Reinhard Grindel

#
also es sol wohl keiner aus dem DFB Zirkel werden, also entfällt Koch und Curtius.
Metzelder will sich am Sa. erklären, dienke er wird absagen.
Sammer wird ebi Sky News als geeignet angesehen, der wird sich das auch nicht antun.


#
Unabhängig seiner chronischen Ahnungslosigkeit verbunden mit katastrophalen Fehlentscheidungen ist der doch auch so an sich ein Unsympath vorm Herren.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Unabhängig seiner chronischen Ahnungslosigkeit verbunden mit katastrophalen Fehlentscheidungen ist der doch auch so an sich ein Unsympath vorm Herren.


Unsympathisch ist Bedingung für CDU Mitgliedschaft und das Amt beim DFB
#
das "Durchstechen" von brisanten Infos von DFB Mitarbeiter an Journalisten lässt übrigens auch tief blicken für die Atmosphäre beim DFB.
#
Endlich hat es sich ausgegrindelt und man muss diesen D.epp nicht mehr ertragen.

Der schlechteste, unsympathischste DFB-Präsident ever!!
#
Angeblich ist Grendel durch einen Seiteneingang dort rein, denn heute  
ist ja in Dortmund die sogenannte HALL OF FAME-Gala
"Als Laudatoren haben Belgiens Torwart-Ikone Jean-Marie Pfaff, Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm, DFB-Präsident Reinhard Grindel, Showmaster Thomas Gottschalk und Sänger Mark Forster zugesagt."

https://hof.fussballmuseum.de/aktuelles/hall-of-fame/gottschalk-und-forster-kommen-zur-hall-of-fame-gala/
#
Allein diese Veranstaltung war wahrscheinlich der Grund für den spontanen Rücktritt

Warum muss sowas in Deutschland immer so peinlich und schlecht gemacht werden?
Dieses Sendung ist ja zum fremdschämen
Gag- und Redenschreiber haben beim deutschen Fernsehn und Fußballbund ganz klar Hausverbot

Aber wenn es dafür gut war, Grindel loszuwerden, dann lass ich das denen noch einmal so durchgehen


#
Ich finde, sie sollten Paul Breitner zum Präsidenten machen
Da hätten wir jahrelang Spaß bei jeder UEFA oder FIFA Versammlung

Und beim DFB würde sich wahrscheinlich auch einiges verändern
und manches zum Guten
#
Oh, der Ex-Präsident spricht in der peinlichen Sendung
Blablabla Blabla blubbberbla blubb ...
#
Ich finde, sie sollten Paul Breitner zum Präsidenten machen
Da hätten wir jahrelang Spaß bei jeder UEFA oder FIFA Versammlung

Und beim DFB würde sich wahrscheinlich auch einiges verändern
und manches zum Guten
#
philadlerist schrieb:

Ich finde, sie sollten Paul Breitner zum Präsidenten machen
Da hätten wir jahrelang Spaß bei jeder UEFA oder FIFA Versammlung

Der Worschd-Uli würde durchdrehen
#
Bild hat da z.T. abenteuerliche Vorschläge mit Noch Daimler Chef Zetsche, de Maiziere, Völler, ansonsten Hitzlsberger, Metzelder und die ehemalige Stadträtin aus Ffm und Ex Vorsitzende Bund Deutscher Radfahrer Sylvia Schenk. Das wäre eine tatsächlich interessante Lösung, aber ebenfalls ziemlich abwegig.
#
Bild hat da z.T. abenteuerliche Vorschläge mit Noch Daimler Chef Zetsche, de Maiziere, Völler, ansonsten Hitzlsberger, Metzelder und die ehemalige Stadträtin aus Ffm und Ex Vorsitzende Bund Deutscher Radfahrer Sylvia Schenk. Das wäre eine tatsächlich interessante Lösung, aber ebenfalls ziemlich abwegig.
#
Aber wenn ich - beim Spiegel - Bierhoff lese, wird's mir auch nicht besser! Blos nicht diesen Bayernhuldiger und Alles-Vermarkter!
#
gemäß Welt.de wird Grindel vermutlich auch seine Posten bei der UEFA und FIFA verlieren, das wäre ja mehr als angebracht, auch wenn dann Deutschland keinen Vertreter hat, wäre mir erstmal egal.

Kandidaten werden in den Medien unzählige gehandelt u.a. jetzt auch DFL GF Seifert. Wäre das für einen noch nicht mal 50 jährigen Manager überhaupt interessant, von der Verdienstmöglichkeit mal abgesehen?
#
In diesem Zug honoriere ich kurz einige besondere Glanztaten, die dieser Präsident in seiner Amtszeit hinbekommen hat:

* der gescheiterte Versuch, die chinesische U20 in der Regionalliga Südwest (woanders macht das ja auch überhaupt keinen Sinn!) einzuführen, nach welchem der DFB zähneknirschend gegenüber China eingestehen musste, dass hier in Deutschland dummerweise noch Meinungsfreiheit herrscht.
* das DFB-Pokalfinale 2017, bei dem Grindel seine Neutralitätspflicht verletzte und Partei für Dortmund bezog.
* die peinliche Prostitution, Deutschland als EM-Standort zu gewinnen. Bei welchem ihm es auch nicht zu doof war, Frankfurt für ein geplantes Freundschaftsspiel zu übergehen, da hier böse Eintracht-Fans Protestaktionen geplant haben könnten (*Facepalm*)
* die noch peinlichere Posse, dass diese Aktion wohl durch seinen eigenen Staab geleakt worden ist, so dass er als der Trottel dastand, der er nun einmal ist.
* das Verhalten vor der WM: Löw schon einmal vor dem Turnier zu verlängern; den Eklat mit Özil und Gündogan unter den Teppich kehren etc.
* das Verhalten nach der WM: keine Konsequenzen, keine Aufarbeitung; ein "weiter so" nach guter alter CDU-Manier; "wir brauchen einen Sündenbock?"... schon wurde die Causa Özil wieder aufgerollt.
* das mehr als peinliche Verteidigen der FIFA-Pläne mit der Nations-League und ein Rumgeeiere bei einem Interview, dass er dann mit einer Szene abbrach, obwohl der Interviewer in ruhigem Ton sachliche Fragen stellte.

