Nachbetrachtung zum Hinspiel gegen Chelsea

#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:


PS: Wenn Martin Stein so weitermacht, soll er abdanken. Eine solche "Institution", die permanent die eigenen Leute beleidigt, braucht niemand. Die Stimmung war fantastisch, aber das war mehr der Eigendynamik der Kurve geschuldet als mehrfach unverschämten Aufforderungen wie "Reißt euer verkacktes Maul auf" oder "Bewegt endlich euer dämliches Maul". Der kommt sich anscheinend eine ganze Spur zu gut vor.



Also im Vergleich zu den Heimspielen gegen Lazio und Donezk, fand ich es heute "leise" und die mitmachquote im gesamten Stadion nicht sehr hoch.

Stimmungstechnisch war das für mich der 2. Schlechteste Abend in dieser Europa League Saison.
Lissabon und Marseille kann ich wegen nicht Anwesenheit nicht bewerten.

Ich habe das Gefühl, dass mit dem steigen der schwarzmarktpreise, die Stimmung sinkt.
Unter diesen Gesichtspunkten, kann ich die Motivation von Martin verstehen. Wir sind nicht im Streichelzoo. Der eine drückt sich eher gepflegt aus, der andere halt so. Wenn ich die Wahl zwischen Martin und nem Priester hätte, würde ich mich immer für Martin entscheiden.
#
kenny506 schrieb:

eintrachtfrankfurt2005 schrieb:


PS: Wenn Martin Stein so weitermacht, soll er abdanken. Eine solche "Institution", die permanent die eigenen Leute beleidigt, braucht niemand. Die Stimmung war fantastisch, aber das war mehr der Eigendynamik der Kurve geschuldet als mehrfach unverschämten Aufforderungen wie "Reißt euer verkacktes Maul auf" oder "Bewegt endlich euer dämliches Maul". Der kommt sich anscheinend eine ganze Spur zu gut vor.



Also im Vergleich zu den Heimspielen gegen Lazio und Donezk, fand ich es heute "leise" und die mitmachquote im gesamten Stadion nicht sehr hoch.

Stimmungstechnisch war das für mich der 2. Schlechteste Abend in dieser Europa League Saison.
Lissabon und Marseille kann ich wegen nicht Anwesenheit nicht bewerten.


Das kann ich bestätigen. Gerade in der fast halbstündigen Drangphase von Chelsea nach der Pause war es (für unsere Verhältnisse relativ) ruhig.

Das lag aber aus meiner Sicht auch daran, dass viele einfach bei Ballbesitz Chelsea nur unentwegt pfeifen und Krach machen wollten, in der Kurve aber immer wieder situationsunabhängige Endlosgesänge forciert wurden.

In Sachen Support gab es gestern im Stadion somit sehr deutlich spürbar unterschiedliche Vorstellungen, und das hat viele verunsichert, mitzumachen.

Richtig gut funktioniert hat es eigentlich nur, wenn die Vorsänger auch nur Pfiffe und Krach wollten. IMO war das in Hälfte 2 zu selten der Fall.

Der Support war trotzdem ok. Aber wir können es halt auch besser, das haben wir diese Saison in der EL mehrfach gezeigt.
#
1-1 also.
Oder wie Behrenbeck sagen würde: "Alles verloren."
#
Die Aktion des Spiels war für mich übrigens der Seitfallzieher im Mittelfeld von Gacinovic, der von Kostic per Hacke mitgenommen wurde. Weltklasse. Einfach Wahnsinn!

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.

Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel positiv angefressen.
Nächste Woche haben wir eine Chance. Ich freue mich darauf.
#
Wahnsinn, was Chelsea für ein Team hat. Auch wenn die zum Teil fallen wie Selke und Lewandowski, unglaublich starke Physis und gefühlt 11 Kanten auf dem Platz.

Umso schöner, dass man ordentlich dagegenhalten konnte. Mit ein bisschen Glück hätte man sogar 2:1 gewinnen können.

Im Rückspiel wird alles klar gemacht, dann bitte mit Schiri, der auf beiden Seiten die englische Linie anwendet.

Was mich etwas geärgert hat war die Tatsache, dass die Jungs anstatt weiterzuspielen oft auf den (ausbleibenden) Pfiff gewartet haben. Eventuell habe ich im Stadion was übersehen, aber weshalb läuft Mijat denn nicht einfach alleine weiter aufs Tor?
#




Umso schöner, dass man ordentlich dagegenhalten konnte. Mit ein bisschen Glück hätte man sogar 2:1 gewinnen können.

Im Rückspiel wird alles klar gemacht, dann bitte mit Schiri, der auf beiden Seiten die englische Linie anwendet.

