Nachbetrachtungsthread zum letzten Spieltag

#
DoctorJ83 schrieb:

Die anderen waren frischer? Ach was, mach Sachen.....Ist aber nicht der einzige Grund. Laut Bobic sogar gar kein Grund. Die Mannschaft ist komplett auseinandergefallen. Das war v.a. mental. Die Jungs haben es nicht mehr geschafft die richtige Einstellung zu den Gegnern Augsburg, Hertha und Mainz zu finden. Von Leverkusen ganz zu schweigen.....        

Mentale Frische fehlte. Ist ja auch logisch, wenn man Benfica und Chelsea bespielt und dann Augsburg und Mainz kommt. Es hätte trotzdem reichen können gegen Augsburg ...
Es kann nicht jedes Spiel in so kurzer Abfolge mit der selben Intensität gespielt werden, schon gar nicht von einem Kader wie dem, der Adi zur Verfügung stand..  
#
Perlen vor die Säue, wenn es jemand partout nicht verstehen sondern einfach nur draufhauen will.
#
DoctorJ83 schrieb:

Die anderen waren frischer? Ach was, mach Sachen.....Ist aber nicht der einzige Grund. Laut Bobic sogar gar kein Grund. Die Mannschaft ist komplett auseinandergefallen. Das war v.a. mental. Die Jungs haben es nicht mehr geschafft die richtige Einstellung zu den Gegnern Augsburg, Hertha und Mainz zu finden. Von Leverkusen ganz zu schweigen.....        

Mentale Frische fehlte. Ist ja auch logisch, wenn man Benfica und Chelsea bespielt und dann Augsburg und Mainz kommt. Es hätte trotzdem reichen können gegen Augsburg ...
Es kann nicht jedes Spiel in so kurzer Abfolge mit der selben Intensität gespielt werden, schon gar nicht von einem Kader wie dem, der Adi zur Verfügung stand..  
#
Landroval schrieb:

Es kann nicht jedes Spiel in so kurzer Abfolge mit der selben Intensität gespielt werden

Jedes wäre auch nicht erforderlich gewesen , sondern ein Spiel aus 4 Buli Spielen. Da kannst Bayern sogar rausrechnen.
Bei allem Verständnis für mentale Belastung etc. Ein Naturgesetz muss man jetzt auch nicht draus machen in den letzten  4-5 Bulispielen so zu performen.
#
Landroval schrieb:

Es kann nicht jedes Spiel in so kurzer Abfolge mit der selben Intensität gespielt werden

Jedes wäre auch nicht erforderlich gewesen , sondern ein Spiel aus 4 Buli Spielen. Da kannst Bayern sogar rausrechnen.
Bei allem Verständnis für mentale Belastung etc. Ein Naturgesetz muss man jetzt auch nicht draus machen in den letzten  4-5 Bulispielen so zu performen.
#
municadler schrieb:

Jedes wäre auch nicht erforderlich gewesen , sondern ein Spiel aus 4 Buli Spielen.

Wie hat denn Hoppelheim in den letzten 4 Spielen performt? Und bei denen war es ja für einige schon Fakt, dass sie aus den Spielen 12 Punkte holen. Und die hatten keine englischen Wochen.
#
municadler schrieb:

Jedes wäre auch nicht erforderlich gewesen , sondern ein Spiel aus 4 Buli Spielen.

Wie hat denn Hoppelheim in den letzten 4 Spielen performt? Und bei denen war es ja für einige schon Fakt, dass sie aus den Spielen 12 Punkte holen. Und die hatten keine englischen Wochen.
#
Was hat Hoppenheim mit dem Argument zu tun, dass nicht jedes Spiel gewonnen hätte werden müssen, was niemand erwartet oder gar verlangt hat?
Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.
#
Landroval schrieb:

Es kann nicht jedes Spiel in so kurzer Abfolge mit der selben Intensität gespielt werden

Jedes wäre auch nicht erforderlich gewesen , sondern ein Spiel aus 4 Buli Spielen. Da kannst Bayern sogar rausrechnen.
Bei allem Verständnis für mentale Belastung etc. Ein Naturgesetz muss man jetzt auch nicht draus machen in den letzten  4-5 Bulispielen so zu performen.
#
municadler schrieb:

Ein Naturgesetz muss man jetzt auch nicht draus machen in den letzten  4-5 Bulispielen so zu performen.

