Nachbetrachtung zur Pleite im Supercup gegen Bayern (12.8.18)

#
Ich picke nicht!

Ich habe festgestellt das unabhängig und losgelöst von anderen Mannschaftsteilen (die zu kritisieren sind) das ein fitter Torwart die drei Tore verhindert. Das wenns eben gut läuft. So kann ein TW ein Spiel retten. Kann!  
#
Ok, auch wenn ich Deine Meinung momentan nicht teile. Muss mir die Tore aber nochmal in Ruhe anschauen.
#
Phantomtor schrieb:

Wir brauchen 2 Aussenstürmer. Einen LA der Rebic entlastet und einen für RA, der mit Müller um den Stammplatz konkurriert. Bzw einen der LA und RA kann.

Dazu einen schnellen ZM Strategen mit Führungsqualitäten.

Dazu dringend ein paar Abgänge, die vielleicht noch ein paar Millionen generieren.


Sehe da wenig Potenzial gute Ablöse zu erzielen. Die die aussortiert werden, werden sicher kaum Erträge erzielen. Da kann man eher froh sein, dass sie überhaupt gehen.
#
planscher08 schrieb:

Phantomtor schrieb:

Wir brauchen 2 Aussenstürmer. Einen LA der Rebic entlastet und einen für RA, der mit Müller um den Stammplatz konkurriert. Bzw einen der LA und RA kann.

Dazu einen schnellen ZM Strategen mit Führungsqualitäten.

Dazu dringend ein paar Abgänge, die vielleicht noch ein paar Millionen generieren.


Sehe da wenig Potenzial gute Ablöse zu erzielen. Die die aussortiert werden, werden sicher kaum Erträge erzielen. Da kann man eher froh sein, dass sie überhaupt gehen.

Das sehe ich ähnlich.
Diejenigen die gute Ablöse generieren könnten sollte man nicht verkaufen.(Willems etc)
Spieler wie z.B.Hrgota,Stender,Tawatha scheinen bis jetzt andere Vereine auch nicht zu interessieren.
Die warten auch ab bis zum Transferende und wollen diese Spieler dann günstig abgreifen.
#
Erschreckend gestern die Leistung von Hasebe und Abraham, also denen die eigentlich am zuverlässigsten sind. Aber die werden sich auch fangen. Fabián fand ich ganz schwach. Ob das bei ihm noch was wird wird sich zeigen. Gacinovic und Willems fand ich sehr stark. Ich dachte vorher dass die Defensive eigentlich soweit steht. Aber das war gestern schon sehr hühnerhaufig. Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern. Ansonsten hätte ich sehr gerne noch einen für die 6 und jemanden für die 8//Außen. Beide jeweils für die Stammelf. Geld müsste an sich ja noch vorhanden sein.
#
Michael@Owen schrieb:

Erschreckend gestern die Leistung von Hasebe und Abraham, also denen die eigentlich am zuverlässigsten sind. Aber die werden sich auch fangen. Fabián fand ich ganz schwach. Ob das bei ihm noch was wird wird sich zeigen. Gacinovic und Willems fand ich sehr stark. Ich dachte vorher dass die Defensive eigentlich soweit steht. Aber das war gestern schon sehr hühnerhaufig. Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern. Ansonsten hätte ich sehr gerne noch einen für die 6 und jemanden für die 8//Außen. Beide jeweils für die Stammelf. Geld müsste an sich ja noch vorhanden sein.


Bei Abraham und Hasebe, mache ich mir für die Zukunft aber keine Sorgen, weil man weiß was sie spielen können. Im Mittelfeld waren Willems und Gacinovic sehr bemüht aber de Guzman, Torro und vor allem Fabian waren mir gestern zu sehr Statisten. Klar starker Gegner aber ich weiß nicht ob das Mittelfeld zu funktionieren kann. Ist meiner Meinung nach Qualitativ bisher schlechter als im Vorjahr. Ich hoffe da kommt noch Personal für die 3 anstehenden Wettbewerbe.
#
Die Mannschaft hatte gestern auch eine vollkommen falsch geordnete Aggressivität. Der Einsatz war da, nur kamen sie immer zu spät und sind dann hinterhergelaufen oder haben ihre Aggressivität in Scharmützeln rausgelassen. Ich kann diese Leistung auch nicht mit Super Bayern schönreden. Das 1:0 und 2:0 darf so einfach nicht fallen. Jetzt wird Lewandowski gefeiert bis zum geht nicht mehr, dabei waren das fast so Geschenke wie für Narey vom HSV gestern - nur waren die Dinger noch etwas schwerer zu machen.

