Nachbetrachtung zum Auswärtsspiel gegen Nürnberg

#
Das Spiel Rb gg S06 ist auch nicht wirklich besser.
Auch den Teams merkt man die Euro an.

#
grossaadla schrieb:

Das Spiel Rb gg S06 ist auch nicht wirklich besser.
Auch den Teams merkt man die Euro an.


Allerdings...das was ein Grottenkick sondergleichen. Na ja, die haben ja auch noch die Dreifachbelastung (Zitat: Armin Veh) und bereiten sich auf den Pokal vor...
#
Am Ende des Tages definitiv ein Punkt mit dem man gut leben kann.
Dass die Jungs irgendwann mal nicht ganz auf der Höhe sein werden in einem Spiel, musste man erwarten bei diesen Wochen. Mache ihnen aber überhaupt keinen Vorwurf. Sie haben wieder gefightet, auch wenn sie heute deutlich unter ihren Möglichkeiten blieben.

Jetzt können die Jungs erstmal ordentlich regenerieren, ordentlich trainieren die Woche und dann bin ich mir ziemlich sicher, werden sie bei den Spätzles wieder komplett anders Gesicht zeigen.
#
Nochmal draufgeschaut: wie Haller da das lange Bein ausfährt, ist einfach weltklasse. Da wären die meisten anderen wohl nicht mehr so kontrolliert drangekommen.
Ich glaube mit Haller von anfang an wäre das heute besser ausgegangen. Er bringt einfach Ordnung in den Sturm und bindet die IV stärker als die beiden anderen.

Und ok, kleines Kudo für da Costa. Wenn man am Ende doch noch so eine Topreingabe schafft, dann hat man bewiesen, dass diese Füße auch funktionieren können
#
Also der Matchplan von Hütter gefällt mir:
Wenn's gut läuft - hoch gewinnen; wenn's schlecht läuft - einen Punkt mitnehmen.
Damit kann ich leben.
Man muss den Buben auch 'mal zugestehen, müde zu werden.
#
Also der Matchplan von Hütter gefällt mir:
Wenn's gut läuft - hoch gewinnen; wenn's schlecht läuft - einen Punkt mitnehmen.
Damit kann ich leben.
Man muss den Buben auch 'mal zugestehen, müde zu werden.
#
clakir schrieb:

Also der Matchplan von Hütter gefällt mir:
Wenn's gut läuft - hoch gewinnen; wenn's schlecht läuft - einen Punkt mitnehmen.
Damit kann ich leben.
Man muss den Buben auch 'mal zugestehen, müde zu werden.

Richtig. Wie sagte einst der Bayern-Trainer?

„Wenn man nicht gewinnen kann, sollte man zumindest nicht verlieren.“
#
clakir schrieb:

Also der Matchplan von Hütter gefällt mir:
Wenn's gut läuft - hoch gewinnen; wenn's schlecht läuft - einen Punkt mitnehmen.
Damit kann ich leben.
Man muss den Buben auch 'mal zugestehen, müde zu werden.

Richtig. Wie sagte einst der Bayern-Trainer?

„Wenn man nicht gewinnen kann, sollte man zumindest nicht verlieren.“
#
eine bestechende Logik
#
Duseltor, Duselsieg...Die Jungs schienen müde, kein Wunder nach den vergangenen Leistungen. Bin froh um den Punkt!
#
Rebic kommt mir eher etwas überdreht vor, wenn ihm dann was nicht gelingt, ist er schnell frustriert. Vielleicht setzt er sich selbst zu sehr unter Druck nach dem Düsseldorf Spiel. Haller ist im Moment fast unverzichtbar aber er wird nicht jedes Spiel 90 Minuten durchhalten, da muss ein Rebic und Jovic mehr nach hinten arbeiten.

Die Kritik ist heute angebracht aber wieso melden sich gewisse Leute immer nur in solchen Momenten?
#
ach gott, haben wir halt mal nicht gewonnen, dafür aber durch ein jokertor in der nachspielzeit nen glücklichen punkt mitgenommen, mit dem zu diesem zeitpunkt nicht mehr unbedingt zu rechnen war. ist doch auch was und spricht für die moral in der truppe.

und der club ist zu hause lange nicht so eine schießbude wie auswärts, da muss man nicht so tun, als ob man da mal so eben die punkte mit halbem ar**h einsammeln könnte, insbesondere nicht nach unserer belastung in den letzten wochen.

