SaW 25.KW: 17.-23.06.19 Gebabbel


Thread wurde von Matzel am Montag, 24. Juni 2019, 16:20 Uhr um 16:20 Uhr gesperrt weil:
Wie wäre es mal mit einem neuen Gebabbel?
#
Xbuerger schrieb:

ich leiste auch an dieser stelle mal abbitte für meine jahrelange kritische begleitung des werdegangs von hellmann. er hat alles richtig gemacht!

"Alles richtig gemacht" ist eine im positiven Sinn starke Aussage.
Ich schließe mich dem Eindruck gerne an. Es gibt nichts, was sich verschlechtert hat, vieles hat sich drastisch verbessert, einiges befindet sich im Umbruch und manches muss noch verbessert werden.
#
Luzbert schrieb:

Xbuerger schrieb:

ich leiste auch an dieser stelle mal abbitte für meine jahrelange kritische begleitung des werdegangs von hellmann. er hat alles richtig gemacht!

"Alles richtig gemacht" ist eine im positiven Sinn starke Aussage.
Ich schließe mich dem Eindruck gerne an. Es gibt nichts, was sich verschlechtert hat, vieles hat sich drastisch verbessert, einiges befindet sich im Umbruch und manches muss noch verbessert werden.

Wir hatten ja schon bei den Forentreffen unisono den Eindruck, dass Hellmann weiß, wovon er spricht und klare Vorstellungen hat. Das hatte er allerdings schon immer.
Dass er nun im Zusammenwirken mit Bobic und seinen Vorstandskollegen den Worten Taten folgen ließ, ist stark und Auslöser für die Euphorie rund um die Eintracht. Wenn er diese Energie beibehalten und gegebenfalls auch noch demonstrieren kann, dass er auch Krise kann, könnte er in die Hall of fame einziehen.
#
Luzbert schrieb:

Xbuerger schrieb:

ich leiste auch an dieser stelle mal abbitte für meine jahrelange kritische begleitung des werdegangs von hellmann. er hat alles richtig gemacht!

"Alles richtig gemacht" ist eine im positiven Sinn starke Aussage.
Ich schließe mich dem Eindruck gerne an. Es gibt nichts, was sich verschlechtert hat, vieles hat sich drastisch verbessert, einiges befindet sich im Umbruch und manches muss noch verbessert werden.

Wir hatten ja schon bei den Forentreffen unisono den Eindruck, dass Hellmann weiß, wovon er spricht und klare Vorstellungen hat. Das hatte er allerdings schon immer.
Dass er nun im Zusammenwirken mit Bobic und seinen Vorstandskollegen den Worten Taten folgen ließ, ist stark und Auslöser für die Euphorie rund um die Eintracht. Wenn er diese Energie beibehalten und gegebenfalls auch noch demonstrieren kann, dass er auch Krise kann, könnte er in die Hall of fame einziehen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Luzbert schrieb:

Xbuerger schrieb:

ich leiste auch an dieser stelle mal abbitte für meine jahrelange kritische begleitung des werdegangs von hellmann. er hat alles richtig gemacht!

"Alles richtig gemacht" ist eine im positiven Sinn starke Aussage.
Ich schließe mich dem Eindruck gerne an. Es gibt nichts, was sich verschlechtert hat, vieles hat sich drastisch verbessert, einiges befindet sich im Umbruch und manches muss noch verbessert werden.

Wir hatten ja schon bei den Forentreffen unisono den Eindruck, dass Hellmann weiß, wovon er spricht und klare Vorstellungen hat. Das hatte er allerdings schon immer.
Dass er nun im Zusammenwirken mit Bobic und seinen Vorstandskollegen den Worten Taten folgen ließ, ist stark und Auslöser für die Euphorie rund um die Eintracht. Wenn er diese Energie beibehalten und gegebenfalls auch noch demonstrieren kann, dass er auch Krise kann, könnte er in die Hall of fame einziehen.

"..., dass er auch Krise kann,..."
Er war doch schon im Amt, als der Wechsel Veh - Kovac vollzogen wurde?!
Diese Zeit würde ich irgendwie schon als "Krise" bezeichnen.
Was schlimmeres brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Luzbert schrieb:

Xbuerger schrieb:

ich leiste auch an dieser stelle mal abbitte für meine jahrelange kritische begleitung des werdegangs von hellmann. er hat alles richtig gemacht!

"Alles richtig gemacht" ist eine im positiven Sinn starke Aussage.
Ich schließe mich dem Eindruck gerne an. Es gibt nichts, was sich verschlechtert hat, vieles hat sich drastisch verbessert, einiges befindet sich im Umbruch und manches muss noch verbessert werden.