Und dieses Pressing war unnütz bis zum geht nicht mehr. Da rennt sich einer vorne den Wolf ab und die Bayern können es locker ohne besondere Finesse rausspielen.
#
An was Denken eigentlich die Meisten wenn der gegner FCB heist? Bei mir ist es Leider immer noch Och Nö wir Haben im Pokal gespielt als wenn der Leibhaftige hinteruns gewesen wäre. Die Bauern waren Schlecht und ein Andere Schiri hätte anders Entschieden.

Wir Haben gegen diese Bauern gespielt die in der Liga letzt Saison nicht nur ein Spiel hoch gewonnen.

Nebenbei da Stand wer im Tor als wir 4.1 Verloren haben?
#
Erschreckend gestern die Leistung von Hasebe und Abraham, also denen die eigentlich am zuverlässigsten sind. Aber die werden sich auch fangen. Fabián fand ich ganz schwach. Ob das bei ihm noch was wird wird sich zeigen. Gacinovic und Willems fand ich sehr stark. Ich dachte vorher dass die Defensive eigentlich soweit steht. Aber das war gestern schon sehr hühnerhaufig. Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern. Ansonsten hätte ich sehr gerne noch einen für die 6 und jemanden für die 8//Außen. Beide jeweils für die Stammelf. Geld müsste an sich ja noch vorhanden sein.
#
Michael@Owen schrieb:

Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern

Kann sein.
Ist das eine ansteckende Krankheit?
#
Ich picke nicht!

Ich habe festgestellt das unabhängig und losgelöst von anderen Mannschaftsteilen (die zu kritisieren sind) das ein fitter Torwart die drei Tore verhindert. Das wenns eben gut läuft. So kann ein TW ein Spiel retten. Kann!  
#
Ffm60ziger schrieb:

Ich habe festgestellt das unabhängig und losgelöst von anderen Mannschaftsteilen (die zu kritisieren sind) das ein fitter Torwart die drei Tore verhindert. Das wenns eben gut läuft. So kann ein TW ein Spiel retten. Kann!

Jep. Hrady war derjenige den ich gestern am schmerzlichsten vermisste.
#
Ffm60ziger schrieb:

Ich habe festgestellt das unabhängig und losgelöst von anderen Mannschaftsteilen (die zu kritisieren sind) das ein fitter Torwart die drei Tore verhindert. Das wenns eben gut läuft. So kann ein TW ein Spiel retten. Kann!

Jep. Hrady war derjenige den ich gestern am schmerzlichsten vermisste.
#
Fantastisch schrieb:

Ffm60ziger schrieb:

Ich habe festgestellt das unabhängig und losgelöst von anderen Mannschaftsteilen (die zu kritisieren sind) das ein fitter Torwart die drei Tore verhindert. Das wenns eben gut läuft. So kann ein TW ein Spiel retten. Kann!

Jep. Hrady war derjenige den ich gestern am schmerzlichsten vermisste.

Ich habe z.B.Geraldes etc.gestern vermisst.
Wann will man diese Spieler heranführen wenn nicht eine Woche vor Pflichtspielstart.
Rönnow wurde auch ins kalte Wasser geworfen und der hat fast gar nicht trainiert.Da hätte ich es am ehesten verstanden ihn noch nicht zu bringen.
Zumindest als Einwechselspieler hätte ich den ein oder anderen gern gesehen.
#
Michael@Owen schrieb:

Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern

Kann sein.
Ist das eine ansteckende Krankheit?
#
grossaadla schrieb:

Michael@Owen schrieb:

Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern

Kann sein.
Ist das eine ansteckende Krankheit?