Das sehe ich, bei aller Freude über das finale Ergebnis, allerdings auch so.
#
Was hat Hoppenheim mit dem Argument zu tun, dass nicht jedes Spiel gewonnen hätte werden müssen, was niemand erwartet oder gar verlangt hat?
Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.
#
municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  
#
municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  
#
Landroval schrieb:

municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  


Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.
#
P.Hubchew schrieb:

Landroval schrieb:

Basaltkopp schrieb:

P.Hubchew schrieb:

was hat ndicka eigebtlich verbrochen?

Wieso? Wurde er verhaftet?        

Ne, nur zuletzt ganz fürchterlich schlecht gespielt ...
Kommende Saison wird er, so er denn nicht in Paris spielen wird, bei uns eine neue Chance bekommen. Er kann eigentlich sehr gut spielen, mit Kraft und Energie, die er nach der anspruchsvollen Saison nun wieder "tanken" kann, wird es schon wieder werden ...



schlecht spielen ist doch bei uns kein Grund nicht aufgestellt zu werden. Siehe  Falette,Abraham, Jovic, Rebic oder de Guzman.

und in leverkusen war er nicht besser oder schlechter als andere.


Der Junge kam aus der zweiten französischen Liga, wurde geholt als Alternative und um langfristig aufgebaut zu werden. Aufgrund diverser Verletzungen anderer Stammkräfte war er dann in der Hinrunde quasi gesetzt. Zu Beginn der Rückrunde hat man ihm dann aber schon angemerkt, dass er noch nicht ganz so weit ist, was völlig nachvollziehbar ist. Und ihn ein wenig aus der Schusslinie zu nehmen, war sicher nicht die schlechteste Entscheidung.
#
phanthom schrieb:

P.Hubchew schrieb:

Landroval schrieb:

Basaltkopp schrieb:

P.Hubchew schrieb:

was hat ndicka eigebtlich verbrochen?

Wieso? Wurde er verhaftet?        

Ne, nur zuletzt ganz fürchterlich schlecht gespielt ...
Kommende Saison wird er, so er denn nicht in Paris spielen wird, bei uns eine neue Chance bekommen. Er kann eigentlich sehr gut spielen, mit Kraft und Energie, die er nach der anspruchsvollen Saison nun wieder "tanken" kann, wird es schon wieder werden ...



schlecht spielen ist doch bei uns kein Grund nicht aufgestellt zu werden. Siehe  Falette,Abraham, Jovic, Rebic oder de Guzman.

und in leverkusen war er nicht besser oder schlechter als andere.


Der Junge kam aus der zweiten französischen Liga, wurde geholt als Alternative und um langfristig aufgebaut zu werden. Aufgrund diverser Verletzungen anderer Stammkräfte war er dann in der Hinrunde quasi gesetzt. Zu Beginn der Rückrunde hat man ihm dann aber schon angemerkt, dass er noch nicht ganz so weit ist, was völlig nachvollziehbar ist. Und ihn ein wenig aus der Schusslinie zu nehmen, war sicher nicht die schlechteste Entscheidung.



verstehe die Argumentation. aber es gab keinen Grund ihn rauszunehmen und Abraham rein.

ich erinnere mich dass hütter mal die trainingsdiziplin anmahnte.
#
Landroval schrieb:

municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  


Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.
#
chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.

Das tut mich für dich aufrichtig leid. Wäre es für dich und dein Fandasein evtl. besser zu einem Verein zu wechseln der Erfolgreicher ist?
#
Landroval schrieb:

municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  


Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.
#
chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.        


Das tut mir sehr leid für Dich. Wirklich! Ich habe das Mainzer 2:2 bejubelt (das Erste, welches nicht gegeben wurde, auch - der Videobeweis hat mich geschockt!) als wäre es ein entscheidendes Tor der Eintracht! Angesichts von Platz 8, der zwischenzeitlich wie ein Damoklesschweert über uns hing, ist Platz 7 ein Platz, der mich glücklich macht.  
#
chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.

Das tut mich für dich aufrichtig leid. Wäre es für dich und dein Fandasein evtl. besser zu einem Verein zu wechseln der Erfolgreicher ist?
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.

Das tut mich für dich aufrichtig leid. Wäre es für dich und dein Fandasein evtl. besser zu einem Verein zu wechseln der Erfolgreicher ist?

Verstehe die Antwort nicht. Warum sollte ich den Verein wechseln? Was soll das?
#
chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.        


