SaW 25.KW: 17.-23.06.19 Gebabbel


Thread wurde von Matzel am Montag, 24. Juni 2019, 16:20 Uhr um 16:20 Uhr gesperrt weil:
Wie wäre es mal mit einem neuen Gebabbel?
#
Erstaunlich. Wer bestimmt denn bei Wikipedia, wann etwas nicht interessant genug ist? Mal ehrlich: der Fußball 2000 Beitrag müsste der Vollständigkeit halber vielleicht noch um die Herkunft des Namens erweitert werden, aber sonst? Wenn es nur 100 Leute sind, die pro Jahr draufklicken, hat der Artikel 100 Leuten geholfen.

Und dann gibt es ja auch noch solche Wikipedia-Goldstücke:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Schuhmuseen
Kann mir nicht vorstellen, dass das eine Click-Cow ist.

Aber da gab es ja jüngst eine Neo-Folge, die sich damit beschäftigt hat.
#
Erstaunlich. Wer bestimmt denn bei Wikipedia, wann etwas nicht interessant genug ist? Mal ehrlich: der Fußball 2000 Beitrag müsste der Vollständigkeit halber vielleicht noch um die Herkunft des Namens erweitert werden, aber sonst? Wenn es nur 100 Leute sind, die pro Jahr draufklicken, hat der Artikel 100 Leuten geholfen.

Und dann gibt es ja auch noch solche Wikipedia-Goldstücke:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Schuhmuseen
Kann mir nicht vorstellen, dass das eine Click-Cow ist.

Aber da gab es ja jüngst eine Neo-Folge, die sich damit beschäftigt hat.
#
Kirchhahn schrieb:

der Fußball 2000 Beitrag müsste der Vollständigkeit halber vielleicht noch um die Herkunft des Namens erweitert werden

Es steht Dir frei, bei Wikipedia selbst mitzuwirken.
#
Nix gegen Kruse, cooler Typ, nicht so aalglatt wie die restlichen 90% der Bundesliga, aaaber schon 31. und Wiederverkaufswert = 0,-. Passt somit eigentlich gar nicht ins Beuteschema von Bobic. Denke mal die 15mio die man mind. für 3 Jahre berappen müsste, wird er anderweitig anlegen wollen. Gehe davon aus, das da eine falsche Fährte gelegt wurde und es am Ende ein zweiter Franzose wird. Zumal sollten Trapp, Rode und Hinteregger verpflichtet werden die Jovic Milliarden alle sind.
#
Robby1976 schrieb:

Nix gegen Kruse, cooler Typ, nicht so aalglatt wie die restlichen 90% der Bundesliga, aaaber schon 31. und Wiederverkaufswert = 0,-. Passt somit eigentlich gar nicht ins Beuteschema von Bobic. Denke mal die 15mio die man mind. für 3 Jahre berappen müsste, wird er anderweitig anlegen wollen. Gehe davon aus, das da eine falsche Fährte gelegt wurde und es am Ende ein zweiter Franzose wird. Zumal sollten Trapp, Rode und Hinteregger verpflichtet werden die Jovic Milliarden alle sind.


So wie Boateng.

Woher kommt denn das Gerücht überhaupt her, dass wir Interesse an Kruse haben? Soweit ich weiß, poppte das auf, nachdem Hütter ihn auf einer Pressekonferenz gelobt hatte, oder? Ist dann doch ein bisserl dünn. Danach folgten Spekulationen, wie gut er ins System passen würde.... aber sonst...

Meiner Meinung nach ist er ist ein hochklassige Spieler, echter Charaktertyp und Leader. Er bringt den Biss und die Mentalität mit, die uns erst Boateng und dann Trapp gebracht haben. Das weiß er, weswegen er seinen Marktwert testet. Er würde uns unbedingt weiterhelfen und die Offensive gefährlicher machen.