Was mich etwas geärgert hat war die Tatsache, dass die Jungs anstatt weiterzuspielen oft auf den (ausbleibenden) Pfiff gewartet haben. Eventuell habe ich im Stadion was übersehen, aber weshalb läuft Mijat denn nicht einfach alleine weiter aufs Tor?
[/quote]


Bin unheimlich stolz auf unsere Eintracht gestern Abend vor dem Fernsehen dachten wir das wäre abgepfiffen worden hab mir das heute noch mal auf Eintracht TV angeschaut weiß aber immer noch nicht warum er da abgebrochen hatte.
Nächste Woche ist alles möglich die hauen wir weg🤗⚽️🤗
#
Die Aktion des Spiels war für mich übrigens der Seitfallzieher im Mittelfeld von Gacinovic, der von Kostic per Hacke mitgenommen wurde. Weltklasse. Einfach Wahnsinn!

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.

Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel positiv angefressen.
Nächste Woche haben wir eine Chance. Ich freue mich darauf.
#
Luzbert schrieb:

Die Aktion des Spiels war für mich übrigens der Seitfallzieher im Mittelfeld von Gacinovic, der von Kostic per Hacke mitgenommen wurde. Weltklasse. Einfach Wahnsinn!


Das war wirklich Fußball vom feinsten. Alleine die Szene war das Eintrittsgeld wert!

Luzbert schrieb:

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.

Abgesehen vom Tor habe ich Jovic sowieso recht schwach gesehen. Lag natürlich auch daran, dass er halt auch nicht oft und gut von seinen Mitspielern in Szene gesetzt wurde. Hätte für meine Begriffe aber auch in vielen Szenen zumindest mehr gegen den Ball machen sollen.

Luzbert schrieb:

Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel positiv angefressen.
Nächste Woche haben wir eine Chance. Ich freue mich darauf.

Da ist noch alles drin. Der Drops ist für Chelsea noch längst nicht gelutscht. Hoffen wir mal, dass die ein wenig überheblich werden und glauben, dass die das Ding daheim locker schaukeln werden. Die sollen bloß nicht bei Real oder Juve fragen, wie das ausgeht, wenn man auswärts bei Ajax ein gutes Ergebnis erzielt...
#
Wir sind auch im Rückspiel längst nicht chancenlos, weil wir nie aufgeben und 1-2 Tore für uns sind allemal drin....das ist noch längst nicht gegessen....Chelsea gehört zu den Topmannschaften der PL und denen muß man ein 1:1 auch erstmal abringen, die fiedelt man nicht so einfach vom Platz.
Beim Kopfball von Abraham bin ich schon hochgesprungen, das hat mir mein Rücken bis jetzt nicht verziehen.
Scheiß druff und Zähne zusammenbeißen, mit dem Willen und der Leidenschaft von gestern kegeln wir die Linksfahrer noch raus....
#
Die Aktion des Spiels war für mich übrigens der Seitfallzieher im Mittelfeld von Gacinovic, der von Kostic per Hacke mitgenommen wurde. Weltklasse. Einfach Wahnsinn!

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.

Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel positiv angefressen.
Nächste Woche haben wir eine Chance. Ich freue mich darauf.
#
Luzbert schrieb:

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.


Das hat mich auch genervt. Jovic ist ja ne gefühlte Minute später noch zu Kostic gegangen um ihm ne Ansage zu machen, was der jetzt falsch gemacht habe. Dabei haben alle auf nen Pass zum völlig freien Fernandes gewartet. Ich glaube ne Pause gegen Leverkusen würde Jovic gut tun.
#
Also ich muss Steffen Freund mal extremst loben, ich weiß nicht wieso, aber seine emotionale Art ist einfach absolut klasse. Er fiebert und freut sich extremst mit uns

Das gestern war klasse, einfach absolute Klasse. Man hat gesehen, das Team war müde und man hat gemerkt, das die Angst vor den Nackenschlag für ein 2 Gegentor da war.

Vor allem Hasebe mit ein paar Fehlern, Gacinovic mit Genie und Wahnsinn... einfach unsere SGE.
#
Ich sehe das Rückspiel ganz entspannt. Weiterkommen Weltklasse, nicht Weiterkommen auch Weltklasse.
#
Luzbert schrieb:

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.


Das hat mich auch genervt. Jovic ist ja ne gefühlte Minute später noch zu Kostic gegangen um ihm ne Ansage zu machen, was der jetzt falsch gemacht habe. Dabei haben alle auf nen Pass zum völlig freien Fernandes gewartet. Ich glaube ne Pause gegen Leverkusen würde Jovic gut tun.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich glaube ne Pause gegen Leverkusen würde Jovic gut tun.