Das tut mir sehr leid für Dich. Wirklich! Ich habe das Mainzer 2:2 bejubelt (das Erste, welches nicht gegeben wurde, auch - der Videobeweis hat mich geschockt!) als wäre es ein entscheidendes Tor der Eintracht! Angesichts von Platz 8, der zwischenzeitlich wie ein Damoklesschweert über uns hing, ist Platz 7 ein Platz, der mich glücklich macht.  
#
Landroval schrieb:

chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.        


Das tut mir sehr leid für Dich. Wirklich! Ich habe das Mainzer 2:2 bejubelt (das Erste, welches nicht gegeben wurde, auch - der Videobeweis hat mich geschockt!) als wäre es ein entscheidendes Tor der Eintracht! Angesichts von Platz 8, der zwischenzeitlich wie ein Damoklesschweert über uns hing, ist Platz 7 ein Platz, der mich glücklich macht.  

So gesehen kann ich das schon nachvollziehen,dass es auf die Abfolge gestern bezogen ist.
#
phanthom schrieb:

P.Hubchew schrieb:

Landroval schrieb:

Basaltkopp schrieb:

P.Hubchew schrieb:

was hat ndicka eigebtlich verbrochen?

Wieso? Wurde er verhaftet?        

Ne, nur zuletzt ganz fürchterlich schlecht gespielt ...
Kommende Saison wird er, so er denn nicht in Paris spielen wird, bei uns eine neue Chance bekommen. Er kann eigentlich sehr gut spielen, mit Kraft und Energie, die er nach der anspruchsvollen Saison nun wieder "tanken" kann, wird es schon wieder werden ...



schlecht spielen ist doch bei uns kein Grund nicht aufgestellt zu werden. Siehe  Falette,Abraham, Jovic, Rebic oder de Guzman.

und in leverkusen war er nicht besser oder schlechter als andere.


Der Junge kam aus der zweiten französischen Liga, wurde geholt als Alternative und um langfristig aufgebaut zu werden. Aufgrund diverser Verletzungen anderer Stammkräfte war er dann in der Hinrunde quasi gesetzt. Zu Beginn der Rückrunde hat man ihm dann aber schon angemerkt, dass er noch nicht ganz so weit ist, was völlig nachvollziehbar ist. Und ihn ein wenig aus der Schusslinie zu nehmen, war sicher nicht die schlechteste Entscheidung.



verstehe die Argumentation. aber es gab keinen Grund ihn rauszunehmen und Abraham rein.

ich erinnere mich dass hütter mal die trainingsdiziplin anmahnte.
#
P.Hubchew schrieb:

phanthom schrieb:

P.Hubchew schrieb:

Landroval schrieb:

Basaltkopp schrieb:

P.Hubchew schrieb:

was hat ndicka eigebtlich verbrochen?

Wieso? Wurde er verhaftet?        

Ne, nur zuletzt ganz fürchterlich schlecht gespielt ...
Kommende Saison wird er, so er denn nicht in Paris spielen wird, bei uns eine neue Chance bekommen. Er kann eigentlich sehr gut spielen, mit Kraft und Energie, die er nach der anspruchsvollen Saison nun wieder "tanken" kann, wird es schon wieder werden ...



schlecht spielen ist doch bei uns kein Grund nicht aufgestellt zu werden. Siehe  Falette,Abraham, Jovic, Rebic oder de Guzman.

und in leverkusen war er nicht besser oder schlechter als andere.


Der Junge kam aus der zweiten französischen Liga, wurde geholt als Alternative und um langfristig aufgebaut zu werden. Aufgrund diverser Verletzungen anderer Stammkräfte war er dann in der Hinrunde quasi gesetzt. Zu Beginn der Rückrunde hat man ihm dann aber schon angemerkt, dass er noch nicht ganz so weit ist, was völlig nachvollziehbar ist. Und ihn ein wenig aus der Schusslinie zu nehmen, war sicher nicht die schlechteste Entscheidung.



verstehe die Argumentation. aber es gab keinen Grund ihn rauszunehmen und Abraham rein.

ich erinnere mich dass hütter mal die trainingsdiziplin anmahnte.


Verschuldete Elfmeter und Platzverweis, dazu teilweise extrem verunsicheres Auftreten. Für mich durchaus nachvollziehbar, ihn mal rauszunehmen. Dass Abraham, nach überstandener Verletzung, mit wenigen Ausnahmen, auch nicht mehr zu gewohnter Stärke zurückfand, darf sicher erwähnt werden. Ich finde aber, hier wird es sich mal wieder zu einfach gemacht, zu sagen an Spieler X und Y lag es am Ende.
#
chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.        