Ja kennst du nicht? Wenn an sich zuverlässige Spieler einen schlechten Tag haben und unsicher sind, werden die üblichen Spieler davon angesteckt und agieren ebenfalls unsicher. Ist aber nur akut und je nach Art der Trainingstherapie heilbar. Noch nie was von gehört? Schwach.
#
Tafelberg schrieb:

Ffm60ziger schrieb:

Die  Tore 2,3,4 gehn auf seine Kappe



alle 3 Tore?

ja ein ein Fitter TW kann sie haben, die Bälle bzw. die Tore so verhindern!
#
das sehe ich anders, einen Bock hat er wohl gemacht beim rauslaufen und dann wieder zurückgehen.
#
Michael@Owen schrieb:

Erschreckend gestern die Leistung von Hasebe und Abraham, also denen die eigentlich am zuverlässigsten sind. Aber die werden sich auch fangen. Fabián fand ich ganz schwach. Ob das bei ihm noch was wird wird sich zeigen. Gacinovic und Willems fand ich sehr stark. Ich dachte vorher dass die Defensive eigentlich soweit steht. Aber das war gestern schon sehr hühnerhaufig. Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern. Ansonsten hätte ich sehr gerne noch einen für die 6 und jemanden für die 8//Außen. Beide jeweils für die Stammelf. Geld müsste an sich ja noch vorhanden sein.


Bei Abraham und Hasebe, mache ich mir für die Zukunft aber keine Sorgen, weil man weiß was sie spielen können. Im Mittelfeld waren Willems und Gacinovic sehr bemüht aber de Guzman, Torro und vor allem Fabian waren mir gestern zu sehr Statisten. Klar starker Gegner aber ich weiß nicht ob das Mittelfeld zu funktionieren kann. Ist meiner Meinung nach Qualitativ bisher schlechter als im Vorjahr. Ich hoffe da kommt noch Personal für die 3 anstehenden Wettbewerbe.
#
kasskaSGE schrieb:

Michael@Owen schrieb:

Erschreckend gestern die Leistung von Hasebe und Abraham, also denen die eigentlich am zuverlässigsten sind. Aber die werden sich auch fangen. Fabián fand ich ganz schwach. Ob das bei ihm noch was wird wird sich zeigen. Gacinovic und Willems fand ich sehr stark. Ich dachte vorher dass die Defensive eigentlich soweit steht. Aber das war gestern schon sehr hühnerhaufig. Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern. Ansonsten hätte ich sehr gerne noch einen für die 6 und jemanden für die 8//Außen. Beide jeweils für die Stammelf. Geld müsste an sich ja noch vorhanden sein.


Bei Abraham und Hasebe, mache ich mir für die Zukunft aber keine Sorgen, weil man weiß was sie spielen können. Im Mittelfeld waren Willems und Gacinovic sehr bemüht aber de Guzman, Torro und vor allem Fabian waren mir gestern zu sehr Statisten. Klar starker Gegner aber ich weiß nicht ob das Mittelfeld zu funktionieren kann. Ist meiner Meinung nach Qualitativ bisher schlechter als im Vorjahr. Ich hoffe da kommt noch Personal für die 3 anstehenden Wettbewerbe.



Sehe ich soweit auch so, wobei ich von de Guzman eigentlich sehr viel halte. Aber Verstärkungen brauchen wir schon noch. Geld sollte ja noch da sein:
#
grossaadla schrieb:

Michael@Owen schrieb:

Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern

Kann sein.
Ist das eine ansteckende Krankheit?


Ja kennst du nicht? Wenn an sich zuverlässige Spieler einen schlechten Tag haben und unsicher sind, werden die üblichen Spieler davon angesteckt und agieren ebenfalls unsicher. Ist aber nur akut und je nach Art der Trainingstherapie heilbar. Noch nie was von gehört? Schwach.
#
Michael@Owen schrieb:

grossaadla schrieb:

Michael@Owen schrieb:

Da liegt es denke ich aber noch eher am Densifkonzeot als an den Spielern

Kann sein.
Ist das eine ansteckende Krankheit?


Ja kennst du nicht? Wenn an sich zuverlässige Spieler einen schlechten Tag haben und unsicher sind, werden die üblichen Spieler davon angesteckt und agieren ebenfalls unsicher. Ist aber nur akut und je nach Art der Trainingstherapie heilbar. Noch nie was von gehört? Schwach.

#
das sehe ich anders, einen Bock hat er wohl gemacht beim rauslaufen und dann wieder zurückgehen.
#
wobei ich mir das bei Eintracht TV noch mal ansehen werde
#
wobei ich mir das bei Eintracht TV noch mal ansehen werde
#
Hab's mir auch noch mal angesehen.
Tor 2 keine Frage.
Tor 3 kann ein TW halten, aber dass er ihn nicht hält, kann man ihm nicht vorwerfen.
Tor 4 wüsste ich jetzt nicht, was Rönnow hätte anders machen sollen. Lasse mich aber gerne aufklären, falls sich jemand mit TW Sachverstand dazu äußern kann.