Davon muss man auch fast ausgehen. Rebic ist eh ausgeruht und wird dort in der Startelf stehen, neben ihm sicherlich Paciencia. Es sei denn, bei Helmut gibt es eine Wunderheilung. Hörte sich bei Hütter nach dem Spiel so an, als ginge da was.
Außerdem erwarte ich Torro in der Startelf und evtl Ndicka statt Abraham.
#
Ich sehe das Rückspiel ganz entspannt. Weiterkommen Weltklasse, nicht Weiterkommen auch Weltklasse.
#
planscher08 schrieb:

Weiterkommen Weltklasse, nicht Weiterkommen auch Weltklasse.

So lange wir dort nicht richtig untergehen. Aber das kann ich mir nicht vorstellen. Doch selbst eine deutliche Niederlage könnte die geile Saison nicht wirklich schmälern.
#
Wir sind auch im Rückspiel längst nicht chancenlos, weil wir nie aufgeben und 1-2 Tore für uns sind allemal drin....das ist noch längst nicht gegessen....Chelsea gehört zu den Topmannschaften der PL und denen muß man ein 1:1 auch erstmal abringen, die fiedelt man nicht so einfach vom Platz.
Beim Kopfball von Abraham bin ich schon hochgesprungen, das hat mir mein Rücken bis jetzt nicht verziehen.
Scheiß druff und Zähne zusammenbeißen, mit dem Willen und der Leidenschaft von gestern kegeln wir die Linksfahrer noch raus....
#
Ich denke jeder Eintracht Fan, der die Saison verfolgt hat, weiß, dass wir nicht chancenlos sind. Wir müssen ein Tor machen. Das haben wir in 19 von 21 Auswärtsspielen gemacht. Danach ist alles drin.
#
Die Aktion des Spiels war für mich übrigens der Seitfallzieher im Mittelfeld von Gacinovic, der von Kostic per Hacke mitgenommen wurde. Weltklasse. Einfach Wahnsinn!

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.

Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel positiv angefressen.
Nächste Woche haben wir eine Chance. Ich freue mich darauf.
#
Luzbert schrieb:


Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.



Mit Verlaub, das war aber die einzige richtige Entscheidung eben nicht zu Fernandes zu passen, weil egal wie offen er steht, er geht nicht nach vorne, sondern bricht den Angriff immer ab. Hat er gestern auch schon das eine oder andere Mal gemacht.

Und das wissen die Kollegen dann halt, dass es keinen Sinn macht, wenn man angreifen möchte.

Fernandes hat halt andere Aufgaben...
#
Pilsen hat in London drei Tore geschossen. Das können wir auch. Wir dürfen halt nur eins weniger kassieren,
#
Die Aktion des Spiels war für mich übrigens der Seitfallzieher im Mittelfeld von Gacinovic, der von Kostic per Hacke mitgenommen wurde. Weltklasse. Einfach Wahnsinn!

Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.

Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel positiv angefressen.
Nächste Woche haben wir eine Chance. Ich freue mich darauf.
#
Luzbert schrieb:

Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel positiv angefressen.
Nächste Woche haben wir eine Chance. Ich freue mich darauf.


Bobic sagte nach dem Spiel, das Ihm die Spieler sagten, das Chelsea bisher der mit Abstand stärkste Gegner war/ist.
Bin gespannt auf das Rückspiel und was wir nochmal reinwerfen können.
Fakt Ist, Chelsea hat diese Saison im Europapokal noch nicht verloren.
Wir dagegen schon. Das klingt zwar blöd, macht mir aber etwas Hoffnung.
1. Zeigt es das wir mit schwierigen Situationen umgehen können.
2. Ein späterer Sieger verliert im laufenden Wettbewerb meistens mal ein Spiel.
Das setzt neue Kräfte und Ehrfurcht frei.
Wenn uns Chelsea jetzt im Rückspiel nur 5 % Unterschätzt, könnte das den Unterschied ausmachen.

Das mit Jovic hat mich auch tierisch geärgert. Ähnlich das mit Gacinovic, aber keiner der Jungs hat irgendeinen
Vorwurf verdient. Dazu opfern sie sich zu sehr auf.

#
Luzbert schrieb:


Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.



Mit Verlaub, das war aber die einzige richtige Entscheidung eben nicht zu Fernandes zu passen, weil egal wie offen er steht, er geht nicht nach vorne, sondern bricht den Angriff immer ab. Hat er gestern auch schon das eine oder andere Mal gemacht.

Und das wissen die Kollegen dann halt, dass es keinen Sinn macht, wenn man angreifen möchte.

Fernandes hat halt andere Aufgaben...
#
Im Strafraum sucht selbst Fernandes dann auch den Abschluss. Wäre auf jeden Fall nicht schlechter ausgegangen.
#
Luzbert schrieb:


Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.



