talentiert sind. Sprich die guten U19 werden dann wohl in der U21 spielen. Es dürfte ja dann normal sein das man versucht die Spieler die an den Profikader ran schnuppern dann hoch gezogen werden das sie in der U21 spielen.
#
Mainhattener schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Mainhattener schrieb:

Tafelberg schrieb:

Mainhattener schrieb:

Danke Marco, wünsche ich mir schon länger.

erst mal irritiert wer gemeint war bei den vielen Marcos

es geht wohl um die Idee unseres Nachwuchs Chef
Eintracht-Nachwuchschef regt U21-Bundesliga an


Jepp, war ja damals schon mit dem Ende der U23 mein Wunsch mit einer U21 Liga.
Teams in einer Klasse, mehr Platz für andere Teams in der 4. und 5. Liga und man könnte das ganze sicher auch eigens vermarkten.


Ich halte von der Idee nicht wirklich viel. Zumindest nicht wenn das ganze als U21 Liga verkauft wird. Seien wir doch mal ehrlich die U23 wurde damals auch aus Kostengründen eingestampft. Will man jetzt sowas ins Leben rufen würde das doch relativ teuer werden. Man bräuchte ja auch ein Konkurrenzfähiges Team.Wenn jemand talentiert ist spielt er doch wahrscheinlich mit 21 nicht mehr in der U Mannschaft sondern schon bei den Profis. Das ist doch jetzt schon so.


Die U21 heißt U21, weil UNTER 21.
Die U23 wurde abgeschafft weil man viel Geld zahlte und kaum was bei rum kam. Kosten könnte man deckeln, notfalls die Profiverträge beschränken.
U19 Spieler könnten nochmal ihre Chance bekommen, genau wie Spieler die schon Profiverträge haben Spielpraxis - Beispiel Saison 18/19 die Jahrgänge 98 und 99 und dies auf gleichen Niveau wie alle.



Aber das doch der Unterbau der Profimannschaft ist wirst du die anderen wohl schwächen, wenn sie talentiert sind. Sprich die guten U19 werden dann wohl in der U21 spielen. Es dürfte ja dann normal sein das man versucht die Spieler die an den Profikader ran schnuppern dann hoch gezogen werden das sie in der U21 spielen.
#
Eintracht23 schrieb:

Mainhattener schrieb:

Eintracht23 schrieb:

Mainhattener schrieb:

Tafelberg schrieb:

Mainhattener schrieb:

Danke Marco, wünsche ich mir schon länger.

erst mal irritiert wer gemeint war bei den vielen Marcos

es geht wohl um die Idee unseres Nachwuchs Chef
Eintracht-Nachwuchschef regt U21-Bundesliga an


Jepp, war ja damals schon mit dem Ende der U23 mein Wunsch mit einer U21 Liga.
Teams in einer Klasse, mehr Platz für andere Teams in der 4. und 5. Liga und man könnte das ganze sicher auch eigens vermarkten.


Ich halte von der Idee nicht wirklich viel. Zumindest nicht wenn das ganze als U21 Liga verkauft wird. Seien wir doch mal ehrlich die U23 wurde damals auch aus Kostengründen eingestampft. Will man jetzt sowas ins Leben rufen würde das doch relativ teuer werden. Man bräuchte ja auch ein Konkurrenzfähiges Team.Wenn jemand talentiert ist spielt er doch wahrscheinlich mit 21 nicht mehr in der U Mannschaft sondern schon bei den Profis. Das ist doch jetzt schon so.


Die U21 heißt U21, weil UNTER 21.
Die U23 wurde abgeschafft weil man viel Geld zahlte und kaum was bei rum kam. Kosten könnte man deckeln, notfalls die Profiverträge beschränken.
U19 Spieler könnten nochmal ihre Chance bekommen, genau wie Spieler die schon Profiverträge haben Spielpraxis - Beispiel Saison 18/19 die Jahrgänge 98 und 99 und dies auf gleichen Niveau wie alle.



Aber das doch der Unterbau der Profimannschaft ist wirst du die anderen wohl schwächen, wenn sie talentiert sind. Sprich die guten U19 werden dann wohl in der U21 spielen. Es dürfte ja dann normal sein das man versucht die Spieler die an den Profikader ran schnuppern dann hoch gezogen werden das sie in der U21 spielen.


Muss nicht, man kann es vom Alter ja einschränken, oder von der Anzahl an U19 Spielern.
#
OberbergischerAdler schrieb:

Adler78 schrieb:

Bin irgendwie total entspannt. Soll er doch zu Schalke gehen kommt ein andere interessanter. 😁 Auf unsere sportliche Führung ist Verlass!

Rode


Wäre garnicht so unwahrscheinlich. Er wäre für kleines Geld zu haben.
#
planscher08 schrieb:

OberbergischerAdler schrieb:

Adler78 schrieb:

Bin irgendwie total entspannt. Soll er doch zu Schalke gehen kommt ein andere interessanter. 😁 Auf unsere sportliche Führung ist Verlass!

Rode


Wäre garnicht so unwahrscheinlich. Er wäre für kleines Geld zu haben.

Heißt ...?
#
planscher08 schrieb:

OberbergischerAdler schrieb:

Adler78 schrieb:

Bin irgendwie total entspannt. Soll er doch zu Schalke gehen kommt ein andere interessanter. 😁 Auf unsere sportliche Führung ist Verlass!

Rode


Wäre garnicht so unwahrscheinlich. Er wäre für kleines Geld zu haben.