ich bin nach diesem ergebnis auch guter dinge, dass wir gg den vfb leistungsmäßig wieder eine andere eintracht sehen (und diese dreckblasen schön unten im tabellenkeller festnageln ), zumal wir ja mal ein paar tage mehr zur regeneration haben. wird schon.
#
Sehe ich ähnlich, ich bin da ziemlich entspannt. Wir sind noch keine Spitzenmannschaft. Wenn alles passt, können wir richtig geile Spiele abliefern, aber es passt noch lange nicht immer alles. Das wäre auch komisch, wenn der Trainer und die Mannschaft nach ein paar Monaten schon fertig wären mit der Entwicklung, das ist noch ein langer Prozess.
Ich denke auch, dass ein Spiel wie heute auch sehr lehrreich sein kann und man die richtigen Schlüsse daraus ziehen wird.
Kräftemäßig wird es nicht einfacher werden, wir werden in Zukunft sicher noch häufiger rotieren müssen, um es hinzubekommen. So richtig viele Verletzte werden auch erstmal nicht zurückkommen. Salcedo zur Rückrunde, Chandler wohl eher Mitte der Rückrunde, ansonsten Geraldes und Paciencia, von denen man noch nicht so richtig weiß, wann sie dann, nach der Rückkehr, eine Verstärkung sind.
Hoffen wir, dass wir ordentlich durch die Hinrunde kommen und sich niemand mehr verletzt. Spielern wie Müller, Fabian, Tawatha, Falette, Willems und Stendera traue ich jederzeit zu, dass sie ihren Beitrag leisten, also ruhig mal öfters bringen, auch wenn das dann vielleicht nicht die auf dem Papier beste Elf ist.

Mit dem jetzigen Stand der Entwicklung bin ich sehr zufrieden, ich bin wenn überhaupt dann eher überrascht, dass es schon so gut ist. Es wird weitere, noch größere Rückschläge geben, aber das gehört zu einer Entwicklung dazu.
#
...Kevin Trapp hat alles gesagt...das war Magerkost und Nürnberg wollte die Punkte mehr...
Die beiden angesprochenen daCosta und Kovic waren doch heute eher noch die wirklich gut spielend und Haller hat den Unterschied gemacht (nicht nur wegen des Tors) ...Gacinovic wieder mal den Flipper gemacht....mann-o-mann.
Die Truppe ist müde und war unkonzentriert ...auch unser Hase. Kall mai droppe ...was für ein Hakentrick...
Wenn man das alles bedenkt darf man mit dem Punkt zufrieden sein.
#
AdlerWalldorf schrieb:

...Kevin Trapp hat alles gesagt...das war Magerkost und Nürnberg wollte die Punkte mehr...
Die beiden angesprochenen daCosta und Kovic waren doch heute eher noch die wirklich gut spielend und Haller hat den Unterschied gemacht (nicht nur wegen des Tors) ...Gacinovic wieder mal den Flipper gemacht....mann-o-mann.
Die Truppe ist müde und war unkonzentriert ...auch unser Hase. Kall mai droppe ...was für ein Hakentrick...
Wenn man das alles bedenkt darf man mit dem Punkt zufrieden sein.


öhm ... wer ist eigentlich Kovic ... ne Mutation aus Kostic und Jovic ?
#
Rebic kommt mir eher etwas überdreht vor, wenn ihm dann was nicht gelingt, ist er schnell frustriert. Vielleicht setzt er sich selbst zu sehr unter Druck nach dem Düsseldorf Spiel. Haller ist im Moment fast unverzichtbar aber er wird nicht jedes Spiel 90 Minuten durchhalten, da muss ein Rebic und Jovic mehr nach hinten arbeiten.

Die Kritik ist heute angebracht aber wieso melden sich gewisse Leute immer nur in solchen Momenten?
#
Bobbelche schrieb:

Die Kritik ist heute angebracht aber wieso melden sich gewisse Leute immer nur in solchen Momenten?
       

Es gibt eben Leute, die sich nur am Schlechten begeistern können. Das ist so in etwa das Klientel, das bei nem richtig heftigem Autobahnunfall das Filmen mit dem Handy beginnt.
Was hätten solche Menschen zu schreiben wenn wir souverän gewinnen?

Und hey, aus Stadionperspektive:
Das war heute ein echt schlechtes Spiel. Die letzten Bälle kamen nicht, die zuletzt begeisternde Offensive hat nicht viel auf die Reihe bekommen.
Aber wir sind Eintracht Frankfurt, nicht Real Madrid.
Damit sind wir 1. viel geiler und müssen 2. nicht jeden Gegner immer dominieren und deutlich abschießen.
Aber erklär das mal diesen Katastrophentouristen
#
Bobbelche schrieb:

Die Kritik ist heute angebracht aber wieso melden sich gewisse Leute immer nur in solchen Momenten?
       