Wir hatten ja schon bei den Forentreffen unisono den Eindruck, dass Hellmann weiß, wovon er spricht und klare Vorstellungen hat. Das hatte er allerdings schon immer.
Dass er nun im Zusammenwirken mit Bobic und seinen Vorstandskollegen den Worten Taten folgen ließ, ist stark und Auslöser für die Euphorie rund um die Eintracht. Wenn er diese Energie beibehalten und gegebenfalls auch noch demonstrieren kann, dass er auch Krise kann, könnte er in die Hall of fame einziehen.

"..., dass er auch Krise kann,..."
Er war doch schon im Amt, als der Wechsel Veh - Kovac vollzogen wurde?!
Diese Zeit würde ich irgendwie schon als "Krise" bezeichnen.
Was schlimmeres brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.
#
Die Krise hat aber Heribert "ich dulde keine Götter neben mir" Bruchhagen alleine ausgesessen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Luzbert schrieb:

Xbuerger schrieb:

ich leiste auch an dieser stelle mal abbitte für meine jahrelange kritische begleitung des werdegangs von hellmann. er hat alles richtig gemacht!

"Alles richtig gemacht" ist eine im positiven Sinn starke Aussage.
Ich schließe mich dem Eindruck gerne an. Es gibt nichts, was sich verschlechtert hat, vieles hat sich drastisch verbessert, einiges befindet sich im Umbruch und manches muss noch verbessert werden.

Wir hatten ja schon bei den Forentreffen unisono den Eindruck, dass Hellmann weiß, wovon er spricht und klare Vorstellungen hat. Das hatte er allerdings schon immer.
Dass er nun im Zusammenwirken mit Bobic und seinen Vorstandskollegen den Worten Taten folgen ließ, ist stark und Auslöser für die Euphorie rund um die Eintracht. Wenn er diese Energie beibehalten und gegebenfalls auch noch demonstrieren kann, dass er auch Krise kann, könnte er in die Hall of fame einziehen.

"..., dass er auch Krise kann,..."
Er war doch schon im Amt, als der Wechsel Veh - Kovac vollzogen wurde?!
Diese Zeit würde ich irgendwie schon als "Krise" bezeichnen.
Was schlimmeres brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.
#
PeterT. schrieb:

"..., dass er auch Krise kann,..."
Er war doch schon im Amt, als der Wechsel Veh - Kovac vollzogen wurde?!
Diese Zeit würde ich irgendwie schon als "Krise" bezeichnen.
Was schlimmeres brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.

Da müsste ich mich schon sehr täuschen - Kovac wurde von HB engagiert.
#
Die Krise hat aber Heribert "ich dulde keine Götter neben mir" Bruchhagen alleine ausgesessen.
#
Die Installation von Veh viel aber wohl auch an einem Rotweingeschwängerten Abend an dem u.a. auch Hellmann, Steubing und Hübner beteiligt waren. So schlecht kann dein Gedächtnis ja auch nicht sein...
#
Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?
#
Die Installation von Veh viel aber wohl auch an einem Rotweingeschwängerten Abend an dem u.a. auch Hellmann, Steubing und Hübner beteiligt waren. So schlecht kann dein Gedächtnis ja auch nicht sein...
#
Aber die fast zu späte Entlassung ist meines Erachtens auf dem Mist vom Trainerstabilen gewachsen!
#
PeterT. schrieb:

"..., dass er auch Krise kann,..."
Er war doch schon im Amt, als der Wechsel Veh - Kovac vollzogen wurde?!
Diese Zeit würde ich irgendwie schon als "Krise" bezeichnen.
Was schlimmeres brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.

Da müsste ich mich schon sehr täuschen - Kovac wurde von HB engagiert.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

PeterT. schrieb:

"..., dass er auch Krise kann,..."
Er war doch schon im Amt, als der Wechsel Veh - Kovac vollzogen wurde?!
Diese Zeit würde ich irgendwie schon als "Krise" bezeichnen.
Was schlimmeres brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.

Da müsste ich mich schon sehr täuschen - Kovac wurde von HB engagiert.

Ja, Herry war da VV aber ausgegraben und unbedingt haben wollen, da war m.E. Hübner die treibende Kraft.
#
Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?
#
Vael schrieb:

Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?

Warum?
#
Vael schrieb:

Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?

Warum?
#
Raggamuffin schrieb:

Vael schrieb:

Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?

Warum?


Wir haben doch eine Frauenabteilung, anstatt das sie sich hochspielt einfach einen Bundesligisten zu integrieren... ich weiß net.
#
Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?
#
Vael schrieb:

Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?


Naja. Warum Wettbewerbsverzerrung? Sicherlich kann man es komisch finden. Aber wenn der FFC es will?
#
Vael schrieb:

Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?