Wir werden Sie alle sehr vermissen!
#
Adler_Steigflug schrieb:

* das DFB-Pokalfinale 2017, bei dem Grindel seine Neutralitätspflicht verletzte und Partei für Dortmund bezog.

Das Gleiche vor dem letzten Endspiel gegen die Bayern.

Dazu kommt noch das unter ihm die Behindertenparkplätze für DFB-Gäste genutzt wurden und die Behinderten einen weiten Weg zu den Endspielen hatten.

Dann noch die Verarsche der Fans in dem der DFB immer wieder mal Gespräche anbot, um sie dann gleich selber zu torpedieren, so das diese immer wieder abgebrochen wurden und bis heute in dieser Richtung nichts vernünftiges statt fand.
#
Adler_Steigflug schrieb:

* das DFB-Pokalfinale 2017, bei dem Grindel seine Neutralitätspflicht verletzte und Partei für Dortmund bezog.

Das Gleiche vor dem letzten Endspiel gegen die Bayern.

Dazu kommt noch das unter ihm die Behindertenparkplätze für DFB-Gäste genutzt wurden und die Behinderten einen weiten Weg zu den Endspielen hatten.

Dann noch die Verarsche der Fans in dem der DFB immer wieder mal Gespräche anbot, um sie dann gleich selber zu torpedieren, so das diese immer wieder abgebrochen wurden und bis heute in dieser Richtung nichts vernünftiges statt fand.
#
propain schrieb:

Dazu kommt noch das unter ihm die Behindertenparkplätze für DFB-Gäste genutzt wurden und die Behinderten einen weiten Weg zu den Endspielen hatten.

Das ist für mich noch heute unfassbar.
Eine Ehrenkarte für ein Länderspiel/Pokalfinale und eine satte Entschuldigung wären das Mindeste gewesen.
#
Grindel zurück zum ZDF? Solange er kein Nachrichtensprecher wird, ist es mir egal

http://www.spiegel.de/sport/fussball/reinhard-grindel-darf-zum-zdf-zurueckkehren-a-1261007.html
#
Grindel zurück zum ZDF? Solange er kein Nachrichtensprecher wird, ist es mir egal

http://www.spiegel.de/sport/fussball/reinhard-grindel-darf-zum-zdf-zurueckkehren-a-1261007.html
#
Tafelberg schrieb:

Grindel zurück zum ZDF? Solange er kein Nachrichtensprecher wird, ist es mir egal

http://www.spiegel.de/sport/fussball/reinhard-grindel-darf-zum-zdf-zurueckkehren-a-1261007.html

Und wieder mal eine Verschwendung der Fernsehgebühren. So leichtfertig kann nur jemand mit Geld umgehen der dafür nicht wirklich arbeiten muss sondern es in den Hintern geblasen bekommt.
#
Tafelberg schrieb:

Grindel zurück zum ZDF? Solange er kein Nachrichtensprecher wird, ist es mir egal

http://www.spiegel.de/sport/fussball/reinhard-grindel-darf-zum-zdf-zurueckkehren-a-1261007.html

Und wieder mal eine Verschwendung der Fernsehgebühren. So leichtfertig kann nur jemand mit Geld umgehen der dafür nicht wirklich arbeiten muss sondern es in den Hintern geblasen bekommt.
#
Da kann das ZDF wenig für, das ist laut Artikel im Abgeordnetengesetz geregelt.

OT: Darüber hinaus zahle ich jeden Cent Rundfunkgebühr gerne und bedanke ich für die Top-Arbeit die von den ÖR gemacht wird.
#
#
reggaetyp schrieb:

Unfassbar peinliche Erklärung ovm Grinch

 Ich finde es passt, es passt  sehr gut zu diesem Mensch!
#
Da kann das ZDF wenig für, das ist laut Artikel im Abgeordnetengesetz geregelt.

OT: Darüber hinaus zahle ich jeden Cent Rundfunkgebühr gerne und bedanke ich für die Top-Arbeit die von den ÖR gemacht wird.
#
HessiP schrieb:

OT: Darüber hinaus zahle ich jeden Cent Rundfunkgebühr gerne und bedanke ich für die Top-Arbeit die von den ÖR gemacht wird.        

Stimmt, so wie diese Sender die AfD immer wieder hofieren macht es richtig Spaß die Gebühren zu zahlen. :kotz:
#
HessiP schrieb:

OT: Darüber hinaus zahle ich jeden Cent Rundfunkgebühr gerne und bedanke ich für die Top-Arbeit die von den ÖR gemacht wird.        

Stimmt, so wie diese Sender die AfD immer wieder hofieren macht es richtig Spaß die Gebühren zu zahlen. :kotz:
#
Ah ja, die guten Talksendungen in denen Faschisten, ob von der AfD oder Salatfister mit Rauschenbart ihren Dreck verbreiten können,dazu noch unzählige Topspiele des FC Bayern gegen unterklassige Gegner, umrahmt von sämtlichen Festen der Volksmusik und Brennpunkten, natürlich nicht für jedes Thema...

Da passt doch der Grindel perfekt mit dazu. Und dafür zahle ich gerne meine Gebühren.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!