Andere Spieler, die uns ähnlich weiterhelfen würden, wollen auch Gehalt. Und Handgeld. Und Ablöse. Sollte an dem Gerücht was dran sein - wovon ich halt echt nicht überzeugt bin - dann sollte man ihn holen.
#
Kirchhahn schrieb:

der Fußball 2000 Beitrag müsste der Vollständigkeit halber vielleicht noch um die Herkunft des Namens erweitert werden

Es steht Dir frei, bei Wikipedia selbst mitzuwirken.
#
Habe ich nicht bestritten. Habe nur schlichtweg keine Lust und Nerven dazu. Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Schreiben von Wiki-Artikeln waren eher anstrengend.
#
Habe ich nicht bestritten. Habe nur schlichtweg keine Lust und Nerven dazu. Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Schreiben von Wiki-Artikeln waren eher anstrengend.
#
Naja, das wäre ja kein neuer Artikel, sondern eine Ergänzung - und die geht ja relativ einach durch.
#
Naja, das wäre ja kein neuer Artikel, sondern eine Ergänzung - und die geht ja relativ einach durch.
#
Werde was dazu schreiben und dann hier reinstellen. Gibt bestimmt Anmerkungen. Könnte Montag werden.
#
Ein neuer Uru  Spieler ante Portas? Nix dagegen, nur bitte keine Tattoos kurz vor dem nächsten Endspiel.
#
Kruse, Sow, Grujic wären halt schon krasse Neuzugänge, vor allem wenn in der Abwehr noch was passiert (Hinteregger? Oder gestandene Alternative). Aber daran glauben kann ich net so recht, da wir uns doch eher scheuen  viel Geld in die Hand zu nehmen und günstig wären die alle nicht.

Durch den Jovic Abgang brauchen wir halt aufjedenfall noch einen Offensivspieler der nachweislich für Torgefahr sorgen kann ... komplett auf Joveljic und Pscienca zu setzen wär einfach zu viel Risiko, v.A. wenn bei Rebic und Haller was passiert. Die 2 plus Jovic waren ja quasi fast komplett unsere torausbeute letztes Jahr.
#
Nix gegen Kruse, cooler Typ, nicht so aalglatt wie die restlichen 90% der Bundesliga, aaaber schon 31. und Wiederverkaufswert = 0,-. Passt somit eigentlich gar nicht ins Beuteschema von Bobic. Denke mal die 15mio die man mind. für 3 Jahre berappen müsste, wird er anderweitig anlegen wollen. Gehe davon aus, das da eine falsche Fährte gelegt wurde und es am Ende ein zweiter Franzose wird. Zumal sollten Trapp, Rode und Hinteregger verpflichtet werden die Jovic Milliarden alle sind.
#
Robby1976 schrieb:

Nix gegen Kruse, cooler Typ, nicht so aalglatt wie die restlichen 90% der Bundesliga, aaaber schon 31. und Wiederverkaufswert = 0,-. Passt somit eigentlich gar nicht ins Beuteschema von Bobic. Denke mal die 15mio die man mind. für 3 Jahre berappen müsste, wird er anderweitig anlegen wollen. Gehe davon aus, das da eine falsche Fährte gelegt wurde und es am Ende ein zweiter Franzose wird. Zumal sollten Trapp, Rode und Hinteregger verpflichtet werden die Jovic Milliarden alle sind.

Wenn Kruse 25 wär könnteste für den 50 Millionen hinklatschen bei dem Markt. Das ist ein Spieler der für uns eigtl unerreichbar ist von der Qualität die er die letzten 1-2 Jahre hatte. Das einzige was uns entegegen kommt ist die Tatsache, dass die einzigen Teams die man zur Zeit vor uns ansiedelt mit Leverkusen, Bayern, Dortmund und Leipzig halt brutal stark besetzt sind offensiv und er da keinen Stammplatz hätte. Wolfsburg sowie Gladbach kommen wegen seiner Geschichte mit denen wohl nicht in frage.