Naja. Warum Wettbewerbsverzerrung? Sicherlich kann man es komisch finden. Aber wenn der FFC es will?
#
SGE_Werner schrieb:

Vael schrieb:

Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?


Naja. Warum Wettbewerbsverzerrung? Sicherlich kann man es komisch finden. Aber wenn der FFC es will?


Hat irgend einen faden Beigeschmack, ich wills net schlecht reden, und wenn der FFC es auch will, dann soll es so sein, aber was ist mit unserer Frauenabteilung dann?
#
SGE_Werner schrieb:

Vael schrieb:

Hmmm ich bin zwiegespalten, einerseits wäre es schön eine Frauenabteilung in der ersten zu haben, aber ist das nicht eine Art Wettbewerbsverzerrung den FFC einzugliedern?


Naja. Warum Wettbewerbsverzerrung? Sicherlich kann man es komisch finden. Aber wenn der FFC es will?


Hat irgend einen faden Beigeschmack, ich wills net schlecht reden, und wenn der FFC es auch will, dann soll es so sein, aber was ist mit unserer Frauenabteilung dann?
#
Vael schrieb:

Hat irgend einen faden Beigeschmack, ich wills net schlecht reden, und wenn der FFC es auch will, dann soll es so sein, aber was ist mit unserer Frauenabteilung dann?
     


Gute Frage, was aus unserer wird.

Der FFC ist mit seinen Teams in der Bundesliga, 2. Liga und Hessenliga, wir mit unseren in der Regionalliga und Oberliga (sind aufgestiegen). Ich denke, da wird zusammen gelegt und der Teil, der in der 2. Mannschaft bei uns spielt, wird Probleme kriegen noch weiter zu spielen.

Außer man gründet ne 4. und 5. Mannschaft.
#
Vael schrieb:

Hat irgend einen faden Beigeschmack, ich wills net schlecht reden, und wenn der FFC es auch will, dann soll es so sein, aber was ist mit unserer Frauenabteilung dann?
     


Gute Frage, was aus unserer wird.

Der FFC ist mit seinen Teams in der Bundesliga, 2. Liga und Hessenliga, wir mit unseren in der Regionalliga und Oberliga (sind aufgestiegen). Ich denke, da wird zusammen gelegt und der Teil, der in der 2. Mannschaft bei uns spielt, wird Probleme kriegen noch weiter zu spielen.

Außer man gründet ne 4. und 5. Mannschaft.
#
SGE_Werner schrieb:

Vael schrieb:

Hat irgend einen faden Beigeschmack, ich wills net schlecht reden, und wenn der FFC es auch will, dann soll es so sein, aber was ist mit unserer Frauenabteilung dann?
     


Gute Frage, was aus unserer wird.

Der FFC ist mit seinen Teams in der Bundesliga, 2. Liga und Hessenliga, wir mit unseren in der Regionalliga und Oberliga (sind aufgestiegen). Ich denke, da wird zusammen gelegt und der Teil, der in der 2. Mannschaft bei uns spielt, wird Probleme kriegen noch weiter zu spielen.

Außer man gründet ne 4. und 5. Mannschaft.


Was ich wirklich schade fände wenn es so käme, denn die haben es sich erarbeitet da zu spielen, und dann wären die teilweise weg.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

PeterT. schrieb:

"..., dass er auch Krise kann,..."
Er war doch schon im Amt, als der Wechsel Veh - Kovac vollzogen wurde?!
Diese Zeit würde ich irgendwie schon als "Krise" bezeichnen.
Was schlimmeres brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.

Da müsste ich mich schon sehr täuschen - Kovac wurde von HB engagiert.

Ja, Herry war da VV aber ausgegraben und unbedingt haben wollen, da war m.E. Hübner die treibende Kraft.
#
concordia-eagle schrieb:

Ja, Herry war da VV aber ausgegraben und unbedingt haben wollen, da war m.E. Hübner die treibende Kraft.



       

So habe ich es auch im Gedächnis. Hübner hatte die Idee mit Kovac. Herry wollte damals lieber wieder einen "Erfahrenen".
#
concordia-eagle schrieb:

Ja, Herry war da VV aber ausgegraben und unbedingt haben wollen, da war m.E. Hübner die treibende Kraft.