Es gibt eben Leute, die sich nur am Schlechten begeistern können. Das ist so in etwa das Klientel, das bei nem richtig heftigem Autobahnunfall das Filmen mit dem Handy beginnt.
Was hätten solche Menschen zu schreiben wenn wir souverän gewinnen?

Und hey, aus Stadionperspektive:
Das war heute ein echt schlechtes Spiel. Die letzten Bälle kamen nicht, die zuletzt begeisternde Offensive hat nicht viel auf die Reihe bekommen.
Aber wir sind Eintracht Frankfurt, nicht Real Madrid.
Damit sind wir 1. viel geiler und müssen 2. nicht jeden Gegner immer dominieren und deutlich abschießen.
Aber erklär das mal diesen Katastrophentouristen
#
FrankenAdler schrieb:

Aber wir sind Eintracht Frankfurt, nicht Real Madrid.


Stimmt, Real hat nämlich 1:5 auf den Sack bekommen
#
Bobbelche schrieb:

Die Kritik ist heute angebracht aber wieso melden sich gewisse Leute immer nur in solchen Momenten?
       

Es gibt eben Leute, die sich nur am Schlechten begeistern können. Das ist so in etwa das Klientel, das bei nem richtig heftigem Autobahnunfall das Filmen mit dem Handy beginnt.
Was hätten solche Menschen zu schreiben wenn wir souverän gewinnen?

Und hey, aus Stadionperspektive:
Das war heute ein echt schlechtes Spiel. Die letzten Bälle kamen nicht, die zuletzt begeisternde Offensive hat nicht viel auf die Reihe bekommen.
Aber wir sind Eintracht Frankfurt, nicht Real Madrid.
Damit sind wir 1. viel geiler und müssen 2. nicht jeden Gegner immer dominieren und deutlich abschießen.
Aber erklär das mal diesen Katastrophentouristen
#
FrankenAdler schrieb:

Aber erklär das mal diesen Katastrophentouristen

Dankeschön
#
FrankenAdler schrieb:

Aber wir sind Eintracht Frankfurt, nicht Real Madrid.


Stimmt, Real hat nämlich 1:5 auf den Sack bekommen
#
SemperFi schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Aber wir sind Eintracht Frankfurt, nicht Real Madrid.


Stimmt, Real hat nämlich 1:5 auf den Sack bekommen

Sozusagen das Düsseldorf Spaniens.
#
So. Nach den sonntags Ergebnissen müssen wir Freitag nur (meinen persönlichen angstgegner - die haben immer gefühlt einen ginczek, didavi, gentner oder sonst wen, wo man nie weiß ob sie bei Stuttgart oder Wolfsburg spielen, aber gerne gegen uns treffen) Stuttgart schlagen und Zack simma über Nacht dritter..
#
Duseltor, Duselsieg...Die Jungs schienen müde, kein Wunder nach den vergangenen Leistungen. Bin froh um den Punkt!
#
MiniAdler22 schrieb:

Duselsieg


Weiß nicht welches Spiel du gesehen hast aber FCN vs. SGE wars nicht
#
MiniAdler22 schrieb:

Duselsieg


Weiß nicht welches Spiel du gesehen hast aber FCN vs. SGE wars nicht
#
luckyfan schrieb:

MiniAdler22 schrieb:

Duselsieg


Weiß nicht welches Spiel du gesehen hast aber FCN vs. SGE wars nicht

#
Wirklich Hut ab vor N Dicka.
Das fing gar nicht gut an.
Die gelbe,Fehlpässe,Wackler,zu spät.....
Da hätte man die meisten Youngsters vom Feld holen müssen.
Aber wie abgebrüht der Kerl dann agiert hat war schon klasse.
Toller Fang.
#
MiniAdler22 schrieb:

Duselsieg


Weiß nicht welches Spiel du gesehen hast aber FCN vs. SGE wars nicht
#
Schon klar das es ein unentschieden war, fühlt sich aber an wie gewonnen...ich bitte vielmals um Entschuldigung, hätte es gleich unmissverständlich schreiben sollen!
#
Wenn wir aus den schwachen Spielen immer noch einen Punkt holen, kann ich auch damit leben.

War doch klar, dass irgendwann mal wieder ein "Nieten-Spiel" kommt.


Teilen