Da bleiben dann wenig Möglichkeiten in Deutschland, denn sonst hätte er auch in Bremen bleiben können.

Sollte man irgendwie sein Fixgehalt drücken können um nicht für Unruhe zu sorgen wäre das ein brutal starker Transfer, wahrscheinlich sogar der Königstransfer.
#
Kruse wäre für mich der Transfer. Ein super Kicker mit viel Erfahrung. Ein Leader, wie wir ihn im OM dringend benötigen. An und mit ihm könnten die Talente wachsen. Da er ablösefrei zu bekommen ist, sind die kolportierten 5-6 Mio im Jahr sehr wohl vertretbar.
#
Ist das Gehalt überhaupt entscheident?

Die Rechnung sieht doch so aus:

ablösefrei + Handgeld + Gehalt * zB 3 Jahre
ob ich jetzt
0 + 12 + 3*1
oder
0 + 0 + 3*5
rechne ist doch wurst oder?
Wenn man dazu noch annimmt, dass leistungsbezogen (pro Bude oder Parade) auch noch mehr bezahlt wird dann müssten doch alle damit zufrieden sein. Dass nur wegen des Gehaltes gemeckert wird kann ich mir nicht vorstellen eben wegen des Handgelds und Bonusleistungen.
#
Ist das Gehalt überhaupt entscheident?

Die Rechnung sieht doch so aus:

ablösefrei + Handgeld + Gehalt * zB 3 Jahre
ob ich jetzt
0 + 12 + 3*1
oder
0 + 0 + 3*5
rechne ist doch wurst oder?
Wenn man dazu noch annimmt, dass leistungsbezogen (pro Bude oder Parade) auch noch mehr bezahlt wird dann müssten doch alle damit zufrieden sein. Dass nur wegen des Gehaltes gemeckert wird kann ich mir nicht vorstellen eben wegen des Handgelds und Bonusleistungen.
#
Nicht ganz. Wenn er ein halbes Jahr oder länger ausfällt, dann sind die 5 Mio Jahresgehalt ohne Handgeld die bessere Variante. Wahrscheinlich auch, wenn er den Verein früher verlassen sollte. Hierbei wäre aber entscheidend, wann das Handgeld bezahlt wird.
#
Robby1976 schrieb:

Nix gegen Kruse, cooler Typ, nicht so aalglatt wie die restlichen 90% der Bundesliga, aaaber schon 31. und Wiederverkaufswert = 0,-. Passt somit eigentlich gar nicht ins Beuteschema von Bobic. Denke mal die 15mio die man mind. für 3 Jahre berappen müsste, wird er anderweitig anlegen wollen. Gehe davon aus, das da eine falsche Fährte gelegt wurde und es am Ende ein zweiter Franzose wird. Zumal sollten Trapp, Rode und Hinteregger verpflichtet werden die Jovic Milliarden alle sind.

Wenn Kruse 25 wär könnteste für den 50 Millionen hinklatschen bei dem Markt. Das ist ein Spieler der für uns eigtl unerreichbar ist von der Qualität die er die letzten 1-2 Jahre hatte. Das einzige was uns entegegen kommt ist die Tatsache, dass die einzigen Teams die man zur Zeit vor uns ansiedelt mit Leverkusen, Bayern, Dortmund und Leipzig halt brutal stark besetzt sind offensiv und er da keinen Stammplatz hätte. Wolfsburg sowie Gladbach kommen wegen seiner Geschichte mit denen wohl nicht in frage.

Da bleiben dann wenig Möglichkeiten in Deutschland, denn sonst hätte er auch in Bremen bleiben können.