Mit Verlaub, das war aber die einzige richtige Entscheidung eben nicht zu Fernandes zu passen, weil egal wie offen er steht, er geht nicht nach vorne, sondern bricht den Angriff immer ab. Hat er gestern auch schon das eine oder andere Mal gemacht.

Und das wissen die Kollegen dann halt, dass es keinen Sinn macht, wenn man angreifen möchte.

Fernandes hat halt andere Aufgaben...
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

Luzbert schrieb:


Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.



Mit Verlaub, das war aber die einzige richtige Entscheidung eben nicht zu Fernandes zu passen, weil egal wie offen er steht, er geht nicht nach vorne, sondern bricht den Angriff immer ab. Hat er gestern auch schon das eine oder andere Mal gemacht.

Und das wissen die Kollegen dann halt, dass es keinen Sinn macht, wenn man angreifen möchte.

Fernandes hat halt andere Aufgaben...

Das hätte ich gerne gesehen, wie Fernandes im gegnerischen Strafraum, mehr oder weniger blank vorm Tor, den Angriff abbricht
Oder hab ich jetzt ne falsche Szene im Kopf?
#
Luzbert schrieb:


Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.



Mit Verlaub, das war aber die einzige richtige Entscheidung eben nicht zu Fernandes zu passen, weil egal wie offen er steht, er geht nicht nach vorne, sondern bricht den Angriff immer ab. Hat er gestern auch schon das eine oder andere Mal gemacht.

Und das wissen die Kollegen dann halt, dass es keinen Sinn macht, wenn man angreifen möchte.

Fernandes hat halt andere Aufgaben...
#
sorry,
Nuriel_im_Exil schrieb:

Luzbert schrieb:


Die unschönste Szene fand durch Jovic statt, als dieser den zentral völlig frei in den Strafraum startenden Fernandes übersah oder ignorierte und stattdessen schwach zu Kostic spielte und diesem dafür Vorwürfe machte.



Mit Verlaub, das war aber die einzige richtige Entscheidung eben nicht zu Fernandes zu passen, weil egal wie offen er steht, er geht nicht nach vorne, sondern bricht den Angriff immer ab. Hat er gestern auch schon das eine oder andere Mal gemacht.

Und das wissen die Kollegen dann halt, dass es keinen Sinn macht, wenn man angreifen möchte.

Fernandes hat halt andere Aufgaben...

aber so frei wie Fernandes da war, muss selbst der Busfahrer angespielt werden.
#
Im Strafraum sucht selbst Fernandes dann auch den Abschluss. Wäre auf jeden Fall nicht schlechter ausgegangen.
#
Basaltkopp schrieb:

Im Strafraum sucht selbst Fernandes dann auch den Abschluss. Wäre auf jeden Fall nicht schlechter ausgegangen.



Was ich klasse fand, das Fernandes das überhaupt versucht hat.
Das zeigte gestern, das jeder bereit war Verantwortung zu übernehmen und sich was einfallen zu lassen.
Genau so kannst Du Gegner wie Chelsea auch schlagen.
Mit einer ausgefeilten Taktik. Mit Fernandes im Strafraum hat überhaupt keiner von Chelsea gerechnet.
Klar Rebic, Haller, Jovic die kennt jeder.

Aber jetzt kann ein Tor von Rode Hinteregger, Abraham oder Willems den Unterschied ausmachen.

#
Im Strafraum sucht selbst Fernandes dann auch den Abschluss. Wäre auf jeden Fall nicht schlechter ausgegangen.
#
Basaltkopp schrieb:

Im Strafraum sucht selbst Fernandes dann auch den Abschluss. Wäre auf jeden Fall nicht schlechter ausgegangen.


Hat mich echt wahnsinnig geärgert. Fernandes wäre alleine vorm Tor gewesen. Das wäre sicher das 2:1 gewesen. Keine Ahnung was Jovic da geritten hat, ob er so schnell das nicht realisiert hat oder er lieber zu seinem Buddy Kostic spielen wollte.
Sehr schade.

Übrigens was mich auch ärgert war die Riesen Chance von Abraham. Habe das Gefühl, das geht allgemein etwas unter. 5m vorm Tor völlig frei, musste nicht mal groß hochspringen.
Ein Killer vorm Tor war er ja nie, aber den konnte man schon machen. Vielleicht aber auch einfach platt.

Und die Gacinovic-Aktion fand ich einfach merkwürdig, dass er da nicht weiterläuft. Das habe ich mal gar nicht verstanden. Vielleicht wirklich ein wenig Angst vor der Torchance Dann lieber die Hoffnung auf einen möglichen Platzverweis. (Wobei da mMn gar nix war)

Dennoch natürlich ein Wahnsinnsfight unserer Jungs. Wie die gerannt sind. Es ist noch alles drin nächste Woche.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!