Nochmal kurz: es geht hier jetzt nicht darum, Rönnow zu zerpflücken. Die übrige Mannschaft hat erheblichen Anteil an den Gegentoren. Will nur kurz die Tore aus TW-Sicht diskutieren.
#
Ich hab nur die 1.Hz. bis zum 0:2 gesehen, die 2.Hz. kann ich daher nicht beurteilen.
Auffällig waren die defensiven Abstimmungsprobleme und Stellungsfehler, da ist noch erheblicher Verbesserungsbedarf...und nach vorne ging auch nicht viel.
Ich hoffe, das beides noch viel besser wird.
Ich messe dem Ergebnis keine allzugroße Bedeutung bei, aber 0:5 daheim liest sich schon ziemlich herb.....
#
Ich schlage vor die Spielzeit von 90 auf 20 Min. zu verkürzen. Das war ja im letzten Test genau so.
Ansonsten war das eine schwache Vorstellung, wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir wir gestern die erste Garnitur gesehen haben.
Ich warte noch auf die versprochene "Kampfmannschaft".
#
Also relativ klar dürfte sein, dass man mit der Gesamtleistung von gestern in der Bundesliga wirklich Probleme bekommen wird. Allerdings waren die Buyern auch schon eingespielter als wir und bis zum 1:0 waren wir ja nicht so schlecht.

Rønnow würde ich jetzt nicht so ans Kreuz nageln. Beim 1:0 war L. einfach viel zu frei und um einen Kopfball aus der Distanz zu halten, muss man schon Glück haben. Erster Ball aufs Tor, erster Treffer. Beim 2:0 trifft er natürlich die falsche Entscheidung, aber auch das ist L. so einsam, dass Rønnow den Ball wohl auch nicht bekommen hätte, wenn er auf der Linie geblieben wäre. Die Flanke hätte er wahrscheinlich nie und nimmer bekommen, die war einfach zu gut.

Torro habe ich gar nicht gesehen, Fabian war echt schwach und der Vadder hat mir auch nicht gefallen. Schlechtes Stellungsspiel, schlechtes Zweikampfverhalten und diese unnötigen Nickeligkeiten und Kleinkriege mit L. Solte sich ganz schnell wieder auf seine sportlichen Qualitäten besinnen!
#
Ich schlage vor die Spielzeit von 90 auf 20 Min. zu verkürzen. Das war ja im letzten Test genau so.
Ansonsten war das eine schwache Vorstellung, wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir wir gestern die erste Garnitur gesehen haben.
Ich warte noch auf die versprochene "Kampfmannschaft".
#
Ich schlage vor die Spielzeit von 90 auf 20 Min. zu verkürzen. Das war ja im letzten Test genau so.
Ansonsten war das eine schwache Vorstellung, wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir wir gestern die erste Garnitur gesehen haben.
Ich warte noch auf die versprochene "Kampfmannschaft".
Natürlich NICHT die erste Garnitur
#
Was mich noch viel mehr wundert als die Leistung der Mannschaft, ist die Tatsache, dass hier absolut niemand über das Publikum spricht.

Ich komm mir komplett verarscht vor, als jemand der mit viel Mühe Berge versetzt um in den Steher reinzukommen und bereit ist sich die nächsten 90 minuten für Frankfurt die Seele aus dem Leib zu schreien.

Mal wieder steh ich in einer Horde smartphone-süchtiger, die in der 83. Minute mit "lol lass mal abziehen", den 40er verlassen, nachdem sie davor absolut jedem per whatsapp mitgeteilt hatten, dass sie im stadion sind. Wie kommen all diese desinteressierten Menschen überhaupt an Karten?

Richtig bewusst wurde mir all das gestern, auf Grund der fehlenden Unterstützung der Ultras bzw. Vorsänger, die ich an dieser Stelle jedoch NICHT kritisiere.

Das war für mich eine der schlechtesten Stadionerfahrungen jeher gestern, unabhängig von der 0:5 Klatsche.

#
somesay schrieb:

Ich komm mir komplett verarscht vor, als jemand der mit viel Mühe Berge versetzt um in den Steher reinzukommen und bereit ist sich die nächsten 90 minuten für Frankfurt die Seele aus dem Leib zu schreien.