Sollte man irgendwie sein Fixgehalt drücken können um nicht für Unruhe zu sorgen wäre das ein brutal starker Transfer, wahrscheinlich sogar der Königstransfer.
#
Schreckofant schrieb:

Robby1976 schrieb:

Nix gegen Kruse, cooler Typ, nicht so aalglatt wie die restlichen 90% der Bundesliga, aaaber schon 31. und Wiederverkaufswert = 0,-. Passt somit eigentlich gar nicht ins Beuteschema von Bobic. Denke mal die 15mio die man mind. für 3 Jahre berappen müsste, wird er anderweitig anlegen wollen. Gehe davon aus, das da eine falsche Fährte gelegt wurde und es am Ende ein zweiter Franzose wird. Zumal sollten Trapp, Rode und Hinteregger verpflichtet werden die Jovic Milliarden alle sind.

Wenn Kruse 25 wär könnteste für den 50 Millionen hinklatschen bei dem Markt. Das ist ein Spieler der für uns eigtl unerreichbar ist von der Qualität die er die letzten 1-2 Jahre hatte. Das einzige was uns entegegen kommt ist die Tatsache, dass die einzigen Teams die man zur Zeit vor uns ansiedelt mit Leverkusen, Bayern, Dortmund und Leipzig halt brutal stark besetzt sind offensiv und er da keinen Stammplatz hätte. Wolfsburg sowie Gladbach kommen wegen seiner Geschichte mit denen wohl nicht in frage.

Da bleiben dann wenig Möglichkeiten in Deutschland, denn sonst hätte er auch in Bremen bleiben können.

Sollte man irgendwie sein Fixgehalt drücken können um nicht für Unruhe zu sorgen wäre das ein brutal starker Transfer, wahrscheinlich sogar der Königstransfer.


Die Frage ist: Kann sich Kruse mit 31 Jahren nochmal so richtig reinkämpfen und den vollen Fokus auf Fussball legen?
Kann er sich eingliedern? Evtl. sogar unterordnen?
Bei Werder war er der Chef, wäre er das bei uns auch?
Mir fällt es irgendwie schwer daran zu glauben, ist aber auch nur ein Bauchgefühl. Bei Prince war ich anfangs auch sehr skeptisch (wie viele andere auch), seine persönliche Bande zu Kovac sorgte aber dafür das er zu einer der entscheidenden Figuren bei uns wurde... es war natürlich eine sehr spezielle Geschichte, die nicht beliebig wiederholbar ist...
Daher bin ich tendenziell eher gegen einen Kruse-Transfer, mir sind da irgendwie zu viele Unwägbarkeiten dabei.
#
Schreckofant schrieb:

Robby1976 schrieb:

Nix gegen Kruse, cooler Typ, nicht so aalglatt wie die restlichen 90% der Bundesliga, aaaber schon 31. und Wiederverkaufswert = 0,-. Passt somit eigentlich gar nicht ins Beuteschema von Bobic. Denke mal die 15mio die man mind. für 3 Jahre berappen müsste, wird er anderweitig anlegen wollen. Gehe davon aus, das da eine falsche Fährte gelegt wurde und es am Ende ein zweiter Franzose wird. Zumal sollten Trapp, Rode und Hinteregger verpflichtet werden die Jovic Milliarden alle sind.

Wenn Kruse 25 wär könnteste für den 50 Millionen hinklatschen bei dem Markt. Das ist ein Spieler der für uns eigtl unerreichbar ist von der Qualität die er die letzten 1-2 Jahre hatte. Das einzige was uns entegegen kommt ist die Tatsache, dass die einzigen Teams die man zur Zeit vor uns ansiedelt mit Leverkusen, Bayern, Dortmund und Leipzig halt brutal stark besetzt sind offensiv und er da keinen Stammplatz hätte. Wolfsburg sowie Gladbach kommen wegen seiner Geschichte mit denen wohl nicht in frage.

Da bleiben dann wenig Möglichkeiten in Deutschland, denn sonst hätte er auch in Bremen bleiben können.

Sollte man irgendwie sein Fixgehalt drücken können um nicht für Unruhe zu sorgen wäre das ein brutal starker Transfer, wahrscheinlich sogar der Königstransfer.