Heißt ...?
#
Misanthrop schrieb:

planscher08 schrieb:

OberbergischerAdler schrieb:

Adler78 schrieb:

Bin irgendwie total entspannt. Soll er doch zu Schalke gehen kommt ein andere interessanter. 😁 Auf unsere sportliche Führung ist Verlass!

Rode


Wäre garnicht so unwahrscheinlich. Er wäre für kleines Geld zu haben.

Heißt ...?


Heißt, die Krankenkasse übernimmt das Gehalt
#
Misanthrop schrieb:

planscher08 schrieb:

OberbergischerAdler schrieb:

Adler78 schrieb:

Bin irgendwie total entspannt. Soll er doch zu Schalke gehen kommt ein andere interessanter. 😁 Auf unsere sportliche Führung ist Verlass!

Rode


Wäre garnicht so unwahrscheinlich. Er wäre für kleines Geld zu haben.

Heißt ...?


Heißt, die Krankenkasse übernimmt das Gehalt
#
Ich verkneife mir aus alter Verbundenheit an dieser Stelle die Frage, wie viele Mullbinden als Ablöse im Raum stehen.

Schade um den Bub.
#
Rode kriegt beim BVB mehr Krankengeld als er bei uns fit verdienen würde. Ich mag bös klingen, aber wir brauchen keinen überteuerten Spieler, der mehr verletzt als fit ist. Ausser Mascarell soll 1:1 ersetzt werden (sorry wieder böse).
#
Rode kriegt beim BVB mehr Krankengeld als er bei uns fit verdienen würde. Ich mag bös klingen, aber wir brauchen keinen überteuerten Spieler, der mehr verletzt als fit ist. Ausser Mascarell soll 1:1 ersetzt werden (sorry wieder böse).
#
Jaroos schrieb:

Rode kriegt beim BVB mehr Krankengeld als er bei uns fit verdienen würde. Ich mag bös klingen, aber wir brauchen keinen überteuerten Spieler, der mehr verletzt als fit ist. Ausser Mascarell soll 1:1 ersetzt werden (sorry wieder böse).

Wenn Rode aber jemals wieder irgendwo spielen möchte, wird er auf jeden Fall massive Abstriche beim Gehalt machen müssen!
Wie lange hat der eigentlich noch Vertrag bei den Zecken?
#
Ich verstehe nicht warum Köln in der 2. Liga so einen Spieler wie Hector halten kann und bei uns jeder die Fliege macht?  Ist das noch der Bruchhagen Fluch?
#
Bekommen wir überhaupt Ablöse für Mascarell? In der Presse klingt das so das wir ihn zum Nulltarif abgeben müssen. Gruß
#
Mir tun Abgänge von guten Spielern immer weh. Vertrauen in die sportliche Führung hin oder her - wenn's um Fußball geht bin ich emotionaler als eine 14-jährige, deren liebste Boyband in der Stadt ist.
#
ExilhesseBaWue schrieb:

Mir tun Abgänge von guten Spielern immer weh. Vertrauen in die sportliche Führung hin oder her - wenn's um Fußball geht bin ich emotionaler als eine 14-jährige, deren liebste Boyband in der Stadt ist.

Sehe ich genauso aber jetzt wird sowieso mit Adi Hütter neu aufgebaut. Gehe davon aus dass Spieler geholt werden, die seinen Spielstil verinnerlichen. Also erwarte ich auch noch Überraschungen. Lassen wir die mal machen.
#
Bekommen wir überhaupt Ablöse für Mascarell? In der Presse klingt das so das wir ihn zum Nulltarif abgeben müssen. Gruß
#
planscher08 schrieb:

Bekommen wir überhaupt Ablöse für Mascarell? In der Presse klingt das so das wir ihn zum Nulltarif abgeben müssen. Gruß


4 Millionen. Ich denke das klingt so, weil davon auszugehen war, dass es so kommt. Die Frage war nur wohin er verschachert wird.
#
War ja abzusehen. Hoffentlich bekommen wir guten Ersatz. Vielleicht kommt ja jetzt der Weltklassespieler Max Meyer.
#
Frag mich eigentlich was das für eine Pipeline ist von der Hübner spricht. Ist das die Abgang-Pipeline?
#
Frag mich eigentlich was das für eine Pipeline ist von der Hübner spricht. Ist das die Abgang-Pipeline?
#
Neee, aber ne Pipeline, die bald abgeht.
#
Neee, aber ne Pipeline, die bald abgeht.
#
Runggelreube schrieb:

Neee, aber ne Pipeline, die bald abgeht.


Da muss aber auch was gezündet werden und kein laues Lüftchen.
#
Runggelreube schrieb:

Neee, aber ne Pipeline, die bald abgeht.


Da muss aber auch was gezündet werden und kein laues Lüftchen.
#
Da Stimme ich zu und gehe auch eigentlich davon aus. Ich nehme an, dass wir eine spielstarke Mannschaft sehen werden, die eventuell offensiv an Schaafzeiten anknüpfen wird. Also letztes wäre ein Traum, Spektakel pur.
#
Ich verstehe nicht warum Köln in der 2. Liga so einen Spieler wie Hector halten kann und bei uns jeder die Fliege macht?  Ist das noch der Bruchhagen Fluch?
#
keinabseits schrieb:

Ich verstehe nicht warum Köln in der 2. Liga so einen Spieler wie Hector halten kann und bei uns jeder die Fliege macht?  Ist das noch der Bruchhagen Fluch?


AMFG ist doch auch trotz Abstieg bei uns geblieben
Bei manchen Spielern greifen halt die Marktmechanismen nicht so, trotz der vielen Millionen
Respekt für die wenigen, die sich der blanken Gier entziehen können und sich trauen auf ihr Herz zu hören


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!