Mal wieder steh ich in einer Horde smartphone-süchtiger, die in der 83. Minute mit "lol lass mal abziehen", den 40er verlassen, nachdem sie davor absolut jedem per whatsapp mitgeteilt hatten, dass sie im stadion sind. Wie kommen all diese desinteressierten Menschen überhaupt an Karten?
[...]
Das war für mich eine der schlechtesten Stadionerfahrungen jeher gestern, unabhängig von der 0:5 Klatsche.


Ist bedenklich, aber war vorher genau so zu erwarten gewesen und ist sicher mit ein Grund warum viele Stammbesucher dem Spiel ferngeblieben sind.
Das Publikum bei Bayern-Spielen ist ja meistens furchtbar, zusammen mit dem seit dem Pokalsieg vorherrschenden Eintracht-Hype war irgendwie klar, dass einiges an komischem Volk kommen würde
#
Ffm60ziger schrieb:

Ich habe festgestellt das unabhängig und losgelöst von anderen Mannschaftsteilen (die zu kritisieren sind) das ein fitter Torwart die drei Tore verhindert. Das wenns eben gut läuft. So kann ein TW ein Spiel retten. Kann!

Jep. Hrady war derjenige den ich gestern am schmerzlichsten vermisste.
#
Mein Fazit fällt folgendermassen aus :

Rönnow aufzustellen war wohl ein Fehler, weil man einem neuen Torwart mit verletzungsbedingt fehlender Spielpraxis mit so einem Spiel, das wie gesehen auch mächtig in dei hose gehen kann, jegliches Selbstvertrauen nimmt. Ok hier kann man sagen hinterher ist man immer schlauer.  

Warum allerdings Salcedo nach (1,5?) Wochen Training Russ und Falette vorgezogen wird, erschliesst sich mir nicht.

Abraham und Hasebe zwar auch mit guten Szenen, aber alles in allem sehr fahrig und unkonzentriert.( Lewandowski darf man dann auch mal decken )

Willems war für mich ein absoluter Lichtblick , Vorwärtsdrang, technisch bärenstark und körperlich wohl topfit. Mit Abstrichen gilt dasselbe für da Costa.

dass die 6er keinerlei Abstimmung mit der Abwehr hatten, kann man (hoffentlich nur) mit der Spielstärke der Bayern erklären.
Torro hat noch Welpenschutz und bei de Guzman weiß man, dass er es eigentlich besser kann.

Gacinovic war neben Willems der 2. Lichtblick in meinemn Augen - grad zu Beginn bärenstark - hoffenttlich kann er das mal halten.

Fabian ist auf der Position eine völlige Fehlbesetzung das muss Hütter einsehen. auch intensives Pressing ist mit ihm nur schwerluich vorstellbar.  Entweder findet Hütter in seinen System eine  Position für ihn, oder er kommt über Einwechslungen wohl nicht hinaus.

Haller tat einem leid . letzlich hat er nicht die Mittel, um sich -auf sich allein gestellt- gegen die Bayern Verteidigung durchzusetzten. Aber wer hat die schon ? Ok Rebic

Rebic konnte gar nicht über Ansätze hinaus kommen nach gerade mal 1 Woche im Training.


Letzlich sehr ernüchternd die neuzugänge sind (bislang ) keine Verstärkungen. natürlich kann man sagen mit einem fiten rebic und Müller siehts anders aus, was aber ist mit dem 2. Anzug? Der wäre bei 3fach Belastung immens wichtig und passt hinten und vorne nicht.

Nach wie vor besteht dringender Handlungsbedarf auf rechtsaussen- als gleichwertiger Back up für Müller und da muss es ein Spieler sein, der sofort weiterhelfen kann.

Dass die Neuzugängen ausser Torro und Rönnow nicht zum Einsatz kamen bzw. nicht mal im Kader waren ist erschreckend.  

Ob jetzt noch einen Art Boateng Ersatz geholt werden muss, weiss ich nicht, ich kenne die Meinung über Geraldes nicht. Die Verantwortlichen müssen das entscheiden. Momentan sieht es ein wenig danach aus, als hätte der Kader zwar viel Masse, aber weniger Klasse als im Vorjahr. Dass wir Pokalsieger sind ist toll, aber das zählt in diesem Jahr nicht mehr, wie man gestern gesehen hat.

 
 


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!