Die Frage ist: Kann sich Kruse mit 31 Jahren nochmal so richtig reinkämpfen und den vollen Fokus auf Fussball legen?
Kann er sich eingliedern? Evtl. sogar unterordnen?
Bei Werder war er der Chef, wäre er das bei uns auch?
Mir fällt es irgendwie schwer daran zu glauben, ist aber auch nur ein Bauchgefühl. Bei Prince war ich anfangs auch sehr skeptisch (wie viele andere auch), seine persönliche Bande zu Kovac sorgte aber dafür das er zu einer der entscheidenden Figuren bei uns wurde... es war natürlich eine sehr spezielle Geschichte, die nicht beliebig wiederholbar ist...
Daher bin ich tendenziell eher gegen einen Kruse-Transfer, mir sind da irgendwie zu viele Unwägbarkeiten dabei.
#
Diegito schrieb:

Daher bin ich tendenziell eher gegen einen Kruse-Transfer, mir sind da irgendwie zu viele Unwägbarkeiten dabei.

Rein sportlich kannst Du bei Kruse eigentlich nicht viel falsch machen. Wenn der seine Leistung abrufen kann, ist der eine absolute Verstärkung, ohne wenn und aber. Und ja, dann musst Du ihn auch fast zwingend zu Chef machen, zumindest zu einem absoluten Führungsspieler.

Ist halt die Frage, ob er menschlich in die Truppe passt - ganz wertneutral und ohne im was unterstellen zu wollen.
#
Diegito schrieb:

Daher bin ich tendenziell eher gegen einen Kruse-Transfer, mir sind da irgendwie zu viele Unwägbarkeiten dabei.

Rein sportlich kannst Du bei Kruse eigentlich nicht viel falsch machen. Wenn der seine Leistung abrufen kann, ist der eine absolute Verstärkung, ohne wenn und aber. Und ja, dann musst Du ihn auch fast zwingend zu Chef machen, zumindest zu einem absoluten Führungsspieler.

Ist halt die Frage, ob er menschlich in die Truppe passt - ganz wertneutral und ohne im was unterstellen zu wollen.
#
Basaltkopp schrieb:

Ist halt die Frage, ob er menschlich in die Truppe passt - ganz wertneutral und ohne im was unterstellen zu wollen.

Das läßt sich leider nicht beantworten bie es soweit ist.
Sehe es aber wie Du.
Sportlich macht man bei Kruse nichts falsch.
Ich hoffe schon irgendwie das es mit Kruse klappt.
Keine Ahnung ob er bei uns überhaupt ein Thema ist.
#
Diegito schrieb:

Daher bin ich tendenziell eher gegen einen Kruse-Transfer, mir sind da irgendwie zu viele Unwägbarkeiten dabei.

Rein sportlich kannst Du bei Kruse eigentlich nicht viel falsch machen. Wenn der seine Leistung abrufen kann, ist der eine absolute Verstärkung, ohne wenn und aber. Und ja, dann musst Du ihn auch fast zwingend zu Chef machen, zumindest zu einem absoluten Führungsspieler.

Ist halt die Frage, ob er menschlich in die Truppe passt - ganz wertneutral und ohne im was unterstellen zu wollen.
#
und wenn er die Leistung nicht abrufen kann?
#
und wenn er die Leistung nicht abrufen kann?
#
Dann kannst Du wieder maulen und in Offenbach is' Feiertach!
#
und wenn er die Leistung nicht abrufen kann?
#
Ich hatte einen anderen Beitrag von dir befürchtet
#
Wer kein Risiko eingehen will, gewinnt auch nicht wirklich.
(Ohne damit aussagen zu wollen, ob ich ihn gern hätte oder nicht).
#
kleine werbung an dieser stelle im UE:

Lust auf ein "Transferfenster-Tippspiel"?
-> findet im "wunschkonzert" statt:

infos zum tippspiel:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/133550

zur tippabgabe:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/133553


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!