       

So habe ich es auch im Gedächnis. Hübner hatte die Idee mit Kovac. Herry wollte damals lieber wieder einen "Erfahrenen".
#
Das stimmt aber so nicht. Kovac war zu dem Zeitpunkt als der Schaafnachfolger bestimmt werden sollte noch Nationaltrainer von Kroatien. Man wollte für ihn einfach keine Ablöse bezahlen. Deswegen kam Veh zurück weil er unter Rotweinfreunden und dem Projekt "Veh for VV" der gemeinsame Nenner für Hellmann, Bruchhagen, Steubing und Hübner war. Aber ich will nicht weiter beim HB Bashing mit Fakten stören.
#
Das stimmt aber so nicht. Kovac war zu dem Zeitpunkt als der Schaafnachfolger bestimmt werden sollte noch Nationaltrainer von Kroatien. Man wollte für ihn einfach keine Ablöse bezahlen. Deswegen kam Veh zurück weil er unter Rotweinfreunden und dem Projekt "Veh for VV" der gemeinsame Nenner für Hellmann, Bruchhagen, Steubing und Hübner war. Aber ich will nicht weiter beim HB Bashing mit Fakten stören.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das stimmt aber so nicht. Kovac war zu dem Zeitpunkt als der Schaafnachfolger bestimmt werden sollte noch Nationaltrainer von Kroatien. Man wollte für ihn einfach keine Ablöse bezahlen. Deswegen kam Veh zurück weil er unter Rotweinfreunden und dem Projekt "Veh for VV" der gemeinsame Nenner für Hellmann, Bruchhagen, Steubing und Hübner war. Aber ich will nicht weiter beim HB Bashing mit Fakten stören.


Ganz korrekt ist meine ich, dass Kovac einfach nicht zu bekommen war. Erst nach seiner Entlassung, da war er dann bei den Winter Trainingslagern des BVB und auch der Eintracht, um die Teams zu beobachten. Wenn ich mich recht entsinne, gab es damals auch Gerüchte dass er zum BVB gehen könnte bzw. ein Kandidat sein.
#
Ich denke mal die Zusammenlegung beim Frauenfußball hilft sowohl dem FFC als auch den Damenmannschafften der SGE.
Der FFC schlüpft unter das Dach der SGE und hat davon sicherlich wirtschaftliche Vorteile die sich auch im Wettbewerb niederschlagen können.  Da ziehen nämlich die Bayern und Wolfsburger vorbei die mit ihren Vereinen wirtschaftlich besser dastehen.
Die Damen der SGE können über die höheren Mannschafften des FFC an Training, und bei Eignung, auch am Spiel in den höheren Liegen profitieren.  Dabei wird sicherlich die ein oder andere auf der Strecke bleiben und ein Opfer der dann einsetzenden Professionalisierung werden
#
Folgendes steht in SGE4EVER

Hellmann befürchtet Abgang der „Büffelherde“: Eintracht-Vorstand Axel Hellmann befürchtet, dass die SGE ihre komplette Büffelherde verlieren könnte. Das würde bedeuten, dass nach dem Abgang von Luka Jovic auch noch Ante Rebic und Sebastien Haller die Hessen verlassen würden. Er betonte, dass bisher weder für Haller noch für Rebic ein Angebot eingegangen sei, spätestens im August erwarte er aber viel Bewegung auf dem Transfermarkt. Sollten dann Topclubs anklopfen, werde es schwierig für die Hessen. „Du wirst alleine schon wegen der Gehaltsgrößen, die den Spielern angeboten werden, in die Situation kommen, dass wir nicht mithalten können“, sagte Hellmann der „Frankfurter Rundschau“.

Wer von vornherein den Verlust der Bueffelherde vermutet, wird meiner Meinung nicht die höchste Ablöse bekommen.
Ich würde sagen Haller hat Vertrag und ist unverkäuflich. Fertig und aus.!
Ab 70 Millionen kann man drüber nachdenken!
Haller ist in einem Jahr noch besser und nicht billiger!
#
Folgendes steht in SGE4EVER

Hellmann befürchtet Abgang der „Büffelherde“: Eintracht-Vorstand Axel Hellmann befürchtet, dass die SGE ihre komplette Büffelherde verlieren könnte. Das würde bedeuten, dass nach dem Abgang von Luka Jovic auch noch Ante Rebic und Sebastien Haller die Hessen verlassen würden. Er betonte, dass bisher weder für Haller noch für Rebic ein Angebot eingegangen sei, spätestens im August erwarte er aber viel Bewegung auf dem Transfermarkt. Sollten dann Topclubs anklopfen, werde es schwierig für die Hessen. „Du wirst alleine schon wegen der Gehaltsgrößen, die den Spielern angeboten werden, in die Situation kommen, dass wir nicht mithalten können“, sagte Hellmann der „Frankfurter Rundschau“.

Wer von vornherein den Verlust der Bueffelherde vermutet, wird meiner Meinung nicht die höchste Ablöse bekommen.
Ich würde sagen Haller hat Vertrag und ist unverkäuflich. Fertig und aus.!
Ab 70 Millionen kann man drüber nachdenken!
Haller ist in einem Jahr noch besser und nicht billiger!
#
Klar wird er billiger , schon alleine aufgrund der Vertragslaufzeit


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!