Das tut mir sehr leid für Dich. Wirklich! Ich habe das Mainzer 2:2 bejubelt (das Erste, welches nicht gegeben wurde, auch - der Videobeweis hat mich geschockt!) als wäre es ein entscheidendes Tor der Eintracht! Angesichts von Platz 8, der zwischenzeitlich wie ein Damoklesschweert über uns hing, ist Platz 7 ein Platz, der mich glücklich macht.  
#
Landroval schrieb:

chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.        


Das tut mir sehr leid für Dich. Wirklich! Ich habe das Mainzer 2:2 bejubelt (das Erste, welches nicht gegeben wurde, auch - der Videobeweis hat mich geschockt!) als wäre es ein entscheidendes Tor der Eintracht! Angesichts von Platz 8, der zwischenzeitlich wie ein Damoklesschweert über uns hing, ist Platz 7 ein Platz, der mich glücklich macht.  


Genau so geht es mir auch, 2 mal Europa hintereinander ist unfassbar geil. Und mit 54 Punkten auch absolut verdient.

Aber das sieht halt jeder, wie er es sieht. Selbstverständlich hätte sogar mehr gehen können, für mich persönlich ist es aber absolut nachvollziehbar, dass es am Ende Platz 7 wurde. Am Ende kam einfach zu viel zusammen.
#
Landroval schrieb:

municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  


Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.
#
chickenshak schrieb:

Landroval schrieb:

municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  


Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.

Musst Du ja auch nicht.Jeder wie er meint.Schmoll weiter.Vielleicht kommts ja noch.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.

Das tut mich für dich aufrichtig leid. Wäre es für dich und dein Fandasein evtl. besser zu einem Verein zu wechseln der Erfolgreicher ist?

Verstehe die Antwort nicht. Warum sollte ich den Verein wechseln? Was soll das?
#
chickenshak schrieb:

Verstehe die Antwort nicht. Warum sollte ich den Verein wechseln? Was soll das?        


Er hat es nur gut mit Dir gemeint. Wenn man sich über die kleinen Erfolge nicht freuen kann, ist man bei der Eintracht eigentlich falsch. Schliesslich versemmeln wir gute Ausgangspositionen ja fast immer. Das ist zwar traurig, lässt sich aber nicht ändern. Dass die Diva in dieser Saison zurückkam, hatte ich nach den Heimsiegen gegen Nürnberg und Stuttgart (die ich jeweils als klassische Diva-Spiele eingeschätzt hatte) auch nicht für möglich gehalten. Nochmal: es hätte auch Platz 8 sein können, und alleine deswegen freue ich mich über eine neue Europacup-Saison.
#
Landroval schrieb:

municadler schrieb:

Es geht auch nicht darum, dass man nicht versteht, dass irgendwann die Luft ausgeht. Dennoch muss man jetzt nicht so tun als wäre es das normalste der Welt gegen Augsburg, Mainz und Hertha zu Hause 1 Punkt zu holen und sich in Lev und München 2 Klatschen abzuholen.        

Das macht doch gar niemand. Es gibt aber Leute, die Verständnis dafür aufbringen können und sich, trotz des Ärgers darüber, nicht die ganze Saison zerreden lassen wollen. Man kann sich über Platz 7 freuen, auch wenn Platz 4 "leicht" erreichbar gewesen wäre (Platz 8 war gestern Nachmittag aber auch lange Zeit "Stand jetzt!"). Insgesamt eine sehr gute Saison, auch wenn das Ende schlecht war. Schade auch, dass wir den Bayern nicht länger Angst machen konnten. Man stelle sich vor, wir hätten das 1:1 nur ein paar Minuten länger gehalten und dann den einen Konter gesetzt ...  


Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.
#
Dann lass es halt. Platz 7 und 54 Punkte ist ja auch so schlimm.
#
Puh immer noch kein Neuzugang.
Was isn da los?
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

chickenshak schrieb:

Ich kann mich leider nicht über Platz 7 freuen,wenn Platz 4 und somit die CL Teilnahme leicht möglich war.
Funktioniert irgendwie nicht.

Das tut mich für dich aufrichtig leid. Wäre es für dich und dein Fandasein evtl. besser zu einem Verein zu wechseln der Erfolgreicher ist?

Verstehe die Antwort nicht. Warum sollte ich den Verein wechseln? Was soll das?
#
Wäre sicher für alle die beste Lösung.
Gibt genug Kundenvereine.
#
Ich bin ja schon gespannt auf die ersten Transfer -Bekanntmachungen, was unser Management da so alles falsch gemacht haben wird.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!